Xiaomi Mi Pflanzensensor für 8,59€

Den Pflanzensensor gibt es jetzt wieder günstiger bei TomTop für 8,59€.

Deine Nachbarin ist für zwei Wochen im Urlaub, du mögest doch bitte nach den Blumen sehen. Wie schwer kann das schon sein, nicht wahr? Doch nach zweimaligem Gießen ist die Lieblingsorchidee dahin und selbst der Kaktus gibt kein Lebenszeichen mehr von sich. Jetzt kann dir die Nachbarin ihre grünen Schätze beim nächsten Urlaub dank dem Xiaomi Mi Pflanzensensor für 8,59€ beruhigt überlassen.Xiaomi Pflanzensensor Performance

Xiaomi Pflanzensensor
Einfach in den Boden der Topfpflanze einsetzen und mehr über ihren Zustand erfahren

Mit dem Smartphone verbunden ist diese 12,00 x 2,45 x 1,25 cm kleine Alltagshilfe für Menschen ohne grünen Daumen eventuell die Rettung für die Pflanzen auf dem Fensterbrett. Auf dem Handy-Bildschirm lässt sich bei eingestecktem Sensor über Bluetooth alles Wichtige rund um die Heimpflanze wie ph-Wert, Temperatur, Beleuchtung (falls man bestrahlt) sowie Boden-Feuchtigkeit ablesen. Demnach weiß man rechtzeitig Bescheid, wann die Pflanze das nächste Mal bewässert werden muss oder die Belichtung zu warm oder kalt für die Pflanze ist.

Xiaomi Pflanzensensor App Werte
Ph-Wert, Temperatur, Beleuchtung und Bodenfeuchtigkeit auf dem Smartphone nachvollziehbar

Auf 100 Lumen genau soll sich die Bestrahlung der Pflanze messen lassen, ebenso messen lässt sich der Nährstoffgehalt der Pflanze. Der 130g leichte Sensor hat die Schutzklasse IP05, ist demnach gegen Strahlwasser aus jedem Winkel geschützt. Wie die Verbindung mit der MiHome App (Android, iOS) funktioniert, lässt sich in diesem Video nachvollziehen:

Youtube Video Preview

Die MiHome App enthält bereits die meisten Pflanzen in der Datenbank, die noch Unbekannten sollen folgen, damit euch die heimische Blütenpracht nicht mehr beim bloßen Hinsehen verwelkt. Wenn ihr jederzeit über die besten Deals von Xiaomi informiert sein wollt, tretet unserer Facebook-Gruppe bei!

Mehr Gadgets für euer Zuhause findet ihr hier!

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinen Saugrobotern angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch aus China.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

69 Kommentare

  1. Profilbild von Proll

    Brauch ich h dafür zwingend das xiaomi gateway? In der Beschreibung bei Alice steht was von smart home

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Jonas S.

    Nein brauchst du nicht nur die Mi Home App Bluetooth und den Sensor

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von michaelz

      „nur die Mi Home App Bluetooth und den Sensor“

      Hmm, es soll Menschen mit mehr als einer Pflanze geben. Das lässt sich ja gar nicht sinnvoll handhaben. Muss ich da jedesmal zur Pflanze hin rennen und per Bluetooth nach ihr suchen? Da ist doch schneller der Finger in die Erde gesteckt und die Feuchtigkeit geprüft. Eine SmartHome Lösung würde die Daten aller Pflanzen im Haus überwachen und mir eine Nachricht schicken, wenn es bei einer Handlungsbedarf gäbe (oder evt. den Gießroboter hin schicken).

      Dazu bräuchte es aber offene Protokolle und nicht dieses „Dieses Gerät funktioniert aber nur mit dieser einen App, die aber leider nur bunt ist und nie das kann, was ich eigentlich möchte.“

      • Profilbild von Günther

        Du gibst den „Devices“ Namen -> du musst nicht suchen, sondern „Orchidee Fensterbank Wohnzimmer“ meldet Wassermangel

        • Profilbild von michaelz

          Und wenn die außerhalb meiner Bluetooth Reichweite ist, bekomme ich keine Meldung…

        • Profilbild von HaterHater

          Na dann hast du doch ziemlich eindeutig erkannt, dass das Gerät nichts für dich ist?
          Entschuldigung im Namen von Xiaomi, dass es keine eierlegende Wollmilchsau ist, sondern „nur“ ein Bluetooth-Pflanzensensor…
          Manche Menschen

  3. Profilbild von Peter

    Im Playstore ist die App übrigens auf chinesisch.
    Wäre interessant ob es eine übersetzte Version irgendwo zum Download gibt.

  4. Profilbild von Riese1983

    habe noch das Gateway 2 und einen Temperatursensor beides nur 1x benutzt Daheim. Dachte das der Mi robot Sauger das für die Home App benötigt. Wer interesse hat bekommts für 25€.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Pheelix

    Ich habe bereits drei von den Sensoren im Einsatz und drei weitere bestellt.

    Man braucht weder die App noch das Xiaomi Gateway um die Daten auszulesen, weil man die Sensoren über Standardbluetoothkommandos abfragen kann.

    Ich habe zentral in der Wohnung einen Raspberr PI (mit Bluetooth 4 Usb Stick weil in meiner Version noch kein Bluetooth standardmäßig verbaut ist) und dieser fragt die Sensoren über Bluetooth ab.

    Die Daten werden dann in eine Datenbank geschrieben und auf meiner Webseite angezeigt (hässliches, simples Interface: pheelix.com). Dazu noch ein paar Auswertungen und theoretische Vorhersagen, wann wieder gegossen werden muss (der Algorithmus muss noch verbessert werden).

    Um die Daten der Sensoren abzufragen kann man entweder nur das GATTTOOL benutzen oder ein fertiges Python-Script, welches für Menschen verständliche Werte ausgibt (nutzt aber auch GATTTOOL):
    https://github.com/open-homeautomation/miflora

  6. Profilbild von Ali

    ich gieße meine Kakteen immer so wie ich gerade dran denke, also praktisch wie in der Wüste 😉

  7. Profilbild von meee

    Ich habe das Teil gerade bekommen, aber leider bekomme ich das Teil nicht mit der App verbunden.
    Im Bluetooth Menü wird das Teil gesehen, aber die Mi App meldet, kein Gerät gefunden.
    In der Auswahl zum manuell hinzufügen ist das Teil ja nicht dabei.

    Wie habt ihr es geschafft?

    • Profilbild von Pheelix

      Mit den Xiaomi Apps habe ich es auch nie verbunden bekommen.

      Deswegen die selbstgebaute Lösung, wie weiter oben beschrieben.

      Ein Vorteil der Xiaomi App ist aber, dass wenn sie funktioniert, steht auch noch eine Pflanzendatenbank dahinter die wahrscheinlich die Ausgabewerte für den jeweiligen Pflanzentyp besser deuten kann.

      • Profilbild von meee

        Bewundernswert, aber nur für den einen Pflanzensensor wäre mir das etwas over the top.

        HAT IRGENDWER DAS TEIL MIT DER APP VERBUNDEN BEKOMMEN?

        Xiaomi verweigert support, sobald man nicht direkt bei ihnen gekauft hat, das ist sooo arm!

        • Profilbild von Chapwithahat
          Chapwithahat

          Ja, bei mir läuft das alles. Ich habe die chinesische version gekauft, dann in der Mi Home app (90% Chinesisch) Mainland China als Land auswählen, verbinden mit neuen Geräten.
          Danach die Mi Flower Care aufmachen und die Geräte sind da oder können zumindest mit dem Plus hinzugefügt werden.
          Die Flower Care ist auch zu ca 90% auf Englisch, die Datenbank fand ich echt gut, habe alle meine Pflanzen identifizieren können damit.

  8. Profilbild von Manuel

    Ladet euch im Playstore die App Flower Care runter (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.huahuacaocao.flowercare&hl=de). Die ist nicht nur komplett auf Englisch, sondern funktioniert auch einwandfrei & kommt direkt vom Hersteller (Huahuacaocao). Xiaomi dürfte da wieder mal fleißig zugekauft haben. Alles zum Produkt auch hier: http://www.huahuacaocao.com/product

  9. Profilbild von RonRon

    Ich bekomme das Teil einfach nicht angemeldet. Weder mit Flower Care noch mit der Xiaomi App. Bei Bluetooth Geräte wird es angezeigt.

  10. Profilbild von salsa

    Das englische manual kann man sich bei xiaomi runter laden, hier der Link zu allen verfügbaren manuals in englisch

    http://xiaomi-mi.com/home/user-manuals/

    Und zu dem Mi Plant manual

    http://files.xiaomi-mi.com/files/plants_monitor/Plants_monitor-EN.pdf

    salsa

  11. Profilbild von -

    PS: Nicht vergessen bald ist Valentinstag! Vielleicht überleben die geschenkten Blumen dann auch noch gleich den Geburtstag der Liebsten! 🙂

  12. Profilbild von Felias

    Ich habe mir jetzt 3 von den Dingern bestellt. Die Flower Care app sagt leider „the device is not available in your country“, und die Mi Home app sagt „This device is not supported“ 🙁

    • Profilbild von salsa

      Es gibt zwei Versionen von den Flower Care eine Global und eine für China, du hast anscheinend die China Version, wie die meisten die sie auf Aliexpres bestellen, wenn nicht explizit Global dabei steht. Die Lösung ist in der Mi Home APP unter Profile-Settings-Locale Mainland China einstellen dan sollte es auch funktionieren.

  13. Profilbild von Michael

    Habe heute meine von gearbest bekommen. Leider auch die wertlose China Version. Geht nicht in Flowercare und nicht in mi home (china mainland ist eingestellt). Einfach mal die Bewertungen bei google play lesen und

    FINGER WEG VON DEM MIST.

  14. Profilbild von Dibe1966

    Schon jemand die anderen Sensoren von Xiaomi getestet … Fenster Sensor, Teperatursensor….?

  15. Profilbild von Michael

    Ich schrob am 27. März 2017 um 23:20
    „Habe heute meine von gearbest bekommen. Leider auch die wertlose China Version. Geht nicht in Flowercare und nicht in mi home (china mainland ist eingestellt). Einfach mal die Bewertungen bei google play lesen und

    FINGER WEG VON DEM MIST.“

    Auf dem Iphone funktionierts nun doch. Warum es auf dem Android nicht geht, weiß ich nicht. Wichtig ist natürlich die Einstellung „China Mainland“ in der Mi Home app, aber die hat man ja ohnehin, wenn man einen Robot hat.

    • Profilbild von Andreas

      Ich hatte auch das Problem, das es eine China Version war. Konnte es nicht benutzen (mit iPhone). Hab lange im Internet gesucht und war schon halb verzweifelt. Dann hatte ich was gefunden, was auch funktioniert hat:

      aus dem AppStore fürs iPhone OpenVPN geladen, von der Internetseite http://www.vpngate.net/en/ einen chinesischen VPN rausgesucht und mich damit verbunden.
      Beim ersten VPN Versuch hat es nicht geklappt, hab dann einen anderen ausgewählt und damit ging es.

      Muss man auch nur einmal machen, danach ist es dem Gerät egal und kann immer mit der entsprechenden App ausgelesen werden.

      Vielleicht hilft das Euch ja weiter.

  16. Profilbild von Proll

    Blödsinn. Ich hab 3 Stück zu Hause und die funktionieren wunderbar

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Josef

    Proll. Wie der Name schon sagt.

  18. Profilbild von Pirata

    Richtig, funktioniert hier auch wunderbar mit Flower Care…. Am besten der App alle Berechtigungen entziehen, nur für die Installation muss der Ortungsdienst aktiviert sein, danach nicht mehr….

  19. Profilbild von Gast

    Meiner will sich inzwischen einfach nicht mehr verbinden, unter Bluetooth geraten wird er aber noch gefunden.
    Könnte das an der Batterie liegen?

  20. Profilbild von Anonymous

    Könnte man den guten Xiaomi Mi Pflanzensensor auch für einen Rasentest nehmen?

    • Profilbild von Gast

      Anonymous: Könnte man den guten Xiaomi Mi Pflanzensensor auch für einen Rasentest nehmen?

      Nein. Der Rasen sollte möglichst lange Wurzeln haben. Und dort sollte Wasser sein. Damit kommst du mit diesem Sensor nicht hin.

  21. Profilbild von dontron

    Die Pflanzen werden sich über die Dauerbestrahlung bestimmt ganz dolle freuen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von Dieselman

    Kann man irgendwo sehen welche Pflanzen in der Datenbank sind? Könnte mir das für meine Fleischfresser vorstellen, die haben sehr besondere Ansprüche 😀

  23. Profilbild von Salocin

    Ist das bricken der alten Geräte bei erscheinen einer internationalen Version eigentlich eine Besonderheit dieses Produkts oder Muss ich auch Angst um mein miband2 und meine miscale haben?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  24. Profilbild von Gast

    Hat jemand eine gute Idee für einen Überzug, um das ganze für draußen wetterfest zu machen?
    Schrumpfschlauch müsste man jedes Mal zum Batterie wechseln aufschneiden…

  25. Profilbild von Gast

    Heißt das, man sollte das momentan angebotene Update nicht einspielen, da man das Teil sonst brickt?

  26. Profilbild von Gast

    Firmware updaten oder nicht?
    Man bekommt derzeit nach ein paar Sekunden ein großes overlay, das nicht weg geklickt werden kann, dass man updaten soll

  27. Profilbild von Pirata

    Habe bisher immer geupdatet… Ja, für Fleischfresser bestens geeignet… Habe meine schon häufig im stundenlangen Dauerregen stehen lassen, bisher keine Probleme deswegen.

  28. Profilbild von klausi

    Habt ihr auch sowas in der art was bonsai bäume automatisch bewässern kann?

  29. Profilbild von Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
    Hans Gustav Augustin von Hodenhagen

    „Die MiHome App enthält bereits die meisten Pflanzen in der Datenbank, die noch Unbekannten sollen folgen, “

    XD jap. Alle. Öhm wie wird das ding aufgeladen wenn es bt hat. Haha

69 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)