Xiaomi Mijia LCD-Schreibtafel für 13€

Die LCD-Schreibtafel, die wir bereits getestet haben, stieß bei vielen unserer Leser auf gemischte Gefühle. Einige rieten dringlichst vom Kauf ab, während andere sehr positive Erfahrungen mit ähnlichen Geräten teilten. Kann Xiaomi Mijia vielleicht ein Modell liefern, das alle glücklich macht?

Xiaomi Mijia LCD-Schreibtafel

Was ist anders zur Konkurrenz?

Ehrlich gesagt nicht viel. Mit einer 10 Zoll Bildschirm und einer Gesamtgröße von 17,3 cm x 24,4 cm x 0,7 cm, ist diese Tafel nicht wirklich größer oder kleiner als ähnliche Modelle. Die 13,5 Zoll Version macht da auch keinen wirklichen Unterschied. Was man aber herausstellen sollte, ist der angeblich verbaute Drucksensor. Mit diesem soll die Dicke der gezeichneten Linien, je nach Druck der mit dem Stylus ausgeübt wird, dicker oder dünner werden. Der beigelegte Stylus kann außerdem, durch einen Magneten, an der Seite der Schreibtafel befestigt werden.

Xiaomi Mijia LCD-Schreibtafel Sensor

An Knöpfen findet man auch hier, nicht viel mehr als bei der Konkurrenz. Da, wo bei einem normalen Tablet der Home-Button ist, befindet sich die Lösch-Taste. Oben befindet sich auch noch ein Schalter, mit dem man verhindern kann, dass man seine Zeichnungen oder Notizen versehentlich löscht.

Die Funktion, seine Bilder, Notizen oder Nachrichten zu speichern, fehlt leider auch hier. Scheinbar bieten nur wenige bis gar keine vergleichbaren Modelle in dieser Preisklasse eine derartige Funktion. Dabei würde es aber diese Schreibtafeln aber deutlich attraktiver machen wenn man die Sachen speichern oder vielleicht sogar auf den Rechner ziehen könnte.

Xiaomi Mijia LCD-Schreibtafel Zeichnung

Macht der Kauf Sinn?

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Im Vergleich mit dem Model von Newyes werden nicht viel mehr Funktionen geboten. Die fehlende Speicherfunktion und der hohe Verschleiß an Batterien bei solchen Geräten, sind oft ein großes Problem. Ob die Batterien auch hier so schnell verbraucht sind, wissen wir nicht, aber die Möglichkeit besteht.

Für die Nutzung im Büro, als Notiz-Block Ersatz, ist die Xiaomi Mijia Schreibtafel wahrscheinlich zu unverlässlich. Für das Kinderzimmer, damit die kleinen etwas malen können, oder die Küche, für Notizen und Einkaufslisten, wahrscheinlich schon eher geeignet. Dafür, mit über 12€, aber vielleicht etwas zu teuer.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Daniel

Daniel

Als Sammler von Konsolen und Spielen werfe ich jetzt auch einen Blick auf den chinesischen Gaming-Markt.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (17)

  • Profilbild von Chester
    14.02.20 um 07:49

    Chester

    Das Ding mit Akku statt Batterie wäre genial. Die Tafeln sind sehr nützlich im Büro.

    • Profilbild von SmashD
      14.02.20 um 10:20

      SmashD

      Wozu Akku? Strom benötigt das nur zum Löschen des Inhalts, die Knopfzelle hält ewig.

      • Profilbild von DerWiener
        14.02.20 um 14:22

        DerWiener

        @SmashD: Strom benötigt das nur zum Löschen des Inhalts, die Knopfzelle hält ewig.

        Kannst Du was dazu sagen, WIE das Display das gezeichnete Zeug anzeigt? Dafür braucht es KEINEN Strom?

        Also wenn ich den Bericht durchlese, dann komm ich zu der Überzeugung: "Ein Gadget, das die Welt nicht gebraucht hat, bekommen hat es die Welt trotzdem …"
        Wenn man das gezeichnete auch beispielsweise auf Speicherkarte übertragen könnte, dann hätte es ja eine nützliche Funktion, aber so?

        • Profilbild von Nayro
          18.02.20 um 14:37

          Nayro

          Das "ePaper" Display sollte spätestens seit den Kindle´n (seit 2007 auf dem Markt) allgemein beckannt sein….

          Ansonsten kannste immer Onkel Googel fragen 😉

      • Profilbild von Chester
        14.02.20 um 22:48

        Chester

        Primär Müll vermeiden. Nutze so ein Tab täglich auf der Arbeit und nach 3-4 Monaten muss ne neue Batterie rein, ist echt nervig.
        Oder so einen Knopf verbauen, der beim Drücken genug Energie erzeugt um das Display zu löschen? Gibts doch auch ^^

    • Profilbild von Uwe Goldhan
      14.02.20 um 11:21

      Uwe Goldhan

      Habe mal nach Knopfzellen Akkus gesucht. Gibt es fast nicht, bei denen, die es gibt ist die Kapazität unterirdisch.

  • Profilbild von Alexander78
    14.02.20 um 09:22

    Alexander78

    Kann mir hier Mal den Vorteil gegenüber Papier näher bringen? Erinnert mich irgendwie an die Entwicklungskosten von Gelschreibern.

    • Profilbild von Gast
      14.02.20 um 10:36

      Anonymous

      Der Vorteil ist doch logisch: an Papier würde Xiaomi nichts verdienen.

  • Profilbild von Tekace
    14.02.20 um 12:16

    Tekace

    Technisch vergleichbare Geräte sind bei jeder chinesischen Plattform für unter fünf Taler zu bekommen: klassisches Beispiel für eine wieder einmal verfehlte Produkt- und Preispolitik bei XIAOMI.

  • Profilbild von Oliver
    14.02.20 um 12:16

    Oliver

    Ich hätte sowas gerne mit einer Radierfunktion und ein paar KB internem Speicher, um mehrere Seiten ablegen zu können. Gibt's sowas?

  • Profilbild von Gast
    14.02.20 um 12:45

    Anonymous

    Für 12€ hättet ihr euch das Ding auch Mal bestellen und testen können. Dann hättet ihr auch was zu z.B. der Akkulaufzeit sagen können.

  • Profilbild von smock
    14.02.20 um 17:15

    smock

    Hab das Ding seit einem Monat, Vor allem damit meine 2 Jährige Tochter eine Beschäftigung bei Autofahrten hat. Sieht gut aus und die Verarbeitung passt. Bis jetzt hält die Batterie.

  • Profilbild von unique
    15.02.20 um 02:03

    unique

    hab bei aliexpress schon 4 Bestellungen in den letzten 8 wochen offen.

    in china bewegt sich aktuell har nichts. nicht mal eine Versandbestätigung. mal schauen wie lange sich das noch hinzieht

  • Profilbild von Xustermanm
    15.02.20 um 04:17

    Xustermanm

    Wieder ein Artikel, so hilfreich wie das chinesische Produktdatenblatt.
    Macht der Kauf Sinn? Nein, allenfalls ergäbe er Sinn.

  • Profilbild von Feldweibel
    17.02.20 um 16:25

    Feldweibel

    Hab das Ding nun auch seit 1 Monat – und ich muss sagen, zu all den "Super-Billig-Geräten" gibts tatsächlich Unterschiede. Verarbeitung ist 1A und das geschriebene/gezeichnete kann auch tatsächlich entziffert werden 😉

    So wie ich das System verstehe, wird die Batterie eigentlich nur dann benötigt, um die Zeichenfläche zu löschen – ansonsten ist da kein grosser Verbrauch. Also meinerseits klare Kaufempfehlung.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.