News

Xiaomi Notebook Pro X 15 mit OLED & Nvidia Grafikkarte veröffentlicht

Xiaomi war das normale Pro 15 Modell wohl noch nicht genug und sie veröffentlichen den Xiaomi Notebook Pro X 15. Wieder mit dabei ist das OLED-Display, welches wir auch schon in unserem Test für sehr gut befunden haben. Neu dazukommt eine Nvidia RTX 3050 Ti, neue Anschlüsse und neue Speicherkonfigurationen. Das ultimative Xiaomi Notebook?

Xiaomi Notebook Pro X 15 Front- und Rueckseite

Technische Daten des Xiaomi Mi Notebook Pro X 15

ModellXiaomi Mi Notebook Pro X 15Xiaomi Mi Laptop Pro 15
Display15,6 Zoll E4 OLED, 3.5K Auflösung (3456 x 2160 Pixel), 600 cd/m², 60 Hz Bildwiederholrate15,6 Zoll E4 OLED, 3.5K Auflösung (3456 x 2160 Pixel), 600 cd/m², 60 Hz Bildwiederholrate
ProzessorIntel Core i5-11300H | Intel Core i7-11370HIntel Core i5-11300H | Intel Core i7-11370H
GrafikkarteIntel Iris Xe Graphics G7 Grafikkarte 80EU | 96 EU + Nvidia RTX 3050 TiIntel Iris Xe Graphics G7 Grafikkarte 80EU | 96 EU | Nvidia MX450
Arbeitsspeicher16 GB | 32 GB DDR4 4266 MHz16GB DDR4 3200MHz
Massenspeicher512 GB | 1TB NVMe PCIe SSD512 GB NVMe PCIe SSD
Akkugröße / Laufzeit80 Wh66 Wh
KommunikationWi-Fi 6, 2.4 GHz/5 GHz, 2 x 2 MIMO, Bluetooth 5.2Wi-Fi 6, 2.4 GHz/5 GHz, 2 x 2 MIMO, Bluetooth 5.1
Anschlüsse2x USB-C (Laden, Bildübertragung & Datenübertragung), 2x USB 3.2 Gen2, HDMI 2.1,  3,5 mm Klinke3x USB-C (Laden, Bildübertragung & Datenübertragung),  3,5 mm Klinke
Extras720p HD-Webcam, Fingerabdrucksensor, Tastatur beleuchtet720p HD-Webcam, Fingerabdrucksensor, Tastatur beleuchtet
Maße / Gewicht348,9mm x 240,2mm x 18,47mm / 1,9 kg348,4 x 237,5 x 16,3 mm / 1,8 kg
Preisab 7999 Yuan (~1045€)ab 6500 Yuan (~842€)

Harman Kardon Lautsprecher neben der Tastatur

Vom Aussehen ändert man nicht wirklich viel zum normalen Pro 15 Modell. Beim X finden wir jetzt jedoch neben der Tastatur jeweils zwei Lautsprecher, wodurch diese direkt auf euch gerichtet sind. Hier hat man sich auch wie bei den Smartphones Hilfe von Harman Kardon geholt. Schaut man an die Seiten des Notebooks, findet man wohl die zweitgrößte Veränderung am Äußeren des Notebooks.

 

Xiaomi Notebook Pro X 15 Tastatur

Hier finden wir nämlich nicht nur USB-C-Anschlüsse, sondern an beiden Seiten ist nun jeweils ein USB-A 3.2 Gen2 verbaut. Auch ein HDMI 2.1 Anschluss findet sich nun auf der rechten Seite. Dafür wurden die USB-C-Anschlüsse von drei auf zwei reduziert, wovon weiterhin aber einer mit Thunderbolt 4 ausgestattet ist. Auch der 3,5 mm Kopfhöreranschluss ist noch vorhanden.

Xiaomi Notebook Pro X 15 Anschluesse

Wieder mit genialem OLED-Bildschirm

Weiter vorhanden ist auch der 3.5 K (3456 x 2160 Pixel) OLED Bildschirm, den wir auch schon beim Xiaomi Laptop Pro 15 bewundern konnten.

Xiaomi Notebook Pro X 15 Front

Hier kann man nur wieder sagen, wie sehr es einen Unterschied macht einen OLED zu nutzen und jeder der dies von seinem Smartphone oder Fernseher kennt, wird da sicher zustimmen.

Intel Prozessor mit Nvidia RTX 3050 Ti

Beim Pro X 15 hat man wieder die Wahl zwischen dem Intel i5-11300H mit 4 Kernen, 8 Threads und einer Taktrate bis zu 4,4 GHz oder dem Intel i7-11370h mit 4 Kernen, 8 Threads und einer Taktrate bis zu 4,8 GHz. Diese werden gepaart mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher, der mit 4.266 MHz taktet und bis zu 1 TB an PCIe SSD-Speicher.

Muss man sich beim Pro 15 noch mit maximal einer Nvidia MX450 begnügen, verbaut man hier nun direkt eine RTX 3050 Ti, welche mit rund der dreifachen Leistung daherkommt. Dadurch wird es auch möglich mit dem Pro X 15 zu zocken, wobei man hier Details oder die Auflösung vermutlich dennoch ein wenig zurückstellen muss.

Xiaomi Notebook Pro X 15 in der Hand

Verbessert hat man auch die Ladeleistung. Lädt man beim Pro 15 noch mit 100W, steigt hier die Leistung auf 130W über das mitgelieferte USB-C Ladegerät. Den Akku vergrößert man derweil von 66 Wh auf 80 Wh, vermutlich auch unter anderem wegen der neuen Grafikkarte.

Xiaomi Notebook Pro X 15 USB-C

Das war es so weit mit den Neuerungen und wenn ihr mehr über das Gerät erfahren möchtet, lest doch gerne unseren Test zum Xiaomi Laptop Pro 15, welcher der Vorgänger ist.

Xiaomi Laptop Pro 15 Notebook mit Blume
Auch der Xiaomi Laptop Pro 15 war schon richtig gut!

Einschätzung: Das ultimative Xiaomi Notebook?

Hat man beim Xiaomi Mega Launch Anfang des Jahres erst den Pro 15 vorgestellt, legt man jetzt noch eine Schippe mit dem Pro X 15 obendrauf. Toller OLED-Bildschirm, super schneller RAM, eine mehr als brauchbare Grafikkarte, mehr verschiedene Anschlüsse und bessere Lautsprecher von Harman Kardon machen dies wohl zum ultimativen Xiaomi Laptop. Mittlerweile bin ich mir da aber gar nicht mehr sicher, vielleicht folgt ja noch der Xiaomi Pro Ultra 15 😂.

Ein Manko erbt der X 15 aber: die Verfügbarkeit in Deutschland. Auch dieses Notebook werden wir vermutlich nur über den Importweg bekommen, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. In China ist er für 7999 Yuan (~1045€) mit i5-Prozessor und für 9999 Yuan(~1306€) mit i7-Prozessor verfügbar. Im Import ist er dann wieder etwas teurer.

Was haltet ihr vom Xiaomi Notebook Pro X 15?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (14)

  • Profilbild von tohegt
    # 01.07.21 um 12:08

    tohegt

    ohne deutsche Tastatur leider nix für mich, ansonsten denkbar. ich muss allerdings sagen dass ich diverse Hersteller schon getestet habe und immer wieder reumütig zu den ThinkPads zurück gekehrt bin.

    • Profilbild von H4nn35
      # 01.07.21 um 12:32

      H4nn35

      dito

    • Profilbild von C. Lesaar
      # 01.07.21 um 13:33

      C. Lesaar

      Kann ich auch nur bestätigen, an einem ThinkPad ist es ja auch relativ einfach die Hardware selbst zu Upgraden und es gibt einfach noch gewisse andere Vorteile. Einzig das 3,5k OLED Panel find ich wirklich spannend, allerdings hab ich auch einen ziemlich guten TV daheim und am Rechner arbeite ich eigendlich nur. 🤔🤷

  • Profilbild von Fun0815
    # 01.07.21 um 12:12

    Fun0815

    finde die Hardware gut aber wer braucht soviel Rechenleistung wenn man nicht zockt? ein schöner Mittelklasserechner würde mir schon reichen aber da findet man momentan nicht viel. mit einer gescheiten CPU also nicht highende.

    • Profilbild von fabi96
      # 01.07.21 um 12:33

      fabi96

      Kommt drauf an was man als gescheit ansieht. Die D Reihe von huawei z.B sind ganz ordentlich und stark genug für denn Alltag

    • Profilbild von Fabian
      # 02.07.21 um 08:06

      Fabian CG-Team

      Leider sind die Preise auch alle gestiegen wegen der Teileknappheit und dem Bedarf im letzten Jahr. Das beruhigt sich hoffentlich bald. Wie fabi96 schon sagt, sind die Huawei Notebooks da einen Blick wert.

    • Profilbild von Gast
      # 04.07.21 um 15:54

      Anonymous

      @Fun0815: finde die Hardware gut aber wer braucht soviel Rechenleistung wenn man nicht zockt?

      Video- und Bildbearbeitung profitieren stark von der Grafikkarte und natürlich auch von der hohen Auflösung.
      Oder andere Sachen, die man auf die GraKa auslagern kann.
      Und da die Desktop-Karten gerade schwer zu kriegen sind, ist ein Notebook, neben seinen allgemeinen Vorteilen, eine brauchbare Alternative.

  • Profilbild von TLStern 1234
    # 01.07.21 um 13:23

    TLStern 1234

    Hätte er Touch und ein 120 Hz Monitor Hätte ich mir ihn gekauft

    • Profilbild von Fabian
      # 02.07.21 um 08:04

      Fabian CG-Team

      Die Kombination mit hoher Auflösung gibt es momentan noch nicht soweit ich weiß. Kommt aber bestimmt bald mehr.

    • Profilbild von Christian
      # 02.07.21 um 08:46

      Christian

      @TLStern: Hätte er Touch und ein 120 Hz Monitor Hätte ich mir ihn gekauft

      Witzig, Touch war das erste was ich an meinem Laptop deaktiviert habe. 🙂

  • Profilbild von Flapschi
    # 01.07.21 um 16:03

    Flapschi

    ich glaube ihr meint eine 3060ti oder?

    • Profilbild von Fabian
      # 02.07.21 um 08:02

      Fabian CG-Team

      Nein der Laptop hat eine RTX 3050 Ti. Die gibt es zwar nicht als Desktop-Modell, bei den Laptops ist diese aber vorhanden.

  • Profilbild von Arz
    # 02.07.21 um 10:04

    Arz

    Die Laptops von Xiaomi sind im Vergleich zu ihren restlichen Produkten irgendwie immer eine Enttäuschung. Kommt mir eher so vor als ob Sie nicht Wissen welche Zielgruppe Sie damit targetieren möchten und daher alles machen, nur nichts perfekt.
    Aber vielleicht kenne ich die Zielgruppe auch einfach nur nicht.

    • Profilbild von fabi96
      # 02.07.21 um 12:36

      fabi96

      Außer vllt paar die Videos und Bilder bearbeiten also so anspruchsvolle Dinge versteh ich das auch nicht aber das is denke I h auch einer der Gründe warum die noch das deutschland oder Europa kommen

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.