News

Das nächste Xiaomi Tablet schon im August? Erste Infos zum Xiaomi Pad 6

Das Xiaomi Pad 5 war eines der spannendsten Xiaomi Produkte des Jahres 2021. Nach vier Vorgängern hat man das Tablet endlich auch in Europa veröffentlicht und war vom Erfolg offensichtlich überrascht. Denn nun steht schon der Nachfolger an. Das Xiaomi Pad 6 soll schon im August erscheinen. Was ist bisher bekannt?

Xiaomi Pad 5 Tablet Gaming
Bald endlich ein neues Xiaomi Tablet?

Was wir wissen

Xiaomi selbst hat noch keine Informationen zu dem neuen Tablet preisgegeben, erfahrungsgemäß passiert das auch nicht bis kurz vor dem offiziellen Release. Allerdings ist das neue Geräte schon bereits bei der EEC-Zertifizierungsbehörde aufgetaucht, womit ein Release in Europa sehr wahrscheinlich ist. Dort taucht es mit der Modellnummer 22081283G und dem Codenamen L83 auf. Zudem wird angegeben, dass die Veröffentlichung im August stattfinden soll, genau wie bei dem Xiaomi Pad 5.

Xiaomi Pad 6 EEC Zertifizierung

Nicht nur das, es gibt noch weitere Modelle mit ähnlichem Codenamen, weswegen mehrere Modelle oder sogar ein Redmi Tablet durchaus möglich wären. Auch beim Xiaomi Pad 5 gab es eine Pro-Version und eine 5G-Version, deswegen rechnen wir auch in dieser Generation mit einem Xiaomi Pad 6 Pro und einem Xiaomi Pad 6 Pro 5G, neben einem möglichen Redmi- oder POCO-Tablet. Ob die Pro-Versionen es auch nach Europa schaffen, ist bisher nicht bekannt.

Anscheinend soll man sich in dieser Generation aber für Top-Prozessoren aus dem Hause Qualcomm und MediaTek entschieden haben. So ist es durchaus möglich, dass wir das Xiaomi Pad 6 mit dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 oder dem Dimensity 9000 Prozessor sehen. Laut einer Quelle, soll die Pro-Version stark geupgradet worden sein. Das Xiaomi Pad 6 Pro soll zudem wohl sogar mit 120W geladen werden können. Neben der Performance ist auch die Kamera diesmal ein wichtiges Feature, dazu gab es bisher aber keine spezifischeren Informationen.

Einschätzung

Das Xiaomi Pad 5 ist nach wie vor unsere Empfehlung für Tablets im Bereich um rund 300€. Der größte Kritikpunkt war da schon fast, dass man die Tastatur nicht global veröffentlicht hat. Ich hoffe, dass man für die Generation aus seinen Fehlern lernt und hier wirklich eine Konkurrenz für das gesamte Apple iPad Lineup aufbaut, gerade mit besseren Prozessoren und vielleicht sogar mit AMOLED-Displays. Wir müssen uns aber wohl noch bis August gedulden.

Was würdet ihr euch von einem Xiaomi Pad 6 wünschen?

e645c2e1575649f48a24041e779cb4ad
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (52)

  • Profilbild von wtw
    # 30.05.22 um 19:15

    wtw

    Einfach das wir auch hier in Europa Pro und/oder 5G Versionen bekommen. Geht mir auf den Keks, dass wir bei manchen Produkten nur die kleinste Ausgabe bekommen.

    • Profilbild von cytrek
      # 30.05.22 um 19:18

      cytrek

      Genau das hat mich auch ein wenig verärgert. Mir hätte schon 4G gereicht, aber die Pro wäre auch interessant gewesen.

  • Profilbild von botze
    # 30.05.22 um 19:24

    botze

    Ein Tablet mit 8 Zoll für um 200€. Die gibt es ja so gut wie gar nicht mehr. 🤷🏼😭

  • Profilbild von bubux123
    # 30.05.22 um 19:25

    bubux123

    Dahinter steckt natürlich eine Lobby Maschinerie, westliche Groß Konzerne, die dafür sorgen, das ihre Produkte im Vorfeld bleiben und andere gute bis sehr gute Produzenten mit Bürokratie ringen müssen um den europäischen Markt auch zu gewinnen.
    Aber der asiatische und Ostasiatische Markt hat ein Kundenpotenzial von ca. 2.5 bis 3 Milliarden.
    da kann Europa und der Westen nicht mithalten.

    • Profilbild von Anti-Querdenker
      # 30.05.22 um 19:43

      Anti-Querdenker

      Natürlich, westliche Konzerne sind Schuld daran, dass Xiaomi viele Geräte nicht nach Europa bringt. Klar!'
      Warum verhindern Samsung und Apple dann nicht diese Schwemme an günstigen Geräten von Poco, Realme, Redmi und co.?
      Wenn du nachdenken würdest, davon werden zig Mal mehr verkauft als so ein Nischenprodukt wie ein Tablet und sollten die westlichen Konzerne dann nicht auch Lenovo/Medion verhindern? Die produzieren Tablets ohne Ende und sind auch Made in China.
      Hat schon echt einen Hauch von Querdenker. Xiaomi will es einfach nicht, sieht keinen Markt. Aber daran haben keine westlichen Konzerne und auch keine Bürokratie Schuld.
      Bei anderen Geräten schaffen Xiaomi und co. es schließlich auch sämtliche Auflagen zu erfüllen um die Geräte hier zu verkaufen und diese gelten auch für Samsung, Apple, Sony, Medion oder wer auch immer.

      • Profilbild von Der Genervte
        # 31.05.22 um 04:11

        Der Genervte

        Dein Name ist Programm

        • Profilbild von Greyman
          # 31.05.22 um 10:40

          Greyman

          @Der: Dein Name ist Programm

          Deiner auch.

    • Profilbild von Aha interessant
      # 31.05.22 um 13:46

      Aha interessant

      OK, chill mal. Nicht alles auf der Welt ist Lobby 😂

      • Profilbild von Gast
        # 31.05.22 um 14:06

        Anonymous

        Stimmt. In Nordkorea gibt's keine Lobby, ansonsten überall wo es auch Aktienmärkte gibt.

    • Profilbild von Schulle
      # 17.06.22 um 09:34

      Schulle

      @bubux123: Dahinter steckt natürlich eine Lobby Maschinerie, westliche Groß Konzerne, die dafür sorgen, das ihre Produkte im Vorfeld bleiben und andere gute bis sehr gute Produzenten mit Bürokratie ringen müssen um den europäischen Markt auch zu gewinnen.
      Aber der asiatische und Ostasiatische Markt hat ein Kundenpotenzial von ca. 2.5 bis 3 Milliarden.
      da kann Europa und der Westen nicht mithalten.

      Da steckt bestimmt Bill Gates dahinter… … …

  • Profilbild von Preacher
    # 30.05.22 um 20:54

    Preacher

    meine Tablet – Historie:
    Nexus 7, Chuwi Hi9Plus, Xiaomi Pad 5 mit 6/256GB.
    Preis um die 300€ finde ich angemessen, auch wenn ich mit dem Pad 5 Pro geliebäugelt hatte, 600€ wäre es mit nicht wert gewesen.
    Für Fotos habe ich mei Mi 11 Ultra, da ist mir ein Tablet zu sperrig.
    Beim aktuellen Pad 5 ist die Performance OK, einzig der RAM ist mir zu knapp, denn Multitasking geht mit 12GB am Handy deutlich besser und würde mit Split-Screen am Tablet noch mehr Sinn machen.
    Bei der CPU bei Qualcomm bleiben, die Erfahrung zeigt, dass es bei Mediathek kaum Unterstützung von LineageOS gibt. Mein Chuwi aus 2019 steckt bei Android 8, dich mein altes Sony Z3 compact aus 2014 tut mit Android 11 noch immer als Zweithandy zum Baden gehen gute Dienste.

    • Profilbild von Thorben
      # 31.05.22 um 08:52

      Thorben CG-Team

      @Preacher: Gibts denn mittlerweile per Updates irgendwie einen verbesserten Split Screen modus? Habs länger nicht mehr in der Hand gehabt.

      • Profilbild von Preacher
        # 03.06.22 um 07:23

        Preacher

        Leider, das Update auf MiUI 13 brachte da keine wirkliche Verbesserung. Die Fenster zu skalieren und positionieren ist nach wie vor so umständlich, dass man es nicht nutzen möchte.
        Angeblich bringt Android 12S von Haus aus eine gute Lösung mit, doch im Gegensatz zu den Handys läuft auf dem Pad 5 ja noch immer Android 11.
        Nutze das Tablet für Kleinigkeiten öfter mit Tastatur und Maus, wenn ich kein Notebook mitschleifen will, da ist nur nervig, dass die Scrollrichtung des Mausrades invertiert ist, was sich nicht ändern lässt.

  • Profilbild von scoddicaroddi
    # 30.05.22 um 21:26

    scoddicaroddi

    Frage: warum stellt XIAOMI nicht alles auf deutsch und Releast alle Geräte schon in Deutschland als global Version😅🥲

  • Profilbild von scoddicaroddi
    # 30.05.22 um 21:27

    scoddicaroddi

    p.s. ich schreibe von einem Mi Pad 5

  • Profilbild von Aha interessant
    # 30.05.22 um 21:48

    Aha interessant

    Ich würde mir von einem Mi Pad 6 120hz refresh rate, ein amoled Panel, 80w laden und ein Quad speaker Set Up erwünschen. Außerdem fände ich eine Snapdragon 888+ ausreichen um den Preis vielleicht nicht zu hoch zu treiben. Sonst wär mir ein 11Zoll Display wichtig. Einen Fingerabdrucksensor im Powerbutton würde mir auch ausreichen. An der Front wäre eine Ultraweitwinkel Kamera mit Folgemodus mit 12mp ausreichend (muss auch kein neuer Sensor sein) Auf der Rückseite würde mir eine einzelne normale Linse ausreichen, die dann vielleicht zu den neusten zählt, aber auch nur so mit 48mp ausgestattet sein sollte. Als Glas wäre hier Gorilla Glass 5 eigentlich auch gut.

    • Profilbild von Gast
      # 30.05.22 um 21:55

      Anonymous

      Genau und das ganze dann am besten für Geiz ist geil mäßige 200€ gelle??? 😂😂😂😂😂

      • Profilbild von Buhmann
        # 30.05.22 um 22:06

        Buhmann

        Xiaomi hat halt nur den Preisbereich bis 300 bis 400 maximal 450 €, darüber sagen sich die Geeks. Leg ich noch 150 € drauf bekommt man schon ein ipad air. Xiaomi kann keine 600 € für ein Tablet verlangen, wenn sie keine Updates länger als zwei max drei Jahre liefern. Kauft halt keiner.

      • Profilbild von Aha interessant
        # 30.05.22 um 22:58

        Aha interessant

        Nein, ich würde mir eher einen Preis von 400€ vorstellen, da es ja z.b. auch das Realme GT mit einem Snapdragon 888, einem guten Display und einer halbwegs guten Kamera kommt. Ich denke Xiaomi kann hier einen Preis Leistungs Kracher rausbringen, wenn sie es wollen.

        • Profilbild von Gast
          # 31.05.22 um 06:26

          Anonymous

          Sie wollen jetzt Geld verdienen und endlich auch ein Stückchen vom Kuchen abhaben. Naja dem iPad werden sie jedoch nie Konkurrenz machen können wird der Marktführer bleibe

    • Profilbild von Thorben
      # 31.05.22 um 08:54

      Thorben CG-Team

      @Aha interessant: Klingt auf jeden Fall gut. 120 Hz und AMOLED seh ich aber glaub ich noch nicht. Glaube das ist bei der Größe einfach ein Kostentreiber. Mit der CPU seh ich aber ähnlich, eigentlich kein Need für den 8 Gen 1. Obwohl gibt da jetzt auch die Plus Variante, vllt ist der erste ja billiger geworden 😀

      • Profilbild von Terryl
        # 02.06.22 um 10:30

        Terryl

        @Thorben: @Aha interessant: Klingt auf jeden Fall gut. 120 Hz und AMOLED seh ich aber glaub ich noch nicht. Glaube das ist bei der Größe einfach ein Kostentreiber. Mit der CPU seh ich aber ähnlich, eigentlich kein Need für den 8 Gen 1. Obwohl gibt da jetzt auch die Plus Variante, vllt ist der erste ja billiger geworden 😀

        Also 120 Hz kommen auf jeden Fall.

  • Profilbild von Buhmann
    # 30.05.22 um 21:59

    Buhmann

    Snapdragon 7 gen1 (oder 870) 8/256 GB und 90 Hz oled, wäre ausreichend. Sd. 888 geht auch, der Rest wird zu teuer. 12 bis 13 Zoll wäre auch nett.

  • Profilbild von Verstehe ich das
    # 31.05.22 um 00:50

    Verstehe ich das

    Ich fände es eher richtig wenn man es via Micro SD Karte erweitern könnte. Einen aktuellen Prozessor und das man eine Update Politik Fahrt als Xiaomi noch nicht so bekannt war. Den da hat Sie regelmäßig ordentlich geliefert. Das ganze mit Tastatur und Stift für max 400€ wäre mein Wunsch.

  • Profilbild von Hans Dampf
    # 31.05.22 um 05:54

    Hans Dampf

    Solange das Mi Tablet ohne Playstore und vollständiger HD Unterstützung für alle Streaming-Anbieter daherkommt, ist es weder für iPad noch für eine "billiges" Fire Tablet eine Konkurrenz.

    • Profilbild von Anonymous
      # 31.05.22 um 10:01

      Anonymous

      das 5er hat keinen Playstore und kein WVL 1? Das bezweifel ich jetzt aber sehr….

    • Profilbild von Aha interessant
      # 01.06.22 um 22:32

      Aha interessant

      Das 5er hat WVL 1, und hat einen Playstore. Es ist eine global Version, da ist der Playstore natürlich drauf. Was soll dieser Kommentar

      • Profilbild von Anonymous
        # 02.06.22 um 10:50

        Anonymous

        OK dachte mir schon dass der Hans keine Ahnung hat und nur trollen wollte.

  • Profilbild von Randomblame
    # 31.05.22 um 07:22

    Randomblame

    Hoffentlich kommt die "nicht-pro" Variante auch mit Qualcomm Chip. MIUI ist zwar ein no-go für mich, aber mit 'nem guten Custom Rom hat es sicher Potential. Vorausgesetzt die verlangen nicht nochmal 100 Ocken mehr…

    • Profilbild von Daemonarch
      # 31.05.22 um 12:56

      Daemonarch

      Es gibt noch custom rom's? Schon jahrelang nicht mehr gesehen…

    • Profilbild von magnud
      # 02.06.22 um 10:46

      magnud

      Habe das Xiaomi Pad 5 jetzt seit Ende letzten Jahres in der Schule im Einsatz und muss sagen, dass die Software, Bis auf ein paar komische Animations-Glitches, echt top ist!

  • Profilbild von Jozue
    # 31.05.22 um 08:50

    Jozue

    Spíš mě zaráží že v Evropě není firma která by vyráběla mobil, tablet…i ostatní mobilní technologicke vychytávky…co pak jsme zaostalejší než-li Čína? Číňané jsou v technologiích, vyzkumu a vývoji již v následujícím století..

  • Profilbild von Dagobert_Eins
    # 31.05.22 um 16:41

    Dagobert_Eins

    ich finde Android Tablets eigentlich toll aber die Software ist oft nicht so nice va dass die meisten nicht system Apps (manchmal sogar die) schlichtweg nicht für große Bildschirme ausgelegt oder umgeschrieben sind.
    außerdem finde ich es schade dass es nur so wenig Updates gibt V.a. im Preisbereich ab 500+ da bekomme ich auch ein neues iPad oder gebrauchtes älteres iPad und hab mindestens 2-4 Jahre länger Updates als die meisten anderen "Premium" Hersteller anbieten. Wenn die Software besser optimiert wäre und es länger Updates geben würde fände ich Android Tablets ziemlich spannend

    • Profilbild von Gast
      # 31.05.22 um 17:05

      Anonymous

      Schau doch Mal bei Samsung rein. Von allen Android Herstellern den längsten Software Support und an der Tablet Optimierung haben sie auch gearbeitet. Denke das ist mit Android so ziemlich das beste was man bekommen kann.

  • Profilbild von chris12205
    # 01.06.22 um 08:58

    chris12205

    Habe das aktuelle Mi Pad 5 (EU Version). Leider ist Unterstützung seitens Xiaomi's mit Updates nicht sehr groß. Es gibt im Moment viele Berichte von verschwundener Widevine L1 Zertifizierung und miesen Software-Updates. Ein Android 12 gibt es immer noch nicht. Beim Letzten Update war nur Security Patch vom März dabei. Was immer noch nicht funktioniert ist: Google Feed / Discovery, die Themes App gibt es nicht, Mi Share wird zwar unterstützt – kann aber nicht im Play Store gefunden werden.

    Wegen der miesen Updates kann ich im Moment jedem raten, die Finger von Xiaomi Tablets zu lassen.

  • Profilbild von MacDidi
    # 01.06.22 um 09:54

    MacDidi

    Habe ein IPad Pro 11" von 2018 und würde gerne umsteigen, weil wir sonst auch nur Android in der Familie haben. Aber die App-Auswahl schreckt mich ab, denn da ist Apple bei Tablet-Apps vorne

    • Profilbild von ich meins gut
      # 04.06.22 um 19:29

      ich meins gut

      Bleib beim iPad, da wird das Betriebssystem wenigstens über Jahre gepflegt

  • Profilbild von Gast
    # 01.06.22 um 12:37

    Anonymous

    Artikel wieder gepusht ohne das was geändert wurde, komisch.

  • Profilbild von JoHi
    # 01.06.22 um 15:41

    JoHi

    8" Display.

  • Profilbild von Randomblame
    # 01.06.22 um 16:24

    Randomblame

    Von wegen neue Info's zum Mi Pad 6…. Ist nicht mal was geändert worden.

    • Profilbild von Bratwurstberater
      # 01.06.22 um 19:22

      Bratwurstberater

      Versteh ich auch nicht warum der Artikel plötzlich vorne aufgetaucht ist, dachte es gäbe was neues aber meeeh…ich geh mir noch ne 2. Knackwurst machen leudde

  • Profilbild von Chris
    # 01.06.22 um 18:33

    Chris

    Frag mich immer warum so viel Wert auf 4 oder 5g gelegt wird. Jeder hat doch ein Smartphone dabei, kann es per Hotspot verbinden und das Datenvolumen entsprechend anpassen.

  • Profilbild von Gast
    # 02.06.22 um 14:52

    Anonymous

    USB c zu HDMI wäre toll

  • Profilbild von Penisneid
    # 03.06.22 um 09:17

    Penisneid

    Xiaomi sollte lieber einmal das Pad 5 Global vernüftig mit updates versorgen…
    Von den angekündigten ,,features'' fehlt weit und breit jede spur…

    Ist eben eine China Marke Glabal wird einfach rausgerotzt ohne nenneswerte updates wärend die China geräte flessig geupdatet werden.

    • Profilbild von Ano
      # 03.06.22 um 13:40

      Ano

      @Penisneid: Xiaomi sollte lieber einmal das Pad 5 Global vernüftig mit updates versorgen…
      Von den angekündigten ,,features'' fehlt weit und breit jede spur…

      Ist eben eine China Marke Glabal wird einfach rausgerotzt ohne nenneswerte updates wärend die China geräte flessig geupdatet werden.

      Da bin ich voll und ganz deiner Meinung, hab mir das Pad 5 zum release gegönnt, und seitdem gab es keine wirklichen updates zu Android 12, Die Relaseses von Android 12L wurden auch dauerhaft verschoben.

      Ich bin zufrieden mit dem Pad, aber wenn man sich zb. ein Samsung S7 oder S8 ansieht, merkt man dann doch das es manchmal besser gewesen wäre, zu nahmhaften Herstellern zu greifen, die im global Market mitspielen.

  • Profilbild von Gast
    # 03.06.22 um 17:35

    Anonymous

    Wenn jemand den Stift braucht 57.23€
    https://m.de.aliexpress.com/item/1005003228739562.html

  • Profilbild von Gast
    # 04.06.22 um 02:01

    Anonymous

    Meine Vorstellung von einem guten tablet sehen so aus:
    Top-Tier SoC mit guter Kühlung damit es nicht zum throtteling kommt mein Mi 11i hat mim SD888 ständig runtergetaktet Performance war dann auch knapp über dem 865+ Mediatek 9000 soll ja angeblich überzeugen können
    .
    8-12 villt. 16GB RAM mit 8GB ist man mit Android noch gut aufgestellt.

    11"+ Bildschirm 120hz AMOLED full hd reicht eigentlich.

    Quad Speaker Pflicht.

    Fokus auf gute Selfi Cam am besten gleich 48mp+ 4k 60fps ultra Weitwinkel, fast schon Fischauge. keine rear cam aber man sollte das Pad als Anzeige für die Cam am Handy nutzen können.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.