Xiaomi Piston V3 im Test: Kopfhörer für 9,15€

Mit dem Gutscheincode „GB3rdpistonDE“ bekommt ihr die Xiaomi Piston V3 jetzt bei GearBest für 9,15€. Auch die anderen Versionen der beliebten Kopfhörer haben ein Preis-Update erhalten. Aber Achtung: Unserer Erfahrung nach ist der Gutschein aufgrund der hohen Nachfrage schnell aufgebraucht.

Nachdem die Xiaomi Piston V2 einfach mal alles getoppt haben im letzten Jahr, gibt es jetzt mit den Piston V3 eine neue Version, die ein neues Design bietet und noch besseren Klang garantiert. Den Reddot Designaward 2015 gibt es natürlich oben drauf und so warten wir gespannt auf die ersten Testberichte, die uns nahelegen, wie viel sich getan hat.

Beachtet bitte, dass bei Pistons viele Fakes im Umlauf sind und so sollte man sich auf die gängigen und vertrauenswürdigen Shops verlassen.

Piston V3 In-Ear

Xiaomi Piston V3 – Das ist neu!

Besonders im Design hat sich natürlich einiges getan und wo bisher noch gold und silber dominiert haben, wird nun auf zeitloses schwarz gesetzt. Ein weiteres neues Designfeature sind die geneigten Ohrstücke, was gerade leuten entgegen kommen sollte, die bisher immer Probleme hatten die Kopfhörer im Ohr zu behalten und gleichzeitig sorgt dies für deutlich angenehmeren Tragekomfort. Das Kabelmanagment hat sich auch dahingegend verändert, denn das Element mit Schaltern und Mikrofon ist nun deutlich nach oben verschoben worden und bildet nicht mehr das trennende Element. So wurde die Länge zwischen Kevlarkabel und den beiden Kabeln zu den einzelnen In-Ear Steckern verlängert und die Kopfhörer besitzen mehr Spielraum beim Tragen. Das erreichen der Tasten ist somit auch wesentlich einfacher und die Sprachqualität müsste sich dadurch verbessern.

Garantiert werden kann allerdings leider nicht, ob Xiaomi diesmal zum Beispiel den iOS support verbessert hat und so bleibt noch offen, wie gut diese Kopfhörer außerhalb von den eigenen Geräten und Androidsmartphones funktionieren. Die Anordnung ist auch leicht verändert, aber es werden weiterhin alle Funktionen geboten, die man von einem solchen Gadget wünscht.

Piston V3 In-Ear Remote
Xiaomi halt: perfekte Verarbeitung – auch bei der Remote

Angeblich seien auch die Treiber deutlich verbessert worden und so hatte Xiaomi einige neue Patente registrieren lassen, um sie auf die Piston in der dritten Revision anzuwenden. Man kann also davon ausgehen, dass hier ein großer Sprung gemacht wurde, der allen audiophilen Schnäppchenjägern sehr entgegen kommen sollte. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich die ganzen Veränderungen letztendlich auswirken.

Piston V3 In-Ear Lieferumfang
Einfach schön! Die Piston V3 machen schon beim Auspacken Freude

Zubehör und erste Previews

Wie auch bei der letzten Revision ist wieder eine Auswahl an verschiedenen Ohrsteckern vorhanden und leider fehlt der, sonst so beliebte, Metalclip. Drei Größen werden hier geboten und so sollte jeder die passende Variante für sich bereit haben und auch bei Verlust ist gleich eine schnelle Alternative gegeben. Ansonsten handelt es sich um die gewohnte Verpackung, die in diesem Fall wahrscheinlich nicht das Gerücht rund um den Schokoladengeruch aufrecht erhalten wird.

Bisher gibt es natürlich noch keine ausführlichen Reviews und so müssen wir uns momentan noch in Geduld üben. Wer allerdings schon ein erstes Preview sehen möchte, der findet bei YouTube ein Unboxingvideo des interessanten Gadgets von Xiaomi:

Youtube Video Preview

Da noch keine wirklichen berichte vorhanden sind, sind sicher viele von euch noch nicht völlig überzeugt und müssen sich noch etwas gedulden, bis ich das Gadget endlich zwischen die Finger kriege. Wer allerdings zu den ersten gehören möchte, der kann jetzt bereits zuschlagen, obwohl die Preise sich möglicherweise noch etwas anpassen könnten in Zukunft. So günstig wie die zweite Revision werden wir hier vermutlich erst in einigen Monaten werden.

Xiaomi Piston V3 Youth Version

Inzwischen ist auch eine Youth Version (hier aktuell bei TMART für 6,79€) erschienen, die Unterschiede zur „normalen“ Version 3 sind wie folgt:

  • keine schicke Verpackung
  • keine auswechselbaren, beigelegten Gummi-Aufsätze
  • Flachbandkabel statt runde Kabel (nicht mit Kevlar ummantelt)
  • Gehäuse aus Plastik statt Aluminium (das Aussehen ist also nicht ganz so hochwertig)

So kommt der Preisnachlass von aktuell 30-40% plausibel zu Stande. Klanglich sind bis jetzt keine großen Unterschiede bekannt, sodass die Entscheidung zwischen Youth Version und der normalen Version eine Geschmackssache ist. Viele subjektive Eindrücke/Einschätzungen findet ihr zudem auch in den Kommentaren.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

190 Kommentare

  1. Profilbild von Tim

    Xiaomi flame-comments in 3…2…1..

    Ich finde sie vom Design her super.
    Preislich haben sie natürlich eine Schippe drauf gelegt, jedoch vermute ich, dass sie sich nicht hinter gleichteuren KOpfhörern verstecken müssen.

    Ich werde die Preise in den nächsten Tagen/Wochen vergolgen und mir dann überlegen, ob ich sie mir hole.
    Eigentlich wollte ich ja schon bei den v2 zuschlagen 😛

  2. Profilbild von Benny

    Da hol ich mir gerade erst die v2…und dann das 😀

    Die v2 passen leider so gar nicht in meine Ohren…wie toll der Sound auch ist.

  3. Profilbild von John

    Ich hoffe, dass die Wicklung auf der Halterung optimiert wurde und nicht wieder Kabelbrüche provoziert.

  4. Profilbild von Blumenhund

    Aliexpress ist nicht unbedingt bekannt fr Originale, oder? Ich warte auf jeden Fall noch ein paar Wochen…

  5. Profilbild von Rantanplan

    Ich frage mich was da am Klang noch besser sein soll als bei den V2.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von teashirt

      das ist in etwa wie der vergleich zwischen einem schnellen nissan und nem fetten bmw. beide fahren gleich schnell aber es gibt trotzdem riesen unterschiede. das ist bei kopfhörern das gleiche. es geht immer noch besser. solange man allerdings nie wirklich gute kopfhörer getragen hat wird man logischerweise den unterschied nicht kennen.

  6. Profilbild von deine_eingeschlafene_linke_wichshand
    deine_eingeschlafene_linke_wichshand

    gut dass die Steuerung verbessert wurde. Beim Laufen/Fahrradfahren funktioniert die v2 ergonomisch gesehen leider schlecht. Schade aber, dass diesmal keine Tannenzapfen dabei sind. Hoffe. Die die von v2 passen da auch drauf.

  7. Profilbild von deine_eingeschlafene_linke_wichshand
    deine_eingeschlafene_linke_wichshand

    edit: bei geekbuying kommen doch noch zoll/steuern drauf

  8. Profilbild von bekru

    Warum soll bitte bei der neuen Version „noch besserer Klang garantiert“ sein? Nur weil neuer immer auch besser ist? Es *könnte* sein (vielleicht aber auch nicht). Aber letzten Endes liegt ein „guter Klang“ auch immer ein wenig im Auge (bzw. Ohr) des Anwenders. Besser aussehen tun sie wie ich finde.

    Wem sie übrigens immer aus den Ohren fallen: meine Frau hat sich personalisierten Gehörschutz anfertigen lassen (hauptsächlich für Konzerte) und in die Silikondüpsel können an Stelle der Filter auch Kopfhörer einge“klemmt“ werden. Die Piston v2 passen perfekt und kosteten ein Bruchteil von dem angebotenen Plastikschrott vom Akustiker. Dafür war der Gehörschutz teuer genug.

  9. Profilbild von Klausi

    Ich hoffe, die Steuerung sitzt jetzt weiter oben (das Bild sieht ja schonmal danach aus), das war für mich der größte Kritikpunkt an den 2.0ern.

    Und, dass leider nach wenigen Monaten ein Kabelbruch am Klinkenstecker aufgetreten ist, natürlich…

  10. Profilbild von helyx

    Ist noch Potential das akutalisiert (sic!) werden kann 😉

  11. Profilbild von harlekin

    Design von Philips geborgt.

  12. Profilbild von Dennis

    Muss man nicht generell ab 22€ einfuhrsteuer Zahlen? War vor kurzem deswegen beim Zoll, weil meine Xiaomi Powerbank hängengeblieben war…

  13. Profilbild von flo

    Na toll… Hab mir gerade die v2 gekauft -_-

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von antroponix

    Mich stört, dass in diesen Beiträgen immer der Zoll vergessen wird. Ich weiß nicht, ob dein Zollamt völlig überlastet ist und daher nichts kontrolliert, aber bei mir landen 2/10 Paketen dort (wie bei ich grundsätzlich nur unter 26,30€ einkaufe). Gerade hier, wo die Schwelle von eben den Unterschied macht, finde ich es nachlässig das nicht zu kommentieren.

  15. Profilbild von Christian

    Warum sollte man immer wieder etwas erwähnen, das weitläufig bekannt Post und auch noch einen eigenen Bereich hat. Das ist doch affig und bläht Artikel unnötig auf.

    just my 2 cents

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von someone

      Weil die Einfuhrumsatzsteuer (um die gehts ja in der Regel, die Freigrenze für Zoll liegt deutlich höher) nun mal zum Endpreis gehört. Die Versandkosten dürfte man notfalls separat aufführen, aber mit Nettopreisen für Endkunden bewegt man sich in Deutschland auf akut abmahngefährdetem Gebiet. Da sollte CG schon im Eigeninteresse aufpassen, auch wenn man nicht verkauft, sondern nur Bezugsquellen vermittelt.

  16. Profilbild von Christian

    Hi Leute,

    mal ne kurze Frage. Könnte die Kopfhöhrer direkt in China für 14€ einkaufen, was müsste ich beachten wenn mir ein Paket mit vll 20-30 Stk zugeschickt wird?

  17. Profilbild von Christoph

    Bestellt.
    EUR 23.42 bei geekbuying.com.
    Die V2 sind OK, aber Klanglich auch nicht überragend. Schlimmer ist aber der Sitz. Die drücken im Vergleich zu den Teufel Aureol schon ganz schön und rutschen auch öffter mal raus.
    mal sehen, ob die V3 besser sind.

  18. Profilbild von MaxX

    Also die Dinger hier mit den Teufel In-Ears zu vergleichen ist schon echt weit her geholt. Allein vom Preis her. Wäre als wenn du einen Golf mit einer S-Klasse vergleichst und dich über mangelnde Ausstattung im Golf beschweren würdest.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Christoph

      Nein, das denke ich nicht. 69€ für die Teufel ist in etwa der Preisbereich mit dem die V2 immer verglichen wurden. Das ist schon passend. Das ist eher Golf gegen A Klasse. Und da kann man schon mit Preisleistung argumentieren.

  19. Profilbild von Ohrläppchen

    Ich weiß ja nicht was manche hier für Ohren haben, aber die V2 sitzen bei mir hervorragend. Da drückt nichts, und rausrutschen tut schon zweimal nix.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von Steffen

    Seit wann steht Teufel für Qualität? Die Zeiten von „Made in Germany“ sind lange vorbei.

    • Profilbild von Christoph

      so lange ist das auch nicht vorbei. Viele der „Vorübername-Produkte“ gibt es auch heute noch.
      Die Kopfhörer sind aber tatsächlich nicht mehr in Berlin gefertigt worden. Trotzdem sind die inEars vom Klang und Sitz besser als die V2.
      Die Verarbeitung des Kabels ist aber Sche***. Ich hatte 2 Reklamationen wegen Kablebrüchen. Der Dritte Satz ist dann auch wegen eines Kabelbruchs ausgefallen.
      Das Kabel war einfach viel zu empfindlich.

      • Profilbild von Christoph

        Ich habe aus den Fakes der V2 noch was machen können.
        Meine Teufel haben jetzt neue Kabel 🙂

        Der Querschnitt ist aber deutlich kleiner.
        Für Youtube am PC reichen die so noch.

        Kommentarbild von Christoph
  21. Profilbild von teashirt

    uiii ein datenblatt ;D

    auf jeden fall sind 98dB zu wenig selbst bei in ear die ja deutlich mehr außen geräusche dämpfen.

    der anschluss ist und bleibt bescheuert. wer sich mal bei hochpreisigen kopfhörern umsieht wird sehn das alle um 90° abgewinkelt sind. 😉 bei kopfhörern sollte es nie um design gehn sondern den klang. für 30€ kann man aber eh nicht viel falsch machen =)

    • Profilbild von Maxi

      Also wenn 98 dB SPL(!) nicht gut sind, dann weiß ich allerdings auch nicht. Wüsste da gerne mal ein paar Vergleichsprodukte. Selbst teure Shure, Beyer dynamics etc. landen bei maximal 105-107 dB SPL bei 10-100fachen Preis 😛

      Bin auch kein Experte in dem Gebiet, also klär mich gerne auf. Den Hinweis mit den Daten hab ich von dir aufgenommen, das war ne gute Idee – danke 😉

  22. Profilbild von Tim

    Wenn sie mal 16 Euro erreichen ok aber für 15 Euro mehr als die V2 kommen mir die nicht ins Haus.

    • Profilbild von SmashD

      Gerade bei geekvuying dank 5% Neukunden-Rabatt-Gutschein für 22 und ein paar Zerquetschte… Für ein brandneues Modell nicht verkehrt. Auf jeden Fall weit weg von deinen 15 EUR Differenz.

  23. Profilbild von SmashD

    Habe mir die mal bei geekbuying bestellt… mal sehen – bisher haben mir noch keine InEars gepasst, aber hatte bisher auch nur Ramsch 😉 Von den Pistons erhoffe ich mir, dass sie gut klingen und vielleicht passen(?). Mit Xiaomi hab ich bisher noch nie was falsch gemacht, USB Powerbank zB war und ist noch immer 1a, Verarbeitung immer top, gerade für die Preise.

  24. Profilbild von JayB

    Hi Ho,
    bin gespannt was ob die V3 auch klanglich besser wird als die V2. Sie sieht schon mal besser aus als die V2.
    Für alle die ein Problem mit Kabelbruch am Stecker bei den V2 haben…
    …there I fixed it 🙂

    Kommentarbild von JayB
  25. Profilbild von Malte

    Lohnt das, die Creative EP 630 zu ersetzen?

  26. Profilbild von chiroptera

    Für 20,18€ bei Geekbuying bestellt – ich gehe mal davon aus, dass es auch die Originale sein werden.

    • Profilbild von someone

      Vielen Dank, jetzt wars bei mir dann auch soweit… 😉

      Aber Vorsicht. Fremdwährungspreise auf Chinaseiten sind oft nur grob geschätzt (Wechselkurse nicht aktuell), abgerechnet wird normalerweise in USD. Auch bei Geekbuying konnte ich zwar auf Euro umstellen, aber bei Paypal warens dann Dollar. USD 20.39 um genau zu sein, mit Couponcode CQZBAZJH (2 Dollar Rabatt).

      Na gut, bei Consors zahl ich keine Fremdwährungsgebühr, müsste dann also bei knapp unter 19 Euro rauskommen. Je nachdem, wo der Kurs bei Abrechnung steht.

      Damit aber die USD 22,39 (Preis ohne Rabatt) zu EUR 20,18 werden, müsste der Euro schon fast bei 1,11 USD stehen. So hoch war er schon seit über einem Monat nicht mehr.

      • Profilbild von someone

        Das kurze österliche Euro-Zwischenhoch hab ich knapp verpasst, aber doch noch einen halbwegs guten Kurs abgerechnet bekommen – 18,77 EUR sinds geworden. Jetzt bin ich mal gespannt, wann sie da sind.

        Momentan nähert sich der Dollar aber schon wieder der Marke von 1,06, mittelfristiger Trend weiter abwärts…

  27. Profilbild von Chinafreak

    Habe die bei Tinydeals für 19,50EUR mit einem Klick Key bekommen. Dazu kommt noch der NL Versand, der immer einfach und schnell ist.

    http://www.tinydeal.com/de/xiaomi-piston-3rd-generation-edition-earphone-mic-p-147414.html
    http://www.tinydeal.com/de/axgio-35mm-quick-button-smart-klick-key-jack-dustproof-plug-p-130544.html

    Gutschein: mierp4

  28. Profilbild von Mike

    Ich hab meine über Banggood mit NL Direct Mail bestellt…waren in 8 Tagen da 🙂 Die Ears sind absolut TOP….nochmal ne ganze Ecke besser als die V2….weniger basslastig und sehr homogen.

  29. Profilbild von fabag

    grml… hab sie mir jetzt auch bestellt… hoffentlich passen Sie… die Seite hier macht mich arm…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  30. Profilbild von tom

    Meine sind heute gekommen. Sitzen und klingen bei mir sehr gut. Sehen auch recht hochwertig aus. Ich hatte aber keins der Vorgängermodelle und kann von daher nicht vergleichen.
    Es gibt vier verschieden große Ohrstöpsel dazu, und nicht wie beschrieben drei.
    Mit Poweramp unter Android schalten der obere und untere Taster die Systemlautstärke und der Mittlere Start/Stopp bzw. Vor/Zurück.
    Der mittlere Taster ist allerdings mit meinen dicken Fingern schwer zu ertasten…

190 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)