Xiaomi verkauft einen „smarten“ Spiegel – Wie sinnvoll ist der Smart Mirror mit Display?

Vor dem Spiegel im Bad rasiert oder schminkt man sich – auf dem smarten Spiegel checkt man gleich auch noch das Wetter oder lässt seine Lieblingsmusik abspielen. Auch Xiaomi verkauft so einen kleinen Badezimmerspiegel.

Xiaomi Smart Spiegel 2

Smartes Spieglein an der Wand

Das Konzept hat Xiaomi nicht erfunden. Ein Display in bzw. hinter einem Spiegel unterbringen kann man schon eine Weile. Seitdem gibt es solche „smarten“ Spiegel, die erst mal gar nicht besonders smart sein müssen. Alleine, dass im Spiegel auf einmal die Uhrzeit angezeigt wird, sieht auf den ersten Blick schon ziemlich futuristisch aus. Spannender wird es, wenn man dann auch noch mit dem Spiegel kommunizieren kann, um die üblichen Standardfunktionen Wetter, Termine und Benachrichtigungen anzeigen zu lassen.

Auch dieser kleine Spiegel unterstützt diese Funktionen. Hinter dem Spiegel mit einem Durchmesser von ca. 23 cm versteckt sich ein 7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Dazu gehört aber auch eine mit 17,8 x 11 x 5,2 cm nicht unbedingt kleine „Basisstation“, die hinter dem eigentlichen Spiegel an der Wand befestigt wird. Zu 100% wird der Nutzen nicht klar, da auch eine alternative Befestigung mit einem Teleskop-Arm gezeigt wird. Um den Spiegel ist übrigens auch ein LED-Ring angebracht.

Xiaomi Smart Spiegel 5

Auf dem Display lassen sich dann die schon erwähnten Werte von Uhrzeit bis Wetter anzeigen. Auf mehreren Bildern sind auch Musik- und sogar Videodienste zu sehen. Als jemand, der auch beim Zähneputzen schon mal Videos auf dem Handy schaut, etwas, das ich grundsätzlich interessant finde. Da der Spiegel in das Smart Home (vermutlich über die Mi Home App) eingebunden werden kann, lassen sich auch andere Geräte hier anzeigen und verwalten.

Xiaomi Smart Spiegel 4

Verkauft wird der Spiegel aktuell nur über Xiaomiyoupin, Xiaomis chinesischer Online-Verkaufsplattform. Möglich, dass es der Spiegel über die üblichen Shops per Import auch nach Europa schafft. Wie sinnvoll die Anschaffung wäre, bleibt offen. Wir gehen davon aus, dass die „smarten“ Funktionen an Xiaomis eigenen smarten Assistenten Xiao AI geknüpft ist. Der versteht hauptsächlich Chinesisch und einige englische Begriffe, ist für deutsche Käufer aber eher ungeeignet. Überhaupt wäre die Mindestvoraussetzung, dass der Spiegel eine englische und deutsche Spracheinstellung besitzt, wovon ebenfalls nicht auszugehen ist. Wer also voller Hoffnung war, sich zum Saugroboter und Luftfilter von Xiaomi auch noch den passenden Spiegel ins Smart Home zu holen, wird erst mal enttäuscht werden.

Xiaomi Smart Spiegel 3

Ein vergleichbares Modell habe ich so bisher nicht gesehen – was nicht heißen soll, dass es das nicht gibt, ich habe nur auch noch nie wirklich nach einem Schminkspiegel mit Display gesucht. Was etwa die Amazonsuche mehr hergibt, sind große Badezimmerspiegel mit Display, das scheint bereits eine nicht unübliche Variante zu sein.

Mehr Smart Home-Gadgets von Xiaomi und auch anderen Marken findet ihr übrigens in unserer Themenwelt Wohnen.

Bald nur noch smarte Spiegel im ganzen Land?

Auch wenn das Xiaomi-Modell vielleicht nicht die erste Wahl ist, stellt sich doch die Frage, wie sinnvoll oder nützlich ein Spiegel mit Display ist, vielleicht auch gerade ein eher kleiner Spiegel wie dieser. Dauerhaft die Uhrzeit anzuzeigen ist ja erst mal nicht verkehrt und nichts anderes als eine klassische Uhr im Bad. In der Theorie checkt man wohl morgens im Bad einfach per Sprachsteuerung das Wetter und womöglich Termine für den Tag. Nette Spielereien – aber sind die auch nötig? Hier würde mich eure Meinung interessieren, gerade, wenn ihr vielleicht einen solche Spiegel – ob groß oder klein – schon besitzt.

16181636b0864b5ba3635ddc89113561
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von EddieTH666
    # 23.08.22 um 10:09

    EddieTH666

    Wenn man damit auch Radio abspielen kann, wäre das schon super. Ich gehe mal davon aus, daß so ziemlich alle Programme auf dem Spiegel laufen, da es ja nur ein Monitor ist. Dazu die Uhr, ein Timer … cool.

  • Profilbild von xDerFloo
    # 23.08.22 um 10:18

    xDerFloo

    hat bestimmt Potential. Man muss sich nur überlegen ob sich dann der Aufpreis von einem normalen – zu einem DisplaySpiegel nur um die Uhrzeit zu checken lohnt , oder ob man nicht einfach auf sein Handy guckt , dass man sowieso 24/7 bei sich hat. Ich denke auch nicht dass man lust hat wenn man kurz die Zähne putzen will das Radio einzustellen

    • Profilbild von Idle
      # 24.08.22 um 11:39

      Idle

      In meiner Wohnung will ich mein Handy nicht bei mir haben. Kommunikation mit der Außenwelt läuft über den PC. Deshalb finde ich so solche Ansätze sehr gut. Gerade über Alexa (oder alternative Produkte) kann man sich den Alltag schon erleichtern. Ein smarter Spiegel mit Sprachsteuerung (funktioniert sicher super während des Zähneputzens) fände ich praktisch.

      Gibt es wirklich Menschen die ihr Handy 24/7 bei sich haben?

      • Profilbild von Gast
        # 24.08.22 um 11:52

        Anonymous

        @Idle: In meiner Wohnung will ich mein Handy nicht bei mir haben. Kommunikation mit der Außenwelt läuft über den PC. Deshalb finde ich so solche Ansätze sehr gut. Gerade über Alexa (oder alternative Produkte) kann man sich den Alltag schon erleichtern. Ein smarter Spiegel mit Sprachsteuerung (funktioniert sicher super während des Zähneputzens) fände ich praktisch.

        Gibt es wirklich Menschen die ihr Handy 24/7 bei sich haben?

        Menschen mit Ruf-/ Hintergrunddienst müssen das.

        • Profilbild von Alina
          # 24.08.22 um 15:46

          Alina

          Klingt danach als ob die Leute sich einen besseren Job suchen sollten. Ist nicht gut für die Psyche.

  • Profilbild von MarcE
    # 23.08.22 um 10:23

    MarcE

    So als kleiner Zusatzspiegel nicht interessant. Hat aber grundsätzlich Potential, z. B. direkt im nächsten Badezimmerspiegelschrank mit eingebaut.

  • Profilbild von ctl
    # 23.08.22 um 11:06

    ctl

    Hat jemand mal einen guten Badezimmerschrank mit smartem Spiegel gesehen und kann eine Empfehlung posten?

    • Profilbild von madmatt
      # 23.08.22 um 11:57

      madmatt

      ja. bitte an [email protected] wenden. dort gibt es bezahlbare smarte Spiegel mit ausreichend Leistung für alle Anwendungen.

    • Profilbild von Gast
      # 23.08.22 um 12:04

      Anonymous

      Nein, das jetzt nicht. Aber achte immer auf Bewertungen und darauf, dass es ein bekannter Hersteller ist der auch Garantien bietet und dort dann immer alles lesen.
      Wie bei billigen Spiegeln auch, kann es da schon durch Zahnpastaspritzer Beschädigungen geben und andere werben mit Kristallglas oder anderem und da sollte man logisch denken, jeder kennt es vom Smartphone und Ohren, ohne Grund gibt es nicht dieses Corning in verschiedensten Generationen oder bei Uhren Saphirglas usw.
      Warum sollte das bei Spiegeln mit Display drunter anders sein?
      Wenn ein Hersteller keine Angaben und keine Garantie dazu hat, dann würde ich die Finger davon lassen nur um ein paar Euro zu sparen.
      Gerade ein Spiegel im Bad wo Zähne geputzt werden, man sich die Haare z.B. mit Haarlack macht und dann noch Wasserspritzer und Kalk, da wird halt in der Regel öfters geputzt als das Display eines Smartphones gereinigt.
      Und auch wenn die meisten Menschen es nicht wissen, auch Spiegel haben unterschiedlichste Beschichtungen.

  • Profilbild von Xiaomielektroschrottbude
    # 23.08.22 um 12:53

    Xiaomielektroschrottbude

    Ist die Elektroschrott Bude noch immer nicht pleite schade

    • Profilbild von Gast
      # 23.08.22 um 17:57

      Anonymous

      Nope, aber laut Cachys Blog sind die wohl auf dem besten Wege: "
      Site logo image Caschys Blog
      Xiaomi entlässt 900 Angestellte, Umsatzeinbruch um 20 %"

  • Profilbild von Gast
    # 23.08.22 um 13:01

    Anonymous

    lol – was will man nicht haben auf einem Spiegel? Rüüüüchtüüg – Fingerabdrücke en Masse.

  • Profilbild von Aha
    # 23.08.22 um 13:13

    Aha

    Also ich glaube das diese Spiegel echt Potential haben, und sich echt als nützlich im Alltag erweisen könnten. Dann kann ich ja vielleicht sogar CG während dem Zähneputzen lesen 😀

  • Profilbild von David
    # 23.08.22 um 14:00

    David

    Ich musste mich letztes Jahr von meinem SmartMirrow trennen und ich vermisse ihn.

    Morgens das wichtigste auf einen Blick ist schon praktisch.
    Aber man sollte auch nicht zuviel erwarten.
    Nachrichten schauen während man eine elektrische Zahnbürste nutzt ist unmöglich.
    Und vom Klo oder aus der Wanne passt nie der Winkel.

    Damit nutzt man ihn halt Recht selten.
    Am Ende entscheidet dann der Preis.

    In DE gehen die Preise bei ca 1000€ los. Alternativ gibt es eine Raspi Selbstbaulösung.

  • Profilbild von Gast
    # 23.08.22 um 17:45

    Anonymous

    Alternativ gibt es auch etwas was in DE mit deutscher Sprache funktioniert, das hört dann auf Alexa und auch das mit Bildschirm kann Nachrichten anzeigen, einer Timer stellen, Musik abspielen und dafür gibt es sogar günstige Halterungen und wenn man eine davon extra gegenüber von der Schüssel anbringt, dann kann man dieses Echo-Gerät auch bei einer längeren Sitzung einfach umstellen.

  • Profilbild von xoinkx
    # 26.08.22 um 15:23

    xoinkx

    ich suche auch eine Spiegelschrank fürs Bad mit Smart funktionen.
    was könnt ihr ma da nennen ?
    bezahlbar sollte es sein.

  • Profilbild von advocatus diaboli
    # 26.08.22 um 18:28

    advocatus diaboli

    Was haben immer nur alle mit ihrem Wetter. An jeder verkackten Ecke soll ich mein Wetter checken.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.