Test Yeelight Nachttischlampe (WLAN) im Test für 40,71€ aus EU-Lager

Die Yeelight Nachttischlampe kam letztes Jahr in einer neueren Version inklusive WLAN auf den Markt. Jetzt gibt es die Mijia Nachttischlampe für 40,71€ bei GearBest aus dem EU-Warenlager. Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutschein NEWYEAR0128. Das EU-Lager hat zwei Vorteile: keine Möglichkeit einer Importgebühr und einen schnellen Versand! Allerdings handelt es sich hierbei um die CN-Version, ein EU-Adapter sollte aber mitgeliefert werden.

Teil 3 der Yeelight-Serie befasst sich mit der Xiaomi Yeelight Nachttischlampe. Wie bereits gesagt arbeitet Xiaomi immer weiter an der kompletten Abdeckung des Zuhauses durch eigene Produkte. Im Bereich der smarten Leuchtmittel stellen wir euch neben dem Smart LED-Band und der Smart LED Glühbirne nun die Yeelight Nachttischlampe vor.

Mittlerweile ist eine zweite Version der Nachttischlampe erhältlich, die sich nur in einigen wenigen Punkten von der Vorherigen unterscheidet. Der Hauptunterschied ist die Implementierung von WiFi. Damit lässt sich die Lampe nun endlich auch über Amazon Alexa, Google Assistant oder IFTTT steuern.

Xiaomi Yeelight Nachttischlame 1 & 2

Nachttischlampe 1Nachttischlampe 2
Größe22,1 x 10 cm22,1 x 10 cm
FarbeWeiß-SilberWeiß-Rosé
LEDs14 Osram LEDs14 Osram LEDs
Farbtemperatur1700-6500K1700 – 6500K
Lumen300 lm300 lm
Output100 – 240 Volt100-240V
Verbrauch10 Watt10W
Lebensdauer20000 h20000 h
ExtrasApp-Bedienung, Dimmbar, MiBand-KompatibilitätWifi-Verbindung, App-Bedienung, Dimmbar, Steuerung mit Alexa / Google Assistant, MiBand-Kompatibilität

Lieferumfang & Verarbeitung

Die Xiaomi Yeelight Nachttischlampe kommt in einem stabilen Pappkarton mit schlichtem Logo. Im Karton enthalten sind die Lampe, ein Stecker und eine auf chinesisch verfasste Anleitung (wie bei den anderen Leuchtmittel auch schon). Für den Stecker braucht man erneut einen Adapter, der nicht mitgeliefert wird. Die Lampe misst 22,1 x 10,0 cm und liegt angenehm schwer in der Hand. Der Sockel ist aus Aluminium und der Rest aus weißem Plastik. Auch hier macht die Lampe insgesamt einen qualitativen und hochwertigen Eindruck. Ebenso bei der Nachttischlampe 2, die zwar in einem anderen Karton verschickt wird und einen roséfarbenen Sockel hat, aber den gleichen Lieferumfang besitzt.

Xiaomi Yeelight Nachttischlampe 1 & 2

Anschluss bzw. Installation

Die Nachttischlampe wird ganz einfach an dem Stromkabel angesteckt und kann dann über den Power-Button auf der Oberseite angeschaltet werden. Dann leuchtet sie angenehm weiß. Über den zweiten vorhandenen Button können unterschiedlich konstante Farben angewählt werden. Im Anschluss habe ich die Nachttischlampe direkt mit der Yeelight App verbunden. Praktischerweise funktioniert das ganz unkompliziert über Bluetooth. Die Yeelight App ist mittlerweile im neuen Design und dadurch deutlich übersichtlicher gestaltet worden. Die zweite Version enthält ein paar zusätzliche Modi, wie z.B. Sonnenaufgang bzw. -untergang. Ein Kerzenmodus ist ebenfalls enthalten, funktioniert meiner Meinung nach aber eher weniger als wirkliche Nachahmung eines Kerzenflackerns.

Xiaomi Yeelight Nachttischlampe 1 & 2 Modi
Links die Nachttischlampe 1, rechts die neue Version.

Zusätzlich zu den Standardfunktionen kann die Xiaomi Yeelight Nachttischlampe mit weiteren Funktionen überzeugen, wie zum Beispiel einem Sleep Timer oder dem Wake-up Light, das einen Sonnenaufgang imitiert und einen sanft und erholt aufwachen lassen soll. Zudem habt ihr die Möglichkeit die Lampe mit einem Mi Band zu verbinden, so dass die Lampe sich automatisch nach dem Einschlafen ausschaltet.

Xiaomi Yeelight Nachttischlampe 1 & 2 Zusatzfunktionen
Zusatzfunktionen der Nachttischlampen (1 links, 2 rechts)

Auch bei den Zusatzfunktionen unterscheiden sie die beiden Versionen nur geringfügig. Vor allem die LAN-Steuerung ist am Wichtigsten.

Funktionen der Xiaomi Yeelight Nachttischlampe

Hat man sein Smartphone mal nicht zur Hand oder möchte es nicht mit im Schlafzimmer liegen haben, so kann man die Nachttischlampen auch per Berührung steuern. Abgesehen vom An- bzw. Ausschalten oder der konstant leuchtenden Farbe kann man über gewisse Berührungsabläufe unter anderem die Helligkeit und Farbe einstellen. Den Rand mit dem Finger „abfahren“ steuert die Helligkeit, dabei die Mode-Taste drücken wechselt die Farbe und einfach die Mode-Taste drücken startet den Farbwechsel.

Youtube Video Preview

Fazit

Die Xiaomi Yeelight Nachttischlampen strahlen beide in einem sehr angenehmen Licht, ideal um abends die bevorzugte Bettlektüre zu genießen. Zudem ist die Verbindung mit einem Mi Band vorteilhaft, wenn die Lampe sich dann von alleine ausschaltet. Ebenso die Timer- und Sleep-Funktionen, sowie den Wake-up Mode finde ich persönlich praktisch. Für die Nachttischlampe 2 wurde nun auch endlich die LAN-Steuerung implementiert. Aufgrund des geringen Preisunterschieds würde ich die Nachttischlampe 2 empfehlen. Selbst wenn man keine LAN-Steuerung braucht, bekommt man so die aktuellste Version mit fortlaufenden Updates 🙂

  • einfache Installation
  • viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten
  • einfache Bedienung per App
  • Sleep- & Timer-Funktion besonders praktisch
  • Wake-up Mode
  • Alexa Steuerung (Nachttischlampe 2)
  • Anleitung nur auf Chinesisch
  • kein Adapter im Lieferumfang
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (64)

  • Profilbild von Murks
    24.03.17 um 18:20

    Murks

    Das mit den Farben ist eine​ Spielerei. Habe eine​ von Philipps​ und eigentlich nervt es nur. Weiß, dimmbar und automatisch aus/an würde meiner​ Meinung nach vollkommen ausreichend sein.

  • Profilbild von CeyCey
    24.03.17 um 18:46

    CeyCey

    Hat dies auch einen wecker mit weckton integriert?

  • Profilbild von hatori
    24.03.17 um 22:00

    hatori

    wecker nur über licht ohne ton, ist ne sehr helle osram led drin. farben sind spielerei aber ab u an braucht man farbe im bett^^ wer ein mi band hat, kann die koppeln. sobald man einschläft geht das licht von selbst aus u. das war auch mein haupt kaufargument.

  • Profilbild von no wlan
    25.03.17 um 07:19

    no wlan

    Leider hat die Lampe kein Wlan und ist damit auch nicht Alexa-Kopatibel !

    • Profilbild von Timber
      25.03.17 um 10:56

      Timber

      Man kann die Lampe allerdings über IFTTT -> Tasker (am Handy) steuern. Leider ist dieser Umweg nicht so toll, aber es geht und ich nutze es täglich.

      "Alexa, trigger Licht an" -> IFTTT sende eine Notification an das Handy -> Tasker sieht die Notification und aktiviert über ein Plugin die Lampe. Leider hat IFTTT ab und an ein paar längere Ladezeiten, was dann zu einer Verzögern des Einschaltens führt.

  • Profilbild von KsptnD
    25.03.17 um 07:44

    KsptnD

    Ich selbst habe zwei von den Fingern im Schlafzimmer und das schon seit weit über einem Jahr.
    Ich finde die Teile Klasse. Optisch sind sie ansprechend designed.
    Abends ab 22.00 Uhr gehen sie von alleine an. Wenn man dann ins Bett geht leuchtet das Zimmer schon schön. Das sieht immer cool aus.
    Die vielen Farben habe ich ehrlich nie genutzt. Ich Stelle sie immer auf das wärmste weiß, dass die Lampen bieten. Eine andere Farbe lohnt sich nicht. Wer will schon blau im Schlafzimmer? Und rot sieht dann doch etwas zu sehr nach Puff aus… Ein warmes weiß bis orange sieht einfach am besten aus.

  • Profilbild von Peter
    25.03.17 um 12:14

    Peter

    Eigentlich reicht eine <10€ Lampe von Ikea. z.B. LAMPAN (2,99€) und eine Yeelight Glühbirne (ca. 15 – 20€) die Zeitsteuerung etc. wird von der Yeelight app gemanagt, da braucht es nicht diese teure Speziallampe.

  • Profilbild von V4n1X
    21.09.17 um 11:08

    V4n1X

    für mich die schönste und beste Nachttischlampe

  • Profilbild von misterdata
    21.09.17 um 11:21

    misterdata

    Also wenn ich tatsächlich mit zwei Fingern im Schlafzimmer am Werken bin, würde ich die dann doch schon auf Rot stellen 🙂

  • Profilbild von Marty
    21.09.17 um 20:49

    Marty

    Für eine Nachtischschlampe gäbe ich das vielleicht aus

  • Profilbild von stepo
    21.09.17 um 21:33

    stepo

    Ich selber habe zwei von den Lampen, und eine weitere habe ich einer Freundin als Geschenk gekauft. Die sehen gut aus und machen ein schönes Licht. Ich nutze auch manchmal die verschiedenen Farben, die man einfach einstellen kann, und auch das Dimmen geht simpel von der Hand.

    Die Lampen haben definitiv kein WLAN! Es gibt seitens Yeelight aber wohl Pläne, das in einer neuen Version anzubieten.

  • Profilbild von Ersguterroman
    11.01.18 um 16:53

    Ersguterroman

    wie ist das mit dem Zoll? Österreich

  • Profilbild von bush08
    11.01.18 um 18:04

    bush08

    Eine Sache, die mich interessiert: kann man die Kabel gegen deutsche Kabel einfach austauschen oder sind sie fest im Gerät eingebaut? Ich vertraue diesen Adaptern nicht ?

    • Profilbild von Phenon
      11.01.18 um 19:08

      Phenon

      Wenn ich mit denn Lieferumfang von oben ansehen sehe ich einen normalen Rundstecker der wahrscheinlich 12V bei ca 1 ampere liefern kann so etwas bommst du in jedem Elektromarkt.

      • Profilbild von Dodo
        02.02.18 um 23:41

        Dodo

        Kannst du mir nen Link zeigen? Ich weiß nicht genau welches zu meinst

  • Profilbild von Tom
    11.01.18 um 19:06

    Tom

    Ist die Lampe "Stand-Alone" also ohne Homebase nutzbar? Habe lediglich Amazon Echo Plus. Danke 🙂

    • Profilbild von Eligos
      11.01.18 um 19:19

      Eligos

      @Tom: Ist die Lampe "Stand-Alone" also ohne Homebase nutzbar? Habe lediglich Amazon Echo Plus. Danke 🙂

      Du musst sie in der Yeelight App (eigentlicher Hersteller der Lampen einbinden) aber im Singapur oder Singapur (USA) Server nicht Mainland China. Dann kannst du sie auch per Alexa Yeelight App mit Alexa steuern.

  • Profilbild von Kronawitter
    11.01.18 um 19:23

    Kronawitter

    Ich habe die Yeelight 2 mit WLAN. Sie geht immer wieder offline und lässt sich dann nicht mehr mit dem Smartphone steuern. Ich lösche die Lampe dann wieder aus der Yeelight-App und melde sie wieder an. Dann funktioniert sie wieder 1-2 Tage. Das nervt. Kennt jemand das Problem?

    • Profilbild von Eligos
      11.01.18 um 19:28

      Eligos

      Gib ihr mal eine feste IP in deinem Router.

    • Profilbild von Eligos
      11.01.18 um 19:33

      Eligos

      Über welchen Server bist du in Yeelight angemeldet? Ich empfehle den Singapur oder Alternativen und nicht Mainland China. Es sei denn du nutzt noch andere Mi Produkte die nur in Mainland China aktiv sind. Du kannst du Lampen leidet nur in einer Serverwelt anmelden. Musst sie dann zurücksetzen oder aus auf dem Server löschen um auf einen anderen gehen zu können.

  • Profilbild von Eligos
    11.01.18 um 19:26

    Eligos

    Was mir hier bei dem Vergleich der beiden Versionen fehlt, ist die Gateway/Hub Funktion der Lampe V2. Da sie jetzt BT und WiFi kann. Diese kann jetzt als Gateway/Hub für alle Xiaomi/Mijia BT Sensoren agieren. (z.B. Flower senso, die neuen Temp/Feuchtigkeits Sensoren mit Display) angeblich kommen noch mehr neue BT Produkte
    Finde ich persönlich sehr praktisch auf Grund der geringen BT Reichweite. https://youtu.be/rKK-hF64IHE

  • Profilbild von Kronawitter
    11.01.18 um 19:47

    Kronawitter

    Ich nutze den Singapur Server.

  • Profilbild von no_Legend
    11.01.18 um 22:31

    no_Legend

    Habe auch die Lampen so schön seit längere Zeit im Einsatz. Ich bin recht begeistert.
    Es gibt ein paar Sachen die mir so nicht gefallen:
    -Firmware enthält einen Fehler der seit längerem gemeldet ist, ssid wird mit zulässigen Zeichen nicht benutzen. „/„ ist nicht erlaubt.
    – bisher habe ich nicht hin bekommen den Sonnenuntergang oder Sonnen Aufgang, in der Yeelight App für mehrer Geräte als Szene einzustellen.
    Alles anderes Funktioniert

  • Profilbild von Pascal
    11.01.18 um 22:41

    Pascal

    Vielen Dank Laura (ChinaGadgets) für die Bestellung! ??

  • Profilbild von bluefish
    11.01.18 um 22:51

    bluefish

    The Code you entered has expired.

    • Profilbild von Maike
      12.01.18 um 09:25

      Maike CG-Team

      Danke für den Hinweis. Hab den Artikel aktualisiert 🙂

  • Profilbild von bluefish
    17.01.18 um 11:49

    bluefish

    Version 2 (mit WiFi) bei GearBest für 40,60€ aus EU Lager – Gutschein: GEBLAMP
    (Quelle: china-gadgets.de/gutschein-uebersicht)

  • Profilbild von bluefish
    20.01.18 um 17:29

    bluefish

    übrigens: die neue WIFI+Bluetooth Version lässt sich AUSSCHLIEßLICH über WiFi steuern! Bluetooth, wie bei der alten Version, ist zur Steuerung nicht mehr möglich – das ist nur als Bluetooth Gateway gedacht und integriert.

    Sehr nervig, weil ich die Lampe offline mit dem Handy steuern wollte – funktioniert nun aber nur noch übers Internet.

    Und jetzt darf ich mich mit Gearbest und Rückversand auseinander setzten. So nervig!!

    • Profilbild von stepo
      24.01.18 um 17:34

      stepo

      Ich habe ja zwei von den Lampen der 1. Generation. Willste deine V2 gegen eine meiner V1 tauschen? Dann sparste Dir den Streß mit Gearbest.

      • Profilbild von bluefish
        26.01.18 um 20:00

        bluefish

        Nettes Angebot, aber das lohnt sich mit den Versandkosten doch nicht wirklich…

  • Profilbild von Dquarx
    21.01.18 um 21:19

    Dquarx

    Ist die Lampe eigentlich aktuell das einzige WLAN/BT Gateway für die neuen Sensoren? In den Beschreibungen vom Gateway und Gateway 2 finde ich immer nur die Zigbee Verbindung

  • Profilbild von Cockaigne
    24.01.18 um 15:55

    Cockaigne

    Ich finde es eine Frechheit, dass man für die Produkte einen Xiaomi Account benötigt!!!

  • Profilbild von Herzfinsternis
    24.01.18 um 16:23

    Herzfinsternis

    Selten in einem Artikel so oft das Wort "Schlampe" gelesen… 😉

    Kommentarbild von Herzfinsternis
  • Profilbild von M1M1M1
    24.01.18 um 16:26

    M1M1M1

    @Cockaigne: Stellt sich für einen Aussenstehenden nur die Frage, wo darin das Problem liegen soll.

  • Profilbild von Cameja
    25.01.18 um 12:22

    Cameja

    Yeelight findet die Lampen nicht obwohl das Handy sie über BT gefunden hat. Gibt es alternative Apps über die sich die Lampen steuern lassen?

    • Profilbild von bluefish
      26.01.18 um 19:59

      bluefish

      hast du die Wifi+Bluetooth Version? Diese lässt sich nicht über Bluetooth steuern (siehe mein Kommentar weiter oben).

  • Profilbild von delf5
    28.01.18 um 12:14

    delf5

    Leider ist der code EU5DE01 nicht mehr gültig 🙁

  • Profilbild von Cameja
    29.01.18 um 23:15

    Cameja

    @bluefish: ja, ich habe eine V2 Version. Habe eine Lampe auch im Router per MAC Adresse registriert. Aber weder Yeelight noch Mi Home finden die Lampen egal ob per Bluetooth oder per WLAN.

    • Profilbild von Gast
      30.01.18 um 22:23

      Anonymous

      @Cameja: @bluefish: ja, ich habe eine V2 Version. Habe eine Lampe auch im Router per MAC Adresse registriert. Aber weder Yeelight noch Mi Home finden die Lampen egal ob per Bluetooth oder per WLAN.

      hast du GPS aktiviert und keine GPS Fake App aktiviert? Meine E27 Yeelight habe ich erst gefunden, nachdem ich GPS aktiviert hatte, warum weiß ich nicht…

  • Profilbild von Markus86
    30.01.18 um 19:44

    Markus86

    Gibt es hierfür einen neuen Gutscheincode? 🙂

  • Profilbild von Cameja
    01.02.18 um 16:12

    Cameja

    @: GPS aktivieren? Interessant. In der App stand dass Bluetooth die ganze Zeit aktiviert werden soll. Ich kann es auf jeden Fall mal ausprobieren. Welche App benutzst du zur Steuerung?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.