Test

Yeelight Nachttischlampe (WLAN) im Test für 40,71€ aus EU-Lager

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die Yeelight Nachttischlampe kam letztes Jahr in einer neueren Version inklusive WLAN auf den Markt. Jetzt gibt es die Mijia Nachttischlampe für 40,71€ bei GearBest aus dem EU-Warenlager. Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutschein NEWYEAR0128. Das EU-Lager hat zwei Vorteile: keine Möglichkeit einer Importgebühr und einen schnellen Versand! Allerdings handelt es sich hierbei um die CN-Version, ein EU-Adapter sollte aber mitgeliefert werden.

Teil 3 der Yeelight-Serie befasst sich mit der Xiaomi Yeelight Nachttischlampe. Wie bereits gesagt arbeitet Xiaomi immer weiter an der kompletten Abdeckung des Zuhauses durch eigene Produkte. Im Bereich der smarten Leuchtmittel stellen wir euch neben dem Smart LED-Band und der Smart LED Glühbirne nun die Yeelight Nachttischlampe vor.

Mittlerweile ist eine zweite Version der Nachttischlampe erhältlich, die sich nur in einigen wenigen Punkten von der Vorherigen unterscheidet. Der Hauptunterschied ist die Implementierung von WiFi. Damit lässt sich die Lampe nun endlich auch über Amazon Alexa, Google Assistant oder IFTTT steuern.

Xiaomi Yeelight Nachttischlame 1 & 2

Nachttischlampe 1Nachttischlampe 2
Größe22,1 x 10 cm22,1 x 10 cm
FarbeWeiß-SilberWeiß-Rosé
LEDs14 Osram LEDs14 Osram LEDs
Farbtemperatur1700-6500K1700 – 6500K
Lumen300 lm300 lm
Output100 – 240 Volt100-240V
Verbrauch10 Watt10W
Lebensdauer20000 h20000 h
ExtrasApp-Bedienung, Dimmbar, MiBand-KompatibilitätWifi-Verbindung, App-Bedienung, Dimmbar, Steuerung mit Alexa / Google Assistant, MiBand-Kompatibilität

Lieferumfang & Verarbeitung

Die Xiaomi Yeelight Nachttischlampe kommt in einem stabilen Pappkarton mit schlichtem Logo. Im Karton enthalten sind die Lampe, ein Stecker und eine auf chinesisch verfasste Anleitung (wie bei den anderen Leuchtmittel auch schon). Für den Stecker braucht man erneut einen Adapter, der nicht mitgeliefert wird. Die Lampe misst 22,1 x 10,0 cm und liegt angenehm schwer in der Hand. Der Sockel ist aus Aluminium und der Rest aus weißem Plastik. Auch hier macht die Lampe insgesamt einen qualitativen und hochwertigen Eindruck. Ebenso bei der Nachttischlampe 2, die zwar in einem anderen Karton verschickt wird und einen roséfarbenen Sockel hat, aber den gleichen Lieferumfang besitzt.

Xiaomi Yeelight Nachttischlampe 1 & 2

Anschluss bzw. Installation

Die Nachttischlampe wird ganz einfach an dem Stromkabel angesteckt und kann dann über den Power-Button auf der Oberseite angeschaltet werden. Dann leuchtet sie angenehm weiß. Über den zweiten vorhandenen Button können unterschiedlich konstante Farben angewählt werden. Im Anschluss habe ich die Nachttischlampe direkt mit der Yeelight App verbunden. Praktischerweise funktioniert das ganz unkompliziert über Bluetooth. Die Yeelight App ist mittlerweile im neuen Design und dadurch deutlich übersichtlicher gestaltet worden. Die zweite Version enthält ein paar zusätzliche Modi, wie z.B. Sonnenaufgang bzw. -untergang. Ein Kerzenmodus ist ebenfalls enthalten, funktioniert meiner Meinung nach aber eher weniger als wirkliche Nachahmung eines Kerzenflackerns.

Xiaomi Yeelight Nachttischlampe 1 & 2 Modi
Links die Nachttischlampe 1, rechts die neue Version.

Zusätzlich zu den Standardfunktionen kann die Xiaomi Yeelight Nachttischlampe mit weiteren Funktionen überzeugen, wie zum Beispiel einem Sleep Timer oder dem Wake-up Light, das einen Sonnenaufgang imitiert und einen sanft und erholt aufwachen lassen soll. Zudem habt ihr die Möglichkeit die Lampe mit einem Mi Band zu verbinden, so dass die Lampe sich automatisch nach dem Einschlafen ausschaltet.

Xiaomi Yeelight Nachttischlampe 1 & 2 Zusatzfunktionen
Zusatzfunktionen der Nachttischlampen (1 links, 2 rechts)

Auch bei den Zusatzfunktionen unterscheiden sie die beiden Versionen nur geringfügig. Vor allem die LAN-Steuerung ist am Wichtigsten.

Funktionen der Xiaomi Yeelight Nachttischlampe

Hat man sein Smartphone mal nicht zur Hand oder möchte es nicht mit im Schlafzimmer liegen haben, so kann man die Nachttischlampen auch per Berührung steuern. Abgesehen vom An- bzw. Ausschalten oder der konstant leuchtenden Farbe kann man über gewisse Berührungsabläufe unter anderem die Helligkeit und Farbe einstellen. Den Rand mit dem Finger „abfahren“ steuert die Helligkeit, dabei die Mode-Taste drücken wechselt die Farbe und einfach die Mode-Taste drücken startet den Farbwechsel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Die Xiaomi Yeelight Nachttischlampen strahlen beide in einem sehr angenehmen Licht, ideal um abends die bevorzugte Bettlektüre zu genießen. Zudem ist die Verbindung mit einem Mi Band vorteilhaft, wenn die Lampe sich dann von alleine ausschaltet. Ebenso die Timer- und Sleep-Funktionen, sowie den Wake-up Mode finde ich persönlich praktisch. Für die Nachttischlampe 2 wurde nun auch endlich die LAN-Steuerung implementiert. Aufgrund des geringen Preisunterschieds würde ich die Nachttischlampe 2 empfehlen. Selbst wenn man keine LAN-Steuerung braucht, bekommt man so die aktuellste Version mit fortlaufenden Updates 🙂

  • einfache Installation
  • viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten
  • einfache Bedienung per App
  • Sleep- & Timer-Funktion besonders praktisch
  • Wake-up Mode
  • Alexa Steuerung (Nachttischlampe 2)
  • Anleitung nur auf Chinesisch
  • kein Adapter im Lieferumfang
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (65)

  • Profilbild von dude
    # 22.02.18 um 09:42

    dude

    Wlan Strahlung direkt in die Fresse, während des schlaffens, top!
    Ein Nachtischlicht nur 40€! top

  • Profilbild von Tobsen
    # 22.02.18 um 16:32

    Tobsen

    @dude: dann wickelst du abends dein handy und dein Router in alufolie ein um sicher zu gehen oder?

  • Profilbild von Tobsen
    # 22.02.18 um 16:34

    Tobsen

    @Cockaigne: so wie man für Samsung handys ein Samsung konto braucht. Und das Google konto. Und für das iphone auch ein apple konto… usw…

  • Profilbild von jpt
    # 07.04.18 um 15:12

    jpt

    Hat jemand n link zu nem EU Kabel bzw kann man das auch über usb laden?

  • Profilbild von Philipp Ottmann
    # 07.04.18 um 15:21

    Philipp Ottmann

    Braucht man dafür die Basisstation?

    • Profilbild von Maike
      # 15.05.18 um 09:39

      Maike CG-Team

      Was genau meinst du mit der Basisstation? Die Lampen werden über ein Netzteil betrieben und mehrere Lampen etc. können dann über die Yeelight App miteinander verknüpft werden.

  • Profilbild von Thomas Dorn
    # 12.05.18 um 16:36

    Thomas Dorn

    Die Lampen können mit der Xiaomi Amazfit mi Dong ausgeschaltet werden, wenn der Träger einschläft. Cool. Müssen aber in der App per Bluetooth gekoppelt werden. Das ist der einzigste Grund, weshalb die Lampen Bluetooth haben.

  • Profilbild von Thomas Dorn
    # 02.09.18 um 15:54

    Thomas Dorn

    @Mike
    Weiß nicht was du mit der Basisstation meintest? Ich lasse sie über Amazon "Alexa" laufen per Sprachbefehl. In der App können die Yeelight's auch zu Gruppen zusammengefasst werden. Die Lampen haben ein Steckernetzteil mit US Anschluss. Ein Adapter auf EU genügt. (Hatte Gearbest kostenlos hinzugepackt)
    MfG

  • Profilbild von Thomas Dorn
    # 02.09.18 um 15:56

    Thomas Dorn

    Upps das war der Philipp Ottmann mit der Basisstation, sorry Maike!

  • Profilbild von Blueforcer
    # 18.10.18 um 13:40

    Blueforcer

    die Bedside Lamps eignen sich hervorragend für Ambilight am PC:)
    Ich habe dazu eine Crossplatform Software entwickelt die neben echten Ambilight verschiedene andere Funktionen für alle WiFi Yeelights bietet. Die Software kann bis zu 8 Yeelights gleichzeitig ansteuern!

    Probierts doch mal aus:
    https://blueforcer.de/jeelightapp/

    Viel Spaß!

  • Profilbild von MaxVille
    # 18.10.18 um 14:16

    MaxVille

    Beim Versand von AliExpress, fällt hier doch noch Zoll an, oder sehe ich das Falsch?

    • Profilbild von Thorben
      # 18.10.18 um 15:22

      Thorben CG-Team

      @MaxVille: Zollgebühren fallen nicht an, Einfuhrumsatzsteuer müsste theoretisch nachher oder vorher entrichtet werden.

  • Profilbild von A China Server to rule them all
    # 25.10.18 um 12:53

    A China Server to rule them all

    Kann mit jemand sagen, ob ich die Lampe "offline" benutzen kann?
    Oder muss man sich bei 'nem China Server anmelden und jedes mal um Erlaubnis bitten wenn man etwas einstellen will?
    Die DJI Drohen beispielsweise fliegen gar nicht erst los ,wenn der China Server nicht sein "okay" gibt. In Rezensionen wird so etwas aber leider nie erwähnt… Ähnliches gilt scheinbar auch für die Biotracker (Fitnesstracker), die man erst einmal in China anmelden muss.
    Danke falls, da jemand Auskunft geben kann.

  • Profilbild von Mapeth
    # 01.11.18 um 10:22

    Mapeth

    Der Preis ist aber schon deftig für ein Netzwerkmodul, nen Dimmer und ne LED… Wenn ich mir dann das mi Band anschaue mit Akku, Display, motion sensor, Puls sensor usw. Und dann noch das rosé Gehäuse ?
    Ich hätte es gern aber für den Preis bau ich mir 3-4 selbst mit nem NodeMCU.

    • Profilbild von Thorben
      # 15.11.18 um 14:29

      Thorben CG-Team

      @Mapeth: Kannst gern mal dein Ergebnis hier präsentieren, fänden wir spannend! 😉

  • Profilbild von Shishatobi
    # 15.11.18 um 15:48

    Shishatobi

    @Mapeth: ja würde mich auch interessieren wie du das so baust. Finde den Preis auch zu teuer von xiaomi.

  • Profilbild von lingdingling
    # 15.11.18 um 17:24

    lingdingling

    @A China Server to rule them all: du kannst auch den Deutschen Server nutzen, ob komplett offline ist mir unklar.. allerdings sollte es per Bluetooth auch offline mgl. sein! Lg

    Kommentarbild von lingdingling
  • Profilbild von user
    # 15.11.18 um 22:19

    user

    Nach nem halben Jahr : das Ding is sein Geld ned wert.

    • Profilbild von chriwu
      # 15.11.18 um 23:54

      chriwu

      @user Danke für die ausführliche und glaubwürdige Begründung. Du solltest drüber nachdenken in die Politik zu gehen.

  • Profilbild von Klaus64
    # 28.01.19 um 12:24

    Klaus64

    Rosa…

    Und damit allein ist sie schon raus.

  • Profilbild von MacDidi
    # 13.09.19 um 23:58

    MacDidi

    Reicht bei sowas einer dieser billigen 2 € — Adapter oder braucht es etwas spezielles?

  • Profilbild von Gast
    # 10.03.20 um 12:20

    Anonymous

    Einfach eine Yeelight RGB "Glühbirne" im Angebot kaufen, ca 10-12 €. So einen ähnlichen Glas Zylinder gibt es bei Amazon oder eBay ca. 10-15 € und schon hast du eine nazu gleiche Lampe zum halben Preis. Der Vorteil ist sogar das bei einen defekten Leuchtmittel die Glühbirne austauschbar ist.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.