Yeelight LED Lightstrip Pro mit Razer Chroma-Unterstützung für 44€

Den Yeelight LED Lightstrip Pro gibt es bei Banggood für 44,06€ im Flashsale.

In puncto smarter Beleuchtung aus China war Yeelight zwischen hunderten verschiedenen Noname-Anbietern eigentlich immer die Referenz. Seit einiger Zeit hat man den Sprung in Richtung Deutschland, aber auch USA geschafft, wodurch sich auch das Preisniveau geändert hat. Nun bringt man den Yeelight LED Lighstrip Pro auf den Markt. Aber was genau ist daran „Pro“?

Yeelight LED Lightstrip Pro

Technische Details

Länge2 Meter
FarbenRGB
Input100-240V~50/60Hz 0.17A
Verbrauch5,1 Watt (2m), 21W (10m)
KonnektivitätWi-Fi IEEE 802.11 b/g/n 2.4GHz
ExtrasApp-Steuerung, Erweiterbar, IC-Chip, Razer Chroma

Was ist neu bei dem Yeelight LED Lightstrip Pro?

Wer schon den Yeelight LED Strip 1 oder die zweite Generation in seinen vier Wänden montiert hat, dürfte auf den ersten Blick kaum einen Unterschied erkennen. Der LED-Streifen mit dem Modellnamen YLDD005 misst zwei Meter in der Länge. Seit der zweiten Generation der LED-Streifen kann man diese auch kürzen, welches auch mit dem Pro-Modell möglich ist. Einfach mit einer Schere an einer markierten Stelle trennen, in der App muss man dann die Länge zurücksetzen. Alternativ kann man den LED-Streifen aber auch auf bis zu 10 Meter erweitern, dafür muss man ein 1 Meter Erweiterungskabel separat kaufen.

Yeelight LED Lightstrip Pro App

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern arbeitet der Yeelight LED Lightstrip Pro mit IC-Chips. Diese ermöglichen, dass der LED-Streifen an verschiedenen Stellen unterschiedlich leuchten kann, alles wird also einzeln angesteuert. Dabei unterstützt auch die Pro-Version 16 Millionen Farben sowie über 100 einstellbare Lichteffekte. Dabei verbraucht der Lightstrip Pro 5,1W bei 2 Meter Länge und bis zu 21W bei den ganzen 10 Meter Länge. Wer keine Lust auf eine smarte Steuerung hat, kann die Lichter auch über das Bedienelement steuern, wobei die Taste doppelt belegt ist.

Yeelight LED Lightstrip Pro Razer Chroma
RGB LEDs machen einen einfach besser beim Zocken. Das ist ein Fakt.

Dank integriertem 802.11 b/g/n 2,4 GHz WiFi lässt sich der Yeelight LED Strip Pro in die Yeelight oder in die Xiaomi Home-App integrieren. Über die App kann man die individuellen Einstellungsmöglichkeiten vornehmen, Timer und Zeitpläne setzen. Wie eigentlich alle Yeelight-Produkte ist auch dieses Gadget über den Google Assistant, Amazon Alexa, Samsung SmartThings und auch Apples HomeKit auch über Sprache steuerbar. Neu ist dafür die Unterstützung von Razer Chroma, die wir schon von der Yeelight Screenbar Pro kennen. So könnt ihr euer Gaming-Setup aufwerten, schließlich passt sich die Farbe an euren Bildschirminhalt an.

Einschätzung

Sind wir ganz ehrlich: Neu bei dem Yeelight LED Lightstrip Pro sind die Razer Chroma-Unterstützung und die individuelle Kontrolle durch IC-Chips. Dass man IC-Chips verbaut und man den Streifen trotzdem kürzen kann, ist nicht immer der Fall. Dafür verlangt Yeelight aber auch eine ganze Menge, für 50€ bekommt man fast zwei Govee RGBIC LED Streifen mit je 5 Meter Länge. Oder wäre euch die Integration ins Xiaomi Ökosystem den Aufpreis wert?

4d33b6cabf2941878ceeb0bb96456692 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von Rafael
    # 29.07.22 um 19:27

    Rafael

    Hi,
    Was ist denn der Unterschied zu den Yeelight 1s?

  • Profilbild von Peter Pimmelknecht
    # 31.01.22 um 20:13

    Peter Pimmelknecht

    Der Preis ist mittlerweile eine Frechheit. Vorallem die Razer Integration ist ein Witz 😅😂

    Hab selbst mehrere 1s streifen montiert und für das Geld damals waren die OK.

    Mittlerweile steuere ich eh alles mit Home Assistant da kann ich auch meine Xiaomi Buttons usw mit govee Produkten steuern selbst die Xiaomi bewergungsmelder / Tür Kontakte können so andere Produkte ansteuern. Und man ist nicht mehr auf die überzogenen Preise eines philips Hue / yeelight / Xiaomi angewiesen 😉

    Ist etwas Einarbeitung aber so spart man Geld 😉

    Kommentarbild von Peter Pimmelknecht
    • Profilbild von Thorben
      # 01.02.22 um 09:33

      Thorben CG-Team

      @Peter Pimmelknecht: Der @Kristian schwört auch auf Home Assistant, da muss ich mich glaub ich auch echt mal reinfuchsen.

      • Profilbild von Jörn
        # 13.08.22 um 12:56

        Jörn

        Das klingt interessant. Könnt ihr dazu vielleicht Mal eine Serie inklusive vorgeschlagenem Setup und Einbindung machen? Das würde die Community sicher brennend interessieren!

  • Profilbild von snuppi
    # 31.01.22 um 19:23

    snuppi

    habe 4 Meter RGB mit Fernbedienung für den 55zoll TV im Schlafzimmer bei Ali für 2,49€ mit Versand bezahlt und bin sehr zufrieden damit… weiß nicht warum man 50€bezahlen soll.

    • Profilbild von Thorben
      # 01.02.22 um 09:32

      Thorben CG-Team

      @snuppi: App-Einbindung, Google Assistant/Alexa, IC-Chips etc., ein paar Gründe für einen Aufpreis gibt es schon.

  • Profilbild von KlausDieter
    # 31.01.22 um 19:09

    KlausDieter

    von der Chroma Unterstützung liest man aber nur schlechtes.

  • Profilbild von Chris 1893
    # 31.01.22 um 17:43

    Chris 1893

    die schießen langsam auch komplett den Vogel ab

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.