70Mai Air Compressor Lite – Elektrische Luftpumpe für Fahrräder und Autos

Ein sehr beliebtes Produkt des letzten Jahres ist die elektrische Luftpumpe von Xiaomi. Hier wurde ein praktisches Werkzeug in eine kompakte Form gebracht. Natürlich ist dieses Modell aber nicht das einzige seiner Art. Der Kompressor von 70Mai (genauer: 70Mai Air Compressor Lite) hat ein ebenso schickes Aussehen und einen sogar noch günstigeren Preis.

70Mai Air Compressor Lite

Beim Namen 70Mai klingelte doch irgendwas bei mir. Woher kenne ich die nur? Kurz nachgeschaut und entdeckt: Ja, auch diese Marke wird von Xiaomi verkauft, auch wenn sie hier wirklich nur als Händer in Form ihrer Xiaomiyoupin-Online-Plattform auftreten. Es erklärt aber die schicken Produktfotos, die sind nämlich bei allen Artikel auf Xiaomiyoupin immer top.

Ganz kurze Erklärung, was so ein Kompressor macht: Es ist einfach eine elektrische Luftpumpe. Anstatt mit Muskelkraft zu pumpen, schließt ihr das Gerät einfach an den Fahrrad- oder Autoreifen an. Dann wird es kurz laut, während das Gerät arbeitet und den Reifen mit Luft füllt. Einen Fahrradreifen aufzupumpen geht dabei schneller als bei einem Auto – logisch. Die Pumpe erzeugt einen Druck von bis zu 11bar oder 160psi, was für die rund 2,5 bar in einem Autoreifen ausreicht. Laut Hersteller wird ein „mittelgroßer Reifen“ in unter 5 Minuten vollständig aufgepumpt. Ist der voreingestellt Druck erreicht, stoppt der Kompressor von alleine.

Der 70Mai-Kompressor hat eine etwas andere Form als das Xiaomi-Modell und ist annähernd quadratisch (164 x 148 x 54 mm). Auf den ersten Blick erinnert die Form etwas an eine TV-Box. Es gibt ein Display sowie einige Tasten zur Bedienung. Gut gefällt mir das Konzept auf der Rückseite: hier sind sowohl das Ladekabel als auch der Schlauch und drei verschiedene Ventile (Auto, Fahrrad, Ball) untergebracht. So hat man alles was man braucht dabei, läuft aber nicht Gefahr, Kleinteile zu verlieren.

Wichtiger Unterschied zum Xiaomi-Kompressor: Es ist kein Akku verbaut. Das 3,2 m lange Kabel hat einen Stecker für die Bordspannungssteckdose des Autos und muss darüber mit Strom versorgt werden. Alleine dieser Umstand macht das Gadget für Radfahrer leider größtenteils uninteressant. Fürs Auto beibt es natürlich praktisch, zumal man sich keine Sorgen um einen leeren Akku machen muss und das Gerät quasi immer einsatzbereit ist.

70Mai Air Compressor Lite – Einschätzung

Es ist ein bisschen schade, dass das Gerät keinen Akku hat, denn damit wäre es auch für Radfahrer eine gute Alternative gewesen. Auf den ersten Blick hatte es für mich so ausgesehen. So ist es nur nutzbar, wenn man ein Auto dabei hat.

Davon abgesehen stimmt aber der erste Eindruck. Praktisch, wenn man sich den Weg zur Tankstelle für das Auffüllen des Reifendrucks sparen kann. Auch unterwegs hat man so eine Notfalllösung, falls mal zu wenig Luft im Reifen ist. Der Preis von unter 30€ ist außerdem fair. Es sei aber darauf verwiesen, dass man zu einem ähnlichen Preis auch vergleichbare Produkte etwa auf Amazon bekommt. Die sehen vielleicht nicht alles so schick aus, erfüllen den Job aber ebenso gut.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von canbiz
    27.06.20 um 19:32

    canbiz

    Also ich bin mit den von Xiaomi absolut zu Frieden.

  • Profilbild von HokusLokus
    27.06.20 um 23:31

    HokusLokus

    Schaut bitte von dem Kauf in die Luke unter dem Kofferraum, sehr viele Autos habe diese Geräte schon an Bord.
    Jeder der keinen Ersatzreifen, also das flick Set hat muss es haben um das Zeug da rein zu bekommen.

  • Profilbild von Dedee
    28.06.20 um 10:21

    Dedee

    Meint ihr, da bekommt man irgendwie den Aufsatz für ein Schlauchboot oder Stand UP Paddle Board gescheit drauf?

    • Profilbild von unique_64
      28.06.20 um 13:43

      unique_64

      nein. du brauchst einen Kompressor mit gebläse. da pumpt das Gebläse mit hohem volumen erstmal das Board auf und der Kompressor macht anschließend den rest.

      kostet so ca. 50€ bei AliExpress und ca. 80€ bei Amazon, wenn ich mich richtig erinnere.

      • Profilbild von Dedee
        29.06.20 um 13:24

        Dedee

        Cool danke. Hast du vielleicht einen Link? Finde immer nur äußerst schlecht bewertete Geräte…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.