Roidmi MOJIETU elektrische Luftpumpe/Kompressor für 47€ im Crowdfunding

Interessierte können Roidmis neueste Kreation noch finanzieren, statt später einen höheren Preis zu zahlen. Der Early Bird Preis liegt auf Indiegogo bei 47€.

Die Xiaomi Mijia Luftpumpe ebnete den Weg für einen aufkommenden, weil praktischen Trend: Elektrische Luftpumpen, die so klein und leicht sind, dass man sie simpel unterwegs mitnehmen kann. Platter Fahrradreifen, Fußball oder um schnell ein paar bar mehr in die Autoreifen zu pumpen – von Xiaomis Tochterfirma Roidmi ist jetzt der MOJIETU ins Crowdfunding gestartet. Wir sagen euch, ob sich eine Finanzierung lohnt.

Roidmi Mojietu elektrische Luftpumpe Kompressor Verwendung

Technische Daten: Vergleich zur Xiaomi Mijia Luftpumpe

Roidmi MOJIETU

Roidmi Mojietu elektrische Luftpumpe Kompressor Design

Xiaomi Mijia MJCQ01QJ

Xiaomi Mijia elektrische Luftpumpe

Preis~47€~30€
Druck der Pumpe150 psi/10.3 bar150 psi/10.3 bar
Akku2600 mAh2000 mAh
Ladezeit3-4 h3 h
Lautstärke75 dB75 dB
Maße14 x 7 cm12,4 x 7,1 cm
Gewicht500 gk. A.
Sonstiges
  • beigelegte Tragetasche

Funktionsweise: Anstatt mit Muskelkraft zu pumpen, schließt man die MOJIETU einfach an den Fahrrad- oder Autoreifen an. Dann wird es kurz laut (75 dB), während das Gerät arbeitet und den Reifen mit Luft füllt. Einen Fahrradreifen aufzupumpen geht dabei logischerweise schneller als bei einem Auto. Ist der voreingestellte Druck erreicht, stoppt der Kompressor von alleine.

Die nächste Luftpumpe aus Xiaomis Ökosystem

Kleine elektrische Luftpumpen (oder Kompressoren) schießen aktuell wie Pilze aus dem Boden. Ein richtiger Schritt ist es, in dem 14 x 7 cm kleinen MOJIETU einen 2600 mAh großen Akku zu verbauen. Dies wurde bei einer weiteren Firma aus Xiaomis Ökosystem – 70Mai – und ihrem Kompressor nicht umgesetzt und fehlt dort schlicht. Mit einer einzigen Akkuladung kann man laut Roidmi etwa 9 Fahrradreifen aufpumpen. Geliefert wird die Pumpe mit vier verschiedene Aufsätzen, damit man auch alle mit Luft befüllbaren Gegenstände mit dem Schlauch abdecken kann.

Roidmi Mojietu elektrische Luftpumpe Kompressor aufpumpen mit einer Charge
Lieber 44 Bälle oder 9 Fahrradreifen mit einer Akkuladung aufpumpen?

Die Pumpe des handlichen Roidmi-Modells erzeugt einen Druck von bis zu 10.3 bar oder 150 psi, was für die rund 2,5 bar in einem Autoreifen ausreicht. Laut Roidmi braucht die kleine Pumpe für einen komplett platten Basketball nur eine Minute, um diesen komplett mit Luft zu befüllen und 8 Minuten für das Aufpumpen aller vier Autoreifen. Die Mijia-Luftpumpe bringt auf dem Papier identische Werte mit, einen vollständigen Autoreifen konnte man damit aber nicht auffüllen, immerhin aber um ein paar bar nachlegen und den Reifendruck messen. Besonders letzteres ist sehr praktisch, da man dies beim Auto immer wieder machen sollte.

Roidmi Mojietu elektrische Luftpumpe Kompressor
Auf dem Display stellt man die bar-Zahl und je nach aufzupumpendem Objekt einen von vier Modi ein.

Optisch erinnert mich die kleine Luftpumpe sehr an eine Mischung aus dem Xiaomi Mi Speaker 2 und dem Cleanfly Handsauger, was aber nicht abwertend gemeint ist. Eine tragbare Luftpumpe muss zwar nicht unbedingt gut aussehen, wenn das den Preis aber nicht merklich in die Höhe treibt, darf man auch ruhig am Design feilen. Xiaomi-Style eben. Persönlich gefällt mir die Idee, die Luftpumpe im Getränkehalter des Fahrrads oder Handschuhfach des Autos zu transportieren. So hat man ihn für den Fall der Fälle immer dabei.

Roidmi Mojietu elektrische Luftpumpe Kompressor LEDs

Einschätzung: Roidmi MOJIETU Luftpumpe kaufen?

Da uns die Mijia-Luftpumpe im Test überzeugen konnte, da sie zuverlässig und schnell arbeitete, schätzen wir auch die Roidmi-Pumpe als praktische sowie portable (Designer-)Lösung für unterwegs ein. Mit Luftströmen kennt sich Roidmi aus, schließlich produziert das Unternehmen in erster Linie sehr gute Akkustaubsauger. Zudem ist es nicht die erste Crowdfunding-Kampagne des Unternehmens, der MOJIETU ist das sechste Projekt dieser Art. Auch der Roidmi F8 oder Roidmi NEX schafften auf diese Weise den Sprung auf den Markt.

Warum nutzt Roidmi als Tochterfirma diese Art der Finanzierung, statt die Produkte selbst zu finanzieren (was sie finanziell locker könnten)? Marktforschung. Roidmi möchte vor einem Launch wissen, ob überhaupt gesteigertes Interesse an dem Projekt besteht. Zudem gibt es erstes Feedback von den Unterstützern, die ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge kundtun.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So kann das Produkt noch vor dem Launch optimiert werden, was im Endeffekt dem Konsumenten zugute kommt. Crowdfunding bietet für Käufer zudem den Vorteil, das Produkt früher und günstiger zu erhalten als andere. Dass eine Umsetzung eines Projekts beim Crowdfunding nicht gewährleistet ist, ist bei Roidmi ein weitestgehend zu vernachlässigender Faktor, da ihre Modelle bislang immer versandt und umgesetzt wurden. Das Finanzierungsziel ist bereits erreicht, es kann aber noch mitfinanziert werden. Bei 43€ kann man hier aus unserer Sicht nicht allzu viel falsch machen. Zwar ist der Kompressor nicht teuer, allerdings auch nicht viel günstiger als ähnliche Modelle, die man auf Amazon findet.

Würdet ihr eine elektrische Luftpumpe nutzen oder tut es vielleicht bereits?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von Bresh
    # 10.07.20 um 17:15

    Bresh

    Naja 🤔 Teurer, dafür minimal größerer Akku.
    Und sonst? Nichts? Schade.
    Das Mija-Ding braucht ja angeblich 3 Minuten für einen Fahrradschlauch, mit dem Wert ist m.M.n. niemals ein Tubeless-Reifen zu schaffen, weil einfach kein Anfangsdruck kommt, der das Teil korrekt auf die Frage wuppt – aber das wäre "mein" Problem.
    Anderer Fall: Luftbett? Ebenfalls unrealistisch. Evtl. schafft:s der Akku ja doch immerhin bis ein Luftbett (180x200cm😅) voll ist.
    Solange diese Akku-Dinger keine Doppelhubpumpe schlagen, bleibt es so lala. 🤔

    • Profilbild von canbiz
      # 10.07.20 um 17:29

      canbiz

      Also ich hab das von Xiaomi. Meine fetten reifen werden in ca. 2 Minuten von 0 Psi auf 45psi aufgepustet. Bin echt top zufrieden mit den Teil. Sieht edel aus, ist nicht ultimativ laut. Bei langen Touren im Wald etc nehme ich es immer im Rucksack mit.

      • Profilbild von Mike
        # 10.07.20 um 20:42

        Mike

        Ich bin jetzt kein Physiker, aber wenn 10,3 Bar mehr als 8 Bar sind, sollte das klappen oder?

        • Profilbild von A. E.
          # 25.07.20 um 08:39

          A. E.

          😀

  • Profilbild von UweR
    # 10.07.20 um 18:01

    UweR

    Mich würde interessieren ob die Pumpe mein Rennradmantel aufpumpt, da müssen 8 bar rein 🙈😀😅

  • Profilbild von Horst
    # 17.07.20 um 10:49

    Horst

    Ich frage mich eher wie lange der Akku Kapazität bei Nichtbenutzung behält. Reifendruck kontrolliere ich doch eher sporadisch. Hat das mal gemacht geprüft?

  • Profilbild von Maxmann Muster
    # 25.07.20 um 15:39

    Maxmann Muster

    Crowdfunding für ne Luftpumpe für 47€ 🤦

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.