Arduino Uno R3 – ATmega328 Microcontroller Entwicklungsboard für 4,43€!

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Ruhig wurde es hier! Ein neuer eBay-Link und TOOONNNEEENWEISE Zubehör gibts jetzt zum stöbern! 😉

Dieses Gadget ist eher für diejenigen gedacht, die ein ganz neues Hobby suchen und/oder sich für Elektronik und Mikrocontroller interessieren. Für kleines Geld bekommt man das recht populäre Entwicklungsboard Uno R3 des wohl ambitioniertesten Projekts – Arduino. Wer Lust hat etwas neues zu erlernen, dem werden keine Grenzen gesetzt: egal ob Lichterkette, Motorensteuerung oder eine Zugangskontrolle (wie in den Kommentaren erwähnt) alles ist möglich.

Die Arduino-Plattform hat sehr viele Anhänger, was dazu führt, dass man gerade zu Anfang bei Fragen nicht im Regen stehen gelassen wird. Als STK500-Entwicklungsboard-Besitzer weiß ich wovon ich rede ;-). Zudem gibt es eine sehr große Auswahl an fertigen Modulen, welche ebenfalls günstig aus China zu bekommen sind. Egal ob Servos, Displays, Thermometer, RGB-LEDs oder Wireless Module – das Zubehör ist wirklich gigantisch. Der ATmega328 bietet Anfangs genug Spielraum.

Um einmal zu zeigen was mit der Arduino-Plattform, Zeit und Fleiß möglich ist, füge ich mal dieses geniale Video hinzu – beeindruckend!

http://www.youtube.com/watch?v=SyuLhEUImng

Falls einem also keine Ideen kommen, hilft das Stöbern bei YouTube garantiert ;-). Die Lieferzeit beträgt etwa 20 Tage. Ich würde mich freuen, wenn wir die Diskussion in den Kommentaren etwas ausweiten würden – denn das ist ein wirklich spannendes Thema.

Hier geht’s zum Gadget >>

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 32 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (95)

  • Profilbild von Ricardo
    28.03.15 um 23:07

    Ricardo

    Hallo,

    hat denn wer nen vernünftiges Tutorial für das in der Vorstellung angegebene Video.

    Leider gibt es die Seite nicht mehr die im Video selbst beworben wird.

    Mfg

  • Profilbild von Lars C.
    24.03.15 um 16:02

    Lars C.

    Vorsicht Suchgefahr 🙂
    Ich habe auch mit so einem Teil angefangen. Dann kamen weitere Unos und Pro Micros dazu (und gaaaaaaanz viel Zubehoer). In der Zwischenzeit komplettiert ein DUE die Sammlung 🙂

    Ich setze sie fuer die unterschiedlichsten Dinge ein:
    – Mit batteriegepufferter Echtzeit Uhr, einer Tastatur und ein paar Relais als Steuerung fuer meine Rolladen (der Arduino berechnet an hand von Datum und Position die Sonnenauf- und untergangszeiten und steuert entsprechend die Rolladen (aber nicht vor morgens halb 9 ;-). Und da bald der Sommer kommt, wird die Schaltung erweitert, so dass die Rolladen bei hohen Aussentemperaturen automatisch rauf- und runterfahren werden…
    – als Geocache, der lustig blinkt 🙂 und Cacher zur Verzweifelung bringt, bevor er einen Code verraet
    – als kleines Spiel (mit Touchscreen als 15-Puzzle/ Verschieberaetsel)
    – als Messfuehler fuer meine Heimelektronik (Temperatur, Strom- und Gasverbrauch). Die Werte werden dann je nach Installationsort des Arduinos per WLAN oder Ethernet an meinen Server uebertragen

    und weitere Ideen sind in Planung…

    Vor dem Kauf sollte allerdings jedem klar sein, dass ein Arduino ohne Zubehoer nur die kleine iinterne LED blinken lassen kann, was ziemlich schnell langweilig wird. Spannend wird es erst, wenn man entsprechende Aktoren und Sensoren anschliesst. Diese sind bei Ebay aber auch fuer sehr kleines Geld zu bekommen…

  • Profilbild von Marcus
    24.03.15 um 09:09

    Marcus

    Den UNO gibt es auch für $2.70 bei Aliexpress, die Mini und Nano ab $1.40/$2.20.

  • Profilbild von stefan
    • Profilbild von Marcus
      24.03.15 um 09:08

      Marcus

      Hallo,

      das Set gibts dort leitder nicht mehr, nur noch ab 30 Dollar. Das ist trotzdem noch ein nettes Angebot, aber über 22€ wird Einfuhrumsatzsteuer fällig. Alternativ kann man die gewünschten Teile auch einzeln bestellen. Ich hatte mal zusammen gerechnet dass man die Teile auch halbwegs günstig einzeln zusammen stellen kann, die passende Dose ist aber ein nettes Teil (nutze die Box mit Schülern).

      Für einen Wasserdichten Temperatursensor kauft man eher den Sensor einzeln und nimmt z.B. Schrumpfschlauch, zur Not Heißkleber; Im Aquarium muss man natürlich wegen löslichen Schadstoffen aufpassen, eventuell eher einen Kunststoff oder Silikon nehmen.

      http://www.instructables.com/id/Waterproof-a-LM35-Temperature-Sensor/

      https://www.youtube.com/watch?v=iXbKNJTj6Po

  • Profilbild von Nayro
    23.03.15 um 14:06

    Nayro

    Hab meins Hier bezogen kostet 6€ sieht dafür 1:1 wie das Original aus ,
    lief die letzten Wochen tadellos.

    aliexpress.com/item/-/1971140095.html

  • Profilbild von P
    31.10.14 um 09:54

    P

    Heute kam mein Arduino Uno Clone (namens DCcEle DCarduino UNO ) an. Läuft hervorragend. Nur am Anfang kam es zu etwas Verwirrung, weil er unter Win 8.1 nicht im Arduino IDE nicht erkannt wurde.

    Nach kurzer Recherche kam heraus, das wohl aus Kostengründen ein CH340 Chip für die serielle USB Kommunikation verantwortlich ist.
    Und die nötigen Treiber dafür gibt es zum Beispiel hier:

    http://www.jens-bretschneider.de/aktuelle-treiber-fur-seriell-zu-usb-adapter/

    Treiber installieren, dann noch den richtien COM-Port auswählen und los gehts…

    viel Spass beim Basteln

    • Profilbild von Marcus
      31.10.14 um 20:52

      Marcus

      Die Einzelnen die ich bestellte sind von der selben Marke, die im Kit sind mit 16u2-Chip. Unter Windows 8 kann es Probleme geben, aber im Netz gibt es dazu Anleitungen.

      Viel Spaß mit dem Arduino 🙂 Für Halloween habe ich schnell ein pochendes Herz realisiert und in den Flur gehängt, nun versuche ich mich am Bluetoothmodul…

      • Profilbild von Dichtikus
        23.03.15 um 14:03

        Dichtikus

        Mit dem Bluetooth-Modul habe ich auch schon ein paar Sachen gemacht…
        mein letztes "größeres" BT-Projekt:
        http://drdichtmann.blogspot.de/2014/07/bullizelt-vw-camper-van-tent.html
        (Den Blog hatte ich mal angelegt weil es viele Nachfragen gab, er wird von mir aber nicht gepflegt)

        Ich kann das Arduino nur empfehlen. Die Programmiersprache ist relativ leicht zu verstehen und im Netz z.b. bei Instructables.com gibt es jede Menge Projekte zum Nachbauen.

    • Profilbild von P
  • Profilbild von Marcus
    30.10.14 um 08:09

    Marcus

    Ein Großteil der von mir bei Aliexpress bestellten Komponenten sind eingetroffen. Das $15 Ardublock-Set ist vom Preisleistungsverhältnis kaum zu schlagen und die fertig aufgebauten Module dürften Einsteigern etwas den Schrecken nehmen.
    Ich hatte es zwar schonmal verlinkt, aber es ist wirklich empfehlenswert:
    http://www.aliexpress.com/item/2014-new-free-shipping-Ardublock-Graphical-programming-Kit-High-quality/1889788174.html
    Das Set kam relativ flott und die Kiste ist wirklich praktisch (Einteilbare Fächer unten, herausnehmbarer Aufsatz).
    Einzeln zusammenbestellt kommt man auf mindestens 20€.

    Trotzdem ist es natürlich wichtig sich mit Elektronik auseinander zu setzen. Zwar gehen die meisten Arduino-Tutorials auf Widerstand, Stromstärke und co ein, aber eher am Rande.
    Ich selbst habe mit "getting started in Electronics" (Forrest M. Mims III) angefangen und suche immer noch nach einem empfehlenswertem Buch für Kinder dass ähnlich einfach geschrieben und trotzdem umfangreich ist. Kennt da zufällig jemand eins?
    Die, die ich bisher in der Hand hatte quälen sich entweder durch vier bis fünf Beispiele ohne viele Grundlagen zu erklären, oder hören bereits nach der Parallelschaltung auf.

    Das $10 robot chassis von Goodluckbuy ist auch da. Es ist in einer viertel Stunde zusammengebaut und fährt sogar mit nur zwei Batterien flott durch die Zimmer 😉 Zusammen mit Arduino, Motortreiber (Transistor/H-bridge/…) und Ultraschall-Entfernungsmesser hat man so für 12-15€ einen kleinen Roboter, der mit ein paar wenigen Zeilen Code schon selbstständig Hindernissen ausweichen kann.
    Klar, ein wenig mehr als mit Lego Technik/Mindstorms muss man sich schon damit befassen, aber so viel schwieriger ist das auch nicht.

    Trotzdem noch ein Hinweis am Schluss:
    Es gibt derzeit die Problematik, dass FTDI, der Hersteller von USB-Seriell-Chips (mit denen insbesondere die Arduino Nachbauten mit dem PC kommunizieren), die neusten Treiber so geändert hat, dass dieser illegle Kopien des FTDI-Chips lahmlegt. Zumindest wurde jetzt zurückgerudert: Der Chipkennung wurde beim letzten Windows-Update so umgeschrieben, dass Computer das Board dann garnicht mehr erkannt haben. Der neue Treiber verweigert nur noch die Kommunikation. Beides lässt sich glücklicherweise beheben, in den diversen Foren finden sich dazu Anleitungen.
    Also: Nicht wundern wenn der Arduino-Clone plötzlich am PC streikt.
    Wer nicht so Computeraffin ist, sollte entweder zu einem Original greifen (Billiger im Set als anderswo ohne Zubehör: http://www.elo-web.de/angebot/arduino-im-rc-modellbau-aktion?utm_source=20141016-eloweb-609573&utm_medium=newsletter&utm_campaign=RC-Flugmodelle+%26+RC-Modellbau+wieder+verf%C3%BCgbar+%2825.10.2014%29&emst=zqHqKTaqyV_62408_609573_56 – 20€ inkl. Versand, Literatur und Teile) oder auf die Arduinoboards mit dem Atmega16u2 setzen, bei denen neben Extrafeatures der Microcontroller selbst die USB-Verbindung herstellt, kein zusätzlixher Chip.

    Qapla'!!!

  • Profilbild von John k
    03.10.14 um 18:17

    John k

    Hab im App Store bei Apple einen Arduino Simulator gefunden da kann man einiges testen. Ich hab ihn aber noch nicht ausprobiert.

  • Profilbild von metulski
    03.10.14 um 13:40

    metulski

    Habe 2 günstige bestellt. Die hatten aber leider kein BIOS drauf, so das eine Programmierung vielleicht schwierig wird. Hat schon jemand Erfahrung mit Arduinos unter 5 Euro gemacht?

    • Profilbild von Marcus
      03.10.14 um 23:11

      Marcus

      Hallo metulski,
      die Reviews der sehr üreiswerten Nanos von Banggood sind gut, zu den Aliexpress-Arduinonachbauten kann ich erst ein ein paar Tagen/Wochen etwas sagen. Wo hattest du denn die bestellt, die "Blanko" ankamen?

      • Profilbild von Anonymous bzw Eddie
        04.10.14 um 22:10

        Anonymous bzw Eddie

        Unglaublich ausfürhrlicher Post.Den Werde ich in ruhe lesen, ich eile absolut nicht und werde deshalb schauen ob ich mir eine Kreditkarte zulege. Ansonsten muss ich mir die Projekte anschauen und deinen Post auswerten. Wirklich sehr freundlich von dir.

        • Profilbild von Marcus
          05.10.14 um 18:59

          Marcus

          Hallo Eddie,
          das mit der Kalixa war das beste, was ich machen konnte, da ich öfter in Asien bestelle, und selbst über eBay via Paypal spart man sich Transaktionskosten. Mittlerweile gibt es aber wohl Gebühren bei Nichtnutzung; China-Gadgets hat aber ja mehrere getestet.
          Wenn meine Sets da sind, berichte ich mal 😉
          Viel Erfolg bei deinen Experimenten!

  • Profilbild von Marcus
    02.10.14 um 23:12

    Marcus

    Gibt es immer noch für ca. 2,80€ (UNO R3 Klon bei Aliexpress) bzw. 2,50€ (Nano bei Aliexpress oder Banggood, Gutschein 5% z.Zt.).

    Ein Sensoren-Kit inkl. Arduino bei Ali ab 11€.

    2WD Roboter-Chassis bei Banggood 7€. Dazu brauch man aber noch ein H-Bridge-Modul für die Motoren und opt. Opto encoder a €1-2.

    Mit einem 80 Cent Ulraschallmodul oder IR-Sensor-Modul lassen sich Hindernisse umfahren oder Linien auf dem Boden abfahren.

    • Profilbild von Gast
      03.10.14 um 01:02

      Anonymous

      Marcus , ich würde gerne mit Arduino anfangen weil ich C und C++ lernen möchte. Kannst du mir links schicken was ich kaufen soll ?

      • Profilbild von Marcus
        03.10.14 um 03:52

        Marcus

        Hallo Anonymous,

        Der C-Dialekt der Arduino-Entwicklungsumgebung ist recht übersichtlich, ideal zum herumprobieren 🙂
        Die Frage ist, was du machen willst, ob dir ein Board reicht oder ob du von Breadboard bis Display alles haben möchtest.

        Wenns schnell gehen soll gibt es ein Arduino Uno Clone für 13 Euro via Amazon Prime;
        Ansonsten kommt es darauf an welchen du gerne hättest (Uno oder Nano, letzteres passt gut auf Breadboards), und ob bei Aliexpress oder lieber z.B. Banggood, wo man auch mit Paypal zahlen kann.

        Bei Banggood wäre da z.B.
        http://www.banggood.com/ATmega328P-Arduino-Compatible-Nano-V3-Improved-Version-With-USB-Cable-p-933647.html new.banggood.com/?bid=5985
        Ab 3 sinkt der Preis nochmals, mit der Kalixa Prepaidkreditkarte spart man die Umrechnungsgebühren.

        Hier noch 5% http://deals.banggood.com/deals/edm/topic/risetogether/risetogether20140714.html?bid=6755
        (einmalig, bis 22/26€ Einfuhr/Zollfreibetrag, also am besten noch etwas mitbestellen, z.B. Robo Chassis und H Bridge + Speed counter.)

        Und nochmal 5 Prozent (der zweite 5% ging iirc, und andere Gutscheine), aber wohl nicht kombinierbar,
        http://www.offers.com/banggood/?em=242257

        Richtig billig sind die Nanos bei Aliexpress ab 5-10 Stück, ideal für mehrere Projekte oder Ersatz wenn man einen aus versehen durchbrennt 😉 Aber auch einzeln gibt es da Boards für 2,50-2,90€ inkl. Versand.

        Bei den Sets kommt es darauf an was du wirklich brauchst, und ob es möglichst Lötfrei sein soll (Sensoren mit entsprechenden Widerständen/Schutzdioden auf Platinchen mit Stiftleiste), oder einzelne Komponenten zum preiswerten selber Experimentieren.

        Die Aliexpress-Links kann ich morgen ggf. am PC raussuchen.

        • Profilbild von Anonymous bzw Eddie
          03.10.14 um 21:41

          Anonymous bzw Eddie

          Hi, vielen lieben Dank für deine ausführliche Erklärung. Also hab keine Kreditkarte, nur normal Onlinebanking und Paypal.

          Was den Arduino angeht, ich habe jetzt gesehen das es viele Sachen mit dem Uno R3 gibt ,daher dachte ich an den. Ansonsten habe ich nur vor zu basteln und zu experimentieren.

          Ich dachte an das Set hier : http://de.aliexpress.com/item/UNO-KIT-Upgraded-version-of-the-For-Starter-Kit-the-RFID-learn-Suite-Stepper-Motor-ULN2003/1042001423.html

          Allerdings habe ich erst jetzt gelesen das ohne Kreditkarte da nix geht,ausserdem komme ich auch über den Freibetrag.

          Ich habe nie gelötet ,wäre villeicht besser wenn es lötfrei ist, wobei es sicherlich auch interessant ist zu löten.

          Könntest du mir was zusammenstellen bitte ?

          mfg

          eddie

        • Profilbild von P
          05.10.14 um 18:29

          P

          Hi Marcus, herzlichsten Dank für deine Komplettzusammenfasstung der Arduino-Marktsituation.
          Als Beginner der gerade munter die Buchprojekte durchbastelt, aber natürlich auf größere und eigene Projekte schielt, hast du mich Lichtjahre weitergebracht, was die Vielseitigkeit & Erweiterung der Arduinos angeht!

          zweiter Dank geht an die CG-Betreiber, ihr seid eh die Helden 😉 also weiter so!

          PS: mich schrecken auch keine Schlagring-Tassen oder Cover von dieser tollen Seite ab 😀

  • Profilbild von Marcus
    23.09.14 um 18:58

    Marcus

    Ich habe jetzt bei Aliexpress Nachbauten des UNO und des Nano bestellt, insgesamt sieben Stück. Die Preise variieren von 2,50-3€. Zudem neben Bauteilen noch Funktransceiver (NRF24L01, 50 Cent!), 2×16 Displays (ab 1€) und Servos (1,10€). Ich bin gespannt 🙂

    Wer keine Bauteile zuhause hat, kann dort auch ganze Sets bekommen, die u.A. Licht- und Temperatursensoren, Breadboard, Schalter etc. enthalten.

    Das 10€ Buch "Arduino für Einsteiger" ist nicht schlecht um einen strukturierten Überblick zu erhalten; Für Schüler aber eventuell aufgrund der teilweise Mangelhaften Übersetzung weniger geeignet, und für Leute mit Vorerfahrung bieten sich die zahlreichen Online-Tutorials an.

  • Profilbild von Marcus
    16.09.14 um 20:27

    Marcus

    Hat jemand Erfahrungen mit den 2,70-3€ Arduino Uno Boards von einigen Aliexpress-Händlern, kann ggf. sogar einen seriösen empfehlen?

  • Profilbild von Gast
    22.07.14 um 13:25

    Anonymous

    Hab mir eins bestellt, funktioniert prächtig. Der Versand ist mit einer Dauer von einem Monat etwas lange, aber was solls, der Preis ist super.

  • Profilbild von olaf [Android]
    13.06.14 um 13:34

    olaf [Android]

    @Rohrkucker:
    ChinaGadgets ist klasse, aber mit DEM Wunsch stößt man leider auf… nichts. Wird immer wieder genannt.

  • Profilbild von Rohrkucker [Android]
    13.06.14 um 01:05

    Rohrkucker [Android]

    Update:
    https://onedrive.live.com/redir?resid=46762B17A2D0E24F!453&authkey=!ADwWNxy3nlLI-fU&v=3&ithint=photo%2c.png

    Das passiert nicht immer, aber leider sehr oft.
    Nexus 4 / Android 4.4.2 Stock

  • Profilbild von Rohrkucker [Android]
    13.06.14 um 00:57

    Rohrkucker [Android]

    Wäre nett, wenn ihr die eingebetteten Videos zusätzlich verlinkten würdet. Erstere werden in der Androidapp nicht angezeigt.

  • Profilbild von Lars
    12.02.14 um 08:11

    Lars

    ich habe dem freundlichen China-Mann geschrieben. Seine Antwort kam heute Nacht:

    "Dear customer

    This is modif error ,our item is brand new and in good condition

    Please don;t worry for purchase

    Thanks for your understanding

    "

    In Anbetracht, dass viele der Gadgets eh kaputt ankommen, bzw. die erste Nutzung nicht ueberleben, gibt das ja wieder Hoffnung 😉

  • Profilbild von Steffen
    11.02.14 um 20:21

    Steffen

    Is kapod :/

  • Profilbild von xama [iOS]
    11.02.14 um 19:04

    xama [iOS]

    @Lars
    Also du solltest wirklich lernen, dir alles durchzulesen. 😀
    Du kannst beim Käufer um eine Stornierung der Bestellung bitten, sofern der Artikel noch nicht verschickt wurde oder du kannst direkt einen eBay Fall anmelden, dass du die Bestellung storniert haben willst.

  • Profilbild von roman
    11.02.14 um 18:41

    roman

    aktuelles Angebot ist als "defekt" & Ersatzteil deklariert.

  • Profilbild von Lars
    11.02.14 um 16:06

    Lars

    Mist,

    ich habe gar nicht gesehen, dass der Artikel als defekt verkauft wird 🙁
    Und nun?!
    Hat jemand eine Idee, wie ich mein Geld zurueck bekomme?

  • Profilbild von Dommse
    11.02.14 um 14:22

    Dommse

    Hier gibts den neuen Arduino Nano V3.0 für 5,85€

    der ist genausoschnell wie der UNO r3 (beide haben den 328p-Prozessor) bloß brauch weniger Platz 😉

    http://www.fasttech.com/products/0/10000015/1001002-arduino-compatible-nano-v3-0-atmega328p-20au-board

  • Profilbild von Dommse
    11.02.14 um 14:13

    Dommse

    Der Link zeigt auf Arduinos die als Defekt verkauft werden.

  • Profilbild von Name [Android]
    11.02.14 um 13:54

    Name [Android]

    bei dem verlinkten Board steht:
    Artikel zustand – defekt

  • Profilbild von kilian
    11.02.14 um 13:46

    kilian

    "Als Ersatzteil / defekt: An item that does not function as intended and is not fully operational. "

  • Profilbild von Andre
    11.02.14 um 13:42

    Andre

    Du hast aber gesehen, dass der Artikel als defekt verkauft wird?

  • Profilbild von blubb
    11.02.14 um 13:39

    blubb

    welche Plattform den… man muss sie ja nicht verlinken 😀

  • Profilbild von Mathias
    11.02.14 um 13:25

    Mathias

    "Artikelzustand:
    Als Ersatzteil / defekt"
    Kommt mir irgendwie komisch vor…

  • Profilbild von Chris
    25.10.13 um 00:17

    Chris

    Gibt es für einen Cube irgendwo eine Anleitung? – Hat diesbezüglich jmd Erfahrung wie schwer oder einfach es ist einen solchen LED Cube nachzubauen?

  • Profilbild von klaus
    21.08.13 um 13:14

    klaus

    @Menno: <a href="#comment-354697" rel="nofollow">@Julsen </a>

    @Julsen: Das ist kein original Arduino sondern ein SainSmart Nachbau oder irgendein anderer Nachbau. Die gibt es eigentlich schon ab 6 Euro zu haben…

    @Menno:
    Und uneigentlich? Quelle wäre nett. Dann können wir alle sparen. (Die China-Arduinos sind immer ein 1:1 Nachbau)

    Tipps zu anderen Seite außer Ebay werden hier wohl nicht veröffentlicht… bestimmt wegen der Provision oder so… hab das selbe Ding hier für 6,25€ gekauft…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.