Aukey 20.000mAh Powerbank mit Quick Charge 3.0 für 26,99€

Preis-Update: Aktuell bekommt ihr die Aukey Powerbank mit 20.000 mAh und Quick Charge 3.0 für 26,99€ bei Amazon, mit dem Gutschein: ISAW4Y3A
Der chinesische Amazon-Seller Aukey ist mittlerweile vielen hier ein Begriff; hier gibt es die 20.000mAh Powerbank mit Quickcharge 3.0 wie gewohnt auf Amazon. Der Preis scheint happig für eine Powerbank, allerdings gibt es hier auch allerhand Extras, die über die reine Kapazität hinausgehen.

Aukey 20000mAh Powerbank

Neben der hohen Kapazität von 20.000 mAh, was bei den gängigen Smartphone-Akkus mit rund 3.000mAh für über 6 Aufladungen reicht, fällt vor allem der hier vorhandene Quick-Charge 3.0 Standard auf, mit dem ihr eure Geräte nicht nur oft, sonder auch verdammt schnell laden könnt – vorausgesetzt, das Gerät unterstützt den Standard ebenfalls. Das trifft vor allem auf Geräte wie das Galaxy S9 aber auch das Xiaomi Mi Mix 2S (hier unser Test) zu.

Neben zwei separaten USB-Anschlüssen zum gleichzeitigen Laden zweier Geräte, verfügt die Powerbank über einen Micro-USB und einen Lightning-Anschluss, kann also von Nutzern von iPhones ebenso verwendet werden wie von Besitzern anderer Geräte.

Die Amazon-Bewertungen vergeben der Powerbank amazon stars40 4,2 Sterne in 73 Rezensionen. Eine günstigere Variante mit etwas weniger Kapazität haben wir selbst bereits getestet; zum Test der 16.000mAh-Powerbank von Aukey geht’s hier.

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

17 Kommentare

  1. Profilbild von Gast

    Wärst du früher gekommen hättest du sie für 30€ bekommen..

  2. Profilbild von Gast

    Aha, hat die auch QuickCharge oder musst du dann 18 Stunden auf die "“Laden beendet"“-Info warten?

  3. Profilbild von SmashD

    @Ich: Hälfte davon mit Sand gefüllt und mehr als 5V schafft die eh nicht. Kein Vergleich!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von EarlMarshall

    Lädt die Bank auch selber mit QC 3.0 oder darf man bei der ewig warten?

  5. Profilbild von DSLR

    Nachdem ich das Teil nun ein paar Tage habe, hier ein kurzer Erfahrungsbericht:
    Gemessene Kapazität sind 12.000mAh @ 5V/1A also ein ziemlich realistischer Wert bei der Kapazitätsangabe des Herstellers.
    Für die 24€ Gutscheinpreis völlig in Ordnung. 35€ würde ich nicht dafür ausgeben.
    Solides verarbeite Powerbank, die "“Taschenlampe"“ find ich fürs Camping ganz praktisch.
    Was mich etwas nervt ist, dass man die Powerbank manuell einschalten muss. Meine Xiaomi erkennt den Verbraucher automatisch. Habe schon ein paar mal das Telefon angesteckt und vergessen den Knopf zu drücken und dann lädt es natürlich nicht. 😉
    Die Bank lädt auch nur "“normal"“, es dauert also etwas sie komplett zu füllen.
    Was sie im Gegensatz zu meiner Xiaomi-Bank auch nicht kann, ist gleichzeitig ein Telefon zu laden und selber Strom aus dem Ladegerät zu ziehen. Das find ich bei der Xiaomi praktisch wenn z.B. im untzerwegs nur ein USB-Anschluss da ist. da kann man beides anstecken und am nächsten Tag ist alles aufgeladen.

    • Profilbild von Jens
      Jens (CG-Team)

      Danke für die Ausführungen. Dass einige Powerbanks nicht automatisch, sondern nur auf Knopfdruck funktionieren, nervt mich auch. Ist kein wirklicher Kritikpunkt meiner Meinung nach, aber man ist ja doch bequem 🙂

  6. Profilbild von Lili

    Mir fehlt da leider ein USB-C-Anschluss…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Cockaigne

    Hab die xiaomi im Flash Sale mit Versand für 23 EUR vor paar Wochen erwischt..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Joegh

    Also laut nem Test soll die Ravpower besser sein, die es kürzlich gab. Kann auch mit 2.4 Ampere laden(beide Richtungen) und hat 95% nutzbare Kapazität von den 20000mah

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Joegh

    @AM: naja, halt die 20000er Variante davon.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Joegh

    @Lili: dafür gibts Adapter.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Locutus709

    Moin, diese Powerbank ist zu empfehlen. Nutze diese bereits seit Monaten und bin sehr zufrieden damit. Schnell Ladefunktion ist auch dabei. 😎🖖👍

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von DSLR

    "“Neben der hohen Kapazität von 20.000 mAh, was bei den gängigen Smartphone-Akkus mit rund 3.000mAh für über 6 Aufladungen reicht, "“

    Diesen Blödsinn kann ich langsam nicht mehr lesen. Die Akkuspannung im Power-Pack wird von 3,7 V auf 5 Volt USB hochgewandelt und dann wieder im Telefon auf 3,7 herab transformiert. Zudem enstehen auch Verluste im Akku beim Aufladen oder glaubt ihr, die Erwärmung dabei ist freie Energie die aus einer anderen Dimension stammt?

    In Summe hat man einen Wirkungsgrad von 55-60% so dass man damit das Telefon gut drei mal aufladen kann.

  13. Profilbild von advocatus diaboli
    advocatus diaboli

    Größtes Manko an der Powerbank ist, das man sie vor dem Laden einschalten muss. Also nix mit Kabel ran und gut, nene. Erst noch ein Knopp drücken.

  14. Profilbild von Paul

    20000mAh / 3000mAh Akku = 6 Ladungen
    Wow, da scheint der Autor aber keine Ahnung zu haben.
    Die 20 Ah beziehen sich auf die Spannung des Akkus. Außerdem frisst die Elektronik noch einiges weg. Da ihr aber Affiliate geil seid testet ihr sowas nicht, sondern haut so Behauptungen wie 6 Aufladungen bei 3000mAh einfach raus. Das ist schlicht schlampig und falsch – und irreführend. Die Kompetenz hättet ihr, aber so profitiert ihr von den Idioten, die sich das Ding deswegen kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.