Mehr CaDA-Autos – Sportwagen ab 29€ – alternativ auch ferngesteuert

Gerade lassen sich noch mal ein paar Euro bei den Sportwagen von CaDA sparen. Mit den angebotenen Gutscheinen kommt man im offiziellen Store auf AliExpress auf knapp 29€ für das graue Modell. Auch die Versionen mit Motor sind deutlich günstiger als noch vor kurzem.

Die Mini-RC-Cars sind zu einem der beliebtesten CaDA-Sets geworden und haben schon viele Abnehmer gefunden. Diese drei Modelle hier sind quasi der nächste Schritt: Mehr Teile, längerer Aufbau, größere Abmessungen. Dafür sind Motor und Fernsteuerung optional und können gegen einen Aufpreis dazu bestellt werden.

CaDA RC Cars grau

Bei den drei Autos handelt es sich um die Sets C61028W, C61029W und C61030W, die hier aber alle unter dem selben Link von CaDA verkauft werden. Alle drei Sets gibt es wie erwähnt wahlweise mit oder ohne Motor und Fernsteuerung. Ergo sind alle drei Fahrzeuge natürlich fahrtauglich und lenkbar und können nach Anleitung mit den Motoren nachgerüstet werden.

Welche realen Fahrzeuge hier als Vorbild herhalten war gar nicht so leicht zu sagen (für mich als Laien). Während ich den blauen Bugatti noch erkenne, musste ich bei dem grauen Rennwagen schon suchen um herauszufinden, dass er wohl einem Pagani Zonda nachempfunden ist. Beim rosa Cabriolet bleibe ich allerdings ratlos zurück; kennt sich da jemand aus und weiß, was es ist? 🙂

CaDA C61029W Sportwagen
Der Chiron ist vermutlich der bekannteste Bugatti, den nicht nur Sportwagenfans kennen, und lieferte die Inspiration für dieses Set.

Die Anzahl der Teile reicht hier von 959 (grau) über 1.181 (rosa) bis 1.200 (blau). Ein paar Stunden gemütlichen Aufbau darf man also für jedes der Modelle einplanen. Die Sets sollten dabei noch einfach genug gehalten sein, dass sie auch von Kindern aufgebaut werden können. Gerade durch die Fernsteuerung sind sie natürlich auch als Spiel-Sets gedacht, wobei euch niemand aufhält, wenn ihr einen der Flitzer in der Vitrine ausstellen wollt. Da macht er sich genau so gut.

CaDA C61029W Sportwagen
Wer denkt da nicht automatisch an Sommer und Erdbeereis?

Leider sind die Versionen mit Motor wieder teuer, und zwar nicht zu knapp. Während 70€ für ein Set dieses Umfangs zwar noch vertretbar sind (gerade im Vergleich zum dänischen Marktführer, hust hust), bleiben nur die nicht motorisierten Versionen ein wirklich guter Deal. Bei 35€ für 1.200 Teile kann man echt nicht meckern. Daher würde ich persönlich hier zu dieser Version tendieren. Es ist hier ja fast günstiger, die elektronischen Komponenten einzeln dazu zu bestellen.

Wer noch weniger ausgeben will kann sich die oben erwähnten kleinen ferngesteuerten Autos mal ansehen. Dort bekommt man für knapp über 10€ eines von drei coolen Mini-Autos, die ein guter und günstiger Einstieg in die Welt von CaDA sind. Und wer wirklich etwas zum Angeben und tagelangen Aufbauen sucht, der kommt nicht daran vorbei, über den C61042W zumindest nachzudenken. 😉

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von stefanSo
    # 18.05.21 um 22:15

    stefanSo

    Auch wenn "Ähnlichkeiten" bei diesen Bausätzen sicherlich beabsichtigt, aber zum Teil schwer zu erkennen sind. Die runden Scheinwerfer des rosa Modells erinnern an einen schwäbischen Sportwagenhersteller. Evtl. der 918 Spyder? Aber genau wird das wohl nur CaDa selbst wissen. 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.