Im Test: Deerma Sprühmopp für 19,80€ – besser Nasswischen?

Da der chinesische Technikriese Xiaomi mit seinen Saugrobotern große Erfolge verbucht, brachten die Chinesen auch bereits einen elektrischen Wischmopp heraus. Die Geräte zur Schmutzvernichtung kosten einen Bruchteil der hierzulande etablierten Hersteller. Nun hat Deerma, eine der vielen finanzierten Firmen der Chinesen, den nächsten Haushaltsgehilfen rausgebracht: Mit diesem Sprühmopp lässt sich während des Wischens auch direkt Wasser auf den Boden sprühen.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Funktionen

Lieferumfang

Im Lieferumfang finden sich:

  • Griff aus Edelstahl und Plastik
  • 1,2 m langer Stab aus Edelstahl
  • um 360° drehbarer Reinigungskopf aus Kunststoff
  • 0,35 l Wassertank
  • Wischtuch (aus Kohlenstoff, waschbar)
  • chinesische Bedienungsanleitung (braucht man eh nicht)
Xiaomi Deerma Sprühmopp Lieferumfang
Der Lieferumfang des Deerma Wischmopps: Auf den ersten Blick alles sehr schick.

Beim Öffnen des Pakets war ein recht starker Plastikgeruch zu vernehmen, dieser ist allerdings auch schnell wieder verflogen. Trotzdem: Von Xiaomi sind wir das nicht gewohnt und erwarten etwas mehr.

Design und Verarbeitung

Bei der Erstbetrachtung der Einzelteile dachte ich: Na also, wieder der gewohnt hohe Xiaomi-Standard! Diese Freude hatte sich aber schnell wieder erledigt: Das Design ist auf Fotos vielleicht recht cool, bei der Benutzung fühlt sich das Ganze aber nicht allzu sexy an. Das mittlere Rohr wurde aus Edelstahl gefertigt, die restlichen Elemente und Einzelteile sind aus Kunststoff – und das definitiv nicht aus hochwertigem Kunststoff.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Design
Optisch macht der Wischmopp was her, die Einzelteile sind aber aus recht billigem Material.

Immerhin lassen sich die verschiedenen Einzelteile schnell und einfach zusammensetzen, aber von der Verarbeitung hatte ich mir mehr erwartet. Teilweise bekam ich die Einzelteile gar nicht mehr auseinander während der Testphase, so hart waren die ineinander verhakt/eingerastet. Der Kopf des Wischers hängt jetzt immer noch am mittleren Rohr – mit bloßer Manneskraft (und ohne den Wischer zu zerstören) nicht zu lösen.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Einzelteile Zusammensetzung
Die Einzelteile des Wischers lassen sich leicht zusammensetzen – aber nicht unbedingt wieder auseinandernehmen.

Wo kein hochwertiges Material verwendet wird, fällt auch wenig Gewicht an: Der Mopp wiegt nur 750 g und lässt sich somit leicht transportieren. Das Tuch vorne am Wischmopp ist aus Kohlenstoff und soll laut Werbung besonders gut Staub und feinere Partikel aufnehmen – was sich, wie ihr gleich lesen werdet, nicht bestätigen lässt. Dafür ist dieser auswaschbar und lässt sich einfach in die Waschmaschine schmeißen.

Wow, das erste Mal, dass ich bei einem Xiaomi-Produkt (gilt auch für Partner, Tochterfirmen etc.) von der Verarbeitung richtig enttäuscht bin. Das soll aber noch nicht alles gewesen sein. Setzen wir den Bodenreiniger zusammen:

Vorbereitung des Deerma Sprühmopps

Die Vorbereitung des Wischmopps ist sehr einfach und geht schnell, nach etwa eineinhalb Minuten hat man den Wischer einsatzbereit. Der Einfachheit halber hier die Vorbereitung als Bilderstrecke:

Xiaomi Deerma Sprühmopp Kopf Unterseite
Auf den Kopf muss der Wischmopp angebracht werden, das funktioniert per einfachem Heftverschluss.
Xiaomi Deerma Sprühmopp Wischmopp angebracht
Check, Reinigungskopf des Deerma ist ready to go.
Xiaomi Deerma Sprühmopp Wassertank Stand nach Reinigung
Den 0,35 l kleinen Wassertank mit Wasser füllen.
Xiaomi Deerma Sprühmopp Einsetzung Wassertank
Wassertank am mittleren Rohr anbringen. Dieser rastet einfach ein.
Xiaomi Deerma Sprühmopp Zusammensetzung
Na dann mal los!

Handling und Reinigung: Kein Wassereimer mehr?

Das Glanzstück des Mopps ist in der Theorie das direkte Verteilen von Wasser auf dem zu reinigenden Boden. Xiaomi verwendet hierzu einen „Polymersprühpumpenkörper“, der Wasser aus dem 0,35 l kleinen Wassertank verteilt. Die verteilbare Wassermenge ist dabei auf 1,7-2,0 ml begrenzt. Somit soll sichergestellt werden, dass nicht zuviel Wasser auf dem Boden landet, was bei Saugrobotern mit Wischfunktion (Übersicht gibt es hier) häufig das Manko ist.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Loch Spray
Aus dem kleinen Loch oberhalb des Reinigungskopfs lässt sich das Wasser sprühen.

Tatsächlich macht das Verteilen des Wassers (auch mit Putzmittel) und dem „Pistolengriff“ sehr viel Spaß. Die maximale Sprühweite des Wassers liegt bei 95 cm. Diese lässt sich variieren, je nachdem in welchem Winkel man den Stab hält. So lässt sich direkt vor das Wischtuch, aber auch knapp einen Meter vor den Reinigungskopf Wasser sprühen.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Griff
Das Versprühen der gewählten Flüssigkeit im Wassertank macht mit dem pistolenartigen Griff viel Spaß.
Xiaomi Deerma Sprühmopp Einsatz
Wo ihr diesen kleinen Lichtkreis seht, kann man direkt hinsprühen, aber auch deutlich weiter.

Auch praktisch ist der um 360° drehbare Reinigungskopf, damit kann man flink über Stellen gehen, die etwas schwerer zu reinigen sind – etwa unter dem Tisch mit Stühlen. Das war auch schon fast alles Positive, was sich zur Performance des Deerma Sprühmopps sagen lässt.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Kopf
Der Reinigungskopf lässt sich praktischerweise um 360° drehen.

Denn: Das Herumschieben des Deerma über den Fliesenboden fühlt sich an, als bediene man einen „Besen mit Spritzfunktion„. Zu Beginn nimmt das Wischtuch noch alles auf, was sich ihm in den Weg stellt – und schon nach wenigen Quadratmetern schiebt man eine recht beachtliche Menge Schmutz vor sich her, da das Tuch diesen nicht mehr aufnimmt.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Dreck
Das Tuch stößt schnell an seine Grenzen und muss dann direkt ausgewaschen werden.

Im Endeffekt schiebt man recht viel Dreck von der Mitte des Raums in Richtung Wand – und muss den Schmutz von Hand später mit einem Tuch aufwischen. Das hatte ich mir anders vorgestellt. Immerhin: Der 0,35 l kleine Wassertank war nach etwa 50 m² nur zur Hälfte leer – obwohl ich recht viel gesprüht habe. Die 100 m² aus der Produktbeschreibung sind wohl nur für sehr wassersparende Reinigungseinheiten möglich, 80 m² sind aber drin.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Performance Wand
Am Ende muss man den Schmutz dann doch mit einem Tuch manuell aufwischen. Schwach.

Ob man hier Putzmittel oder Wasser verwendet spielt keine Rolle, das Ergebnis ist das gleiche. Auch auf komplett flachen Boden ohne Rillen: Keine Verbesserung.

Xiaomi Deerma Sprühmopp Wischmopp nach Reinigung
Nach ein paar Minuten Benutzung sieht das Tuch schon reif für die Waschmaschine aus.

Fazit: Aufnahme in das Reinigungs-Sortiment?

Die Technologie hinter dem Deerma Sprühmopp ist keine Neuigkeit, auch kosten vergleichbare Modelle nur wenige Euro mehr als der Wischer aus China. Der Sprühmopp wurde ursprünglich mal mit 10$ veranschlagt, dieser Preis (umgerechnet) hat sich aber nur auf dem chinesischen Markt durchgesetzt.

So fühlt sich das also an: Das erste Gadget mit Xiaomi-Beteiligung, das mich richtig enttäuscht. Maximal auf flachem, großflächigen Boden ohne Möbel lässt sich der Wischer noch benutzen. Für alles andere kann ich ihn nicht ansatzweise empfehlen. Mit der schwachen Performance war nicht unbedingt zu rechnen, was mich aber schockiert, ist die echt schwache Verarbeitung. Das kann Xiaomi/Deerma einfach deutlich besser. Der Sprühmopp fällt noch nicht in die Kategorie „Chinaschrott“, ist aber knapp dran vorbeigeschrammt.

 

  • um 360° drehbarer Kopf
  • Wassertank reicht für ca. 80 m²
  • Verarbeitung
  • Reinigung schwach
  • Wischtuch nimmt nicht viel auf
  • nur auf komplett glatten Böden hilfreich

Tim

Seit 2016 in der CG-Redaktion und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

26 Kommentare

  1. Profilbild von Ahbc

    Wie wäre es mit einem ausführlichen Test?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Gastgeber

    Wollen haben😛

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von jronin

    Sehr irretierender Text. Handelt es sich um Zubehör oder ein eigenständiges Produkt?

  4. Profilbild von Vermond

    Sieht doch danz gut aus – würd ich auch testen (mit Ersatzmopps)

    es gibt auch einen Humidifyer mit der Bezeichnung Deerma (?)

  5. Profilbild von FATlui

    Hatte ich vor Jahren auch schonmal.
    Einmal so ein Ding mit Sprühfunktion.
    Und einmal eins mit heißen Dampf.

    Beides waren übrigens keine "“Glanzstücke"“ 😉

  6. Profilbild von Hermann

    Ein Test wäre schon sehr interessant!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von DD

    Schön, dass ihr meinen Link zu AliExpress übernommen und den Eingangstext überarbeitet, bzw. angepasst habt.
    Deshalb aber auch gleich meinen Kommentar löschen? Naja.

    • Profilbild von Tim
      Tim (CG-Team)

      Habe dich im Artikel vermerkt beim Preis, der Kommentar war nunmal nicht mehr passend zum Artikel. Nicht böse gemeint, will nur Ordnung hier haben. 😉

  8. Profilbild von Proll

    Wieso wurde mein Kommentar gelöscht? Wieso hast du vorhin 2 mal geschrieben dass es 10 USD kostet und jetzt einfach den preis von DD übernommen und ihn nicht mal erwähnt? Sehr unseriös

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Tim
      Tim (CG-Team)

      Ich habe den Artikel dahingehend aktualisiert, dein Kommentar hat entsprechend nicht zur aktuellen Version gepasst. Ich packe "“DD"“ noch in den Artikel, auch wenn ich nicht weiß, was daran unseriös sein soll.

  9. Profilbild von l4v4

    Wenn es mal wieder einen ähnlichen Preis zum Orginal mop, wie oben verlinkt gäbe, wäre ich voll dabei

  10. Profilbild von Deafmobil

    Das ist nur geeignet wenn man wöchentlich Boden wischt. Wer nur einmal im Monat die Boden wischt nutzt es leider nicht. Nach einem Monat hat der Boden soviel Schmutz zb grosse Flur und da reicht der Mops nicht für grosser Fläche und kann nicht alle Dreck aufnehmen.

  11. Profilbild von FloHech

    Damit kann man Dreck in der ganzen Wohnung verteilen und entsprechend angleichen…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Marc

    also ich hab mehrere Xiaomi Mops (90€) in den Bekanntschaft besorgt und alle sind sehr zufrieden.

    mit der o.g. Variante brauch ich hier nicht kommen, zumal es sowas auch hier von den üblichen Marken und noNames gibt.

  13. Profilbild von Gast

    Was für Tücher passen denn unter den Mop? Gibt es dir zum nachkaufen?

  14. Profilbild von Pirata

    Zu so einem Urteil kommt es halt, wenn der Tester zum ersten Mal in seinem Leben einen Wischer in der Hand hat

  15. Profilbild von André A

    Deerma Для дерьма?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Free Man

    Habe diesen mop meiner frau bestellt. Da ich bisherr von xiaomi sehr viele gute Produkte habe. Ich habe einen sohn der gerade mit den krabbeln angefangen hat. Das hinterlässt oftmal schmierflächen auf dem Laminat. Die idee dahinter war. Ohne sich bücken zu müssen mit wenig wasser das zu beseitigen. Meine frau war sehr enttäuscht. Er steht nur in der ecke und wird nicht benutzt. Als trost hat sie heute den dibea d18 bekommen. Welcher eine super ergänzumg zum xiaomi roborock ist.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von SokSok

    Es ist doch ganz klar, dass man, um den Schmutz auf dem Fußboden zu mindern, ihn auch entfernen muss.

    Sprüh ich nur Wasser vor dem Wischmob auf den Boden, ohne den (Wischmob) hier und da auszuwaschen, dann verteilt der (Wischmob) den Dreck eigentlich nur. Abgesehen von dem geringen Anteil, der sich in ihm (Wischmob) fängt.

    Jeder, der mal ernsthaft einen beanspruchten Boden gewischt hat, weiss, dass man da öfters den Wischmob (Wischmob) auswaschen und evtl. zwischendrinn das Wasser im Eimer wechseln muss. Ohne das Entfernen des Drecks vom Fußbodens kann der doch gar nicht sauber werden.

    (WISCHMOB!)

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.