Günstiger: Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp für 84,59€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Preis-Update: Den elektrischen Xiaomi Mi Wischmopp gibt es aktuell für 84,59€ mit dem Gutschein XMMOP bei GearBest.

Mit der Mission, unser aller Leben zu verbessern und zu vereinfachen (oder uns das zumindest glauben zu lassen 😉 ) möchte der chinesische Technik-Riese Xiaomi uns die Arbeit im Haushalt erleichtern und abnehmen. Davon zeugte bereits der Xiaomi Saugroboter, jetzt bringt uns Xiaomi auch noch einen Wischmopp. Dieser arbeitet allerdings nicht autark und hat zu unser aller Überraschung auch kein Bluetooth mit verbaut. Was den Wischmopp trotzdem interessant macht, lest ihr hier.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp

Ginge es nach Xiaomi, stünden wir morgens bereits mit dem Xiaomi-Wecker auf, würden uns zum Wachwerden einen Kaffee aus der Xiaomi-Kaffeemaschine ziehen und mit Xiaomi-Schuhen erstmal eine Runde joggen gehen. Der Xiaomi-Wischmopp fällt in den Bereich des „smarten Zuhauses“, dass uns ja auch Amazon, Google und Co. bereits schmackhaft machen möchten. Der Grundgedanke hierbei ist, die einzelnen Geräte aufeinander abzustimmen, zu kombinieren und somit gut zusammenarbeiten zu lassen.

Faktisch lässt sich der Wischmopp aber nicht kombinieren, da er keinerlei Konnektivität aufweist. Dafür soll das Wischen aber mit deutlich weniger Anstrengung und Aufwand verbunden sein als man es von herkömmlichen Geräten kennt. In der Produktbeschreibung bei GearBest ist sogar von „Spaziergängen durch die Zimmer“ die Rede.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp Benutzung
So stellt sich Xiaomi uns bei der Hausarbeit vor: Gut gelaunt!

Das Wischen der Zukunft?

Auch wenn einem das Wischen der Wohnung mit dem Xiaomi-Wischer jetzt wie ein Spaziergang vorkommt, mit dem Wischer durch die Wohnung laufen muss man trotzdem. Und das tut man bei einem handelsüblichen Wischmopp ohne Elektronik ja auch (was neben der Benutzung der Arm-Muskulatur wohl das Nervigste am Wischen ist).

Im Inneren des Reinigungs-Gerätes arbeitet ein Hochfrequenzmotor, der es auf 1000 Drehungen in der Minute bringt. Ebenso verbaut ist ein LED-Licht, wodurch sich laut Beschreibung Schmutzflecken und anderweitiger Dreck besser erkennen lassen können (für den Fall, dass man auch im Dunkeln gerne mal den Wischmopp schwingt :D). Auch mit Haaren soll der Wischmopp gut umgehen können.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp Mopp
Die Arbeitszeit des Wischmopps beträgt 50 Minuten.

Über den eingebauten 2000 mAh großen Akku lässt sich der Wischmopp für 50 Minuten nutzen ohne an der Steckdose hängen zu müssen. Dafür muss dieser allerdings auch drei Stunden lang aufgeladen werden. Danach soll sich eine 100 m² große Wohnung aber auch 3-4 Mal reinigen lassen können. Dies hängt natürlich auch von der individuellen Nutzung ab.

Stellt man den Wischmopp mit seinem langen Griff in eine aufrechte Haltung, begibt sich dieser in einen energiesparenden Standby-Modus. Vor der Benutzung muss dieser noch mit dem mitgelieferten Messbecher mit Wasser befüllt werden um wischen zu können. Mit den Maßen 43,0 x 43,0 x 33,0 cm ist der Wischmopp im Wohnzimmer nicht unbedingt im Weg, für die Abstellkammer ist das Design aber etwas zu schick. Wer daran denkt, den Wischmopp umzuräumen, muss das Gewicht von 2,4 Kg erst einmal stemmen können.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp Haushalt

Prognose

Der Preis wäre für einen normalen Wischmopp ohne Elektronik recht happig, andere elektrische Modelle kommen aber auf vergleichbare Preise. Im Großen und Ganzen aber ein Produkt für Xiaomi-Fans, nicht unbedingt eins für die breite Masse. Ich persönlich tendiere da eher zu einem Saugroboter mit Wischfunktion.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim_S Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (77)

  • Profilbild von rzb
    17.06.17 um 18:17

    rzb

    Aber sonst ist die Welt in Ordnung

  • Profilbild von Icke
    17.06.17 um 18:21

    Icke

    Wann kommt die beheizte Xiaomi Klobrille? 😉

  • Profilbild von Ichhelfe
    17.06.17 um 18:26

    Ichhelfe

    @Icke: wahrscheinlich schon in Planung 😂😂

  • Profilbild von Honka
    17.06.17 um 18:41

    Honka

    Dass ich nicht gerade ein Freund des hier herrschenden Xiaomi-Hypes bin, dürfte mittlerweile mit einigen Kommentaren bewiesen sein. An etwas, das mir das *ächz* Bodenwischen erleichtert, hätte ich allerdings großes Interesse.
    Werde den Feuchthobel mal im Auge behalten.

  • Profilbild von Merlin
    17.06.17 um 21:24

    Merlin

    Unglaublich. Kurz vor der Sprachlosigkeit

    • Profilbild von Tim
      19.06.17 um 11:58

      Tim CG-Team

      Das war auch ungefähr meine Reaktion 😀 sorry Mann.

      • Profilbild von Houdini
        15.01.18 um 13:23

        Houdini

        …und deshalb muss man darüber auch einen Artikel mit über 500 Worten schreiben. Alles klar in der CG Redaktion?

  • Profilbild von MitBluetoothIstAllesBesser
    17.06.17 um 21:38

    MitBluetoothIstAllesBesser

    ich kaufs erst wenn eine version mit bluetooth rauskommt

  • Profilbild von Depechem70
    18.06.17 um 09:56

    Depechem70

    Ganz China baut wohl schon unter den Namen Xiaomi. Langsam ist es echt ein Witz.

  • Profilbild von Gast
    18.06.17 um 10:39

    Anonymous

    Was kann das ding denn, dass es elektrisch ist? Was nutzt mir in nem Wischmopp ein Motor? Oder steh ich gerade aufm Schlauch.

    • Profilbild von Max
      18.06.17 um 13:25

      Max

      Ja, genau diese wohl wichtigste Frage wird in diesem recht gehaltlosen Review nicht beantwortet. CG Style halt, viel Blabla wenig Inhalt.

      • Profilbild von michaelz
        19.06.17 um 08:14

        michaelz

        "Bislang ist die elektronische Haushaltshilfe noch nicht käuflich…" kann man also nur bedingt testen.

        • Profilbild von Tim
          19.06.17 um 11:59

          Tim CG-Team

          Richtig, es ist kein Test.

    • Profilbild von Honka
      18.06.17 um 18:02

      Honka

      Wenn ich das richtig interpretiere hat es was mit Vibration zu tun…
      …wird sich also auch verkaufen, wenn es als Wischer nix taugt! *g*

      • Profilbild von Gast
        18.06.17 um 18:13

        Anonymous

        Also kann ich auch den Vibrator meiner Freundin nehmen, wickel nen Lappen drum, Stiehl dran und ab dafür 😀
        Leider wird man auch nicht aus der Beschreibung bei Gearbest schlau. Wenn ich sowas lese….wie kann ich einen Artikel verfassen über einen Artikel, wo ich selber nicht mal weiß, wie er funktioniert.

        • Profilbild von Honka
          18.06.17 um 18:43

          Honka

          So langsam solltest du mitbekommen haben, dass sich hinter der CG-Redaktion der Xiaomi-Fanclub Deutschland verbirgt. Das nimmt man zur Kentniss, frozelt ab und an mal drüber und erfreut sich ansonsten an den restlichen Beiträgen (sofern keine aufblasbaren Einhörner oder ähnliches drin vorkommen).
          Und das mit dem Vibrator der Freundin wäre eine gute Idee, wenn ich suizidgefährdet wäre. 😯
          Eher würde ich einem Pumaweibchen ihr Junges entreißen…

  • Profilbild von Stefan Berger
    18.06.17 um 23:46

    Stefan Berger

    Fehlt leider der Wasserdampf dazu 🙂

  • Profilbild von Xulool
    19.06.17 um 17:59

    Xulool

    Was hat es mit "Schöner der Boden nie glänzte" auf sich? Warum dieser Satzbau? Und schließe mich dem Rest an. Was soll das?
    Das einzige "elektronische" was ich je an nem Wischmop gesehen habe war eine kleine Taste um Putzmittel zu versprühen. Was der hier können soll, kA

  • Profilbild von hawkeye
    20.06.17 um 01:39

    hawkeye

    Freue mich schon auf das Auto von dieser Firma.
    Nicht.
    Gibt es eigentlich etwas, was xiaomi nicht herstellt?

  • Profilbild von Mossy
    20.06.17 um 07:28

    Mossy

    @hawkeye: im Moment erschreckender Weise keine Fernseher xD

  • Profilbild von Tim
    20.06.17 um 08:50

    Tim

    "Mit den Maßen 43,0 x 43,0 x 33,0 cm ist der Wischmopp im Wohnzimmer nicht unbedingt im Weg, für die Abstellkammer ist das Design aber etwas zu schick. Wer daran denkt, den Wischmopp umzuräumen, muss das Gewicht von 2,4 Kg erst einmal stemmen können."
    Zu schick für die Abstellkammer? 2,4kg soll schwer sein? Ich weiß, dass du damit nur darauf hinweisen willst, dass er vermutlich schwerer ist, als ein handelsüblicher Wischmopp, aber die Formulierung ist mehr als daneben. Einfach nur peinlich.

  • Profilbild von FightClub
    20.06.17 um 11:49

    FightClub

    Wird erst gekauft wenn es in allen rgb Farben blinken kann, Bluetooth hat und per sprachsteuerung die Nachrichten vorlesen kann.

  • Profilbild von itshim
  • Profilbild von Von hinten
    30.06.17 um 20:33

    Von hinten

    Haben schon seit ner ganzen weile nen aqua trio, das wäre in meinen Augen ne Mischung aus elektrischem wischmopp und nasssauger.
    Der ist super zum wischen und saugt gleich alles mit auf, kost halt ne ecke mehr.
    Elektrisch daran sind unter anderem rotierende wischmopp walzen

  • Profilbild von JPJ
    04.09.17 um 09:43

    JPJ

    Der code funktioniert nicht

  • Profilbild von sharp77
    04.09.17 um 10:11

    sharp77

    Ihr müsstet den letzten Absatz mal überarbeiten 😉
    Mir leider zu teuer, ansonsten find ich das Teil schon toll 😁

  • Profilbild von altok
    04.09.17 um 10:34

    altok

    Von xiaomi hätte ich jetzt etwas mehr erwartet.
    Wie etwa, mit drehenden Bürsten, die mit frischem Wasser bedient werden und im hinterem Teil das dreckige Wasser wieder aufgesaugt wird. Also falls wer von Xiaomi mitliest, schenke euch meine Idee 😉

  • Profilbild von Honka
    04.09.17 um 11:29

    Honka

    Hat von euch schon jemand Angaben zur Gesamtköhe (mit Stiel) gefunden?
    Von den zierlichen Mädels auf den Fotos zu schließen reicht mir das Ding wohl knapp übers Knie…

  • Profilbild von JPJ
    04.09.17 um 14:18

    JPJ

    Also ich hab es daheim bin zufrieden damit besser als mit dem Wischmop meine Hochglanzfliesen zu wischen. Muss damit nur durch die Wohnung laufen ohne eimer ohne lappen auswaschen usw.
    Wollte deshalb noch einen für meine Eltern bestellen aber der Gutscheincode funktioniert nicht kann da jemand helfen ?

    • Profilbild von Honka
      04.09.17 um 15:18

      Honka

      Könntest du bitte mal die Gesamthöhe ausmessen?
      Mein Dank würde dir ewig und 3 Tage nachschleichen.

  • Profilbild von JPJ
    04.09.17 um 15:38

    JPJ

    Vom Boden bis Oberkante Griff sind es 114cm

    • Profilbild von Honka
      04.09.17 um 17:13

      Honka

      Wow! Also auch von Erwachsenen bedienbar.
      Domo arigato, Mister Moppoto!

  • Profilbild von Hajü
    13.09.17 um 09:14

    Hajü

    Den Mop habe ich mir gegönnt und bin sehr zufrieden. Man spart Zeit und Platz und es macht mehr Spaß damit zu wischen.
    Was ich nicht verstehe ist das sich Leute darüber beschweren das hier viel über xiaomi Produkte berichtet wird. Es ist doch nun mal so das die Qualität immer passt und die Preise mehr als angemessen sind. Aus Erfahrung kann ich sagen das ich bisher immer zufrieden war und laut Testberichten auch niemand im Gesamtpaket :Leistung, Qualität und Preis bisher mithalten konnte.

    • Profilbild von Bob
      24.09.17 um 14:02

      Bob

      @Hajü: Den Mop habe ich mir gegönnt und bin sehr zufrieden. Man spart Zeit und Platz und es macht mehr Spaß damit zu wischen…….

      WTF? Man spart Platz? Welche Ausmaße hatte dein alter Wischmob?

  • Profilbild von Bob
    24.09.17 um 13:54

    Bob

    So viel Text und doch so wenig ausgesagt. Aber für die interne Querverlinkung muss halt ein "informatives" Textgerüst her. Abschließend sei noch erwähnt: Unterstützt ja gar nicht Band 20! Kernschrott, ich warte auf die Global Edition für die nächste Kritik.

  • Profilbild von woody_80
    24.09.17 um 17:53

    woody_80

    Gibt es eigentlich schon Ersatztücher für den Mop?

  • Profilbild von misterdata
    25.09.17 um 07:09

    misterdata

    Das Ding kaufe ich erst, wenn der Stil weg ist und er dem Xiaomi Staubsauger hinterher robbt

  • Profilbild von Woxe
    28.09.17 um 21:03

    Woxe

    Sagt mal, gibt das Teil denn kontinuierlich Wasser ab oder immer nur wenn ich drücke? Das würde ich mir sehr umständlich vorstellen, um da den Boden zum moppen gleichmäßig zu befeuchten.

    • Profilbild von Tina
      19.10.17 um 18:35

      Tina

      Nein, nur wenn Du auf den Sprühknopf drückst. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Mop. Nur wegen der Ersatztücher mache ich mir noch Gedanken.

      • Profilbild von Moppel
        23.12.17 um 16:46

        Moppel

        die braucht man garnicht,nehme die von normalem Wischern,geht sogar mit gewöhnlichem Wischtuch;-)

  • Profilbild von Woxe
    29.09.17 um 05:11

    Woxe

    Und wieso ist der Versand so teuer?😳

  • Profilbild von Reaper
    07.10.17 um 06:35

    Reaper

    @Bob: Wischmop und Eimer nehmen mehr Platz ein als dieses Gerät

  • Profilbild von Eddi
    13.10.17 um 23:34

    Eddi

    Heute ist mein Wischmopp angekommen. Bin schon sehr gespannt und werde von meinen Erfahrungen berichten.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.