Divoom Pixoo – Digitaler Pixel Art-Rahmen – für 39,99€ auf Amazon

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Nicht unbedingt das günstigste Gadget, aber dafür ziemlich cool. Den Divoom Pixoo gibt es jetzt gerade im Angebot bei Amazon für 39,99€.

Divoom kennen wir als Hersteller von Bluetooth-Boxen mit stylischen Pixel Art-Mustern. Beim Divoom Pixoo steht jetzt die Anzeige im Vordergrund, mit der man ein cooles Deko-Element für die Wohnung bekommt.

Divoom Pixoo Digitaler PixelArt-Rahmen Titelbild

Der Pixoo ist im Prinzip ein digitaler Bilderrahmen, nur stellt er eben vor allem sogenannten „Pixel Art“ da. Das sind kleine Bilder im Stil alter 8Bit und 16Bit-Videospiele, die mit nur wenigen Pixeln möglichst kreative Motive bilden. Das Display hier besteht aus 256 LEDs, hat also eine Auflösung von 16 x 16. Wie so ein Bild dann aussieht, erkennt man bereits gut auf den Abbildungen hier.

Erstellt werden die Bilder mithilfe einer App. Hier können vorgefertigte Bilder benutzt oder aber ganz eigene Motive erstellt werden – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Beste daran ist, dass eigene Kunstwerke per App veröffentlicht und so geteilt werden können. Umgekehrt kann man natürlich auch nach den Werken anderer Künstler suchen. So hat man auf jeden Fall genügend Abwechslung, falls einem ein einziges Bild zu langweilig ist. Verbunden wird das Smartphone mit der Anzeige per Bluetooth.

Divoom Pixoo 2

Neben dem Display ist Divoom Pixoo gleichzeitig Uhr, Kalender und Wecker. Anstatt Bilder könnt ihr euch so auch die Uhrzeit oder das Datum anzeigen lassen. Solange das Handy mit dem Pixoo verbunden ist, gibt es auch eine Benachrichtigungsfunktion. Bekommt ihr etwa eine Nachricht per WhatsApp, erscheint das Logo des Messengers auf der Anzeige zusammen mit einem Hinweiston. Auch diese Funktion kennen wir schon und haben sie etwa beim Divoom Tivoo getestet, einem Lautsprecher der Marke.

Der Rahmen wiegt 816 Gramm und ist 20 x 2o Zentimeter groß. Zum Betrieb ist eine LiPo-Batterie erforderlich, die dem Artikel aber beiliegt.

Einschätzung

Wer Pixel Art mag, der mag auch den Divoom Pixoo, soviel ist klar. Es ist das bisher größte Display dieser Art von Divoom und ein Eyecatcher für jede Wohnung. Wem so etwas gefällt, der macht hier sicher nichts falsch. Nur den Preis muss man bereit sein zu zahlen, denn die Marke ist seit jeder dafür bekannt, eher etwas zu teuer zu sein. 49,90€ (bei Amazon) sind nicht wenig Geld.

Wie gefällt euch die Anzeige und würdet ihr sie euch in die Wohnung hängen?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (27)

  • Profilbild von Senf
    # 06.07.20 um 11:37

    Senf

    Gibt es da schon Hacks für? Verbunden mit dem Smartphone bringt ja nichts, da zeigen die ja nur was an, wenn man mit dem Smartphone da ist. In einer gemeinsamen Wohnung eher komplett ungeeignet. Gerade dynamische Inhalte (Wetter, Temperatur, Messages), die müssten ja von einer Smarthome-Lösung kommen und nicht vom Smartphone.

    • Profilbild von Noice line
      # 06.07.20 um 18:44

      Noice line

      Nicht ganz, man sollte alle 2 bis 3 Tage Mal das Smartphone in der Nähe haben damit er es aktualisiert

      • Profilbild von Senf
        # 09.07.20 um 07:56

        Senf

        Aber so alle 2 bis 3 Tage mal die aktuelle Temperatur oder die Kursentwicklung deiner Schaumi-Aktie bringt es ja auch nicht.

    • Profilbild von HeavyGuard
      # 11.07.20 um 20:10

      HeavyGuard

      @Senf : Wenn du (mit Smartphone) nicht da bist – wen interessiert es dann was angezeigt wird? Wäre also allenfalls nichts für eine Familie, für einen Singlehaushalt aber brauchbar.

      Ansonsten einfach ein Zweithandy am WLAN als Quelle nutzen.

      • Profilbild von Gast
        # 02.12.21 um 22:00

        Anonymous

        Du hast schon recht, wenn man nicht da ist, ist es eh wurscht was das anzeigt.
        Aber was bringt es wenn du nicht da bist, der Akku gerade 12 Stunden hält, du also morgens um 7 raus bist, dann um 20 Uhr heim kommst und der Akku platt ist? Da hilft auch kein Zweithandy.

        Und drei sind nicht nur etwas teuer. 3 Stück dann täglich 2x laden?
        Verkehrte Welt. Einerseits wird geheult weil so ein Mi Band ein größeres Display bekommt und der Akku dann nur noch (BEISPIEL) 11 statt 13 TAGE durchhält und hier bei 12 Stunden sind alle happy!? Muss man das verstehen?

    • Profilbild von Benjamin
      # 30.07.20 um 10:03

      Benjamin

      Gibt auf Github ein Projekt.
      https://github.com/derHeinz/divoom-adapter

  • Profilbild von General Smart
    # 06.07.20 um 12:30

    General Smart

    Wie lange hält der Akku??

    • Profilbild von Noice line
      # 06.07.20 um 18:42

      Noice line

      Ca 12 Stunden

      • Profilbild von Bresh
        # 30.07.20 um 09:13

        Bresh

        Also nur 2x täglich laden, wenn ich mir darüber eine Uhr anzeigen lassen?
        Wow, sowas brauchen wir! 😅

        • Profilbild von Loblollies
          # 30.12.21 um 12:34

          Loblollies

          LOL

  • Profilbild von Gast
    # 06.07.20 um 13:10

    Anonymous

    Wenn man auf Sachen wie Uhrzeit oder Temperatur verzichten kann, dann würde ich lieber einen digitalen Bilderrahmen benutzen. Schon mit ein paar geringen Grafik-Skills kann man dann auch (aber nicht nur) Pixelbilder darauf zeigen. Oder'richtige' Fotos. Ist grafisch flexibler und meist billiger.

    • Profilbild von soko
      # 06.07.20 um 14:24

      soko

      Die haben im Ausland ein Tempel gefunden die Archäologen.. Und die gebildeten Einwohner dieses Landes sagen warum geben die soviel Geld für Steine aus und begutachten sie… Übersetz mal ganz anonym Pixart…

  • Profilbild von soko
    # 06.07.20 um 14:27

    soko

    Mega… Ja ein wenig teuer ist es schon. Auch wenn groß immer noch zu klein.. so 3 auf dem Bild gezeigt ist ein eyecatcher aber da geht es dann schon bisl ins Geld ca120 eu dafür ….dennoch ich bestelle Mal eins und Pixel Mal und gebe nochmal Rückmeldung..

  • Profilbild von paradonym
    # 08.07.20 um 18:27

    paradonym

    Immer noch viel zu teuer…
    10€, vielleicht 15€ – inklusive Weltweitversand…

    • Profilbild von SmashD
      # 02.08.20 um 21:13

      SmashD

      Klar, bekomm mal 256 RGB LEDs inklusive Steuerelektronik, Bluetooth, Akku usw, App Entwicklung (irgendwas willst du ja auch anzeigen) und sag dann Bescheid. 🥱

    • Profilbild von Peter Lustig
      # 02.12.21 um 18:45

      Peter Lustig

      noch schöner wäre es wenn die einem noch Geld dazu geben würden.

  • Profilbild von Mr. X
    # 12.07.20 um 02:03

    Mr. X

    So etwas gibts auch als DIY Variante… Beim Schweden findet man die passenden Rahmen 😆

    • Profilbild von Kolja
      # 30.07.20 um 09:36

      Kolja

      @Mr.: So etwas gibts auch als DIY Variante… Beim Schweden findet man die passenden Rahmen 😆

      Hätte ich ja schon Bock drauf, nur was als Abdeckung für die LEDs nehmen?
      Damit steht und fällt die ganze Optik.
      Gerne auch größer und in 3:1.

      • Profilbild von Gast
        # 30.07.20 um 10:00

        Anonymous

        @Mr.: So etwas gibts auch als DIY Variante... Beim Schweden findet man die passenden Rahmen 😆

        @Kolja: Hätte ich ja schon Bock drauf, nur was als Abdeckung für die LEDs nehmen?
        Damit steht und fällt die ganze Optik.
        Gerne auch größer und in 3:1.

        Auf Youtube gibt es einen der eine ganze Wand damit gemacht hat … der hat für das erste Projekt einfach Tischtennisbälle genommen

      • Profilbild von Angee
        # 03.08.20 um 14:11

        Angee

  • Profilbild von MG
    # 12.07.20 um 11:01

    MG

    Wenn die Anzeige WLan hätte und man darüber Befehle schicken könnte wäre das Teil der Hammer, aber so macht es wenig nutzen.

  • Profilbild von tom30de
    # 31.07.20 um 09:09

    tom30de

    Ich hatte mir das Ding für 32,xx Euro bestellt. Ganz lustig, leider hatte es einen Wackelkontakt und ging dauernd aus. Musste ich daher zurückschicken.

  • Profilbild von l4v4
  • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
    # 10.08.20 um 18:20

    __geloeschter_nutzer__

  • Profilbild von Kay
    # 16.09.20 um 10:57

    Kay

    Ich habe das Teil Mal bestellt, ist es üblich, dass es kein normales weiß kann, sondern eher nur ein hellblau?

  • Profilbild von Konsolero
    # 02.12.21 um 19:57

    Konsolero

    die waren aber vor ca. einem Jahr deutlich günstiger. Dieses modell gab es schon deutlich unter 30€. Wobich ich bei den 16×16 Teilen immer den mit Lautsprrecher nhemen würde. Der ist Qualitativ ganz gut und gab es auch schon für unter 30€…..

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.