News

DJI Pocket 2 – Neues Mini-Gimbal von DJI mit noch mehr Features ab 302€

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

DJI hat wie angekündigt am 20. Oktober ein neues Kamera-Gadget angekündigt. Dabei handelt es sich um das DJI Pocket 2, ein portables Gimbal und Nachfolger des DJI OSMO Pocket. Was hat sich außer dem Namen noch geändert?

DJI Pocket 2 3 1

Auf den ersten Blick nicht viel. Die Maße sind annähernd gleich geblieben. So passt auch das DJI Pocket 2 noch problemlos in die Hosentasche und macht seinem Namen somit alle Ehre. Der im Vergleich zum Vorgänger nun größere Kamerasensor wird von einem 3-Achsen-Gimbal gehalten. Aufnahmen können in 4K mit bis zu 60 fps gemacht werden.

Wie zuvor ist das Mini-Gimbal vor allem für unterwegs gedacht. Ob für den Urlaub, den eigenen Instagram-Account oder Aufnahmen auf Veranstaltungen, da das Pocket 2 nicht viel Platz wegnimmt hat man es schnell zur Hand. Die Bedienung erfolgt wieder über zwei Tasten bzw. Sticks unter dem Display.

DJI Pocket 2 2 1

Neu ist die abnehmbare Bodenplatte des Pocket 2. Das Gimbal hat ein modulares Design, hier kann verschiedenes Zubehör angebracht werden, etwa ein Stativ oder eine Allzweckhalterung mit Wi-Fi/Bluetooth-Modul, Lautsprecher, 3,5-mm-Audiobuchse und Funkmikrofon-Empfänger.

DJI Pocket 2 1 1

Der DJI Pocket 2 ist ab dem 31. Oktober erhältlich. DJI führt ihn jetzt schon auf der eigenen Webseite, dort kann man ihn sich also schon mal genauer anschauen und auch schon vorbestellen. Der Preis des Geräts beträgt stolze 360€ – das ist bereits das Niveau einer sehr guten Actioncam. DJIs eigene Actioncam, die DJI Osmo Action, kostet im offiziellen Store etwa 370€.

In der DJI Pocket 2 Kreativ Combo erhält man zusätzlich zum normalen Zubehör noch einen Funkmikrofon-Sender, einen Fell-Windschutz für das Funkmikrofon, den Allzweckgriff sowie ein Weitwinkelobjektiv und ein Mikrostativ. Der Preis für die DJI Pocket 2 Kreativ Combo beträgt 497€.

Mit all dem Zubehör, was DJI zusätzlich anbietet, entfernt sich der Preis leider von dem, was ich persönlich für so ein Gadget ausgeben würde. Die Technik mag ausgefeilt und jedes einzelne Teil sein Geld wert sein, aber für meine Urlaubsvideos gebe ich jetzt nicht mal eben 500€ aus. Aber wie seht ihr das? Nutzt ihr den Vorgänger, oder vergleichbare Modelle wie den FIMI Palm? Wäre das Pocket 2 etwas für euch?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von mrtim112
    # 22.10.20 um 11:20

    mrtim112

    Ich bin vom ersten Model echt begeistert. Was da an Qualität rauskommt ist bei dem Sensor echt schon super. Wichtig zu wissen wäre hier halt, ob die Maße gleich geblieben sind und ob man somit das vorhandene Zubehör nutzen kann.

  • Profilbild von Jan Oltmanns
    # 21.10.20 um 16:37

    Jan Oltmanns

    Schade, dass die Kritikpunkte am ersten Modell offenbar nicht geändert wurden. Kein eingebautes Bluetooth/WiFi Modul, kein Stativgewinde o.ä., keine Aufsatz-Lösung für Adapter-Linsen (außer magnetisch), kein Mikrofon Anschluss – jedenfalls alles nicht ohne extra Zubehör. Sind denn die Bedien-Knöpfe geändert? Das Gimbal über das Display zu steuern war sehr hakelig.

  • Profilbild von nolblues
    # 21.10.20 um 15:39

    nolblues

    Dji ist ne super firma, aber auch ne teure

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.