News

Doogee S98 für 263,39€: Outdoor-Handy überrascht mit Android-Versprechen

Mit dem Doogee V20 hat uns der Hersteller neulich erst überrascht. Das gelingt ihm jetzt wieder, schließlich verbaut man im Doogee S98 sogar ein zweites Display auf der Rückseite. Das haben wir schon lange nicht mehr gesehen.

Doogee S98 Smartphone

Technische Daten des Doogee S98

Display6,3″ LCD (2400 x 1080p), Gorilla Glas 3
ProzessorMediaTek Helio G96, Octa-Core @ 2,05 GHz
GrafikchipARM Mali G57
Arbeitsspeicher8 GB LPDDR4X
Interner Speicher256 GB UFS 2.2 (erweiterbar)
Hauptkamera64 MP Hauptkamera
8 MP Ultraweitwinkelkamera (118°)
20 MP Nachtsichtkamera Sony IMX350
2 MP Portraitsensor
Frontkamera16 MP
Akku6.000 mAh, 33W Laden
KonnektivitätLTE Band 20, Bluetooth, USB-C, GPS, NFC
FeaturesFingerabdrucksensor Seite, IP68/IP69K-Rating, MIL-STD-810G
BetriebssystemAndroid 12
Abmessungen / Gewicht
Preis339$ (~307€)

Zweites Display auf der Rückseite

Die Frontseite dagegen haben wir in der Form schon des Öfteren gesehen. Mit einer Bildschirmdiagonale von 6,3″ ist das Doogee S98 für heutige Verhältnisse „normal“ groß, aufgrund des rugged-Design ist es aber kantiger und größer als ein 6,26″ Xiaomi 12. Als Displaytyp wählt der Hersteller hier LCD, leider nicht AMOLED wie im V20. Dafür löst das Display mit einer FullHD+ Auflösung auf, wodurch es scharf genug ist. Der Bildschirm ist dabei mit Gorilla Glas geschützt.

Doogee S98 Smartphone Rueckseite

Nicht nur das Display, auch das Gehäuse ist geschützt. Das Doogee S98 ist mit einem IP68 & IP69K Rating ausgestattet, sprich es ist gegen Untertauchen unter Wasser bis zu einer Tiefe von 1,5 m geschützt. Ihr könntet theoretisch also damit schwimmen gehen. Dazu entspricht es der MIL-STD-810G Klassifikation, so dass es auch mit extremen Wetterbedingungen gut zurechtkommen sollte. An der Seite befindet sich der Power-Button, der auch als Fingerabdrucksensor dient.

DOOGEE S98 Smartphone Kamera
Ob man hier einfach ein altes Smartwatch-Disply recyclet hat?

Die Besonderheit ist aber das zweite Display auf der Rückseite. Im Gegensatz zu einem Xiaomi Mi 11 Ultra ist dieses aber nicht eckig, sondern rund. Damit ähnelt es fast einer Smartwatch, die man dem Outdoor-Smartphone auf den Rücken geschnallt hat. Die Displaydiagonale verrät man noch nicht, wir rechnen aber mit ca. 1,4 Zoll im Durchmesser. Das fungiert damit als eine Art Always-On Display, bei welchem der Hintergrund frei anpassbar ist und mit welchem man die Uhrzeit oder Benachrichtigungen checken, sowie Musik steuern kann. Wie gefällt euch dieses Design?

DOOGEE S98 überrascht mit Android-Versprechen

Der MediaTek Helio G96 treibt das Doogee S98 an. Der Octa-Core Chip mit 2,05 GHz Taktfrequenz treibt auch das Redmi Note 11S und Pro an, sollte also für mehr als genug Power sorgen. Die CPU ist zwar aufgrund des 12 nm Herstellungsverfahren nicht ganz so effizient, mit 8 GB RAM und 256 GB UFS 2.2 Speicher möchte man das aber wieder etwas gut machen. Der Speicher kann sogar per microSD-Karte erweitert werden. NFC, Bluetooth 5.1 und Dual-Band WiFi sind ebenfalls gegeben.

POCO M4 Pro 4G Helio G96

Die Effizienz des Chips wird also Einfluss auf die Akkulaufzeit haben. Mit 6.000 mAh fällt die Kapazität zwar überdurchschnittlich aus, der semi-sparsame Chip, das zweite Display und das wahrscheinlich unoptimierte Betriebssystem werden einer starken Laufzeit aber wohl einen Riegel vorschieben. Immerhin lässt sich Handy sogar mit 33W per Kabel wieder aufladen, es unterstützt sogar 15W kabelloses Laden. Interessant, dass bei Outdoor-Smartphones häufiger vertreten ist als bei regulären Handys.

Die Kamera auf der Rückseite gerät aufgrund des 2. Displays schon fast in Vergessenheit. Dabei handelt es sich aber immerhin um eine 64 Megapixel Hauptkamera plus eine 20 Megapixel Nachtsicht-Kamera. So eine Spielerei haben wir z.B. auch schon im Oukitel WP17 gesehen. Die Ultraweitwinkelkamera liefert eine Auflösung von 8 Megapixeln, dazu gibt es noch einen LED-Blitz und ein Infrarot-Licht. Die Selfie-Kamera löst mit 16 Megapixeln auf.

5G unterstützt es zwar nicht, dafür aber LTE Band 20 und Band 28. Auch lokales Internet ist dank 802.11 ac-WiFi natürlich kein Problem, der Bluetooth 5.1 Standard ist zudem relativ aktuell. GPS sowie NFC sind mit an Bord. Für das mobile Internet steht ein Hybrid-SIM-Slot zur Verfügung, der entweder Platz für zwei Nano SIMs oder eine Nano-SIM und eine microSD-Karte lässt.

Doogee S98 mit 3 Jahren Android OS-Updates!

Die zweitgrößte Überraschung am Doogee S98 ist aber das vorinstallierte Android 12. Das bekommen out of the box nicht mal die neuen Redmi Note-Geräte. Noch interessanter: Doogee verspricht drei Jahre Android OS-(!) und Sicherheitsupdates. So ein Versprechen haben wir bisher noch nie von einem Hersteller dieser Klasse gehört – endlich! Das Android 12 Betriebssystem soll dabei größten teils unberührt geblieben sein.

Doogee S98 Smartphone zweites Display
3 Jahre Systemupdates für Android 12. Kann Doogee das Versprechen halten?

Einschätzung

Auch wenn das zweite Display auf der Rückseite wohl eigentlich die Schlagzeile des Doogee S98 ist, überrascht uns das Versprechen von drei Jahren Android-Updates viel mehr! Gerade das ist immer DER Nachteil an China-Smartphones eher unbekannter Hersteller. Wenn Doogee hier wirklich Wort hält, ist das Doogee S98 dadurch auch noch interessanter, nicht nur für Enthusiasten. Genügend Power, Speicher sowie coole Outdoor-Features wie ein IP68-Rating sind gegeben, das zweite Display ist ein netter Bonus. Die Chancen auf dem Markt hängen sicherlich auch vom Preis ab. Der fällt mit $339 etwas teurer aus als ein Redmi Note 11S, welches den gleichen Prozessor nutzt. Zwischen dem 28.3 und 1. April kann man es aber bei AliExpress zu einem Early-Bird-Preis von $239 vorbestellen.

7e14592398ce42c8b618dd735cd56ce2 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (25)

  • Profilbild von michaelPotsdam
    # 07.03.22 um 19:23

    michaelPotsdam

    testen bitte ☺️👍🏽☺️

    • Profilbild von Thorben
      # 08.03.22 um 10:38

      Thorben CG-Team

      @michaelPotsdam: Wäre echt mal interessant ne? Ich schau mal ob wir ein Gerät bekommen.

  • Profilbild von Gast
    # 07.03.22 um 19:45

    Anonymous

    Sogar das Dogee Billigteil hat Update-Versprechen was scheiß Xiaomi nichtmals hinbekommt 😂

    • Profilbild von Gast
      # 07.03.22 um 21:22

      Anonymous

      😂😂😂👍👍👍

    • Profilbild von Gast
      # 07.03.22 um 21:38

      Anonymous

      Xiaomi hat genug Fans die den Schmutz ohne nachzudenken kaufen 😀

      • Profilbild von Bratwurstbrater
        # 07.03.22 um 22:22

        Bratwurstbrater

        @Anonymous: Xiaomi hat genug Fans die den Schmutz ohne nachzudenken kaufen 😀

        Ja die warten einfach nur darauf wann sie in paar Wochen das nächste kaufen können deshalb interessiert die sowas auch nicht 😁

        • Profilbild von hunsrus88
          # 08.03.22 um 05:43

          hunsrus88

          Xiaomi mi8, seit 2018, mit LineageOS Up to date

      • Profilbild von Weihnachtsmann
        # 08.03.22 um 03:54

        Weihnachtsmann

        Vorsicht mit sowelchen Schmutz Vorturteilen ohne es jemals selber besessen zu haben!!!!

  • Profilbild von Bratwurstbrater
    # 08.03.22 um 06:09

    Bratwurstbrater

    @Weihnachtsmann: Vorsicht mit sowelchen Schmutz Vorturteilen ohne es jemals selber besessen zu haben!!!!

    Habs selbst besessen und froh wieder losgeworden zu sein, was sagst du nun ???

  • Profilbild von Weihnachtsmann
    # 08.03.22 um 06:46

    Weihnachtsmann

    Ja ne ist klar. Erzähl keine Märchen, du Klappstuhl. Ist noch nicht mal aufm Markt!!!

    • Profilbild von Gast
      # 08.03.22 um 09:08

      Anonymous

      Hab noch ein Xiaomi und Schmutz? Nein. Sollte sich aber in Schrottomi umbenennen. Ist Elekroschrott.
      Das Mi11 Ultra, ist das aktuelle Xiaomi, 12 ist hier noch nicht erhältlich. Das bekommt endlich Android 12. Wow!!! Samsung hat sogar schon alte Geräte auf Android 12.
      Dann bekommt das Mi12 Ultra noch Android 13 und das wars dann auch und meine Erfahrung mit Xiaomi ist, ein Gerät aus dem Vorjahr, nicht aktuell, das bekommt dann Android 12 3-4 Wochen bevor Android 14 ausgerollt wird.
      Tja, Schrottomi wäre passend. Hohe Preise, sehr gute Technik und bei Updates auf dem Niveau von ZTE und Motorola und die sind dafür wenigstens günstiger.

      • Profilbild von togo5
        # 19.03.22 um 18:35

        togo5

        Kann meinem Vorredner nur zustimmen. Tolle Technik aber aktuelle Software und Updates sind nicht zeitgemäß, bin deshalb auch weg von Xiaomi.

    • Profilbild von Gast
      # 08.03.22 um 14:14

      Anonymous

      @Weihnachtsmann: Ja ne ist klar. Erzähl keine Märchen, du Klappstuhl. Ist noch nicht mal aufm Markt!!!

      Laber

      • Profilbild von Gast
        # 08.03.22 um 14:16

        Anonymous

        Stellt doch Xiaomi bitte nicht auf eine Stufe mit Samsung, das ist ja beleidigend. Samsung ist auch mit älteren Geräten relativ schnell dabei was Updates angeht, über die neuen brauchen wir gar nicht erst reden sogar schneller und stabiler als Google!

  • Profilbild von Shadd
    # 08.03.22 um 20:00

    Shadd

    Bloß nicht kaufen !!! Wir haben mit verschiedenen doogee Outdoor Handy's gehabt die Lautsprecher sind kaputt einfach so , Risse im Display nach einem Sturz aus 0.5 Höhe , Bildschirm hängt , Bluetooth fällt aus , automatische Drehfunktion und auch die Wasserwaage fallen aus , hohen Messer geht über habt nicht und es passen nur extra Stecker weil der kontackt so tiev drinnen sitzt . Ein Witz von Outdoor Handy's ist das mehr nicht jedes andere Handy was ich hatte war stabiler und das wären normale Händy's

    • Profilbild von Micha
      # 08.03.22 um 21:59

      Micha

      Also ich habe seit 6 Monate das S96pro und kann nur gutes berichten. Preis-Leistung einfach top. Das einzige ist der USB Stecker der tief im Gerät verankert. Bei einem nicht original Anschlußkabel muss der Stecker mit einer Schlüsselteile etwas Material seitlich abgetragen werden und gut ist.

    • Profilbild von Thorben
      # 09.03.22 um 09:15

      Thorben CG-Team

      @Shadd: Oh das hört sich nicht gut an. Sind das denn schon ältere oder aktuelle Modelle? Mir scheint es so als ob Doogee hier einen neuen Kurs fährt.

    • Profilbild von TB-Software
      # 20.03.22 um 05:01

      TB-Software

      Ging mir auch so nach 8 Monaten. Reparatur fast unmöglich oder zu kostspielig.

  • Profilbild von cycle modem
    # 09.03.22 um 11:44

    cycle modem

    Habt ihr nen Tipp für ein Handy zur Motorradnavigation? Gutes Display (evtl. AMOLED) und Gesamtpaket zum fairen Preis wären mein Wunsch. Akku >8000 mAh
    Leider gibt es hier kein Forum, darum stelle ich die Frage mal hier. Ihr seit für mich die kompetenteste Plattform für diese Frage.

    Freue mich auf Vorschläge!
    Danke und Gruß
    cycle

  • Profilbild von JoeSidorov
    # 09.03.22 um 15:15

    JoeSidorov

    ich hatte das s95 pro 2 Jahre dann das S 96 pro weitere zwei Jahre. War im Meer tauchen mit dem Handy und es hat danach alles funktioniert. Nichts ist kaputt gegangen was ich hier lese. das einzige was mich unnormal gestört hat ist wenn man telefoniert das sich alle Apps und die Anwendungen gestartet hat oder in Flugmodus dann war der Anruf beendet. Habe das s 96 gehabt das selbe Problem.Ansonsten sehr gutes Handy. Habe jetzt das F150 2022 model Preis Leistung top.

    • Profilbild von Gast
      # 09.03.22 um 17:48

      Anonymous

      Danke – das F150 wäre tatsächlich super. Guter Preis und großes, helles Display. Leider habe ich Angst, dass der Akku nicht den ganzen Tag Navigation mitmacht (Das Display und die 90Hz wollen ja auch gefüttert werden).
      Da kabelloses Laden fehlt, ist mir das zu heikel auf dem Moped. Gibt es das Model auch mit QI-Ladung?

  • Profilbild von Kleinemieze
    # 09.03.22 um 17:57

    Kleinemieze

    Ich würde es gerne ausprobieren. Was müsste ich beim testen beachten und wie läuft das ganze ab?

    LG
    Kleinemieze

  • Profilbild von DragonHunter
    # 15.03.22 um 23:20

    DragonHunter

    Naja, ich hab damals das Doogee S60 gekauft und da wurde auch groß Android 8 und ursprünglich 9 versprochen… gekommen sind beide nie. Man hatte Probleme, den Fingerabdrucksensor ans Laufen zu kriegen.
    Seit dem ist Doogee für mich eher ein rotes Tuch… So eine Enttäuschung will ich nicht nochmal haben.
    Die Hardware ist cool, aber ne, so einen Software-Support wünsche ich keinem.

  • Profilbild von Realist
    # 19.03.22 um 21:53

    Realist

    leider muss man sagen dass die Seite hier von der Qualität her stark einbüßt. Thorben sollte mal weniger Handys spammen. Eins in der Woche würde reichen…aber er ist irgendwie wie ein one-trick-pony. Ausser Phones kommt da nix. Es wäre für die Seite besser wenn der Redakteur mal einen Schritt zurück macht oder bei ner Handyseite anfängt. So ist das leider grottig

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.