Transporttasche für E-Scooter – Transportprobleme adé?

Der Sommer ist auch E-Scooter-Hochzeit. Wer sich in diesem Jahr endlich dazu entschlossen hat, sich einen Scooter zuzulegen, möchte vielleicht auch die passende Tasche dazu. Verschiedene Versionen einer solchen Tasche gibt es bei Amazon aber auch etwas günstiger bei AliExpress.

Noch auf der Suche nach dem passenden E-Scooter? Der Mi Scooter 1S ist unverändert gut und für 399€ erhältlich. Ein neueres Modell, das wir zuletzt ausprobieren konnten, ist der Ninebot D38D.

Viel Gepäck kann man auf einem E-Scooter in der Regel nicht transportieren. Anders als dem Fahrrad fehlt dem Scooter der Gepäckträger oder Ähnliches. Abhilfe schaffen da solche E-Scooter Taschen, die extra für die Lenkstange der Scooter entworfen wurden.

E Scooter Tasche offen

Wenn man wirklich nur eine Kleinigkeit mitnehmen möchte, aber dafür nicht extra einen Rucksack tragen will, dann ist man auf dem E-Scooter meistens aufgeschmissen. Genau wie für das Fahrrad gibt es aber auch hier längst spezielle Taschen. Die Preise starten schon bei wenigen Euro.

Das Prinzip ist einfach. Mit zwei Schlaufen wird die Tasche vorne an der Stange befestigt, mit zwei weiteren am Lenker, damit sie nicht verrutscht. Viele Taschen kann man sowohl vor dem Lenker als auch dahinter, also dem Fahrer zugewandt, befestigen. Das ist unter Umständen sinnvoller, damit die Tasche – je nach Roller-Modell – vorn nicht vor der Frontleuchte hängt.

E Scooter Tasche
Diese Tasche gibt es ab wenigen Euro bei AliExpress. Auch bei Amazon wird ein ähnlich aussehendes Modell verkauft.

Es gibt zu viele verschiedene Taschen, um hier alle aufzuzeigen. Oft verkaufen auch mehrere Händler das gleiche Modell, sei es auf Amazon oder AliExpress. Unterschiede gibt es in der Größe; das Volumen wird meist mit 2-5 Litern angegeben. Das bietet Platz für ein Getränk, Smartphone und Zubehör oder sogar kleine Einkäufe. Mit zwei Taschen (vor und hinter der Lenkstange) verdoppelt man die Kapazität sogar. Viele, aber nicht alle Taschen sind aus Kunststoff und wasserfest.

Interessant sind auch andere Lösungen wie dieser Haken, der an der Lenkstange befestigt wird und an dem man zum Beispiel einen Stoffbeutel aufhängen kann. Allerdings ist dieses Modell wohl auf bestimmte Scooter zugeschnitten und nicht mit jedem Roller kompatibel.

Gebrauchen können so eine Tasche wohl nur Besitzer eines eigenen Rollers. Extra für einen Leih-Scooter eine Tasche mitnehmen – da greife ich dann doch lieber wieder zum Rucksack oder der Umhängetasche. Sinnvoll dabeizuhaben wäre etwa das Ladekabel des Scooters, wenn man weiß, dass man den Akku vermutlich leerfahren wird.

Wenn ihr interessiert seid, schaut euch einfach mal nach einer passenden Tasche um. Viele verschiedene Größen gibt es zum Beispiel bei diesem AliExpress-Store. Alternativ gibt es auch auf Amazon viele Modelle wie hier das Amazon Choice-Produkt.

54f432d1bda44665aa346ddb3776047e Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von WHOIAM
    # 16.05.21 um 11:21

    WHOIAM

    und die Frontleuchte und der Reflektor werden verdeckt?

    • Profilbild von Jens
      # 17.05.21 um 09:48

      Jens CG-Team

      Ich denke man kann die Tasche auch hinter dem Lenker befestigen, damit genau das nicht passiert.

  • Profilbild von Gast
    # 16.05.21 um 11:59

    Anonymous

    Bei dieser Version anscheinend schon.
    Ich habe eine, die wird ohne Schlaufen direkt an der Stange befestigt, unterhalb des Lichts.
    Hebt mit 2 Kabelbindern super, es passen Ladekabel, Handy, Geldbeutel und anderer Schnickschnack rein. Sie ist wasserdicht und ganz leicht abnehmbar.
    Nutzen tu ich sie aber nur bei langen Touren über 40km.

    Kommentarbild von Anonymous
  • Profilbild von Gast
    # 17.05.21 um 02:43

    Anonymous

    @Anonymous: Bei dieser Version anscheinend schon.
    Ich habe eine, die wird ohne Schlaufen direkt an der Stange befestigt, unterhalb des Lichts.
    Hebt mit 2 Kabelbindern super, es passen Ladekabel, Handy, Geldbeutel und anderer Schnickschnack rein. Sie ist wasserdicht und ganz leicht abnehmbar.
    Nutzen tu ich sie aber nur bei langen Touren über 40km.

    Ab 40KM?
    Hast wohl einen Zusatzakku verbaut?

    • Profilbild von Tom
      # 17.05.21 um 15:12

      Tom

      😃, nein.
      Ist ein Ninebot Max G30D, der hat eine Reichweite von ca 65km.
      Mit Geschwindigkeitsoptimierung komme ich etwa 53km weit.

  • Profilbild von Disastermaster
    # 21.07.22 um 13:37

    Disastermaster

    Na da habt ihr ja gleich das kleinste und hässlichste Model der tasche herausgesucht. Hab seit 2jahren eine 5L Tasche am Roller.

  • Profilbild von Cube
    # 21.07.22 um 14:22

    Cube

    Warum da nicht gleich durchsichtig das Handy als Navi etc. angebracht werden kann?
    Suche da schon länger was passendes, das am besten mit einem kurzen Aufwand abgenommen und somit mitgenommen werden kann.
    Hab noch nichts passendes gefunden, diese hier sind es leider auch nicht.

    • Profilbild von Gast
      # 21.07.22 um 17:50

      Anonymous

      Da wirst du wohl nichts finden.
      Bleibt auch die Frage ob du so etwas dann immer mit dir herum schleppen willst? Warum nichts fest montieren was aus Alu ist und wenig wiegt?
      Etwas in der Art:
      https://www.amazon.de/GUB-Universal-Motorrad-Halterung-Smartphone/dp/B074SPVQ1B/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=252W6CS8RHV6K&keywords=fahrrad+handyhalterung+alu&qid=1658418326&sprefix=fahrradhandyhalterung+alu%2Caps%2C82&sr=8-8
      Nur ein Beispiel, geht auch günstiger.
      Habe es selbst auf einem Rennrad, 23er Bereifung und 8,5 bar, also absolut ohne Federung und das hält auch auf fiesen Kopfsteinpflaster.

      Bin ehrlich, halte von diesen ganzen Taschen für Roller, Fahrrad und anderem nichts. Tatsache ist, was nicht fest verschraubt oder verklebt ist, das muss man immer mitschleppen oder es bekommt Beine und ist weg.

      • Profilbild von Cube
        # 21.07.22 um 20:15

        Cube

        Ja, da hast auch wieder Recht.
        Hast du das Teil selbst? Fallen die da nicht raus auf Kopfsteinpflaster oder so?

        • Profilbild von Gast
          # 22.07.22 um 14:48

          Anonymous

          Habe mir so ein Teil mit dem Mi9 angeschafft und seitdem in Benutzung. Habe aber das Oberteil direkt auf der Lenkstange montiert und die Halterung nutze ich fürs Frontlicht, auch da wurde mir schon nur die Halterung dank Schnellspanner geklaut.

          Hatte auch andere, aber beim Mi9 und Fingerabdruck unterm Display, das funktioniert nur mit Gegendruck und Silikon und ähnliches gibt halt nach und ich bin ehrlich, traue dieser Schraube mehr als etwas was mit Federn funktioniert.

          Also drei Jahre im Gebrauch und 2x ist das Smartphone gefallen. Lag aber nicht am Kopfsteinpflaster oder ähnlichem. Eigene Dummheit, falsch aufgestiegen und dort vorne auf der Stange, ein Knie was von unten kommt… Bei einem E-Scooter so hoch mit dem Knie kommen?

          Habe diese Ausführung:
          https://www.amazon.de/GUB-Universal-Motorrad-Halterung-Smartphone/dp/B074SPVQ1B/ref=sr_1_9?crid=V4WCROE8UN50&keywords=fahrrad+handyhalterung+alu&qid=1658493282&sprefix=%2Caps%2C98&sr=8-9

          Wie du beim Zubehör siehst, mit der längeren Schraube passt es ohne Halterung direkt mittig drauf.

          Es kommt aber auch auf das Smartphone an, es funktioniert ja wie ein Schraubstock und meine Geräte sind aus Glas mit Alurahmen.
          Bei Plastik sollte man vielleicht noch eine Gülle Mit Glas-oder Alurückseite zur Verstärkung nutzen.
          Beispiele 11t/Pro):
          https://www.amazon.de/gp/product/B09G6HQ7C4/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
          oder:
          https://www.amazon.de/gp/product/B09H72XNRJ/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o06_s00?ie=UTF8&psc=1
          Es funktioniert aber auch mit solchen Hüllen:
          https://www.amazon.de/gp/product/B09GVN8PQ1/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
          Trotz "Deckel" funktioniert es und hält und es ist doch ein minimaler Schutz bei praller Sonne und leichtem Regen.

          Die meisten Hüllen haben aber auch diese 2 kleinen Löcher für einen Tragegurt/Schlaufe. Die gibt es ja auch in kurz und so hat man(wenn man doch bedenken hat)eine Art Sicherungsleine.

        • Profilbild von Gast
          # 22.07.22 um 15:06

          Anonymous

          Habe eine Variante wo man das obere Teil ohne Halterung auch direkt auf die Lenkstange schrauben kann.
          Erkennt man am Produktbild, da werden 2 unterschiedlich lange Gewindeschrauben gezeigt.

          Durch diese Montage ist das Smartphone zwar mittig, aber auch weiter vorne und ein Rennrad… Habe es in 3 Jahren zweimal durch falsches aufsteigen hinaus gekickt.
          Beim E-Scooter wohl nicht machbar.
          Durch Kopfsteinpflaster oder Bordsteinkanten ist das nie passiert.

          Diese wabbeligen aus Silikon, da funktioniert das bei harten Reifen und null Federung halt nicht. Habs mir mit dem Mi9 2019 geholt und Fingerabdruck unterm Display entsperren und dann gibt so eine Silikonhalterung nach? Nicht machbar.
          Feste Unterlage, dann geht das.

          Es ist ein Schraubstock. Da hält alles was passt.

          Viele Hüllen haben aber auch diese kleinen Löcher für Schlaufen und diese gibt es auch in kurz, notfalls von einer Taschenlampe ausleihen, diese über die Klingel oder ähnliches legen und man hat eine Sicherungsleine.

          Es werden auch fast alle Hüllen gehalten. Mit Ring trägt hinten aber zu weit auf.
          Diese mit Kunstlederklappe funktionieren aber auch super. Lässt sich eingespannt auch aufklappen und bietet wenigstens minimalen Schutz bei Sonne und Regen.

          Pluspunkte:
          – fest verbaut, kein Gewicht mitschleppen
          – wackelt nicht, gibt nicht nach, leichter entsperren und tippen
          – kaum Gewicht
          – keine Federn die ausleiern
          – Hüllen mit Klappe sind nutzbar
          – trägt optisch kaum auf

          Nachteile:
          – Position nicht verstellbar

        • Profilbild von Gast
          # 23.07.22 um 10:07

          Anonymous

          Wow. Fehler in der Seite? Erster Post mit Links war gestern nicht sichtbar und so ohne Links neu getippt und der war sichtbar. Und heute sind beide da?

  • Profilbild von Gast
    # 22.07.22 um 00:15

    Anonymous

    Und was soll in die Tasche? Die meisten Roller sind ja bloß für 100kg ausgelegt.
    20kg Roller + 80kg Bubi fertig
    Alles drüber killt die Reichweite…
    Als Schwergewicht wird man da gemobbt 🤣

    • Profilbild von Maxi
      # 22.07.22 um 06:33

      Maxi

      Falsch, die meisten Roller haben 100kg ZULADUNG.
      Hab gerade im Fahrzeugbrief meines Ninebot G30LD nachgesehen.
      Und wer die Reichweitenangaben glaubt, der glaubt auch an den Normverbrauch bei VW 😉

      • Profilbild von Gast
        # 22.07.22 um 15:10

        Anonymous

        Nein. Wer daran geglaubt hat ist inzwischen tot. Grausam verhungert, der hat auch an die empfohlenen Portionen auf Lebensmittelpackungen geglaubt 😂

        Aber kurz vorher, da war er stolz, so bei 38kg, da hat er sogar die Reichweite glatt um 50% gesteigert.

      • Profilbild von Gast
        # 22.07.22 um 22:32

        Anonymous

        @Maxi: Falsch, die meisten Roller haben 100kg ZULADUNG.
        Hab gerade im Fahrzeugbrief meines Ninebot G30LD nachgesehen.
        Und wer die Reichweitenangaben glaubt, der glaubt auch an den Normverbrauch bei VW 😉

        Max 100kg Fahrer ist jetzt auch nicht zu viel 😳
        Klar sind auch die Reichweite Werte nicht richtig.
        Aber wenn schon das Fahrergewicht den Roller maximal fordert. Lässt die Tasche lieber weg. Wenn irgendwo hinkommen möchtest 😉

  • Profilbild von Gast
    # 22.07.22 um 22:31

    Anonymous

    Max 100kg Fahrer ist jetzt auch nicht zu viel 😳
    Klar sind auch die Reichweite Werte nicht richtig.
    Aber wenn schon das Fahrergewicht den Roller maximal fordert. Lässt die Tasche lieber weg. Wenn irgendwo hinkommen möchtest 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.