Edifier X3 kabellose In-Ear Kopfhörer für 24,31€ mit aptX

Mit den Edifier X3 kommen neue kabellose In-Ear Kopfhörer im Einsteigersegment heraus. Doch das heißt nicht, dass man hier an Features gespart hat. Mit Bluetooth 5, aptX und IPX5 Wasserresistenz bekommt hier schon einiges geboten. Was können die neuen Kopfhörer von Edifier?

Edifier X3 Kopfhoerer in der Ladebox

Technische Daten

NameEdifier X3
Treiber
Frequenzbereich20-20.000Hz
Impedanz16 Ω
KonnektivitätBluetooth 5
Gewicht7,4 g pro Hörer; 52,8 g Akkubox
Maße17 x 25 mm Hörer; 53 x 39 x 24 mm Ladebox
IP SchutzklasseIPX5
Empfindlichkeit95dB
Bluetooth-ProfilA2DP,AVRCP,HFP,HSP
Audio-CodecSBC, aptX

Zur Bestenliste: Die Top 5 In-Ears für jedes Budget »

Kompakt und IPX5 geschützt

Die Edifier X3 gibt es in zwei Farben, nämlich in schwarz und weiß. Mit ihren Maßen von 17 x 25 mm sind sie relativ kompakt. Ebenso klein ist auch die Ladebox, welche mit 53 x 39 x 24 mm wahrscheinlich ganz ohne Probleme in die kleine Tasche einer Jeans passt. Zusammen wiegen sie insgesamt 32,4 g. Beide Kopfhörer sind jeweils 4 g schwer und die Ladebox wiegt 24 g. Dank der IPX5 Wasseresistenz, halten sie Schweiß und Regenschauern stand. Damit eignen sie sich auch für den Sport.

Im Lieferumfang mit dabei ist das übliche, ein Micro-USB Aufladekabel, drei verschiedene Ohrpolster und eine Anleitung. Schade ist, dass sich hier nicht um USB-C handelt.

Edifier X3 Kopfhoerer Produktfoto

Mit einer vollen Aufladung sollen die Kopfhörer 6 Stunden durchhalten. Damit sind sie nicht ausdauerndsten, aber bieten doch eine durchaus akzeptable Laufzeit. In der Ladebox könnt ihr sie dann wieder vollladen und sollt so eine Gesamtlaufzeit von 24 Stunden erreichen. Aufgeladen wird die Ladebox mit einem Micro-USB Kabel und einem geeigneten USB Ladegerät, zum Beispiel von eurem Smartphone. Wann ihr die Kopfhörer und Box laden müsst, erkennt ihr an einer rot aufleuchtenden LED. Eine volle Ladung der Ladebox soll dann 2 Stunden dauern. Ist sie fertig geladen, leuchtet die LED blau.

Bluetooth 5 Verbindung und aptX Audio-Codec

Auch mit dabei sind Bluetooth 5 und der aptX Audio-Codec, welcher euch eine bessere Audioqualität bietet, solange eure Audiodatei auch von hoher Qualität ist. Mehr Informationen zu aptX und weiteren Audio-Codecs findet ihr in unserem Ratgeber. Ebenfalls ist ein Mikrofon verbaut, mit dem ihr Anrufe führen könnt. Damit diese auch klar klingen, ist die cVc Geräuschunterdrückung für Telefonate mit dabei.

Edifier X3 Kopfhoerer Produktfoto mit Ladebox

Steuern könnte ihr sie über ein Touch-Interface auf dem Kopfhörer. Durch ein kurzes Drücken auf einen der Kopfhörer pausiert beziehungsweise startet ihr die Musik. Ein doppeltes Tippen auf den rechten Hörer und ihr springt zum nächsten Song. Bei einem doppelten Tippen auf den linken Kopfhörer springt ihr ein Lied zurück. Auch Anrufe können angenommen werden, dazu einfach auf einen der Hörer tippen. Nach dem gleichen Prinzip legt ihr auch wieder auf. Ebenfalls ist es mit einem dreifachen Tippen möglich, dem Sprachassistenten eurer Wahl einen Befehl zu geben.

Hier wird einem doch schon viel geboten, bei einem Kopfhörer der ungefähr 20€ kostet. Der Klang ist aber natürlich auch noch entscheidend. Was haltet ihr von den kabellosen Edifier X3 Kopfhörern?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von poppulus
    07.05.20 um 18:24

    poppulus

    Bitte testen!

  • Profilbild von Borstie
    07.05.20 um 19:51

    Borstie

    Nix halte ich von. Kabellose machen für mich nur Sinn, wenn ich das Handy in der Tasche lassen kann. Und dann muss eben auch eine Lautstärke – Regelung vorhanden sein, z. B. mit langem Tastendruck

    • Profilbild von Gearpest
      07.05.20 um 21:07

      Gearpest

      Volle Zustimmung Borstie! Ohne Lautstärkeregelung am Kofhörer ist es sinnlos.

    • Profilbild von xgeier
      08.05.20 um 07:24

      xgeier

      Ein kleiner "Workaround" ist das Mi-Band am Arm oder ähnliche Fitnesstracker mit Musiksteuerung.
      Über das Mi-band lässt sich dann relativ elegant die Lautstärke regeln.

  • Profilbild von Mathias Koch
    08.05.20 um 09:41

    Mathias Koch

    Hallo Fabian,
    wenn ich auf den Link zum Produkt klicke, wird ein Preis von 24,31 Euro angezeigt ?
    Hat sich der Preis erhöht oder muss man noch einen Gutschein verwenden um auf deinen Preis zu kommen?

    Danke und viele Grüße
    Mathias

    • Profilbild von Fabian
      08.05.20 um 09:56

      Fabian CG-Team

      Hey Matthias,

      das Angebot scheint leider abgelaufen zu sein. Ich hab den Preis im Artikel aktualisiert.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.