Die besten wireless In-Ear Kopfhörer 2023 im Test 🏆

In diesem Ratgeber findet ihr meine persönlichen Top 5 True Wireless In-Ear Kopfhörer für ungefähr 30 €, 50 € und 100 €.

Die Grenzen sind dabei etwas fließend. Einige Kopfhörer in den jeweiligen Liste sind regulär etwas teurer, manche etwas günstiger. Mit entsprechenden Angeboten waren sie aber alle schon mal für das Budget in der jeweiligen Überschrift zu haben. Wenn du einen solchen „Bestpreis“ nicht verpassen willst, dann lade dir doch unsere App für Android & iOS aufs Handy!

Ein großes Angebot an wireless In-Ear Kopfhörern gibt es nicht erst seit gestern, allerdings ist es deutlich schwieriger geworden die Spreu vom Weizen zu trennen. Sprich die Qualität ist, auch im Budgetbereich bis 30€, in der letzten Zeit immer besser geworden.

Wir hoffen, dass euch dieser Ratgeber: „Die besten wireless In-Ear Kopfhörer 2021“ dabei hilft, den Überblick zu behalten und eine Entscheidung zu erleichtern. Alle hier aufgeführten wireless In-Ear Kopfhörer haben wir natürlich selbst getestet. Solltet ihr also zu einem bestimmten In-Ear Kopfhörer noch eine Frage haben, dann findet ihr die Antwort im verlinkten Testbericht, falls nicht, nutzt gerne unseren Kommentarbereich!

🏆Der günstigste wireless In-Ear Kopfhörer

🥇Redmi AirDots 2

Redmi AirDots 2 Lieferumfang

Zum Testbericht »

Der günstigste wireless In-Ear Kopfhörer sind die Redmi AirDots 2, die im Angebot schon für rund 10€ aus China zu haben sind! Sie bieten einen durchaus soliden Klang mit kräftigen Bässen. Allerdings ist die Bluetooth-Verbindung zu instabil, um mit ihnen Joggen zu gehen und auch hier Headset ist nicht so gut. Für den schmalen Taler ist es aber der Beste wireless In-Ear, den man kriegen kann.

🏆 Die besten wireless In-Ear Kopfhörer für ~30 €

Schon für unter 30€ bekommt ihr einen wireless In-Ear Kopfhörer, der euch durchaus glücklich machen kann! Teilweise gibt es Modelle, die auch deutlich teureren Kopfhörern klanglich in nichts nachstehen. Dabei sind alle Modelle mit dem aktuellen Bluetooth 5  Standard oder höher ausgestattet. Unsere Favoriten:

1.🥇 Soundcore A20i

Soundcore A20i in Hand

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die Soundcore A2oi bieten für ihren günstigen Preis einen beeindruckend präzisen Sound, der mir im Test Genreübergreifend freude bereitet! Dabei ist die neue Generation Budget-Kopfhörer von Soundcore auch in die Soundcore App eingebunden. Hier können beispielsweise die Touchgesten individualisiert oder Updates installiert werden. Besonders stark ist auch die Akkulaufzeit, die mit bis zu 9 Stunden auf High-End Niveau spielt.

  • Bester Soundcore In-Ear unter 30€
  • Emotionaler crispy Sound
  • Individualisierbare Touchfunktionen in App
  • Akkulaufzeit auf Top-Niveau
  • Kein hochauflösender Codec
  • Heaset nur in ruhigen Umgebunge brauchbar
  • Kein kontaktloses Laden
  • Ohne Näherungssensoren

2.🥈 Soundpeats Free2 Classic

SoundPEATS Free2 Classic Hoerer

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen kaufen »

Die Soundpeats Free2 Classic sind oft schon für unter 20€ zu haben! Dafür liefern sie einen außergewöhnlich ausgewogenen Klang, der in dieser Preisklasse seines gleichen sucht. Dabei bieten die kompakten Hörer eine vollumfängliche Bedienung, sehr gute Laufzeit von bis zu 8 Stunden am Stück und gute Verarbeitung.

Allerdings werden hier nur die Standard-Audio-Codecs unterstützt. Bei diesem Preis ist das aber absolut in Ordnung. Wer sogar unter den 30 bleiben möchte, der macht mit den Soundpeats Free2 Classics alles richtig!

  • Ausgewogener Klang
  • Vollumfängliche Touch-Bedienung
  • Akkulaufzeit
  • Verarbeitung
  • Material Haptik
  • Nur Standard Audio-Codecs

3.🥉 EarFun Free 2S

Earfun Free 2S Hoerer in Box

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen kaufen »

Die Earfun Free 2S liegen im Angebot bei etwas unter 40€, zumindest nach dem bisherigen Bestpreis (Stand: 06.01.2022). Im Vergleich zu den normalen Earfun Free 2 hat die S-Version kleinere Hörer bekommen und bietet dank Handy-App mit individualisierbaren Touch-Gesten und wireless Charging viele Features, die sonst nur in viel höherer Preisklasse zu haben sind. Damit setzt Earfun neue Maßstäbe in der Budget-Klasse!

  • App in der Budget-Klasse
  • Gesten-Individualisierung
  • aptX-Codec
  • wireless Charging
  • Preis-Leistung
  • Mikrofon nicht gut (normal in der Preisklasse)
  • App Übersetzung

4.🏅 Haylou MoriPods

Haylou MoriPods Kopfhoerer Produktfoto fern

Zum Testbericht »

Bei Geekbuying kaufen »

Halb In-Ear Kopfhörer, wie die normalen Apple AirPods, sagen dir einfach mehr zu als richtige In-Ears mit Gummipolster? Dann sind die Haylou MoriPods vermutlich die richtige Wahl für dich.

Der Kopfhörer kommt mit großen 13 mm Treibern und ist zudem mit aktuellem Bluetooth 5.2 Chip mit aptX Adaptive ausgestattet. So ist Video-Streaming sowohl unter iOS, als auch unter Android kein Problem. Die Laufzeit ist mit rund 5 Stunden solide, Lautstärkeanpassung via Touchsensoren ist aber leider nicht möglich. Der Preis ist mit rund 25€ aber ziemlich heiß für das gebotene!

  • solide Laufzeit
  • aptX Adaptive implementiert
  • halb In-Ear
  • nicht die kompaktesten Hörer
  • Keine Lautstärke Regulierung per Hörer

5.🏅 Redmi Buds 3 Pro

Redmi Buds 3 Pro Design

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die Redmi Buds 3 Pro rutschen im Preis ab und liegen nun oftmals schon bei unter 40€, gibt es doch auch schon einen Nachfolger. Fraglich ist, wie lang dieses Modell als auslauf Modell noch zu haben ist. Für den Preis macht man hier aber absolut nicht falsch, auch wenn mir der Klang der Soundcore A20i oder den SoundPEATS besser gefällt. Multipoint Connection in dieser Preisklasse ist eine Seltenheit.

  • Solide Akkulaufzeit mit ANC mit Schnelladefunktion
  • MIUI Systemintegration
  • Multipoint Connection

  • Eingeschränkte Bedienung
  • Kein aptX oder anderer hochauflösunder Codec

🏆 Die besten wireless In-Ear Kopfhörer für ~50 €

1.🥇 Earfun Air S

Earfun Air S in Ladebox

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die Earfun Air S bieten  für mein Empfinden eine tolle klangliche Abstimmung. Vorallem im Hochton beeindruckt der dynamische 10 mm Treiber mit klaren und differenzierten Sound. Aber auch der Tiefton kann wuchtig sein, bis zu tiefen Subbass-Frequenzen. So gefällt mir der Klang der Eafun Air S besser, als der Klang der Redmi Buds 3 Pro und ist deutlich ausgewogener als der Klang der Soundcore Life P3.

Auch das ANC ist dem Preis entsprechend gut, aber keine Konkurrenz für teure Top-Modelle von Sony & Bose. Darüber hinaus bieten die Earfun Air S aber eine Menge Features, die man sonst nur bei hochpreisigen In-Ears findet. Mein Highlight ist die sehr gute Dual-Device Verbindung, vollumfängliche Bedienung mit individualisierung via App und Qi-Laden. Ein weiterer Pluspunkt ist der verbaute Qualcomm Bluetooth-Chip mit aptX, der viele der Funktionen erst richtig gut macht.

  • aptX-Codec
  • Dual-Device Connection
  • Handy-App
  • individualisierbare Touchgesten
  • kabelloses Laden
  • Preis-Leistung
  • App Übersetzung
  • Keine Trageerkennung

2.🥈 SoundPEATS Air3

SoundPEATS Air3 aufgeklappt

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die SoundPEATS Air3 oder auch die Air3 Deluxe HS, sind mein bevorzugter Kopfhörer, wenn es um einen halb In-Ears a lá AirPods geht. Der Kopfhörer bietet soliden Klang, der im Tiefton, je nach Passform, natürich aufgrund des halb In-Ear Designs etwas dürftiger ausfällt. Dafür ist hier der aptX-Codec am Start und bei der Deluxe HS-Version der LDAC-Codec. Die Laufzeit ist mit etwa 4,5 Stunden etwas unterdurchschnittlich, aber annehmbar.

  • Design/Verarbeitung
  • Klang
  • Bedienung
  • aptX Codec
  • Akkulaufzeit
  • kein QI-Laden

3.🥉 EarFun Air 3 Pro

Earfun Air Pro 3 im Case neben Blumen

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die Earfun Air 3 Pro liegen meist etwas oberhalb des Budgets, waren aber auch schon mal für unter 60€ im Angebot. Solltet ihr diesen Kopfhörer zu einem solchen Angebot erhaschen können, dann habt ihr aber ein richtiges Schnäppchen hingelegt! Neuste Bluetooth-Technik, unterhaltsamer Klang gutes ANC und alle weiteren „Premium-Features“.

  • Unterhaltsamer basslastiger Klang
  • aptX adaptive & Bluetooth LE mit LC3-Codec
  • Gute aktive Geräuschunterdrückung
  • Kabelloses Laden
  • App mit Anpassungsmöglichkeiten
  • Duale Geräteverbindung mit Multipoint
  • Keine Trageerkennung
  • Windgeräusche beim ANC
  • Andere Klangcharakteristik als der Vorgänger

4.🏅 Soundcore Life P3

Soundcore Life P3 Farben

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Mit dem Soundcore Life P3 hat der Hersteller Mitte 2021 den Nachfolger des Beliebten Soundcore Life P2 auf den Markt gebracht, welcher im letzten Jahr unser Preis-/ Leistungssieger für etwa 50€ war.

Sein Nachfolger bietet eine Reihe an Top-Features, wie ein solides ANC, Soundcore App Einbindung und jetzt endlich auch Touchsensoren, ist aber auch teurer geworden und liegt regulär deutlich über dem 50€ Budget. Ein Rückschritt könnte für einige der fehlende aptX-Codec sein, welcher bei den Life P2 noch implementiert war.

  • Tolles Gesamtpaket
  • Starker Klang mit Subbass/Bass auf Top-Niveau
  • App-Einbindung mit vielen Funktionen & Updatemöglichkeit
  • gutes ANC für die Preisklasse
  • Akkulaufzeit & QI-Laden

  • Ähnlicher Klang (ohne ANC) auch günstiger zu haben
  • satter Preisaufschlag gegenüber Vorgänger (dafür aber größerer Funktionsumfang)
  • Kein aptX oder anderer hochauflösender Codec

5.🏅 1More ComfoBuds 2

1MORE ComfoBuds Kopfhoerer Vergleich

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die 1MORE ComfoBuds 2 sind ein Kopfhörer, der tatsächlich ein bisschen Gadget-Faktor hat. Es handelt sich dabei sozusagen um ein 2-in-1 Modell. Je nachdem welche Ohrpolster man nutzt, hat der Kopfhörer entweder halb In-Ear oder In-Ear Kopfhörer Charakter. Dabei bietet er gute Laufzeit, solide Mikrofone und auch eine Handy App, mit der man Einstellungen individualisieren kann, ist vorhanden.

Allerdings fehlt auch hier leider ein hochauflösender Audio-Codec und die Bedienung via Touchsensoren ist zwar individualisierbar, aber leider gibt es nur nur wenige Gesten.

  • 2-in-1 Hörerdesign
  • Gute Laufzeit
  • Solides Mikrofon
  • Mit Smartphone App
  • Kein aptX oder anderer hochauflösender Codec
  • Keine Lautstärke Anpassung via Touchsensoren
  • Klangwahrnehmung kann sehr unterschiedlich ausfallen

🏆 Die besten wireless In-Ear Kopfhörer bis ~100€

1.🥇 Soundcore Liberty 4 NC

Soundcore Liberty 4 NC Design

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die Soundcore Liberty 4 NC haben nicht den Besten Klang, aber einen sehr guten! Sie haben allerdings die Beste aktive Geräuschunterdrückung, die man für unter 100€ kriegen kann. Wenn du nutzer eines Musikstreaming-Dienstes wie Spotify oder ähnlichem bist, dann ist der Soundcore Liberty 4 NC perfekt für dich. Oftmals ist er auch schon für um die 60€ – 70€ zu haben.

  • Bestes ANC von Soundcore
  • Preis-Leistung-Verhältnis
  • LDAC-Codec & Hi-Res wireless
  • guter Klang
  • Laufzeit
  • Kein Spatial Audio
  • Keine Dualen-/Hybrid-Treiber
  • Klang nicht auf High-End Niveau

🥈Huawei FreeBuds Pro 3

Huawei FreeBuds Pro 3 in Akkubox

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Klanglich hat mich Huawei mit dem Hybrid-Treiber Konzept aus dynamischen und Planar-Treiber nicht nur überzeugt, sondern auch überrascht. Dabei liefern die Huawei FreeBuds Pro 3 im Test für mein Empfinden in den oberen Mittelton- und unteren Hochtonfrequenzen sogar noch ein paar mehr Details und eine insgesamt größere Bühne als die Soundcore Liberty 3 Pro, liegen Preislich aber auch deutlicher über 100€.

Aber der Kopfhörer ist leider nicht perfekt. Die Laufzeit ist nur durschnittlich, die App, gibt es nur als .apk für Android und das ANC verursacht ein deutlich hörbares Rauschen im ANC-Ultra-Modus. Aber reduziert man den Kopfhörer auf das Wesentliche, ist es der wireless In-Ear Kopfhörer mit dem besten Klang, den ich bislang ausprobieren durfte. Wer also um jeden Preis den besten Klang möchte und entsprechenden Zugriff auf hochauflösende Musik hat, dem kann ich die Huawei FreeBuds Pro 2 nur empfehlen.

  • Bester Klang im Test bislang
  • LDAC-Codec
  • Dual-Device Connection
  • Vollumfängliche Bedienung
  • Leichtes Rauschen im ANC Ultra-Modus
  • Akkulaufzeit je nach Nutzungsweise unterdurchschnittlich
  • Android Handy-App nur über AppGallery/.apk

3.🥉 Soundcore Liberty 4

Soundcore Liberty 4 In-Ears beide von hinten

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die Soundcore Liberty 4 sind das aktuell klangliche Top-Modell von Soundcore. Statt einem Hybrid-Treiber System wie in den Liberty 3 Pro, kommt hier ein Dual-Treiber mit zwei dynamischen Treibern zum Einsatz. Klanglich gefällt er mir ziemlich gut, Fabian nicht so, aber auch er hat mit ein bisschen spiellerei im Equalizer der Handy-App ein für sich sehr gutes Ergebnis raus holen können. Leider ist das ANC hier schwächer, als bei den Liberty 4 NC, dafür eben ein stärkerer Sound, wenn ihr entsprechend hochauflösende Musik besitzt.

  • Guter Klang dank Equalizer
  • Multipoint / Duale Verbindung
  • LDAC-Codec
  • Windgeräuschreduzierung
  • ANC könnte besser sein
  • Anmeldepflicht bei Fitness Part der App

4.🏅 EDIFIER NeoBuds Pro

EDIFIER NeoBuds Pro in Hand 

Zum Testbericht »

Bei Banggood kaufen »

Die EDIFIER NeoBuds Pro kommen, wie auch die Soundcore Liberty 3 Pro, mit Hybrid-Treibern. Das verbaute Setup ähnlich, da zumindest die BA-Treiber vom gleichen Hersteller kommen. Klanglich gefallen mir persönlich die Soundcore-Kopfhörer etwas besser, allerdings bieten die EDIFIER NeoBuds Pro den Vorteil, dass sie weniger scharf klingen, was einige freuen dürfte.

Der Kopfhörer hat Allerdings auch mehr negative Aspekte, als die Liberty 3 Pro. Es gibt nur wenige Touchgesten, die App ist nur auf Englisch und selbst das ist nicht ganz sauber übersetzt. Er ist aktuell nur aus China zu haben und noch nicht bei Amazon gelistet, kostet aber auch etwas weniger und passt so besser ins Budget von 100€.

  • Hybrid-Treiber
  • LDAC- & LDHC-Codec
  • Preis-/ Leistung
  • ANC auf Konkurrenz-Niveau

  • Wenige Touchgesten
  • Kein QI-Laden
  • Keine Näherungssensoren
  • App auf Englisch mit einer priese Chinesisch unter Android
  • Zweite App für Updates nötig

5.🏅 Nothing Ear Sticks 

Nothing ear(stick) Kopfhoerer im Ladecase

Zum Testbericht »

Bei Amazon kaufen »

Die ear(stick) machen einiges richtig. In meinem Ohr sitzen sie richtig gut, ich bekomme genug von der Außenwelt mit und die Treiber sitzen richtig vor meinem Ohrkanal. Die Abstimmung der Kopfhörer ist klar auf die aktuell wohl populärsten Genre Hiphop & Pop ausgerichtet und bieten ein gutes Klangerlebnis. Durch die App bekommt man die Möglichkeit die Steuerung am Kopfhörer anzupassen, wobei diese auch im Auslieferungszustand schon recht vollständig ist.

  • Guter Klang, je nach Genre
  • Umfangreiche Steuerung am Kopfhörer
  • Gute Akkulaufzeit
  • Bequemer Sitz
  • Keine kabellose Lademöglichkeit
  • Ladecase verdreckt leicht
  • UVP von 119€ nicht ideal

FAQ: Die häufigsten zu wireless In-Ear Kopfhörern beantwortet

🧐 Was sind true wireless Stereo (TWS) In-Ear Kopfhörer?

TWS In-Ear Kopfhörer haben kein Kabel, sondern sind kabellos per Bluetooth untereinander und mit dem Wiedergabegerät, wie dem Handy, verbunden.

🔧 Wie funktionieren wireless In-Ear Kopfhörer?

In der Regel verbindet sich ein Hörer per Bluetooth mit dem Handy. Der zweite Hörer, ist nicht mit dem Handy gekoppelt, sondern mit dem ersten Hörer, der das Signal weitergibt.

👂 Wie trägt man einen In-Ear Kopfhörer richtig?

Im Lieferumfang liegen immer Gummi-Ohrpolster in verschiedenen Größen bei. Die richtige Größe für dein Ohr umschließt den Gehörgang vollständig. Fallen die Hörer leicht aus den Ohren probier Polster größere aus, fühlen sie sich nach kurzer Zeit unangenehm an probier kleinere Polster aus.

💸 Wie viel Geld sollte ich mindestens für einen wireless In-Ear ausgeben?

Brauchbare wireless In-Ear Kopfhörer bekommt man ab circa 30€. Allerdings eigenen sich diese meist nur bedingt zum Telefonieren und auch die Bluetooth-Verbindung ist meist etwas instabiler, im Vergleich zu Modellen ab 50 €.

️🛒 Worauf muss ich beim Kauf von wireless In-Ears achten?

Neben dem Klang ist die Bluetooth-Verbindungsstabilität sehr wichtig. Deswegen sollte dein In-Ear auf jeden Fall den Bluetooth 5 Standard unterstützen.

5209696da87f4bc78259d78fc57b29ba
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (138)

  • Profilbild von Thomas D.
    # 17.05.20 um 19:10

    Thomas D.

    Jawoll, so kann ich arbeiten 😂👍🏼 Danke für die coole Übersicht 💪

  • Profilbild von André Zenker
    # 17.05.20 um 19:33

    André Zenker

    Sehr coole Übersicht. Vielen Dank.

    Mich würde mal interessieren, wie die TOZO T6 dagegen abschneiden.
    Klanglich finde ich die nicht schlecht, nur das Herausnehmen aus der Ladebox ist etwas fummelig.

    TOZO T6 Bluetooth Kopfhörer Kabellos In Ear Ohrhörer Sport Touch control Wireless Bluetooth Headset mit kabellosem Ladecase Mikrofon Premium Sound Bass Schwarz https://www.amazon.de/dp/B07RGZ5NKS/ref=cm_sw_r_other_apa_i_CuxWEbVSJS1S8

    • Profilbild von Tim
      # 18.05.20 um 10:29

      Tim CG-Team

      Oh krass! danke dir für den Hinweis, das werden wir ausprobieren!

  • Profilbild von DerDa
    # 17.05.20 um 19:33

    DerDa

    Die 1more stylish können mittlerweile per Update auch in der Lautstärke angepasst werden: https://usa.1more.com/blogs/reviews/how-to-add-volume-control-to-stylish-true-wireless-earbuds

  • Profilbild von Pouli
    # 17.05.20 um 19:44

    Pouli

    Wäre auch cool, wenn ihr Mal die besten Bluetooth Kopfhörer (Over Ear…) machen könntet. Suche gerade gute Over ear.

  • Profilbild von darkza
    # 17.05.20 um 19:50

    darkza

    Hm die KZ Headphones hätte ich auch noch gerne im Test gehabt. Klanglich sind ja die Hybrid treiber mit Kabel ja Top von denen

  • Profilbild von grericht
    # 17.05.20 um 19:51

    grericht

    Diese Liste verstehe wer will. Wo sind denn die Tronsmart Spunky Beat? 20 euro für super aptx Sound, Touch Bedienung mit Lautstärkebedienung. Einziges Manko im test die schlechte Qualität der Übertragung bei Telefonaten. Bei mir hat sich da übrigens noch niemand beschwert. Ich glaube sie übertragen wenn man nur einen drin hat sogar das stereo Signal auf dem einen Hörer. Guter Halt, USB c und gute Akku Laufzeit runden das Paket ab. Für mich die besten unter 50 Euro. Wenn nicht sogar über 100. Hier tauchen sie nichtmal auf.

    • Profilbild von Tim
      # 18.05.20 um 10:57

      Tim CG-Team

      Hi grericht, muss dir recht geben. Man kann schon mal die Übersicht verlieren bei so vielen Kopfhörern, hab sie einfach vergessen. Habe sie nun nachgetragen!

  • Profilbild von JörgZ
    # 17.05.20 um 20:00

    JörgZ

    Die 'Anker Soundcore Liberty 2 Pro' sind nicht die einzigen Hybrid TWS! Die KZ S1 haben als TWS ebenfalls einen Dynamischen und einen BA Treiber pro Hörer. Und das für um die 22 Euro bei Ali.

    Sollte euch einen Test wert sein 😉

  • Profilbild von Markus Schreiner
    # 17.05.20 um 20:13

    Markus Schreiner

    Würde mich mal interessieren wie hier die MiPow T6 Plus abschneiden. Die nutze ich jetzt schon länger und bin sowohl klanglich als auch von Bedienung und Verbindungsstabilität her zufrieden.

  • Profilbild von Wolfgang Kirchhoff
    # 18.05.20 um 00:54

    Wolfgang Kirchhoff

    Weiß jemand, ob diese Bluetooth Ohrhörer auch mit dem neuen Bluetooth LE Audio-Standard kompatibel sind?

    • Profilbild von Tim
      # 18.05.20 um 11:00

      Tim CG-Team

      Bluetooth LE gibt es ja schon seit BT 4.0 ich meine mir einzubilden, dass je neuer der Bluetooth Chip ist, je besser die Akkulaufzeit im Verhältnis zur Akkukapazität 🙂

  • Profilbild von tadaaa
    # 18.05.20 um 08:14

    tadaaa

    @grericht

    da fehlen einige, die T5 von QCY ebenfalls oder Bomaker Sifi, auch wenn es eine persönliche liste ist, sind die eigentlich immer nobrainer in der empfehlung

    • Profilbild von Tim
      # 18.05.20 um 10:59

      Tim CG-Team

      Es gibt einfach viel zu viele Kopfhörer, wer meint sie alle getestet zu haben, der lügt! 😀

  • Profilbild von Mario
    # 18.05.20 um 17:47

    Mario

    Servus, wäre mal schön zu wissen wie gut sich die Samsung Galaxy Buds und Buds+ im Segment um die 100 Euro gegenüber den China Tws schlagen. Zahlt man da mehr Name? Immerhin werben die mit AKG Sound. Gerade die Systemintegration bei bei Samsung Handys lässt mich schon sehr überlegen ob ich die 100 Steine bei Samsung oder den China Anbietern lasse… Beste Grüße, macht weiter so

  • Profilbild von -=srn=
    # 19.05.20 um 01:55

    -=srn=

    Danke für die Zusammenfassung, wie sieht es mit Wasser aus?

  • Profilbild von Miss Trisha
    # 21.05.20 um 21:39

    Miss Trisha

    Also ich hab die Donerton mit IPX8 und 5-6 h Laufzeit für 35,99 € derzeit. Die sind vom Klang her auch super (guter Bass) und der Akku hält auch dementsprechend. Ich nutze sie fürs Fitnessstudio und kann 3-4 mal mind. trainieren ohne die Box aufzuladen. Sind allerdings momentan nicht verfügbar. Die solltet ihr auch mal unter die Lupe nehmen 😉

    Übrigens – Danke für euer Video über das Huawei Band 4 pro. Ich war unentschlossen ob ich mich für das Honor 5 oder Huawei Band 4 pro entscheiden soll. Das Huawei kommt die Tage an. Ich freu mich schon. 😁 Macht weiter so 👍

    Kommentarbild von Miss Trisha
    • Profilbild von Tim
      # 22.05.20 um 10:49

      Tim CG-Team

      Hey, dank dir für deinen Vorschlag – ich schau mir das mal an 🙂

  • Profilbild von dio
    # 26.05.20 um 19:08

    dio

    Testet bitte Mal die Boltune BT-BH020, vielen Dank!

  • Profilbild von Thomas M.
    # 22.06.20 um 22:55

    Thomas M.

    Kann man beiden Anker Liberty 2 Pro die Ohrhörer auch separat nutzen?

  • Profilbild von kevko781
    # 02.07.20 um 22:42

    kevko781

    gibts keine bluetooth kopfhörer bis 10€ die gut sind? welche wie diese Panasonic RP-HJE 125 nur mit bluetooth?

    • Profilbild von Tim
      # 03.07.20 um 10:54

      Tim CG-Team

      Gab letztens mal einen Bluetooth Kopfhörer von TaoTronics für 10€ bei Amazon, dann aber mit Kabel zwischen den Hörern wie bei den TaoTronics Soundelite 72.

      Aber der hatte nur Bluetooth 4.1, ein wirklich veralteter Standard mit deutlich schwächerer Signal-Stabilität. Da wirst du nicht mit Glücklich, ~20€-30€ solltest du schon ausgeben, ansonsten kaufst du 2x.

  • Profilbild von MAD21
    # 09.07.20 um 22:43

    MAD21

    Hallo liebe genossen,
    Ich habe die Mpow M9 wireless in Ears angeraten bekommen und natürlich direkt hier rein geschaut, ob es evtl. schon Tests dazu gibt. Denn der Kollege nutzt diese seit längerem und ist zufrieden. Im angebot kosten die teile über amazon keine 30€ .
    Schade dass die hier noch nie getestet und auch nicht als Angebot aufgelistet wurden.

    Hat trotzdem jmd von euch Erfahrungen damit gemacht?
    Würde mich freuen, wenn er darüber berichten würde.

    • Profilbild von Tim
      # 13.07.20 um 08:50

      Tim CG-Team

      Hallo MAD21,

      ich hab den Mpow H9 leider noch nicht ausprobiert, es gibt mittlerweile einfach ein vie zu große Flut an Kopfhörern.

  • Profilbild von reiser81
    # 23.07.20 um 21:49

    reiser81

    Hallo!
    Habt ihr die Earfun Air auch schon getestet?
    Mich würde interessieren, wo die sich in der Bestenliste einreichen und wann der Test veröffentlicht wird.

    Danke schon Mal!

    • Profilbild von Tim
      # 27.07.20 um 09:05

      Tim CG-Team

      Hallo reiser81, bin tatsächlich gerade dabei 😀 Richtig guter Kopfhörer, mit einigen "Luxus-Features" gefällt mir sehr! Leider hat er kein aptX 🙁

  • Profilbild von Dr.Posemuckel
    # 14.08.20 um 15:16

    Dr.Posemuckel

    Aukey Key Series sind ja mittlerweile bei Amazon seit einigen Monaten erhältlich , da könntet ihr mal den Link updaten 😊

  • Profilbild von Chinafreak
    # 17.08.20 um 18:39

    Chinafreak

    Könnt ihr so eine Vergleichsliste mit kabelgebundene Kopfhörer machen? Mich stört so ein Kabel kaum, dafür bekommt man ein viel besseres Preis-Leistungsverhältnis. Ich finde solche Vergleiche sehr übersichtlich.

  • Profilbild von Chinafreak
    # 17.08.20 um 18:41

    Chinafreak

    Könnt ihr so eine Vergleichsliste mit kabelgebundene Kopfhörer machen. Mich stört so ein Kabel kaum, dafür bekommt man ein viel besseres Preis-Leistungsverhältnis.

  • Profilbild von SmashD
    # 29.08.20 um 13:03

    SmashD

    Die Links im Inhaltsverzeichnis funktionieren mobil nicht 😮

  • Profilbild von Claas F.
    # 12.10.20 um 13:02

    Claas F.

    Hallo China Gedgets Team,
    Wo würdet ihr den Anker Soundcore liberty Air Neo einordnen, der ist ja auch ziemlich im Preis gefallen…. Würde mich mega über eine Antwort freuen…. Gucke Seit einem Jahr jedes Video und verpasse fast keine Posts in der App.
    Freundliche Grüße aus Niedersachsen von Claas F.

  • Profilbild von Claas F.
    # 12.10.20 um 13:31

    Claas F.

    Hi..
    Ich meinte die Soundcore Liberty Neo sorry

    • Profilbild von Tim
      # 15.10.20 um 08:42

      Tim CG-Team

      Hi Claas, hatten vor Ewigkeiten mal einen Soundcore Liberty Neo im Test. Der hat mir aber klanglich nicht so gut gefallen, ich kann mich erinnern, dass ich die Abstimmung irgendwie komisch fand. Deswegen hab ich mir ehrlich gesagt auch nicht mehr um einen Vergleich mit den jetzigen Favoriten gekümmert

  • Profilbild von Tim
    # 15.10.20 um 10:40

    Tim

    Hey Tim,

    die Übersicht ist mittlerweile schon ein halbes Jahr alt. Welche sind deiner Meinung nach aktuell die besten Inears für den Sport für (<30€, <60€, 100€)? Gibts da schon neuere?
    Ich schaue mir aktuell die 1MORE Stylish TWS In-Ears, Earfun Free wireless In-Ear und Aukey Key Series EP-T10 wireless In-Ear aus der Liste oben an. Wäre cool zu erfahren, wenn es schon neue Knaller gibt!

    Grüße
    Tim

  • Profilbild von xZadian
    # 16.10.20 um 17:12

    xZadian

    Habe die Aukey T10 wieder zurückgeschickt. Die Verbindung war super labil und der Sitz eher mittelmäßig, bin mit den Tronsmart Apollo Bold viel zufriedener!

    • Profilbild von Max
      # 19.10.20 um 09:45

      Max

      Verbindung bei den Aukey ept18nc auch sehr schlecht, sitz war eingermaßen.

      Tronsmart fand ich gut, bis auf den Punkt der Bass ist extrem ^^, hast du den irgendwie runtergeregelt oder benutzt du einen EQ ?

  • Profilbild von Bommel
    # 16.10.20 um 17:14

    Bommel

    Gibt es denn nur noch diese "in ears" bzw. piston? Habt ihr auch Vorschläge für die bean-Förmigen, ob mit und ohne Kabel?

  • Profilbild von Tino Klank
    # 16.10.20 um 17:42

    Tino Klank

    Hey Leute!
    Ihr kommt genau zur rechten Zeit. Ich suche nämlich noch welche und konnte mich nicht zwischen Spunky Beats und Life P2 entscheiden.
    Nun werden es also die Anker. Danke! 🤘😎

  • Profilbild von derhoschi
    # 16.10.20 um 18:18

    derhoschi

    ich würde anregen, sich mal die Teile von Tozo anzuschauen. hab mir gerade für 47€ die nc9 mit ANC gekauft und die sind der Hammer

    • Profilbild von derhoschi
      # 16.10.20 um 18:21

      derhoschi

      die haben übrigens in diversen Tests zumindest was den Sound angeht die soundliberty dinger in die Tasche gesteckt

      • Profilbild von m404
        # 16.10.20 um 19:02

        m404

        du meinst soundcore liberty , und von denen gibt es einige verschiedene, nur die liberty 2 pro haben allerdings den hybrid driver, der's eben aber ausmacht 😉

        • Profilbild von derhoschi
          # 17.10.20 um 02:15

          derhoschi

          ja ich weiß, da gibt es etliche, aber die soundcore liberty pro sind auch ne ganz andere Preisklasse. Aber bis auf das teuerste Modell, sind die tozo Dinger in meinen Augen besser. ich hab ja inkl ANC auch unter 50€ bezahlt. und da kommen weder anker noch taotronics, noch aukey im Vergleich mit

        • Profilbild von derhoschi
          # 17.10.20 um 02:17

          derhoschi

          der unterschied in meinen augen is die breite Bühne, die ich sonst nur von den xiaomi hybrid Kabel Kopfhörern kannte bisher (Sennheiser Momentum mal ausgenommen ^^)

    • Profilbild von max
      # 19.10.20 um 09:40

      max

      Die Tozo NC9 sind übrigens dieselben In Ears wie die TaoTronics 94. Und die Taotronics sind auch super, und meiner meinung nach deutlich besser als die Aukey ept18nc.

      Ich weiß garnicht warum china-gadgets um die Aukey 18 so viel Wind macht. Bluetooth sichtempfang max 4 Meter !! Geht durch keine Wand. Solange man leise hört brauchbares Klangbild aber über 70% verzerrt der Bass !

      Die Taotronics kommen mit Bluetooth durch 2 Wände und lokcer 10-14m sichtempfang. Haben etwas mehr Bass (wems zu viel ist per app "Equalizer" ausm Playstore runterregeln. Und vor allem bleibt der Klang gut bis 100% Lautstärke was LAUT ist 🙂

      Bei den Aukey ist das ANC ein fitzelchen besser und auch die Verarbeitung ne gute Ecke besser aber wie gesagt Klang und Empfang echt schlecht im vergleich zu Taotronics !!

      Noch besser find ich die Freebuds 3i aber die haben leider nur 3 Stunden Akku mit ANC.

      • Profilbild von derhoschi
        # 19.10.20 um 10:53

        derhoschi

        das stimmt nicht, die sind nicht baugleich und laut Tests klingen die nc9 besser

        • Profilbild von max
          # 19.10.20 um 12:34

          max

          Also zumindest einig sind wir uns das Tozo und Taotronics besser als das meiste hier sind. Hab auch versch. Tests gesehen die sagen beide haben selbe Technik, sind nur optisch etwas anders.

          Habe nur die Taotronics hier und kann nicht bewerten ob sie gleich sind aber in den Videovergleichen auf yt sind die schon auffällig ähnlich, sogar das Ladecase ^^.

        • Profilbild von derhoschi
          # 19.10.20 um 16:34

          derhoschi

          okay, ähnlich bei mir, hab die anderen nicht zum Vergleich. Aber ich stimme dir zu. was ich sonst so lese, können die aukey schon mal gar nich mithalten und und dir von Anker nicht im gleichen Preissegment

  • Profilbild von Gast
    # 16.10.20 um 19:15

    Anonymous

    …wenn sich die Liste der Nachteile bei den Gewinnern der 150€ Klasse gruseliger liest, als bei den <30€ Teilen…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.