Videoreview: FeiyuTech AK4000 DSLR-Gimbal für 539€ aus DE-Lager

Nachdem wir euch das AK4000 DSLR-Gimbal von Feiyutech schon ausgepackt haben, konnte Yoshi das gute Stück inzwischen einige Zeit testen. Der Preis von über 500€ ist dabei natürlich etwas abschreckend, es ist aber auch speziell an semiprofessionelle und sogar professionelle Filmemacher gerichtet. In Yoshis Videoreview könnt ihr nachschauen, für wen sich das Gimbal lohnt, was man damit machen kann und vor allem, wie ein fertiges Video damit aussieht. Viel Spaß!

Youtube Video Preview

Wenn ihr euch für das Gadget interessiert, bekommt ihr es aktuell am günstigsten für 526,52€ bei TomTop oder für 539€ bei AliExpress aus dem DE-Lager mit schnellem Versand.

Mit dem AK4000 von FeiyuTech haben wir hier mal ein Gimbal, das mit einer maximalen Traglast von 4 kg auch schwerere Kameras wie DSLR-Kameras tragen kann. Yoshi hat sich das Modell gewünscht und packt es im Video schon mal aus.

Youtube Video Preview
Stabilisierung3-Achsen
Neigbar/Schwenkbar umTilt 230° Roll 360° Pan 360°
UnterstütztKameras bis zu 4 kg
KonnektivitätBluetooth; WiFi; 1/4″ Stativgewinde, Touchscreen
Akku/Laufzeit18650 Batterie 3,7 V 2.200 mAh / 12 Stunden
MaterialMetall/Plastik
Abmessungenk.A.
Gewicht1.426 g

Großes Gimbal für große Kameras

Der auffälligste Unterschied zu Gimbals, die wir bisher getestet haben, ist erst mal die Größe. Mit fast 1 1/2 Kilogramm Gewicht ist es auch deutlich schwerer als Smartphone-Gimbals wie das Vimble 2 (ebenfalls von Feiyutech). Dafür ist aber eben die mögliche Traglast auch deutlich höher. Bis zu 4 kg darf eine Kamera wiegen, die ihr auf dem Gimbal montieren könnt.

Davon abgesehen ist der Aufbau des Gimbals der gleiche wie bei anderen Modellen auch. Auf einem Griff (der hier nur eben auch länger ausfällt) sitzt die eigentliche Kamera-Aufhängung mit den drei Motoren. Im Griff integriert sind die Tasten und der Touchscreen zur Bedienung. Durch ein Quick-Dissassembly-System kann die Motoren-Einheit einfach und schnell vom Griff getrennt werden.

Feiyutech AK4000 DSLR Gimbal

Feiyutech selbst gibt auf der eigenen Internetpräsenz eine Liste von unterstützen Kameras an. Unterstützt werden unter anderem (aber nicht ausschließlich):

  • Canon 5D Mark III/ Mark IV/ 6D / 80D
  • Sony α7/ α9 Serie
  • Panasonic, Nikon und andere, wie GH5/GH5S, Nikon D850
  • Cinema-Camcorder wie Canon C300

Die eingebaute Akku soll bis zu 12 Stunden lang durchhalten. Das hängt am Ende natürlich von verschiedenen Faktoren wie dem Gewicht der Kamera ab, aber auch davon, wie stark man die Motoren des Gimbals beansprucht.

Bedienung und Features

Einstellungen der Kamera (Weißabgleich, Schärfe, Zoom, etc) können direkt über den Touchscreen im Griff vorgenommen werden. Verbindungsmöglichkeiten sind neben einem Kabel auch Bluetooth und WiFi.

Feiyutech AK4000 DSLR Gimbal Display

Um die Neigungsachse kann das Gimbal um 230° gedreht werden, Pan- und Rollachse können um 360°, also unbegrenzt, gedreht werden.

Feiyutech AK4000 DSLR Gimbal Ausrüstung

Gewinde befinden sich an der Seite und unter dem Griff. Dadurch kann man das Gimbal einfach mit Zubehör verbinden, wie unter anderem auf dem Bild oben zu sehen.

Fazit: Seinen Preis wert

Yoshi konnte das FeiyuTech AK4000 über mehrere Wochen testen und ist tatsächlich sehr begeistert. Klar, der Preis wirkt vielleicht erst einmal abschreckend, das AK4000 ist aber definitiv auch kein Einsteiger-Gimbal und richtet sich an professionelle Filmemacher. Die Funktionen sind vielfältig, die Stabilisierung ist gut und die Resultate sprechen für sich. Hier lohnt sich der Blick zu möglichen Alternativen. Ein DJI Ronin-S Gimbal ist der Industriestandard und kostet ca. 200€ mehr bei insgesamt sehr ähnlichem Funktionsumfang.

Am besten schaut ihr euch aber Yoshis Videoreview an, in der er auf die wichtigsten Punkte eingeht und euch erklärt, für wen sich ein solches Gimbal lohnt und welche günstigeren Alternativen es für Einsteiger gibt.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von jens Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

WhatsApp Die besten Gadgets direkt auf dein Smartphone!
whatsapp

Schreibe uns auf WhatsApp oder Telegram und verpasse kein Gadget mehr! Einmal täglich gibt es hier die besten Gadgets. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von Valwo
    01.11.18 um 19:40

    Valwo

    Endlich mal was für grössere

  • Profilbild von Schnitzel_frühstücker
    02.11.18 um 10:47

    Schnitzel_frühstücker

    Etwas teuer…

  • Profilbild von Theo
    06.12.18 um 13:36

    Theo

    und habt Ihr das Gimbal ausführlich getestet?

  • Profilbild von Shemlok
    12.12.18 um 22:44

    Shemlok

    Immer noch nicht getestet? Auspack Video hin oder her. Was ist denn nun mit nem Handson?

  • Profilbild von Gast
    16.12.18 um 23:13

    Anonymous

    Also, ich habe ebenfalls eine Ak4000 seit 3 Tagen. Konnte es zwar noch nicht ausgiebig testen. Aber die Timelaps Aufnahme lief schon sehr gut. Alles macht einen wertigen Eindruck. Aufbau sehr schnell und einfach. Als Sprache sind nur englisch und chinesisch auswählbar.

  • Profilbild von Simsemann
    17.02.19 um 17:54

    Simsemann

  • Profilbild von Na endlich
    17.02.19 um 21:26

    Na endlich

    Oh wirklich eine Enttäuschung, welch Überraschung nicht!
    Auch geil wie immer wieder gefragt wird ob getestet werden soll obwohl es einen Dreck interessiert.
    Haussache dass es Kohle bringt, dabei geht man über Leichen und bewirbt immer wieder Marken die ein und andere Mal vorsätzlich täuschen und enttäuschen.
    Zigfach werden User von dieser Plattform durch weich gewaschene Bewertungen hinters Licht geführt.

    Einzig und alleine die enttäuschten User hier geben ein wahres Bild wieder.

    • Profilbild von Chakko
      22.02.19 um 17:44

      Chakko

      digga was stimmt mit dir nicht???
      dann komm nicht her, hör auf hier zu lesen, nerv andere doch nicht mit deinem Blödsinn.
      Was heisst hier vorsätzlich täuschen? Kennst du das Wort nur von Googletranslate oder was? Feiyutech ist sehr sehr gut. Hatte das A2000, G6Plus und das Vimble 2 habe ich immer noch. Zigfach verunsichern ahnungslose Pfeifen, wie du, die User hier und zweifeln das CG-Team an. Dann bleib doch weg…

  • Profilbild von Chuwi
    05.03.19 um 18:26

    Chuwi

    Das kleinere ist auch spitze von FeiyuTech

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.