FIIDO E-Bikes ab 377€ aus dem EU-Lager

Aktuell bekommt ihr die FIIDO E-Bike Modelle D1, D2 und D3 Mini aus dem EU-Warenlager bei Gearbest, somit entfällt eine langwierige Lieferzeit und Zollgebühren, die bei der Einfuhr aus China anfallen würden.

Informationen zur Konformität mit der StVO findet ihr im Artikel.

E-Bikes bzw. Elektromobilität ist einer der großen Trends aktuell. Auch Bestellungen aus China sind hier mittlerweile problemlos möglich und wegen des oft geringeren Preises wieder mal sehr interessant. Wir haben das FIIDO D1 bekommen und uns mal genau angesehen. Im Video sagt euch Yoshi, warum er das Elektro-Fahrrad feiert.

Youtube Video Preview

Technische Daten

ModellFIIDO D1FIIDO D2FIIDO D3 Mini
MaterialAluminiumAluminiumAluminium
Reifen Größe14 Zoll16 Zoll14 Zoll
Maximale Geschwindigkeit25 km/h25 km/h25 km/h
Reichweite80 km als Pedelec; 40 km als Mofa80 km als Pedelec; 40 km als Mofa80 km als Pedelec; 40 km als Mofa
Bremssystemvorne & hinten mechanische Scheibenbremsevorne & hinten mechanische Scheibenbremsevorne & hinten mechanische Scheibenbremse
Motorleistung250 W250 W250 W
Akkuleistung280,8 W??
Steigung25 Grad25 Grad25 Grad
Maximale Last120 kg120 kg120 kg
Batterie8 Ah/10 Ah7,8 Ah7,8 Ah
Ladezeit5 Stunden5 Stunden4-5 Stunden
Größe130 x 58 x 95 cm; zusammengeklappt 75 x 35 x 65 cm130 x 35 x 110 cm; zusammengeklappt 75 x 35 x 65 cm105 x 40 x 120 cm; zusammengeklappt 75 x 35 x 65 cm
Gewicht18 kg24 kg16,5 kg
Farbeschwarz, weißschwarz, weißschwarz, weiß

Formate der FIIDO – E-Bikes

Geht man von den Maßen aus, ist das FIIDO D2 das größte Rad, der drei FIIDO E-Bikes, gefolgt vom FIIDO D1 und dem FIIDO D3 Mini. Dabei kommen beim FIIDO D1 und D3 Mini recht kleine 14 Zoll Reifen zum Einsatz, im Test mit dem D1 sind wir damit aber gut klar gekommen. Das FIIDO D2 bietet hingegen 16 Zoll Reifen und wird so einen etwas besseren Fahrkomfort bieten.

Möchte man die Räder kompakt verstauen, wird dazu die Lenkstange umgeklappt, der Sattel eingefahren und das Rad ein mal in der Mitte gefaltet. Dann haben wir bei allen Rädern kleines Paket von etwa 65 x 75 cm. An einem Griff direkt vor dem Sattel können alle drei Räder getragen werden. Dabei ist das FIIDO D2 mit 24 kg das schwerste, gefolgt vom D1 mit 18 kg und das leichteste ist natürlich das D3 Mini mit 16,5 kg. So sind sie natürlich schwerer als gewöhnliche Klappräder, haben aber eben auch einen Motor + Batterie!

FIIDO D1 E-Bike eingeklappt

Während das FIIDO D1 wahlweise mit einem 8 Ah oder 10 Ah Akku ausgestattet ist, kommen das D2 und das D3 mit einem 7,8 Ah Akku aus. Der Hersteller bleibt bei seinen Reichweiten-Angaben leider ungenau. So können mit allen drei Rädern bis zu 80 km im Pedelec-Modus erreicht werden und bis zu 40 im E-Bike betrieb.

FIIDO D1 E-Bike Lenker

Straßenzulassung & Rechtslage

Eine wichtige Frage ist die nach der Straßenzulassung in Deutschland. Da alle drei FIDOOs nur eine Frontleuchte, aber kein Rückleuchte haben (nur einen Reflektor), müsste man mindestens die auf jeden Fall selbst nachrüsten. Das Rad verfügt über drei Antriebsarten: Manuelles Treten in die Pedale, einen Pedelec-Modus und einen kompletten Elektroantrieb. Als Pedelec wäre das Rad grundsätzlich ohne Kennzeichen- und Führerscheinpflicht nutzbar, da es das Tempo auf die in Deutschland erlaubten 25 km/h begrenzt.

FIIDO D1 E-Bike

Sobald man sich aber auf den Elektroantrieb ohne zusätzliche Pedal-Unterstützung verlässt, gilt das FIIDO als Mofa und darf in Deutschland ohne Kennzeichen und Zulassung nicht auf öffentlichen Straßen gefahren werden. Könnte man das Rad also einfach nur im Pedelec-Modus nutzen? Kann man es vielleicht sogar umrüsten, um den Mofa-Modus ganz zu deaktivieren, und wäre so auf der sicheren Seite? Vielleicht. Wir sind keine Rechtsexperten und können hier keine sichere Einschätzung dazu geben. Seid euch beim Kauf bewusst, dass ihr im Zweifelsfall mit einer Strafe rechnen müsst, wenn ihr kontrolliert werdet.

Kommen jetzt die China-E-Bikes?

Rein vom Preis her sind die FIDOOs D1, D2 und D3 interessant, selbst wenn man eventuelle Zollkosten mit einrechnet. Elektronische Fortbewegungsmittel scheinen dazu genau den Nerv der Zeit zu treffen. Xiaomi stellte mit dem HIMO C20 zuletzt ein wieder ein schickes E-Bike vor, welches auch bei euch großen Anklang fand (Leider ebenfalls ohne Zulassung). Im Bereich der E-Scooter wird es langsam spannend: Mit dem Ninebot G30D gibt es hier bereits ein heißes Modell aus China mit Straßenzulassung!

Fährst du bereits ein E-Bike oder Pedelec?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (126)

  • Profilbild von Wrooom
    20.03.19 um 07:34

    Wrooom

    Man müsste doch einfach nur die Leitung vom Schalter für den Mofa Modus tot legen. Schon kann man den nicht mehr einschalten. Damit hat man nur noch max. ein Pedelec. Da das Faltrad mit den restlichen Spezifikationen in die Pedelec Richtlinie passt (Licht abgesehen, kann man nachrüsten) würde ich sagen gibt es selbst bei einem Unfall keine Probleme

  • Profilbild von Androide
    20.03.19 um 13:58

    Androide

    Der Test selber ist ein Witz.
    Nach dem Lesen der technischen Daten hätte jeder diesen so schreiben können.
    Ein Praxistest mit allem drum und dran sowie jetzt nach den ganzen Monaten ein review wäre richtig.
    Die Rechtslage ist meiner Meinung nach jetzt auch geregelt und sollte/muss in den Beitrag implementiert werden.
    Übrigens hat sich der Preis geändert und das große Akku gibt es nicht mehr.
    Gesamtsumme 351.41€

    • Profilbild von Merx
      20.03.19 um 14:22

      Merx

      @Androide: Der Test selber ist ein Witz.
      Nach dem Lesen der technischen Daten hätte jeder diesen so schreiben können.
      Ein Praxistest mit allem drum und dran sowie jetzt nach den ganzen Monaten ein review wäre richtig.
      Die Rechtslage ist meiner Meinung nach jetzt auch geregelt und sollte/muss in den Beitrag implementiert werden.
      Übrigens hat sich der Preis geändert und das große Akku gibt es nicht mehr.
      Gesamtsumme 351.41€

      In wie fern hat sich die Rechtslage nun bei diesem Bike geändert?

      • Profilbild von Gast
        20.03.19 um 16:16

        Anonymous

        Bei diesem nicht.
        Man kann aber den alten Bericht überarbeiten und nicht rumeiern was die Rechtslage in Bezug auf reinem elektrischen Antrieb betrifft.

  • Profilbild von Jason666
    20.03.19 um 19:30

    Jason666

    Hinten habe ich bei meinem Fiido d1 Rücklicht ran gemacht. Und ne große Muffe vom Fahrrad rechts über das Gaspedal gemacht und somit kann man es nicht nutzen. Auf Pedelec gestellt und gut ist.

  • Profilbild von Anony
    11.06.19 um 14:02

    Anony

    Abgelaufen. Gib es einen neuen Code?

  • Profilbild von Nick Name
    20.10.19 um 19:10

    Nick Name

    Hoffe es kommt nochmal so ein guter deal.

  • Profilbild von Ulukai
    05.11.19 um 07:30

    Ulukai

    Und warum oben im Update der Hinweis bzgl. StVO auf den Artikel? Wenn selbst dort keine klare Aussage steht? Schreibt doch fairerweise einfach direkt oben rein, dass das Gerät in Deutschland keine Straßenzulassung hat. Und wer bis 3 zählen kann, der weiß auch dass das nachträglich nicht so ohne Weiteres möglich, und auf jeden Fall auch finanziell komplett uninteressant ist.

  • Profilbild von Jonas G.
    06.11.19 um 07:40

    Jonas G.

    Weiß jemand wie es mit dem Akku aussieht, also was ist, wenn der kaputt ist. Kann man ein Ersatz verbauen?

  • Profilbild von Ender
    06.11.19 um 09:41

    Ender

    Hallo,
    mal eine dümmere Frage:
    Wenn der Akku leer ist, fährt es sich dann trotdem normal, nur eben wie ein schweres Fahrrad oder ist es dann schwergängig o.ä.?

    Danke für Infos!

    Ender

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.