FIMI X8 SE 2022 – Die beliebte 4K-Kamera-Drohne für 414€ aus dem EU-Lager

Fast sommerliche Temperaturen und super Wetter laden wieder zum Drohnenfliegen ein. Die Fimi F8 SE in der 2022-Version gibt es bei Banggood für 414,18€ mit dem Gutschein BGed34b0 aus dem EU-Lager in Tschechien. Ein guter Preis für eine der beliebtesten Drohnen.

Die Fimi X8 SE hat 2022 ein weiteres Upgrade bekommen. Die neue Version wird nun als „Fimi X8 SE 2022“ und hat im Vergleich zur bisherigen Drohne ein paar Upgrades erfahren. Welche das sind und wo ihr die Drohne bestellen könnt, lest ihr hier.

Fimi X8 SE 2022

Seit Januar 2021 ist die neue EU-Drohnenverordnung in Kraft. Wer jetzt eine Drohne fliegen möchte braucht einen Fernpilotenschein. Der kann auf der Seite des Luftfahrtbundesamtes kostenlos beantragt werden. Zum Erhalt ist das Ablegen einer Online-Prüfung notwendig.

Die Fimi X8 SE wurde vor ein paar Jahren schnell zu einer der beliebtesten „China-Drohnen“ – wenn man mal davon absieht, dass auch Marktführer DJI ebenfalls aus China kommt und ihn hier nicht mitzählt. Fimi ging übrigens aus dem Xiaomi-Konzern hervor und war ursprünglich für die Entwicklung der ersten Xiaomi-Drohne 2015 verantwortlich.

Inzwischen kam eine Mini Version auf den Markt, die aber zumindest preislich gar nicht so viel kleiner ausfällt. Da die „große“ Drohne immer noch beliebt ist, bringt Fimi jetzt zum wiederholten Mal eine geupdatete Version heraus.

Die Unterschiede sind auf den ersten Blick gering, dabei gibt es einige davon. So soll die neue Version widerstandsfähiger gegen Regen und gegen Wind (Windstärke 8) sein. Da man bei Regen ohnehin nicht fliegen will (alleine der schlechten Sicht wegen, von der Nässe ganz abgesehen) ist das vielleicht zu vernachlässigen, aber Schutz vor dem plötzlich einsetzenden Nieselregen ist ja nicht verkehrt. Es hängt sicherlich auch davon ob, wofür man die Drohne primär benutzt.

Die Reichweite wurde von 8 auf 10 km verbessert. Die maximale Flughöhe wird jetzt mit 800 anstatt zuvor 500 m angegeben. Das sind theoretische Werte, die erst mal nur auf dem Papier in dieser Form existieren, in der Praxis wird man 10 Kilometer nicht erreichen. Meiner Erfahrung nach machen sich nach einigen hundert Metern oft schon Störungen im Videosignal bemerkbar. Außerdem darf man in der Regel nur auf Sichtweite und nicht höher als 120 Meter fliegen, wenn man sich an die geltenden Gesetze hält.

FIMI X8 SE Drohne
Unsere Fimi X8 SE, hier noch die erste 2019er Version

Änderungen gibt es auch bei der Kamera: Die Drohne bekommt einen größeren Sensor spendiert, der von 1/2,6“ nun auf 1/2“ wächst. Das heißt ganz pauschal erst einmal mehr Licht und bessere Aufnahmen. Die Latenz der Videoübertragung wurde zudem von 220 ms auf 130 ms reduziert.

Voraussichtlich wird es beide Versionen noch eine Weile parallel zu kaufen geben. Achtet also darauf, was der Verkäufer angibt. Auf lange Sicht wird die Fimi X8 SE 2022 aber die alte Drohne ablösen, wenn diese nun nicht mehr produziert werden sollte. Aktuell könnt ihr die Fimi X8 SE 2022 mit dem Gutschein BGed34b0 bei Banggood für knapp 414€ aus dem EU-Lager bestellen.

074be22aa3fc46c382c219abff6aa3fc Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (31)

  • Profilbild von Deepflight
    # 18.01.22 um 15:44

    Deepflight

    Nach einigen 100 Metern wird das Signal schlecht? Wie wäre es wenn die Redaktion die Fimi X8 erstmal selbst fliegt bevor man sowas von sich gibt ? Die erste Fimi X8 flog ich immer >4km weit ohne Probleme und die war "nur" mit 5km angegeben.

    • Profilbild von DerEummel
      # 18.01.22 um 16:03

      DerEummel

      Also außerhalb der Sichtweite und somit verboten.

    • Profilbild von Jens
      # 19.01.22 um 09:36

      Jens CG-Team

      Ich bin mit der Fimi X8 SE schon oft geflogen, und ab 500 Metern beginnt mein Bild zu flimmern. Nicht immer, und das Signal reißt natürlich auch nicht sofort ab, aber die Qualität ist nicht die gleiche wie auf geringerer Entfernung. Was anderes habe ich nicht geschrieben.

      • Profilbild von derb523
        # 19.01.22 um 18:47

        derb523

        kann ich leider nur bestätigen. besitze auch die x8 se (erste version). die maximalen 500 meter in die höhe funktionieren problemlos, allerdings sobald man sich seitlich bewegt, erreiche ich nichtmal 1 km störungsfrei. alles danach sind schwarze bildschirme aussetzer was meistens im failsafe endet.

    • Profilbild von Märchenwaldpolizist
      # 26.01.22 um 17:47

      Märchenwaldpolizist

      Und? wo ist dein Problem? Du darfst nur auf Sicht fliegen!

    • Profilbild von Mike Ebert
      # 17.03.22 um 11:25

      Mike Ebert

      Die 2022 iger Version schafft wirklich 10km. Davon gibt's sogar ein Video auf YouTube und sie dreht nur um damit sie den Rückweg mit der Akkuleistung auch schafft sonst wäre sie sogar noch weiter geflogen. Nicht ein einziges Mal,reist die Videoverbindung während des Fluges ab. Keine Ahnung warum manche schwachmaten manchmal schon Bewertungen abgeben müssen während das Produkt noch in der Schachtel ist !

    • Profilbild von Marko
      # 04.08.22 um 22:51

      Marko

      Ich hab auch die 1st gen firmi und schaffe bei unbebauten Fläche auch nur ca. 1km..

      Muss man da etwas in den Einstellungen verändern, damit sie länger die Verbindung hält?

  • Profilbild von Ender
    # 18.01.22 um 17:14

    Ender

    Hi!
    Wie ist es bei den Fimi, schalten die automatisch zwischen FCC & CE Leistung um?
    Falls ja, kann man da einfach etwas "dran machen"?

    Grüße,

    Ender

    • Profilbild von Ender
      # 18.01.22 um 19:42

      Ender

      Hmm, habe ein bischen gewühlt…
      Ging wohl längere Zeit für die Vorgänger aber die 2022 und die aktuelle version der App ist noch noch nicht "überredet" FCC zu funken.

      Schade, so für mich ein nogo 🙁

  • Profilbild von cky23k
    # 18.01.22 um 19:50

    cky23k

    Ich habe den Vorgänger der Fimi X8 SE 2020 seit 2019 -als absoluter Anfänger – und hab mit dieser nur gute Erfahrungen gemacht. Die Qualität der Videos und der Bilder sind sehr gut – denke, dass es bei dieser Version nicht schlechter sein wird. Für mich war der Preis das ausschlaggebende Argument. DJI mag sicher nicht schlechter sein, kostet aber mehr. Den "Drohnenschein" A1/A3 habe ich auch gemacht, sowie eine entsprechende Haftpflicht (ging bei mir über die bereits bestehende Haftpflicht bei der Allianz – kostet nur wenig mehr). Ich würde mir wegen Preis/Leistung wieder eine Fimi zulegen. Über die Reichweite kann ich nichts berichten, da ich nur (wie erlaubt) auf Sicht fliege – selbst 100m sind manchmal wirklich schwierig – Signal bleibt aber gut. Habe mir ausm 3D-Drucker eine Aufnahme fürs Tablet gedruckt – passt gut in die Fernbedienung. Ich empfehle aber, gleich nochmals mindestens 1 Aukku, wenn nicht sogar 2 mitzubestellen. Nicht, weil der Akku nicht lange hält, sondern weil man einfach länger Spaß haben kann 😉

    • Profilbild von Dr. Ohnenschein
      # 19.01.22 um 09:10

      Dr. Ohnenschein

      Ja, den Schein hab ich auch gemacht, eigentlich ganz easy. Bisschen vorbereiten sollte man sich schon, aber nach einem Abend Material durchlesen kann man den gut bestehen. Haftpflicht würde ich auch empfehlen. Hab bei meiner angefragt (WGV), die <250g Drohnen waren da sogar schon mit drin 🙂

      @cky23k: Ich habe den Vorgänger der Fimi X8 SE 2020 seit 2019 -als absoluter Anfänger – und hab mit dieser nur gute Erfahrungen gemacht. Die Qualität der Videos und der Bilder sind sehr gut – denke, dass es bei dieser Version nicht schlechter sein wird. Für mich war der Preis das ausschlaggebende Argument. DJI mag sicher nicht schlechter sein, kostet aber mehr. Den "Drohnenschein" A1/A3 habe ich auch gemacht, sowie eine entsprechende Haftpflicht (ging bei mir über die bereits bestehende Haftpflicht bei der Allianz – kostet nur wenig mehr). Ich würde mir wegen Preis/Leistung wieder eine Fimi zulegen. Über die Reichweite kann ich nichts berichten, da ich nur (wie erlaubt) auf Sicht fliege – selbst 100m sind manchmal wirklich schwierig – Signal bleibt aber gut. Habe mir ausm 3D-Drucker eine Aufnahme fürs Tablet gedruckt – passt gut in die Fernbedienung. Ich empfehle aber, gleich nochmals mindestens 1 Aukku, wenn nicht sogar 2 mitzubestellen. Nicht, weil der Akku nicht lange hält, sondern weil man einfach länger Spaß haben kann 😉

  • Profilbild von Daniel
    # 27.01.22 um 18:20

    Daniel

    Könnt ihr eventuell mal eine Übersichtstabelle der Drohnen für uns machen, z.B: Fimi und Hubsan vergleichen.

    Danke

    • Profilbild von Georg Werner
      # 19.06.22 um 13:42

      Georg Werner

      Also eine Übersicht habe ich nicht, aber Erfahrungen mit der Hubsan, Fimi x8 SE, der DJI mini und seit letzter Woche untersuche ich die Fimi 2022.
      Die Hubsan hatte ich eine Weile, war eigentlich zufrieden. Zu bemängeln waren die Fotoqualität und die Flugzeit. Deshalb habe ich zur Fimi gewechselt. Flog stabiler, aber auch nicht sehr weit. Nach ca 500 m automatischer Rückflug, wobei ich keine direkte Sichtbedingungen hatte, was glaube ich eine große Rolle spiel. An Stellen, wo ich Sichtverbindung (na ja, zumindest gedachte 😉) hatte, ging es wesentlich weiter. Weil mein Freund mit seiner DJI meinte über km hinweg zu kommen, habe ich mir die Mini2 geholt. Vorteil, viel kleiner und leichter, unter 500g Grenzeund doch wesentlich leiser. Viel weiter flog sie aber auch nicht ohne Sichtkontakt. Bilder sind etwas besser als bei der 2020 Fimi, schärfer und detailreicher. Seit letzter Woche habe ich die 2022 mit der neuen Kamera. Muss ich noch testen. Aber die Flugzeit mit über 30 Min ist schon nicht schlecht. Mal sehen, wie die sich macht.

  • Profilbild von Dominik
    # 28.01.22 um 15:24

    Dominik

    Hallo zusammen,
    Ich habe mir die fimi x8 se 2022 zugelegt, habe aber Probleme mich mit der Fimi Navi 2020 App auf Android mit der Fernsteuerung zu verbinden.
    An einem iPad geht es, aber mit zwei verschiedenen Android Handies nicht. Die App zeigt nur "disconnected".
    Verschiedene USB Kabel aber ich schon ausprobiert. Ebenso die aktuelle App von 20.1.2022 und die Vorgängerversion.
    Hat jemand vielleicht ähnliche Probleme gehabt und diese gelöst bekommen?
    Viele Grüße, Dominik

  • Profilbild von Benjamin
    # 07.02.22 um 21:48

    Benjamin

    Gibt es eigentlich schon Infos zu der Optional verfügbaren Fernbedienung mit eingebautem Display?

    Ab wann verfügbar , Preis, allgemeine Infos ?

    • Profilbild von riskracer
      # 27.02.22 um 13:43

      riskracer

      @Benjamin: Gibt es eigentlich schon Infos zu der Optional verfügbaren Fernbedienung mit eingebautem Display?

      Ab wann verfügbar , Preis, allgemeine Infos ?

      Ja das würde mich auch Interessieren , aber anscheinend liest der gute Jens nur Sporadisch mit bzw . ist genau so unwissend wie wir 🙂 Oder ist sogar schon am Ball um uns Infos zu besorgen 🙂

      • Profilbild von Jens
        # 01.03.22 um 13:04

        Jens CG-Team

        Bin da leider auch ratlos. Kann zu der erwähnten Fernsteuerung von Fimi gerade auch keine aktuellen Infos finden.

        • Profilbild von Benjamin
          # 24.07.22 um 16:16

          Benjamin

          @Jens: Bin da leider auch ratlos. Kann zu der erwähnten Fernsteuerung von Fimi gerade auch keine aktuellen Infos finden.

          Mittlerweile gibt es die FIMI TX10 Fernbedienung zu kaufen. Der Preis ist nicht so attraktiv da sie nur knapp unter dem Preis der Drohne liegt ….

  • Profilbild von EUropaer
    # 10.03.22 um 10:58

    EUropaer

    Sorry, auch wenn es im Moment weh tut,

    Ich denke es ist an der Zeit den Import des imperialistischen Chinaschrott zu unterbinden.
    Ist euch eigentlich bewusst, welches falsche Spiel die chinesen mit der Demokratie spielen? Und wir unterstützen diese noch.

    Wir sollten endlich auch unabhängig von China werden. wieso gibts eigentlich keine drohnen aus D?
    Das ganze Knowhow aus China ist eh gestohlen.

    +++ bitte weiterleiten +++

    • Profilbild von sakadragon
      # 28.03.22 um 15:49

      sakadragon

      Dann darfst du garnichts mehr kaufen. Schmeiß dein Handy weg, deine TV Geräte, deine Klamotten, dein Auto, mit deiner Nahrung wird es dann auch sehr eng und so weiter…

    • Profilbild von Gast
      # 28.03.22 um 18:45

      Anonymous

      Für russische und ganz besonders für amerikanische Produkte gilt mindestens das selbe

    • Profilbild von Moepper
      # 29.03.22 um 10:50

      Moepper

      Drohnen aus Deutschland !
      Eher fällt der Mond runter.
      Kauf dich mal 'nen schrottigen Moped !

    • Profilbild von maseck72
      # 04.04.22 um 15:49

      maseck72

      Oh man, jetzt wird hier auch wieder alles zugeballert mit den Verzichtsparolen! Es geht hier nur um Fragen bzw Antworten zum Gerät, nicht um Politik oder Befindlichkeiten! Bitte seitens der Moderatoren darauf nochmals hinweisen! Das ist ja nicht mehr zum aushalten!

    • Profilbild von Gast
      # 15.05.22 um 13:05

      Anonymous

      Hm, muss ich das jetzt an zehn Freunde weiterleiten, oder wie läuft das diesmal ab?

    • Profilbild von hvvb
      # 15.05.22 um 16:54

      hvvb

      geil und vieles stimmt schon

  • Profilbild von Paparatzi
    # 20.03.22 um 11:07

    Paparatzi

    Hallo, habe ein Update gemacht, seitdem funktionieren die Sticks anders, wo kann ich es wieder auf den Ursprung einstellen. Vielen Dank

  • Profilbild von Kilian
    # 04.08.22 um 13:14

    Kilian

    Hatte sie bis vor kurzem und war sehr zufrieden. gute bildquali, Reichweite ist top. auch die zusätzlichen Gadgets wie Verfolgung usw klappen gut.
    leider im Kampf Möwe vs Drohne 1:0 für die Möwe.

  • Profilbild von jensen
    # 04.08.22 um 15:42

    jensen

    Dann lieber für 50€ mehr die x8SE 2022 V2 kaufen, da soll laut Tests die Bildqualität noch besser sein.

  • Profilbild von Marko
    # 04.08.22 um 22:54

    Marko

    Habe die Fimi x8se 1st gen

    Hier Mal ein Beispielvideo, welches ich vor 2 Jahren gemacht habe.

    https://youtu.be/S80b1aclN-g

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.