Game Boy Klon im Test: „CoolBaby“ mit 129 Spielen für 11,61€

Da hat TomTop direkt nachgelegt. Nachdem bei AliExpress ein Modell ohne Karton für 12,32€ verkauft wird, gibt es den Game Boy Klon „CoolBaby“ mit insgesamt 129 vorinstallierten Spielen jetzt bei TomTop in schwarz für 11,61€. Bester Preis bisher.

Nachdem es von den Konsolen NES und SNES bereits Klone gibt, haben wir hier nun eine Handheld-Konsole, die doch verblüffend dem guten alten Game Boy ähnelt. Vollgepackt mit über 100 Spielen soll sie Spaß für unterwegs bieten. Stimmt das? Wir haben die CoolBaby-Konsole zum Testen erhalten und zocken mal Probe.

Youtube Video Preview

Bei Konsolen-Klonen erst mal skeptisch sein

Ich bin bei diesen Konsolen immer erst mal sehr skeptisch. Schon bei den oben erwähnten Heimkonsolen sind von den dort teilweise 600 integrierten Spielen die meisten einfach Mist. Käufer sprechen von nicht funktionierenden oder doppelt vorhandenen Anwendungen, wodurch aus den ursprünglich 600 Titeln vielleicht 60 spielbare und 6 wirklich gute Titel werden. Und wenn die Händler von „Klassikern“ und „Original Titeln“ sprechen, steht dahinter immer ein großes Fragezeichen.

CoolBaby GameBoy Klon Spiele
Die Liste der Spiele, 9 pro Seite werden angezeigt.

Klingt erst mal sehr negativ, aber: Wenn der Preis entsprechend niedrig ist, und zumindest einige ausgewählte Titel Spaß machen und immer mal wieder gezockt werden können, bleibt so eine Konsole in meinen Augen trotzdem ein interessantes und kaufenswertes Gadget. Deswegen möchte ich auch das „CoolBaby“ nicht direkt abschreiben, sondern habe einfach mal eines bestellt und die Spiele angespielt.

Was bietet die Game Boy Kopie?

Verarbeitung

Erst mal zu den Äußerlichkeiten. Die Konsole ist kleiner als ein klassischer Game Boy und misst gerade mal 14,5 x 10,5 x 5 cm; das Gewicht beträgt 75 g. Damit wird sie einigen mit Sicherheit schon zu klein sein. Dafür passt sie eben bequem in die Tasche, wenn man unterwegs spielen will, was wohl der Hauptgrund für die Anschaffung sein dürfte.

Gameboy Klon CoolBaby
Kristian durfte in China zumindest schon mal kurz ausprobieren.

Neben dem Steuerkreuz gibt es insgesamt sieben Tasten auf der Vorderseite, hier gibt es also mehr als beim Vorbild. Einen Lautstärkeregler an der Seite und einen Power-Schalter oben kennt man aber so auch vom Game Boy. Das Display ist ein 2,2 Zoll LCD, das natürlich in Farbe darstellen kann.

CoolBaby GameBoy Klon Akku

Anstatt mit Batterien läuft die Konsole mit einem 3,7V Lithium Akku mit 450 mAh. Der ist nicht fest verbaut, sondern kann ganz einfach auf der Rückseite entnommen werden. Geladen wird er dennoch einfach über den Micro-USB-Anschluss auf der Unterseite. Falls nötig, findet man einfach Ersatz für den Akku.

Mit dabei: 129 Spiele

Es gibt keine Cartridges, stattdessen sind 129 Spiele auf dem Gerät installiert. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um Titel, die für das NES (Famicom in Japan) erschienen sind, nicht um Game Boy Titel. Eine vollständige Liste nennen die Verkäufer nicht, ihr könnt sie euch aber hier in Bildform ansehen. Die sicherlich bekanntesten Titel sind Super Mario Bros. 1 und 3Mega Man (in Japan als Rockman erschienen) und das gute alte Tetris, aber Fans der Konsole werden auch bei Titeln wie Double Dragon, Ninja Gaiden und Super Contra hellhörig.

CoolBaby GameBoy Klon Super Mario Bros
Bei diesem Screen geht mir das Herz auf – wie sicherlich vielen Fans der ersten Stunde.

Viele Titel sind klassische Side-Scroller, die sich jeweils zur Hälfte in Jump ’n’ Runs (z.B: Mario) oder Beat ’m ups (z.B. Ninja Turtles) einteilen lassen. Aber auch ein paar Sportspiele sind darunter. Ihr habt im Startbildschirm die Auswahl zwischen Chinesisch und Englisch, das betrifft aber nur die Liste der Spiele.

Trotzdem ist nur etwa die Hälfte der Spiele wirklich in englischer Sprache verfügbar, der Rest ist einfach im japanischen Original vorhanden. Viele der alten Spiele haben nicht mal Menüs, da stört das wenig, es gibt aber Ausnahmen, wie etwa die zahlreichen Sport-Spiele, in denen die Einstellungen durch die japanische Schrift zur Herausforderung werden.

CoolBaby Game Boy Klon (1)
Das Menü von „Hot Blood Soccer“. Alles klar?
CoolBaby Game Boy Klon (2)
Nach dem Anpfiff fällt die Sprache nicht mehr auf.

Ich habe nicht alle Spiele angespielt, bestimmt aber gut die Hälfte. „Spielbar“ ist zumindest der Großteil davon. Einige wenige fallen der Sprache wegen sofort raus – wenn mich in einem Spiel, das ich nicht kenne, schon ein japanisches Menü begrüßt und ich nicht mal auf Anhieb weiß, wie ich das Game starte, bin ich schnell wieder weg. Vereinzelt traten auch Fehler auf, so konnte ich in einem Side-Scroller meine Figur auf einmal nicht mehr bewegen und musste die Konsole resetten. In Mega Man 3 ist die Spielfigur unverwundbar und kann nur durch Stürze sterben. Das blieben aber Einzelfälle.

CoolBaby GameBoy Klon Sprache
Der Startbildschirm, der euch die Sprache der Spieleliste auswählen lässt.

Zu den Spielen muss man insgesamt sagen, es handelt sich hier um fast 30 Jahre alte Titel. Videospiele waren damals „anders“ als heute. Die Spiele sind schwerer, als man das vielleicht von aktuellen Titeln gewohnt ist, was nicht zuletzt auch an weniger Speicherpunkten und der nicht immer ausgereiften Steuerung liegt. Hinzu kommt, dass es keine Möglichkeit gibt, seine Spielstände zu sichern – einmal ausgeschaltet, sind alle Spiele wieder auf Anfang gesetzt. Bei einzelnen Titeln gibt es lediglich die Möglichkeit, über Passwörter seinen bereits erreichten Fortschritt wieder abzurufen. Ja, so war das damals. 🙂

CoolBaby GameBoy Klon Rockman
Über Passwörter können Spielstände geladen werden.

Ob wirklich alle Spiele funktionieren, und vor allem, ob sie vollständig funktionieren, kann ich nicht testen, ohne jedes einzelne Spiel durchzuspielen. Etwas Unsicherheit bleibt also, auch wenn mir bisher kein solches Problem begegnet ist.

Steuerung

Das Meiste ist ziemlich intuitiv. Wie man einen Game Boy bedient, wird jeder wissen, der darüber nachdenkt, sich diesen Klon zu kaufen. Die Funktion der beiden zusätzlichen T-Tasten hat sich mir noch nicht ganz erschlossen. Die rechte der beiden Tasten hat die Funktion eines einmaligen Drucks auf den A-Button, lässt den Charakter also in der Regel kurz springen. Anders als der A-Button kann diese Taste auch gedrückt gehalten werden, um die Aktion durchgehend auszuführen. Die linke T-Taste hat die gleiche Funktion wie der B-Button.

CoolBaby GameBoy Klon Buttons

Das Steuerkreuz ist die einzige Taste, die nicht immer exakt reagiert. Gerade beim schnellen Wechseln zwischen Rechts und Links hakt es schon mal mit der Bewegung. Der R-Button resettet die Konsole, schickt euch also wieder ins Hauptmenü.

Ein Blick ins Innere

CoolBaby Game Boy Klon InnenlebenCoolBaby Game Boy Klon Innenleben CoolBaby Game Boy Klon Innenleben

Fazit?

Wie eigentlich bei allen Videospiel-Gadgets war ich hier neugierig, wenn auch nicht ohne eine gehörige Portion Skepsis. Hier kann ich aber Entwarnung geben.

Wird man mit der Konsole jeden Tag Stunden verbringen und süchtig machende Spiele von vorne bis hinten durchspielen? Mit Sicherheit nicht. Um aber einige der Lieblingsspiele von damals noch mal zu erleben; um seine Freunde mal ein paar Runden spielen zu lassen; oder um in der Bahn einfach für 15 Minuten Mario zocken zu können: Genau dafür eignet sich dieses Gadget. Wer damit leben kann, dass längst nicht alle der 129 Spiele auch spielbar sind, der wird mit der CoolBaby Konsole Spaß haben.

  • Viele Spiele, darunter Klassiker wie Mario Bros
  • Der Größe wegen ideal für unterwegs
  • Teilweise japanische Sprache
  • Keine Speichermöglichkeit

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

39 Kommentare

  1. Profilbild von WeeBoo

    Wenn ihr den Test macht, öffnet das Gerät bitte unbedingt. Sollte ein Zugriff auf Speicher des Geräts möglich sein wäre es ja wahrscheinlich auch möglich, wie beim RetroPie, eigene Spiele zu "“installieren"“.

  2. Profilbild von Cloud Green

    Gab doch schon mal ein CoolBoy :
    https://youtu.be/NqFBlyTOLlo

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Geark

    Würde lieber etwas mehr ausgeben und den retro Mini holen weil mit dem ist bei Gameboy color spielen schluss, schafft nur 8 bit Spiele, spiele ruckeln manchmal ein wenig auf dem gerät, wem das nicht stört kann zugreifen. 🙂
    Ansonsten würde ich den retro Mini empfehlen spielt sogar gba spiele einwandfrei ab und hat sogar ein HD Display kostet allerdings mal das doppelte…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Another Nymbus

      @Geark: Kannst Du das etwas konkretisieren? Die Teile heißen irgendwie alle "“Retro Mini"“ oder "“Mini Retro"“. Welches Produkt kannst Du genau empfehlen und was sind die features?

  4. Profilbild von Geark

    https://retromini.com/
    Das wäre die offizielle Seite.. Gibt auch viele Reviews zu dem Teil auf Youtube 🙂
    Weil von den clone dingern laufen viele auf schlechten Speed oder harken sogar beim Sound

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Gast

    https://www.youtube.com/watch?v=Ty16rge3wKo

    der sieht dem ähnlicher, als der aus dem Video oben. Und ohne klugscheissen zu wollen, das Teil heißt Cool BABY nicht boy. das steht sogar auf den Produktbildern.

  6. Profilbild von Another Nymbus

    OK, die Retrominis kosten 28 Euro bei AliExpress.
    Und die sind flott und ohne Nachteile?
    Kann jemand aus Erfahrung berichten?

  7. Profilbild von Nils81

    coolbaby hat ja gefühlt 20 verschiedene Konsolen zwischen 7 und 60 Euro bei Ali.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Lox

    ich fände es echt interessant zu wissen ob sich das ganze mit nem raspberry betreiben ließe. die teile hier wäre ja günstig für solch ein Projekt.

  9. Profilbild von featdaniel

    Wird es hier ein Test geben?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von DiePest

    Klingt interessant !!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Alexander78

    Wie lange hast Du für diesen "“Artikel"“ recherchiert? 5 Minuten?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von ChrisG77

    Also ich habe aus der Retromini-Reihe den GB Boy in blau transparent. Die Verarbeitung ist top. Die Tasten sind klar definiert wie damals beim Original. Wird mit normalen Batterien betrieben was auch voll okay ist. Das Gerät läuft einwandfrei auch mit den alten Cartridges die ich hier noch habe (Mickey Mouse, Mario Land 2).

    Viele der vorinstallierten Games sind mit japanischer Sprache und daher nicht spielbar aber vermutlich im EU-Raum sowieso unbekannt. Mir gefällt er schon wegen Super Mario Land und Tetris, aber auch Donkey Kong, Duck Tales und PacMan sind dabei. Mario und Yoshi, Arkanoid, Asteroids, Space Invaders Clone, Bomb Jack und ein nettes Tennis Game sind dabei. Ich bin sehr zufrieden und da ich ihn für unter 20 EUR bekam in einer Rabattaktion vor Weihnachten ist er hier in der Family auch bein den Kids gerne genutzt.

  13. Profilbild von Lago

    Bestellt!

    Schaun mer mal…

    Allerdings dauert es erfahrungsgemäß laaaange, bis TomTop verschickt…

  14. Profilbild von Roesboed

    Nett, bin mal gespannt auf die echten Tests… Bei ebay übrigens für 14,15€.

  15. Profilbild von Mr. X

    Neue Schale und immer der gleiche Inhalt. Einfache Handheldspiele auf einem neuen Display ohne Speicherfunktion…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Ppilihp

    "“Und wenn die Händler von "“Klassikern"“ und "“Original Titeln"“ sprechen, steht dahinter immer ein großes Fragezeichen."“ – hinter was?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Gast 2612

    Bei tomtop am 14. bestellt und heute angekommen. Das find ich fix. Das Teil macht Spaß, wenn man Jump&Run mag. Das sind die meisten Spiele.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von lordofessen

    Ich kann auch den "“GB Boy Colour"“ empfehlen! 66 Spiele sind schon an Board und voll spielbar! Zusätzlich kann man auch alle Original-Module des Gameboy Classic und Gameboy Colour reinstecken und spielen… Zusätzlich hat er eine Hintergrundbeleuchtung und läuft mit zwei AA-Batterien/Akkus. Kostet zwar um die 50€, lohnt sich aber! 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von Minikuh

    @Gast 2612: und wie ist der? Kann man da echt nicht Speichern?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von egalSMILE

    @lordofessen: 27,81€

    http://s.aliexpress.com/IvqA7fER?fromSns=Copy to Clipboard
    (from AliExpress Android)

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von Minikuh

    Hab mal den Händler bei aliexpress angeschrieben, also bei dem Gerät besteht keine Möglichkeit an den Speicher zu kommen um eventuell eigene Roms oder ähnliches zu impletieren.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von lordofessen

    @egalSMILE: Ich weiß… Aber dann läufst du bei dem Preis auch zum Zoll… Das Risiko wollte ich nicht eingehen… Bei eBay gibt es Händler, die ihn aus UK versenden und dann liegt er inkl. aller Gebühren bei ca. 50 € 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Froderik

    Habe bei TomTop am Montag Abend bestellt, Dienstag morgen kam die Versandbestätigung mit DHL und heute am Freitag war das Paket da. Dass ist absolut TOP, allerdings dachte ich mir hauts den Schalter raus als der DHL Fahrer von mir 36€ (!!!) für Einfuhrumatzsteuer & Zoll wollte…. War kurz am überlegen die Annahme zu verweigern weils mir das echt nicht wert war…

    Somit kam mich das Teil jetzt auf 66€ mit Versand und Zoll.

    Hat jemand Interesse? Würde es wieder verkaufen wollen….

  24. Profilbild von Geark

    @Froderik: Dann geh mit der Rechnung die du vom boten gekriegt hast zu DHL und gib denen eine Rechnung, du warst Ja unter der zollfreigrenze, also kriegst du dein Geld wieder..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Ben

    Gibt es sowas auch als SNES Handheld? In günstig… 😀

  26. Profilbild von Chuwi

    @Froderik: unter 25 Euro sollte keine Einfuhrsteuer fällig sein. Paypal Zahlungsnachweis geht beim Zoll auch..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  27. Profilbild von okolyta

    Schade,kein Bomberman 🙁

  28. Profilbild von Olaf

    @Froderik:
    Gab’s da nicht mal was von wegen "“Einfuhr-Service"“ o.ä. von DHL, Kostenpunkt 20,- ?!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  29. Profilbild von Olaf

    Bei der letzten längeren Autofahrt waren meine Kinder recht begeistert von dem Teil.

    Allerdings war der Akku relativ schnell leer. Ich hab’s nicht gemessen, aber ich schätze, das waren vielleicht 1 1/2 Stunden.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

39 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.