News

Haylou W1 In-Ear Kopfhörer mit Hybrid-Treibern & aptX für unter 30€

Der Trend setzt sich fort: Mit den Haylou W1 wireless In-Ears gibt es jetzt einen weiteren Budget-In-Ear mit Hybrid-Treibern. Dazu verbaut der chinesische Hersteller einen Qualcomm-Chip mit aptX-Adaptive, klingt vielversprechend!

Haylou W1 Design

Design

Der neue Haylou W1 wireless In-Ear ist in dunkelblau und weiß erhältlich. Dabei erinnert mich das Stab-Design der Hörer ein wenig an die bereits älteren Pamu Slide Mini.

Haylou W1 mit Ladebox

Grundsätzlich ist es ein Stab-Design wie jedes andere. Dadurch, dass der Hörer Korpus recht groß ist, wirken die Stäbe nicht ganz so monströs lang, was mir gut gefällt.

Budget-Hybrid-In-Ears fluten den Markt

In letzter Zeit schwemmen immer mehr Hersteller den Markt mit neuen günstigen Hybrid In-Ears. So ziemlich den Anfang machte damit Xiaomi, mit den Redmi AirDots 3, seitdem sind bereits einige Kopfhörer mit Hybrid-Treiberkonzept auf den Markt gekommen. Dieses gab es zuletzt in dieser Fülle, als kabelgebundene Kopfhörer noch der Standard waren.

Die Hardware dafür liefert der Treiber-Hersteller Knowles, der beispielsweise auch die BA-Treiber für die Soundcore Liberty 2 Pro produziert. Dieser bietet seit einiger Zeit wohl einen relativ günstigen BA-Treiber an, der nun in allen möglichen Budget Modellen landet.

Haylou W1 Treiber

Dabei ist die Qualität des Treibers, in den Abstimmungen in denen ich ihn bereits hören konnte, leider auch deutlich schlechter als der teurere BA-Treiber in dem Soundcore Liberty 2 Pro Kopfhörer.

So gefällt mir das Klangbild der Redmi AirDots 3 zwar besser als das seiner Vorgänger, gegen einen Kopfhörer mit einem guten dynamischen Single-Treiber ist er aber nicht haushoch überlegen. 

Die Hersteller rechnen hier wohl mit einem positiven Effekt für das Marketing, denn „Hybrid-Treiber-Kopfhörer“ verbinden so einige mit differenziertem und gutem Klang! Ob Haylou durch Feintuning hier nochmal mehr herausholen kann, als Xiaomi bei den Redmi AirDots 3, bleibt abzuwarten.

aptX Adaptive & Bluetooth 5.2

Neben Hybrid-Treibern scheinen nun auch immer mehr Hersteller zu verstehen, dass auch aptX ein positives Argument für potenzielle Käufer ist.

So ist der Haylou W1 mit einem entsprechenden Qualcomm Chip ausgestattet. Gegenüber den Standard Audio-Codecs SBC und AAC ermöglicht der aptX Codec mit Android-Handys eine höhere Daten-Übertragungsrate.

Haylou W1 Pop Up Connection
Haylous neuer Kopfhörer kommt mit Pop-Up unter Android

Dadurch kann der Klang des Kopfhörers und auch die Latenz verbessert werden. Auch die Verbindungsstabilität sollte durch Bluetooth 5.2 besser abschneiden, als mit älteren Chips.

Meiner Erfahrung nach ist ein Unterschied bei normaler Streaming-Qualität von beispielsweise Spotify aber kaum auszumachen. Ich persönlich sehe den Vorteil durch aptX hier eher bei der niedrigeren Latenz, welche beim Video-Streaming zum Tragen kommt.

Gute Laufzeit auf dem Papier

Die technischen Daten der Haylou W1 wireless In-Ear Kopfhörer versprechen eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden. Ein guter Wert, der, selbst wenn es in der Praxis nur sechs Stunden wären, immer noch solide ist.

Dabei schlummert in den Hörern jeweils nur ein 35 mAh Akku, hier scheint der verbaute Qualcomm-Chip eine gute Energieeffizienz mitzubringen. In der Ladebox gibt es zusätzlich einen 310 mAh großen Akku, mit dem die Hörer etwa viermal erneut aufgeladen werden können.

Einschätzung

Der Haylou W1 Kopfhörer scheint eine gute Alternative zu den Redmi AirDots 3 mit „Stab-Design“ zu sein. Technische Daten klingen überzeugend und ich bin gespannt, ob Haylou aus dem Hybrid-Treiber System noch etwas mehr herausholen kann als Xiaomi.

Für seinen Preis nur rund 30€ ist er jedenfalls sehr interessant und hat das Potenzial die Earfun Free 2, unserer aktueller Favorit in diesem Preisbereich, abzulösen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von Marvin
    # 07.09.21 um 20:18

    Marvin

    Werdet ihr die Kopfhörer testen?

  • Profilbild von Krüger Mike
    # 07.09.21 um 23:46

    Krüger Mike

    Krass.. ich hab die Haylou W1 vor zwei Tagen bestellt – für weniger als die Hälfte des Preises bei AliExpres. Nachfrage muss extrem gestiegen sein.

    • Profilbild von Tim
      # 08.09.21 um 07:33

      Tim CG-Team

      Abgefahren, hab sie bei Ali nicht günstiger gefunden 😮

  • Profilbild von Shadowed
    # 08.09.21 um 14:21

    Shadowed

    so langsam komme ich nicht mehr mit… welche nehme ich denn am besten wenn ich z.b. gerne Filme schaue und telefonieren möchte?
    der Preis sollte jetzt Mal 50euro nicht überschreiten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.