HDMI 2.0 Kabel in verschiedenen Längen ab 3€

Ich erinnere mich an mein erstes HDMI Kabel, dass ich mir vor mittlerweile einigen Jahren zu meinem ersten 40“ Flachbildfernseher gekauft habe. Ich hatte dann genau ein HDMI Kabel, um meinen Rechner an meinen Fernseher anzuschließen (Crysis war gerade erschienen 🙂 ). Heute sind die Kabel nicht mehr wegzudenken, wo jedes Wiedergabe-Gerät einen HDMI-Anschluss hat, und Ersatz im Haus zu haben kann nie schaden. Besonders günstig sind die Kabel auch hier mal wieder aus China bzw. von chinesischen Herstellern.

Lumsing HDMI Kabel

HDMI steht für „High Definition Multimedia Interface“ und bezeichnet eine Übertragungsart für Bild- und Ton-Signale. Ob Fernseher, Beamer oder Laptops, sie alle verfügen heute in der Regel über den HDMI-Anschluss.

Ein Unterschied bei den einzelnen Kabeln ist neben der Länge und der Ummantelung vor allem der verwendete HDMI Standard. Während die erste Generation von vor 15 Jahren nur Videosignale in Full HD und eine Datenrate von 3,96 Gbit/s unterstützte, sind diese Werte mit den neueren Versionen stark angestiegen. HDMI 2.1 mit 42 GBit/s gibt es seit Ende 2017, aktuell verbreitet ist der 2.0 Standard, über den auch die meisten Kabel bei Amazon verfügen.

Die besonders günstigen Kabel aus China, wie die oben verlinkten bei AliExpress, haben nur HDMI 1.4. Je nach Bedarf kann das ausreichen, generell sollte man aber zu 2.0 greifen.

Jetzt heißt es nur die richtige Länge für den Verwendungszweck wählen und bestellen. Weiteres Zubehör findet ihr übrigens auch hier bei uns. So könnte euch auch dieser USB-Hub mit HDMI-Anschluss oder andere Gadgets zum Thema HDMI interessieren.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

6 Kommentare

  1. Profilbild von paradonym

    Für den Preis vertraue ich denen nicht genug dass die wirklich HDMI 2.0b durchleiten können… Also 4K HDR…

    • Profilbild von someone

      Die Länge ist der Knackpunkt. Bei nur 1m wird das Signal noch nicht nennenswert gedämpft, bei 5m sieht das schon anders aus.

      Meine vier HDMI 2.0 Kabel von "“Linoya"“ habe ich vorletztes Jahr für ca. 2 Euro pro Stück auf eBay gekauft. Keine Probleme, aber die haben auch nur 1,5m bzw. 2,5m.

      • Profilbild von paradonym

        aber die für 4K HDR notwendigen 18 Gbit/s sind eine ganz andere Hausnummer. Und die 18 Gbit/s sind bereits stark komprimiertes Material.

        • Profilbild von someone

          Ja, "“HDMI 2.0"“ Kabel heissen genaugenommen "“HDMI Premium Speed"“ ("“High Speed"“ ist noch 1.3/1.4, "“Ultra Speed"“ wäre 2.1). Aber die decken alles bis 4k60+HDR ab, und komprimiert wird da auch noch nichts, das kommt erst für die ultrahohen Auflösungen bei 2.1.

          Wie gesagt, bei kurzen Kabeln kann auch der ultrabillige China-Anbieter gar nicht so viel falsch machen, aber bei langen Kabeln wäre ich auch skeptisch.

  2. Profilbild von Jobslo

    Wenn es nicht zwingend diese Marke sein muss; als Plus Produkt nochmal günstiger:
    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B001JIQW4K/ref=ox_sc_act_image_1?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von huiii

    Habe die 5 Meter Variante und die Verbindung von iPad zum Fernseher (mit Original Apple Adapter) kommt irgendwie nicht an. Ist das bei euch auch so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)