News

Honor 70 für 549,90€: Der richtige Ansatz?

Im Rahmen der IFA hat Honor neben dem Pad 8 auch wieder ein Smartphone vorgestellt: das Honor 70. Damit führt man die Flagship-Generation fort, aber mit einem deutlich attraktiveren Preis. Kann man damit alte Fans wieder zurückgewinnen?

Honor 70 Smartphone Design

Technische Details des Honor 70

 Honor 70
Display6,67″ AMOLED (2400 x 1080p), 120 Hz
ProzessorQualcomm Snapdragon 778+, Octa-Core @ 2,5 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 642L GPU
Arbeitsspeicher8 GB LPDDR4X
Interner Speicher128/256 GB UFS 2.2
Hauptkamera50 MP Sony IMX800 @ ƒ/1.9
50 MP Ultraweitwinkelkamera
2MP Tiefensensor
Frontkamera32 MP
Akku4.700 mAh, 66W Laden
KonnektivitätLTE Band 20, Bluetooth, USB-C, GPS, NFC, 5G, Dual SIM
FeaturesFingerabdrucksensor unter Display
BetriebssystemMagic UI auf Basis von Android 12
Abmessungen / Gewicht161,4 x 73,3 x 7,91 mm/ 178 g

Honor ist schick

Bevor Xiaomi durch die Decke gegangen ist, war gerade Honor bekannt für günstige China-Smartphones. Bis zum Handelsembargo zwischen Huawei als Mutterfirma und der USA hat man den Status weiter ausgespielt, jetzt wurden die Karten neu gemischt. Im Gegensatz zu ganz früher legt man nun mehr Wert auf die Optik, was man dem Honor 70 ansieht. Ein Curved-Display und eine gebogene Rückseite, eine Dicke von 7,91 mm und eine auffällige Rückseite in Crystal Silver, Emerald Green oder im schlichteren Midnight Black lassen das Honor 70 nach Flagship aussehen. Ein Wasserschutz mittels IP-Rating fehlt.

Honor 70

6,67″ misst der Bildschirm in der Diagonale, an der Oberseite befindet sich die Frontkamera im Punch-Hole-Design. Das AMOLED Display bietet eine Auflösung von 2400 x 1080 Pixeln im 20:9 Seitenverhältnis. Die Bildaktualisierungsrate liegt bei 120 Hz und damit, wie die Auflösung, im Bereich des Industriestandards. Nicht Standard ist aber der Fingerabdrucksensor, der hier sogar unter dem Display liegt. Dafür gibt es kein LTPO Panel.

Honor 70 Smartphone Display

Noch nie von dem Sensor gehört

Hat man früher in die eigentliche Flagship-Serie auch immer entsprechende Top-Hardware integriert, verfolgt Honor hier den Nothing-Ansatz. Schließlich verwendet man auch den gleichen Qualcomm Snapdragon 778 Plus Prozessor, der mit 2,5 GHz taktet und in Kombination mit der Adreno 642L GPU für eine sehr solide Performance sorgt. Selbst Gaming oder leichte Bildbearbeitung sind damit möglich, eine flüssige Navigation durch das MagicUI Betriebssystem sowieso. Das basiert auf Android 12 und kommt mit allen relevanten Google-Diensten. Der Speicher fällt mit 8 GB RAM und 128/256 GB Massenspeicher großzügig aus.

Honor 70 Rueckseite

Der Akku fällt mit 4.800 mAh ebenfalls durchschnittlich aus, kann dafür aber mit stolzen 66W geladen werden. Klar, Xiaomi bietet auch in günstigeren Geräten schon 120W Charging an, 66W laden ein Smartphone aber schon in 45 Minuten und verändern das eigene Ladeverhalten. Kabelloses Laden gibt es aber leider nicht, hier hat das Nothing die Nase vorn. Dafür dient nur der USB-C 2.0 Port an der Unterseite, zudem gibt es 5G, NFC, Dual-SIM, ac-WiFi, GPS und Bluetooth 5.2.

Honor 70 Design

Das Highlight des Honor 70 dürfte aber die Kamera sein. Als Hauptsensor darf der 54 Megapixel Sony IMX800 Sensor mit einer Blende von ƒ/1.9 ran. Mit einem 1/1,49″ Sensor und All-Pixel-Autofokus dürften hier qualitativ gute Resultate entstehen. Aber auch die 50 MP Ultraweitwinkelkamera mit ƒ/2.2 Blende klingt vielversprechend, im Gegensatz zu dem 2 MP Tiefensensor. Beide Sensoren sind aber nur elektronisch bildstabilisiert, nicht optisch. Auf der Vorderseite befindet sich eine 32 MP Selfie-Kamera.

Einschätzung

Das Honor 50 startet bei einem Preis von 549,90€ und ist damit knapp 80€ teurer als das Nothing Phone mit dem gleichen Prozessor und einem quasi identischen Display. Das Honor kann schneller laden, das Nothing Phone dafür kabellos. Design ist sicherlich subjektiv, trotzdem verfolgt das Nothing Phone da sicher den interessanteren Ansatz. Dafür liest sich die Hardware der Kamera im Honor 70 vielversprechender, den Sony IMX800 Sensor konnten wir bisher nicht testen. Für das Geld bekommt man dann aber auch schon fast ein Google Pixel 6, welches sicher bessere Fotos macht. Zu Beginn bekommt man immerhin noch gratis Kopfhörer, aber der einstige Budget-Hersteller ist ohne Huawei im Rücken schlichtweg zu teuer. Oder?

86ea972aaa49486b955531bfc17a6101 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (27)

  • Profilbild von m404
    # 16.09.22 um 20:11

    m404

    verstehe ich das richtig?

    das nothing phone reiht ihr in die "mittelklasse" ein, das honor 70 hingegen in die "flagshipklasse", und dann wird das teil aber im artikel immer wieder mit dem nothing phone verglichen?

    das ist irgendwie nicht ganz nachvollziehbar 😉
    die korrekte sichtweise wäre, dass beide geräte in der mittelklasse stecken, und honor hier irgendwie beweisen müsste, wieso dieser preis für das honor 70 gerechtfertigt sein soll.
    klar, wenn die kamera überraschend im oberen segment mitspielen kann, dann wäre das durchaus ein argument (mittelklasse mit sehr hochwertiger kamera wird halt preislich relativ weit oben angesiedelt sein), aber wenn die kamera da nicht überzeugen kann, dann ist das gerät mit allen anderen eckdaten einfach nicht wirklich preislich attraktiv … für diesen preis gibt es immerhin bereits etliche geräte, die flagship prozessoren verbauen und auch sonst von den eckdaten her mit dem honor 70 mithalten können … ohne irgendwelchen "zuckerln" wie man sie beim nothing phone bekommt, felt dann irgendwie die begründung, wieso man sich dieses gerät aussuchen würde.

    • Profilbild von Gast
      # 16.09.22 um 21:08

      Anonymous

      Die haben doch eh keine Ahnung hier und sind alles Amateure mit Halbwissen. Schmeiß mal die Suchmaschine an und du weißt mehr als die.

      • Profilbild von Gast
        # 16.09.22 um 21:45

        Anonymous

        @Anonymous: Die haben doch eh keine Ahnung hier und sind alles Amateure mit Halbwissen. Schmeiß mal die Suchmaschine an und du weißt mehr als die.

        ist ja auch kein Fachmagazin sondern nur ne Gutscheinseite (auch wenn sie gern mehr wären 😂 ), das raffen viele nicht…

        • Profilbild von Gast
          # 16.09.22 um 21:50

          Anonymous

          🤣😆👍

        • Profilbild von jammerweide
          # 17.09.22 um 07:45

          jammerweide

          da haben sich ja zwei Pimmelbrüder gefunden😂

        • Profilbild von okadererste
          # 18.09.22 um 14:46

          okadererste

          Geh doch mal spazieren wenn du Langeweile hast !

          Solche Leute wie ihr seit die besten. Treiben sich den ganzen Tag im Netz rum um ihre Meinung mitzuteilen.
          Ihr seit so überflüssig wie ein Pickel am A….

        • Profilbild von Maike
          # 18.09.22 um 15:34

          Maike

          @okadererste

          es heißt "seid" du Möchtegern.

      • Profilbild von Wolter
        # 16.09.22 um 22:59

        Wolter

        @Anonymous: Die haben doch eh keine Ahnung hier und sind alles Amateure mit Halbwissen. Schmeiß mal die Suchmaschine an und du weißt mehr als die.

        Das im Netz mehr Wissen steckt ist schon klar. Aber wenn sie schon mit der angeblichen "Unwissenheit" anderer prahlen, sollte sich das eigene nicht darin erschöpfen eine Suchmaschine bedienen zu können.

    • Profilbild von Thorben
      # 19.09.22 um 09:33

      Thorben CG-Team

      @m404: Nee, die Honor 10/20/30 und jetzt eben 70-Reihe war früher immer das Flagship, inzwischen sind die Magic Geräte die eigentlichen Flagship-Geräte.
      Der Vergleich zum Nothing Phone kommt hauptsächlich aufgrund des Prozessors zustande. Und genau wegen den Punkten sage ich ja auch, dass es einfach zu teuer ist?

  • Profilbild von Gast
    # 16.09.22 um 23:04

    Anonymous

    Hast du beim Schreiben was getrunken? Geraucht?

    "Noch nie von dem Sensor gehört"

    Wovon redest du? Welcher Sensor. Das ist eine Überschrift im Text und darunter faselst du etwas vom SD778+ und der steckt auch im Nothing Phone.
    Aber wo wird da ein Sensor erwähnt?

    Meinst du etwa diesen Sony 54MP Sensor? Falls ja, 6, setzen!!!
    Dann hättest du damit anfangen sollen und nicht erst Prozessor, Akku, Ladegeschwindigkeit und anderes erwähnen sollen.

    Oder gibt es noch einen anderen Sensor und du hast vergessen zu berichten? Vielleicht ein Fledermaussensor? Ein Radar für diese Smombies?

    Ansonsten solltest du aber auch noch erwähnen, dass die 50MP Ultrawidekameralinse auch als Makrokamera dient und somit jedes Xiaomi mit 2, bzw. 5MP dort weit hinter sich lassen wird und somit auch das Nothing Phone.

    Auch nicht zu vergessen, der Preis, in China kostet es knapp unter umgerechnet 380€ UVP und hier gleich 550€. Schon extrem der Aufschlag für ein Honor wo Honor bei Updates bisher nicht wirklich überzeugen konnte.

    Und so nebenbei, diese Daten und Bilder gab es bei anderen schon Mitte Mai 😉

    • Profilbild von jammerweide
      # 17.09.22 um 07:42

      jammerweide

      immer diese Rumpöbler🙄

    • Profilbild von Thorben
      # 19.09.22 um 09:37

      Thorben CG-Team

      @Anonymous: Lies den Abschnitt doch einfach mal weiter? Da geht es doch um den Sensor, nur weil ich erst über etwas anderes schreibe komme ich doch trotzdem darauf zu sprechen.

  • Profilbild von The real Randomblame
    # 17.09.22 um 08:05

    The real Randomblame

    Zu dem Preis ist das wirklich nichts dolles, da is ja 'n Pixel 6a besser und 90€ günstiger! Für die Optik zahlt niemand extra, denn 90% stecken später eh in 'ner Schutzhülle. Die Camera könnte 'vielleicht' gut sein, is auch kein Argument, genauso das schnelle Laden.; das können andere auch günstiger. IMO ist das nur ein weiteres, überteuertes Mittelklasse Smartphone, das man für 350-400 anbieten sollte. Für 550 gibts ab und an schon ein OP9pro, dass zwar schon 1J. auf dem Buckel hat, aber in allen Belangen besser ist.

    • Profilbild von Gast
      # 17.09.22 um 10:31

      Anonymous

      Du hast das S21FE von Samsung vergessen. Das ist aktuell sogar um die 100€ je nach Aktion günstiger, von diesem Jahr, längere und regelmäßige Updates, kabelloses+reverse Laden, IP68, SD888…

  • Profilbild von Gast
    # 17.09.22 um 09:20

    Anonymous

    Bei dem was Honor abliefert hätte es besser in der Versenkung bleiben sollen. Aktuell sind die besten Alternativen wenn es um Preise geht halt wirklich nur Realme, ZTE und Motorola.
    Wenn es um Updates geht bleibt bald nur noch Samsung, gibt ja sogar mehr als bei Google und wenn Apple jetzt ab IOS 16 nur noch 5 Jahre Updates gibt…
    OP wird immer schlechter, Xiaomi und Anhang bleiben durchwachsen.
    Wer bleibt noch? Nokia? Mittelmäßige Hardware zu überteuerten Preise Sonst?

  • Profilbild von C-pitti
    # 17.09.22 um 09:30

    C-pitti

    Nicht Thorbens review ist unterirdisch, sondern Leute, die sich anonym an anderen auslassen!

    Wie unfair ist das denn?!?

    Ja klar, besser machen kann man es immer und es gibt auch immer jemanden der etwas besser kann. Aber immerhin seit ihr hier und lest die Reviews.

    Schade das es keine Verhaltensregeln im Netz gibt, dann kann man sich ja aufführen wie ein Steinzeitmensch.

    Thorben bleib tough 😜
    Danke für Dein Review

  • Profilbild von C-pitti
    # 17.09.22 um 10:28

    C-pitti

    Wie du siehst bist auch du anonym, jeder kann sich hier C-pitti nennen und warum sollte man sich die Mühe machen und dort oben etwas eintragen?
    Dann müsste CG hier schon richtige Nutzerprofileanlegen wo man sich dann auch noch durch bestimmte Verfahren als echt verifizieren kann.

    Abgesehen davon hat hier KEINER die Verhaltensregeln verletzt. Thorben wurde nicht beleidigt. Es ging weder gegen sein Aussehen, seine Geschlecht, seine Hautfarbe, seine sexuelle Orientierung noch gegen etwas anderes.
    Alle Kommentare beziehen sich auf das Gerät und die doch etwas lachhafte Berichterstattung und trotzdem sind keine beleidigend.
    Und ich entschuldige mich garantiert auch nicht für ehrlich gemeinte Kritik. So etwas muss jeder abkönnen der öffentlich Artikel ins Netz stellt und wozu gibt es eine Seite zum Kommentieren? Er verdient damit Geld und meistens macht er ja auch einen guten Job. Nur hier halt gerade einmal nicht und so muss er auch mit der Kritik umgehen können.
    Nun fass dir einmal an die eigene Nase und denke daran wie du Thorben gerade verteidigst und mach das auch im Alltag wenn da einer der garantiert nicht anonym ist wie ein Bekloppter losschreit, dass man eine weitere Kasse öffnen soll. Dann geh bitte hin und weise diese Person darauf hin, dass man nach vorne zur Kasse gehen und darum höflich bitten kann und nicht schreien muss. Würde wetten, das bringst du nicht. Aber so anonym als C-pitti schaut das natürlich anders aus.
    .
    Hoffe jetzt gerade wirklich, dass ich dich nicht beleidigt habe? Obwohl? Nein. Habe dich nicht beleidigt, nur Kritik geübt.
    Also von Anonym zu Anonym mit Fantasienamen halt. 🙃

    • Profilbild von Gast
      # 17.09.22 um 15:10

      Anonymous

      hihihi lustich

    • Profilbild von Du selbst
      # 17.09.22 um 16:42

      Du selbst

      Genau. Fass dir an Deine eigene Nase…

      Du bist wirklich sehr verletzend… Ich bin sensibel… Und das ist unfair… Ich stell mich sehr gerne vor Dich und sage Dir das ins Gesicht…! Du schreibst das nur so, weil das www zwischen uns beiden ist… Das ist feige

    • Profilbild von Thorben
      # 19.09.22 um 09:43

      Thorben CG-Team

      @C-Pitti: Da hast du Recht und ich fühle mich da auch persönlich nicht angegriffen, trotzdem kann man einige Sachen auch deutlich netter formulieren als "Hast du beim Schreiben was getrunken? Geraucht?". Zumal mit dem "Kritikpunkt" einfach ins Leere greift, weil man den Artikel offensichtlich nicht gelesen hat. Ich bin sehr offen für Kritik, konstruktive Kritik im Bestfall. Ich sehe, dass ich in einem Nebensatz noch hätte erwähnen sollen, dass die Honor 70-Reihe nicht mehr die Flagship Reihe ist, was sie früher war. Deswegen schrieb ich z.B. "eigentliche Flagship-Reihe. Ansonsten steh ich hinter meiner Einschätzung und schreibe ja auch im letzten Satz, dass Honor hier schlichtweg zu teuer ist.

  • Profilbild von Thorben
    # 17.09.22 um 23:01

    Thorben

    So meine Damen und Herren, jetzt bitte wieder ontopic.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.