News

7″ Display Grenze geknackt: Honor X10 Max 5G vorgestellt

Ein Trend setzt sich die letzten Jahre unentwegt fort und zwar der Hang zu immer gr√∂√üeren Displays. Honor ist mit dem X10 Max 5G Smartphone jetzt bei einem 7,09 Zoll gro√üen Display gelandet. Daf√ľr werden in China nicht einmal 300‚ā¨ verlangt – was hat das neue Modell f√ľr den Preis zu bieten?

Honor 10X Max 5G display

  • Honor X10 Max 5G
    • bisher nur in China vorgestellt

Technische Daten

 Honor X10 Max 5G
Display7,09″ LCD IPS-Display mit 60 Hz (2280 x 1080p, 19:9 Seitenverhältnis)
ProzessorMediaTek MT6873 Dimensity 800 5G @2,0 GHz
GrafikchipMali-G57MP4
Arbeitsspeicher6 GB / 8 GB
Interner Speicher64 GB / 128 GB
Hauptkamera48 MP mit f/1.8  + 2 MP Tiefensensor
Frontkamera8 MP
Akku5.000 mAh mit 22,5W
KonnektivitätDual Band WiFi, GPS/BDS/GLONASS, Bluetooth 5.1, Dual SIM, NFC, 5G
FeaturesFingerabdrucksensor | USB Typ-C | Kopfhöreranschluss
BetriebssystemMagic UI 3.1, Android 10 (ohne Google Dienste)
Abmessungen / Gewicht174,4 x 84,9 x 8,3 mm / 232 g
PreisChina: 6/64 GB: ca. 238‚ā¨ | 8/128 GB: ca. 313‚ā¨

Design & Display: Nach oben scheint es keine Grenzen mehr zu geben

Vor wenigen Jahren h√§tte man ein 7 Zoll Ger√§t noch als Tablet verkauft, inzwischen √ľberrascht uns diese Displaygr√∂√üe selbst bei einem Smartphone nicht mehr. Im Honor X10 Max 5G findet sich ein 7,09‚Ä≥ LCD IPS-Display, welches mit 2280 x 1080 Pixeln und 60 Hz aufl√∂st. Damit ist das Ger√§t wirklich nichts mehr f√ľr kleine H√§nde, YouTube und Gaming machen daf√ľr umso mehr Spa√ü.

Dabei liegt die Screen-to-Body Ratio bei vergleichsweise niedrigen 84,7%, was durch den Rand an der Ober- und Unterseite zu erklären ist. Durch die Helligkeit von 780 cd/m² ist das Gerät außerdem in der Lage HDR10 Inhalte aufzulösen. Das Honor X10 Max 5G ist dabei 8,2 mm dick und wiegt mit 232 Gramm doch recht viel.

Honor 10X Max 5G Varianten

Auf den Markt gekommen ist das Modell in den Farben Schwarz, Lila und Blau, wobei die R√ľckseiten wie immer ein schickes Design spendiert bekommen haben. In diesem Fall ist die blaue Variante am interessantesten, wobei sie mit verschiedenen Querstreifen in Dunkelblau versehen ist – durchaus ein Hingucker! Der Fingerabdrucksensor ist hierbei im Power Schalter versteckt, auf der R√ľckseite finden sich daher nur noch die Kameras und der Honor Schriftzug.

Erfreulich ist, dass Honor uns weiterhin mit einem 3,5 mm Klinkenanschluss versorgt, da lange noch nicht jeder kabellose In-Ear Kopfh√∂rer nutzt. F√ľr den Sound ist an der Ober- und Unterseite ein Lautsprecher vorgesehen, ihr bekommt also „echten“ Stereo Klang. Ansonsten bleibt noch der Dual-SIM Slot und USB-C Anschluss zu erw√§hnen, was bei modernen Smartphones aber auch durchaus erwartbar ist.

Honor X10 Max 5G: Die Kamera & Hardware

Neben immer gr√∂√üer werdenden Displays, sind auch die Kameras zum Hauptargument f√ľr den Smartphonekauf geworden. Beim Honor X10 Max 5G sind nur zwei Kameras auf der R√ľckseite verbaut, was f√ľr heutige Verh√§ltnisse tats√§chlich schon nach sehr wenig klingt. Die 48 MP Hauptkamera wird dabei von einer 2 MP Zweitkamera unterst√ľtzt, die f√ľr Portraitfotos zugeschaltet wird. Wie gut diese sich in der Praxis schl√§gt, muss sich erstmal zeigen. Ob der Trend¬† hin zu vier oder sogar f√ľnf Kameras sinnvoll ist, l√§sst sich n√§mlich durchaus bestreiten.

Honor 10X Max 5G Farben

Die Frontkamera ist in dem Ger√§t als Waterdrop Notch verbaut und l√∂st mit 8 MP auf. Hier muss man also klar sagen, dass im Vergleich zu der Konkurrenz (auch in dieser Preisklasse) etwas eingespart wurde und das Handy eher durch das gro√üe Display √ľberzeugen m√∂chte.

Im Inneren des Smartphones werkelt dabei ein MediaTek MT6873 Dimensity 800, der als Budget Variante zum Snapdragon 765G gesehen werden kann. Bei der Leistung m√ľssen dabei kleinerer Einbu√üen hingenommen werden, womit man bei knapp 300.000 Punkte im AnTuTu Benchmark rauskommt. Das ist f√ľr den Preis sehr gut und sollte f√ľr den Alltag komplett ausreichen. Wir w√ľrden uns daher freuen demn√§chst mehr Smartphones mit dem Prozessor unter der Haube zu finden.

Akku & Konnektivität

Mehr Spa√ü macht da schon der Akku. Mit 5.000 mAh liefert dieser √ľberdurchschnittlich viel Kapazit√§t, was bei einem 7,09″ Display auch ben√∂tigt wird. Trotzdem sollten hier gut 1 1/2 Tage Laufzeit m√∂glich sein. Ein Netzteil zum schnellen Aufladen liegt im Lieferumfang direkt bei, wobei hier Aufladungen mit maximal 22,5 Watt¬†unterst√ľtzt werden.

Honor 10X Max 5G akku

Erfreulich ist, dass Honor einen NFC Chip verbaut hat, bei der Konnektivit√§t kommt aber leider das n√§chste Manko. Das f√ľr Deutschland wichtige LTE Band 20 ist in der China Version nicht verbaut, hier bleibt abzuwarten, ob das bei einer EU-Version erg√§nzt werden w√ľrde. Stattdessen konzentriert sich Honor ganz auf die zukunftsf√§higen 5G B√§nder. Verbaut sind hierbei die B√§nder:

  • n1, 3, 38, 41, 77, 78, 79, 80, 84

Honor 10X Max 5G Konnektivitaet

Welche B√§nder davon in Deutschland wichtig sind? Aktuell braucht ihr je nach Anbieter die B√§nder n1, n28, n77 & n78. Dem Smartphone fehlt also das von Vodafone genutzte n28 Band, f√ľr Telekom und O2 gibt es keine Einschr√§nkungen. Da der 5G Markt aber noch in den Kinderschuhen steckt, wei√ü keiner genau, welche B√§nder in Zukunft wichtig werden k√∂nnten. Falls euch das interessiert, schaut doch mal in den 5G Ratgeber von uns rein.

Das Honor X10 Max 5G wird mit Magic UI 3.1, basierend auf Android 10 ausgeliefert. Google Dienste m√ľssen dabei leider wie gewohnt √ľber Umwege installiert werden. Das Betriebssystem ist zum Beispiel auch auf dem neuen Budget Smartphone, dem Honor 9A vorinstalliert. Wie die Installation von Apps per Huawei App Gallery funktioniert, haben wir euch hier erkl√§rt.

Einschätzung: Starke Preis-/Leistung

Das Honor X10 Max 5G ist sicherlich nicht f√ľr jeden etwas, √ľber 7 Zoll gro√üe Displays muss man m√∂gen. Daf√ľr bekommt ihr einen gro√üen Akku, NFC und sogar 5G Unterst√ľtzung. Alleine diese treibt den Preis normalerweise schon in die H√∂he, durch den verbauten MediaTek Prozessor wurde hier aber der bisher g√ľnstigste 5G Prozessor verbaut. Von einem Import k√∂nnen wir euch aktuell trotzdem eher abraten, da es wie gesagt ohne das, in Deutschland wichtige, LTE Band 20 produziert wird.

Nat√ľrlich muss man einige Abstriche hinnehmen, wie die vergleichsweise schwache Kamera auf der R√ľckseite. Hier m√ľssen wir aber auch den Einf√ľhrungspreis in China im Hinterkopf behalten, der schon bei unter 250‚ā¨ losgeht. Bei einem √§hnlichen Preis auf dem europ√§ischen Markt, w√§re das Ger√§t schon ein ziemlicher Preisbrecher. Wir w√ľrden uns daher √ľber eine Markteinf√ľhrung in Deutschland freuen – ihr auch?

Wenn du √ľber einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. F√ľr dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt nat√ľrlich dir √ľberlassen.
Danke f√ľr deine Unterst√ľtzung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Christian

Christian

Von Nokia, √ľber Vernee bis Lenovo habe ich schon alle Smartphones durch und freue mich daher √ľber jede Innovation - auch fernab von Handys!

Sortierung: Neueste | √Ąlteste

Kommentare (28)

  • Profilbild von Dexzer
    # 09.07.20 um 17:44

    Dexzer

    Warum nur bauen die immer diesen Mediatek Mist da ein… ūü§¶‚Äć‚ôāÔłŹ

    • Profilbild von YCC
      # 09.07.20 um 18:18

      YCC

      Weil die immer besser werden. Schau dir Review von TechTablet zu Redmi 10x mit Dimensity 820 an. Honor hat durch Huawei Ban sowieso Probleme bei der Chip Versorgung. Mehr Konkurrenz f√ľr Qualcomm ist sowieso gut.

      • Profilbild von kevmstyle1994
        # 09.07.20 um 19:40

        kevmstyle1994

        Danke ūüôŹ noch einer der MTK CPUs (Die neueren) verteidigt

    • Profilbild von Frank B.
      # 09.07.20 um 19:56

      Frank B.

      Einfach Mal nachdenken und dann d√ľrften die Gr√ľnde ersichtlich sein. Die chinesischen Smartphone-Hersteller wollen nicht auf ein Embargo der Amis warten und dann sind urpl√∂tzlich keine Snapdragon Produkte mehr erh√§ltlich. Also investieren die Chinesen und Taiwanesen jetzt und kooperieren, damit in naher Zukunft ein konkurrenzf√§higes Produkt verf√ľgbar ist.

    • Profilbild von Yummi
      # 09.07.20 um 19:58

      Yummi

      Hatte ein Cubiot Disnosaur mit MTK Chip. Firmware ändern bei MTK ist echt eine Hausnummer! Alternative Firmwaren sind bei Qualcomm einfacher.

    • Profilbild von litLizard_
      # 09.07.20 um 22:10

      litLizard_

      Mediatek hat durchaus noch seine Schwächen, aber insbesondere in der letzten Zeit sind die Prozessoren richtig gut geworden und könnten bald echt Qualcomm Konkurrenz machen.

    • Profilbild von Christian
      # 10.07.20 um 08:39

      Christian CG-Team

      Warum nicht? MediaTek ist nunmal deutlich g√ľnstiger im Moment und was die Leistung angeht haben sie zumindest ordentlich aufgeholt. Ich h√§tte ja nichts dagegen 100‚ā¨ weniger f√ľr ein Smartphone mit √§hnlicher Leistung zu zahlen.

  • Profilbild von Thomas T
    # 09.07.20 um 18:19

    Thomas T

    Gutes Angebot f√ľr mein betagtes Xiaomi Mi Max 3 ,w√ľrde ich sofort kaufen auch mit MTK CPU

  • Profilbild von kiaman
    # 09.07.20 um 18:46

    kiaman

    Interessant

  • Profilbild von Gast
    # 09.07.20 um 18:51

    Anonymous

    Gr√∂√üer gibt es immer wieder, aber die max 15cm Klassen…. absolut nicht mehr vorhanden.

    • Profilbild von matze
      # 10.07.20 um 07:32

      matze

      So wahr! Wenn die Hersteller die wenigstens nebenbei laufen liessen. Ich vermute mal dass es da durchaus 30% des Marktes Interesse h√§tte…

      • Profilbild von Christian
        # 10.07.20 um 08:40

        Christian CG-Team

        Ich bin selber Fan von gro√üen DIsplays, frage mich aber auch warum kein Hersteller mehr unter 6 Zoll bleibt. Gibt genug Leute die das suchen. Ich wei√ü noch wie fr√ľher die Kritik gro√ü war, als iPhones gr√∂√üer als 4 Zoll wurden. ūüėÖ

  • Profilbild von TK63
    # 09.07.20 um 18:58

    TK63

    Was soll der M√ľll, m√ľssen wir die Dinger demn√§chst auf den R√ľcken schnallen? Was ist daran noch smart? So ein Schwachsinn. Aber schlimmer geht ja bekanntlich immer!

  • Profilbild von Hans Hansen
    # 09.07.20 um 19:28

    Hans Hansen

    Hie√ü das nicht fr√ľher phablet?

  • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
    # 09.07.20 um 19:28

    __geloeschter_nutzer__

    Bei der Displaygröße und dem Mediatek Prozessor wage ich zu bezweifeln, dass der Akku mehr als durchschnittlich halten wird.

    • Profilbild von kevmstyle1994
      # 09.07.20 um 19:38

      kevmstyle1994

      Wieso wird Mediatek immernoch so verachtet? Bieten gute Leistung an und sind billiger als ein Snapdragon, mein Smartphone hat Mediatek Technologie drinne und ist besser als ein Snapdragon 665 oder √§hnliches was in dieser Preisklasse vorkommt ūü•ī

      • Profilbild von litLizard_
        # 09.07.20 um 22:14

        litLizard_

        Mediatek scheint noch etwas Probleme mit der Energie-Effizienz zu haben, jedoch daf√ľr Mediatek als "M√ľll" zu betiteln, wie es andere Personen tun, finde ich nicht wirklich richtig.

      • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
        # 09.07.20 um 22:14

        __geloeschter_nutzer__

        @kevmstyle1994: Wieso wird Mediatek immernoch so verachtet? Bieten gute Leistung an und sind billiger als ein Snapdragon, mein Smartphone hat Mediatek Technologie drinne und ist besser als ein Snapdragon 665 oder √§hnliches was in dieser Preisklasse vorkommt ūü•ī

        Darum geht es doch garnicht?
        Die Energieeffizienz ist bei Mediatek nunmal nicht so gut wie beim Snapdragon, auch wenn es mittlerweile viel besser geworden ist als fr√ľher. Niemand hat gesagt das ein Mediatek schlecht ist, ich w√ľrde aber trotzdem immer den Snapdragon bevorzugen und lieber 100‚ā¨ drauflegen. Die Kombination gro√ües Display und ein Mediatek Prozessor ist f√ľr mich nicht optimal. Leistung mag vielleicht genug da sein, SOT wahrscheinlich nicht wirklich der Bringer.

        PS: den Snapdragon 665 w√ľrde ich auch niemals kaufen!

        • Profilbild von kevmstyle1994
          # 10.07.20 um 06:27

          kevmstyle1994

          Um die Energieeffizienz brauche ich mir kaum Sorgen zu machen, denn wenn der Hersteller wei√ü das Mediatek f√ľr nicht so tolle Akkulaufzeiten bekannt ist packt er einen gr√∂√üeren Akku in das Telefon. Mir ist die reine Leistung viel wichtiger, ich will kein Stockendes Feldtelefon aus dem 2. Weltkrieg sondern Ein vern√ľnftiges Smartphone!

          LG Kev

        • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
          # 10.07.20 um 09:12

          __geloeschter_nutzer__

          @kevmstyle1994: Um die Energieeffizienz brauche ich mir kaum Sorgen zu machen, denn wenn der Hersteller wei√ü das Mediatek f√ľr nicht so tolle Akkulaufzeiten bekannt ist packt er einen gr√∂√üeren Akku in das Telefon. Mir ist die reine Leistung viel wichtiger, ich will kein Stockendes Feldtelefon aus dem 2. Weltkrieg sondern Ein vern√ľnftiges Smartphone!

          LG Kev

          Aber ein 5000er Akku und ein 7 Zoll Klopper ist immer noch keine gute Option, und genau das war doch von Anfang an meine Aussage. Da m√ľsste man schon 6000 einbauen. Mein altes Redmi hatte nur 5,7 Zoll oder sowas und hatte 4000mAh drin. Also sch√∂n war was anderes.

  • Profilbild von m.e.
    # 09.07.20 um 22:28

    m.e.

    Schön, ein Huawei mediapad x2 Nachfolger!

  • Profilbild von AAndre
    # 09.07.20 um 23:25

    AAndre

    Tablet mit Telefon Funktion

  • Profilbild von Oberlehrer
    # 10.07.20 um 10:50

    Oberlehrer

    "wobei hier Aufladungen mit maximal 22,5 Watt Geschwindigkeit unterst√ľtzt werden."

    cool!

    Und ich haette gerne eine Flasche Pommes!

    • Profilbild von Christian
      # 10.07.20 um 10:52

      Christian CG-Team

      Wie darf ich das verstehen? ūü§Ē

      • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
        # 10.07.20 um 11:47

        __geloeschter_nutzer__

        @Christian: Wie darf ich das verstehen? ūü§Ē

        Ich denke er meint, dass Watt keine Geschwindigkeit ist.

        • Profilbild von Christian
          # 10.07.20 um 11:50

          Christian CG-Team

          Ja änder ich mal ab Leistung triffts eher, aber es versteht doch jeder was gemeint ist.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.