News

Hubsan Zino Mini für 498,81€ – Noch eine Mini-Drohne von Hubsan

Hubsan hält nichts von chronologisch nachvollziehbaren Release-Zeitplänen hinsichtlich der Benamung ihrer Drohnen. Nach der Zino Mini Pro und der Zino Mini SE folgt deshalb nun die Zino Mini. Weniger Features als die Pro-Version, dafür mehr als die SE oder die direkte Konkurrenz in Form der DJI Mini 2 – was steckt alles drin?

Hubsan Zino Mini Drohne 2

ModellHubsan Zino Mini
Maße137 × 88 × 61,1 mm (gefaltet)
202,5 × 161,2 × 61,6 mm (entfaltet)
Gewicht249 g
Akku7,2 V 3.000 mAh
<40 Minuten Flugzeit
Geschwindigkeit<57,6 km/h
Reichweite<6 km
Kamera1/1.3 CMOS Sensor
4K Aufnahme mit 200(!) mbit
Preis

Denken wir mal nicht zu sehr über den Namen der Drohne nach und schauen einzig auf die technische Ausstattung. Dann haben wir hier einfach eine Hubsan Zino Mini Pro nur ohne Hinderniserkennung und dafür 50€ billiger. Wer die Pro-Version kennt, muss eigentlich nicht mehr wissen.

Auch hier gibt es einen 3.000 mAh-Akkus für bis zu 40 Minuten Flugzeit, eine 4K-Kamera mit 1/1.3 CMOS Sensor und ein geringes Gewicht von knapp unter 250 Gramm. Die Maße sind ebenfalls exakt die gleichen. Einzig die Sensoren vorne und hinten fehlen. Wie üblich gibt es einen Sensor nur auf der Unterseite, der wird für die Landung benötigt. Bei der Zino Mini Pro hatte Hubsan noch damit geworben, die erste Drohne unter 250g mit Hinderniserkennung zu bieten.

Hubsan Zino Mini Drohne 3

Es gibt zwei Versionen mit entweder 64 oder 128 GB internem Speicher. Bestellen kann man beide aktuell (Ende Oktober) noch nicht. Allerdings muss man sich auch fragen, ob man dann nicht lieber den Aufpreis für die Pro-Version zahlt um das Feature der Hinderniserkennung mitzunehmen. Oder man greift für ebenfalls etwa 400€ zur DJI Mini 2, wo man einen geringeren Akku aber die vermutlich ausgereiftere App-Unterstützung bekommt. Oder gleich zur Zino Mini SE, wenn man wirklich etwas Geld sparen will. So bin ich mir nicht sicher, ob es die Hubsan Zino Mini neben den vergleichbaren Modellen aus eigenem Haus wirklich noch gebraucht hätte.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Slow mo
    # 27.10.21 um 09:26

    Slow mo

    Von den Hubsan-Produkten kann man letztlich nur abraten – hier gilt "Gut gedacht ist nicht gut gemacht" – vor allem angesichts des Preises. Die Produkte haben leider immer Bastelbudencharakter. Auf den ersten Blick, mit Hinblick auf die versprochenen Leistungsdaten hui, auf den zweiten Blick und in der Praxis entpuppen sie sich als Firmware-Katastrophe. Und Service gibt es de facto gar keinen. Gibt ja inzwischen genügend Tests, die zeigen wie halbseiden die Versprechungen sind. Siehe Reveal Rabbit

    • Profilbild von Alfa
      # 15.11.21 um 21:20

      Alfa

      Den Beitrag von r.rabbit habe ich gesehen und bin sehr enttäuscht über so wenig Anerkennung der technischen Leistung von Hubsan. Die Hubsan hat mittlerweile die angekündigten Updates gebracht und das Niveau deutlich verbessert. Ich bin froh das ich die Entwicklung miterleben kann und nicht mehr auf eine Mini 3 warten muss. Es gibt keinen einzigen Grund die Mini 2 der Zino Mini Pro vorzuziehen. Ich fliege schon und warte nicht mehr.

      Kommentarbild von Alfa
      • Profilbild von Emanuele Forlì
        # 19.11.21 um 01:11

        Emanuele Forlì

        Top! Das sehe ich genauso. Die ZMP ist einer Mini 2 haushoch überlegen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.