Stylische Beleuchtung mit dem 5m RGB-LED-Strip mit WiFi für 12,49€

Wer einen LED-Strip mit einer App steuern möchte, kann das jetzt mit dem 5m LED-Strip von Yabtf. Diesen bekommt ihr bei Amazon aktuell für 12,49€. Dafür müsst ihr das 10% Rabattfeld (s. Screenshot) anklicken und den Gutschein W28EXAT7 wie gewohnt beim Bezahlen angeben.

LED Strips Rabatt-Feld.

Alternativ gibt es von Xiaomi die smarte Yeelight Version, die auch per App und sogar per Alexa gesteuert werden kann, mit einem neuen Gutschein für knapp 30€.

Wer auf WiFi und App-Steuerung verzichten kann, sollte sich die 5 Meter mit weißen LEDs angucken. Diese gibt es schon für 2,28€ bei Banggood!

LED-Strips erfreuen sich großer Beliebtheit. Kein wunder, denn mit den selbstklebenden LED Streifen können schnell und unkomplizierte schöne indirekte Beleuchtungen installiert werden. Dank RGB LEDs auch in verschiedenen Farben.LED-Strip Übersicht

Komponenten

Das Set besteht aus dem Strip, dem Controller, der Fernbedienung und einem Netzteil. Besonders an diesen LED-Strip ist, dass er mit rund 0,2W pro LED sehr sparsam ist. Doppelseitiges Klebeband auf der Rückseite erleichtert euch bei diesen LED-Streifen auch noch die Befestigung am Einsatzort.

Desweiteren ist er Spritzwasser und Staub geschützt und kann daher auch im Bad oder der Küche sorgenfrei angebracht werden. Auch im Freien kann der LED-Strip eingesetzt werden, hier solltet ihr jedoch aufpassen und einen ausreichend geschützten Bereich wählen, wo nur Spritzwasser hinkommen kann.

Die Fernbedienung mit 44 Tasten bietet euch die Möglichkeit die Farbe und Helligkeit des LED-Strips zu ändern. Auch ist es möglich die LEDs in 8 verschiedene Blinkmodi zu setzen und so eine kleine Lichtshow zu starten. Damit ihr auch Variation in eure Beleuchtung bringen könnt, stehen verschiedene Speicherplätze für Lichtkombinationen zur Verfügung.

Für den LED-Strip wird ein Netzteil mit 12V DC und 3A benötigt, welches jedoch im Lieferumfang enthalten ist. Dieses Netzteil hat einen gewöhnlichen EU-Stecker, ihr benötigt also keinen Adapter.

LED-Strip Aufbau
Mit wenigen Handgriffen ist LED-Leiste einsatzbereit

Aufbau

Der Zusammenbau ist denkbar einfach, denn es müssen einfach LED-Strip, Controller und das Netzteil zusammengefügt werden. Dabei ist es möglich die LED-Leiste zu kürzen, da die LEDs im dreier Verbunden verbaut sind. So könnt ihr sie eurem Bedürfnissen anpassen.

Zeigt uns doch mal wo ihr eure LED-Strips verbaut habt – je mehr desto besser! Vielleicht hat jemand von euch sie für ausgefallenere Projekte benutzt, wie z.B. eure Musikanlage mit dem LED-Strip synchronisiert. All das und andere ausgefallene Dinge wollen wir jetzt von euch hören!

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (130)

  • Profilbild von Houseman
    10.08.12 um 09:38

    Houseman

    @hoernchen

    Danke für den Tipp. 🙂

    Ist es denn egal welche 5050 Version man nimmt, also 150, oder 300 LEDs auf 5m?

  • Profilbild von hoernchen
    10.08.12 um 16:18

    hoernchen

    Wie ich das sehe funktioniert das wohl nur mit LED Strips wo ein 6803 IC drauf verbaut ist.
    Also muss man sehen das man Stripes mit eben diesem Chip drauf bekommt. Die sind aber leider teurer. kosten so um die 40 euro ohne Controller und Netzteil.
    Also funktioniert das mit dem sparen leider nicht.

  • Profilbild von Houseman
    10.08.12 um 19:37

    Houseman

    Danke für den Hinweis 🙂

  • Profilbild von Tim
    18.08.12 um 15:08

    Tim

    Hallo ich habe die leds bestellt und bekommen allerdings funktioniert die fernbedienung nicht hat irgendjemand einen Tipp außer Batterie wechseln
    danke 😉 im vorraus

  • Profilbild von Dennis
    21.08.12 um 09:21

    Dennis

    Hm also nun bin ich leicht verwirrt. Welche ist den nun die bessere? die 5050? Weil da 3 LEDs in einem Modul sind? Aber sind halt nur 30 LEDs pro Meter
    Aber wenn bei dem 3528 60 LEDs sind – zählen dann die einzel LEDs oder jeweils ein 3er Paar?
    Kann ich wenn ich von den 5 Meter nur 2 Meter brauche später die restlichen 3 Meter mit einem 2. Controller nutzen oder sind die dann für die Tonne?

    Danke schonmal 🙂

  • Profilbild von Willi Wichtig
    21.08.12 um 13:05

    Willi Wichtig

    @dennis: Habe eben meine 5050 und 3528 bekommen. Hier der wichtigste Unterschied: Mit den 3528 bekommst du kein weisses (kaltblaues) Licht. Das können nur die 5050 da die drei Farben DIREKT gemischt werden (3 Farben auf einer LED). Auch beim Orange sehr gut zu erkennen. Hier mal die Fotos: https://www.box.com/s/d1a9fe11f2fac30fde21

    1. Foto weiss, 2. Foto Orange

    Und … die Helligkeit ist zweitrangig. Die 5050 sind somit logischerweise heller. Dunkler bekommt man sie immer, da man ja dimmen kann

  • Profilbild von Dennis
    21.08.12 um 14:32

    Dennis

    Danke Willi – das bestätigt meine Vermutung 🙂
    Somit sind die 3528 für mich eh unbrauchbar weil die Farbmischung nur bei indirekter Beleuchtung zustande kommt – da ich aber mein Glasbild von hinten beleuchten will siehts doof auf wenn da die 3 RBGs durscheinen 😉
    Bleibt nur noch die Frage ob man das abgeschnittene Stück ebenfalls verwenden (natürlich mit extra Controller)

  • Profilbild von Willi Wichtig
    21.08.12 um 15:57

    Willi Wichtig

    Den Rest kannst du mit Sicherheit nutzen. Ist nur die Frage, wie du das dann anschließen willst. Aber bei 18 Euro inkl. allem würde ich da nicht lange rumbasteln.

  • Profilbild von Willi Wichtig
    21.08.12 um 16:44

    Willi Wichtig

    Ich habe auch nochmal ne Frage. Wenn die 5 Meter mit ca. 35 Watt Verbrauch angegeben sind, gilt das auch, wenn das Licht gedimmt ist? Früher waren es ja bei einer gedimmten Glühbirne immer 35 Watt, da der Dimmer selbst den Rest an Watt "gefressen" hat, selbst wenn das Licht auf 1 Watt gedimmt war. Aber wie ist das bei LEDs?

  • Profilbild von Batis
    22.08.12 um 08:41

    Batis

    Hallo, ich habe heute meine 3528 bekommen. Bin ein wenig enttäuscht. Habe da nicht richtig aufgepasst. Also: Sie hat zwar mehr LEDs als zB die 5050, braucht diese aber auch weil sie mit mehreren LEDs das Licht mischt.
    Nachteil der 3528: Je nach Verbauungsart kann man die einzelnen Farben der LEDs sehen.
    Leider ruckelt der Farbwechsel ein wenig wenn man die Geschwindigkeit drosselt.
    Habe etwas mehr was in Richtung OSRAM Deco Flex erwarten.
    Werde mir wohl die 5050 auch noch bestellen 😉

  • Profilbild von Houseman
    23.08.12 um 16:34

    Houseman

    Die 5050 gibt es doch auch mit 60 LED/m ^^

    @Dennis: Hm also nun bin ich leicht verwirrt. Welche ist den nun die bessere? die 5050? Weil da 3 LEDs in einem Modul sind? Aber sind halt nur 30 LEDs pro Meter
    Aber wenn bei dem 3528 60 LEDs sind – zählen dann die einzel LEDs oder jeweils ein 3er Paar?
    Kann ich wenn ich von den 5 Meter nur 2 Meter brauche später die restlichen 3 Meter mit einem 2. Controller nutzen oder sind die dann für die Tonne?
    Danke schonmal

  • Profilbild von ich
    25.08.12 um 16:46

    ich

    Heute angekommen. Funktioniert super.

    Zum Montieren sollte ich die Leiste jedoch in kleinere Teile unterteilen. Die Stellen, an denen man die Leiste trennen kann sind ja markiert. Kein Problem.

    Welche Adapter/Stecker/Verbinder benötige ich dann dafür? Sind die irgendwie genormt und gibt es die auch in Deutschland?

    Danke schonmal

  • Profilbild von Groschmann
    01.10.12 um 12:59

    Groschmann

    Man braucht dazu übrigens nicht unbedingt ein Netzteil, ich betreibe 2 solche LED-Strips mit Batterien für Ligthpainting-Fotos. Ihr braucht dazu nur einen 8er Batteriehalter für AA-Batterien (AAA sollte auch funktionieren, 8*1,5V=12V). Das Anklemmen geht auch ganz leicht und LEDs verbrauchen sehr wenig Strom, da kommt man ein ganzes Stück hin.

    Fotos sehen dann übrigens so aus:
    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/web3.jpg[/img]

  • Profilbild von hasan85 [iOS]
    14.10.12 um 12:40

    hasan85 [iOS]

    @Groschmann: Sensorstaub/Schmutz oben rechts?

  • Profilbild von Martin [Android]
    14.10.12 um 16:44

    Martin [Android]

    Hallo,
    ich überlege mir eine solche Kette anzuschaffen, habe aber noch eine Frage:
    wenn ich mit einem passendem Netzteil Strom auf das ganze bringen kann, heißt das, dass ich theoretisch einen abgetrennten Schlauch einfach wieder in einen neuen Stromkreis bringen kann? brauch ich also dann nur so einen Adapter, der zu einem neuen Netzteil geht? oder ist das Schlauch mit dem Abtrennen nutzlos?

    Wäre sehr dankbar fuer eine schnelle Antwort.

    liebe Grüße
    Martin

  • Profilbild von michael
    14.10.12 um 17:15

    michael

    du meinst eine streifen teilen, ein stück kabel dazwischen und an anderer stelle wieder zu verbinden?
    da geht normalerweise, man braucht aber ein wenig handwerkliches geschick und adapter zum verbinden

  • Profilbild von michael
    14.10.12 um 17:29

    michael

    ein paar notwendige Korrekturen am Artikel:
    1. Es gibt die Stripes in 3 Varianten mit je 2 verschiedenen SMD-anzahlen:
    3528 und 335 mit entweder 60 oder 120 SMD/m und den 5050 mit entweder 30 oder 60 SMD/m

    2. die Länge ist theoretisch unbegrenzt, Angeboten werden aber Streifen von 10cm – 5m Länge, alles drüber muss man sich selbst zusammen bauen

    3. es gibt mehr als 5 verschiedene Fernbedienungen/Controller: 2, 24, 26, 44 Tasten, als auch solche die mit Musik oder sogar über ein Touchfeld ansteuerbar sind.

    4. mein Nick im Forum wäre Braeven XD

  • Profilbild von Michi [iOS]
    14.10.12 um 19:58

    Michi [iOS]

    Das ist glaube ich ein Mega Schnäppchen, wobei Ware aus HK, naja.

  • Profilbild von Bilbo
    15.10.12 um 09:32

    Bilbo

    Hallo jung und mädels,
    ich würde mir gern die LED 5050 RGB mit 300 LEDS (60 SMD/m, 5 meter) mit Steck-und Klemmverbindung holen. Hierzu würde ich gern den "Musik Controller" anschließen. Diesem liegt allerdings "nur" die Fernbedinung mit 24 Tasten zur verfügung. Ich würde aber gern die Fernbedienung mit den 44 Tasten verweden (um besser weißes Licht einstellen zu können. gibt es da eine Möglichkeit? Können die Touch Fernbedienungen auch weißes Licht darstellen? Wann weiß ich, welche Teile untereinander kompatibel sind (zwecks Steck-Klemmverbindung). Einen Lötkolben hab ich nicht und mein handwerkliches Geschick ist begerenzt ;). Vielen Dank im Voraus!

  • Profilbild von michael
    15.10.12 um 18:41

    michael

    @patrick
    das abgebildete Netzteil soll 5A liefern, was für den beliegenden Strip ausreicht. Allerdings traue ich den Netzteilen vom Chinamann nicht, habe einen in verwendung gehabt der relativ schnell kaputt war, abgesehen vom Wackelnden 230V-Stecker

  • Profilbild von Patrick [iOS]
    15.10.12 um 22:25

    Patrick [iOS]

    @michael
    Danke für die Info. Ich glaub ich geb dem mal ne Chance.

    Noch ne andere Sache. Ich hab vor einiger Zeit bei eBay ein LED Set mit zwei LED Stangen, die per USB an nen Verteiler gesteckt werden, gekauft… Vom Verteiler geht dann das Netzteil und ein Infrarotempfänger für die Fernbedienung weg. Jetzt ist dieser Verteiler defekt. Kann ich den einzelnd nachkaufen? Oder muss ich wieder ein Komplettset nehmen und kann das alte eigentlich wegschmeißen?
    Danke euch!!

  • Profilbild von Noob
    15.10.12 um 23:03

    Noob

    Hallo

    ich suche so eine 5 Meter LED-Kette. Leider komme ich bei den ganzen verschiedenen möglichkeiten total durcheinander. Was nimmt man denn da am besten ?

  • Profilbild von Marc
    16.10.12 um 00:37

    Marc

    Na toll, jetzt hab ichs mir auch gekauft. Brauch ich das wirklich? 😀

  • Profilbild von Bilbo
    16.10.12 um 07:59

    Bilbo

    @michael
    vielen Dank für die Info. Ich möchte den Strip nicht teilen. Die 5 Meter werde ich so in meinem Wohnraum ausbreiten. Wär mir sonst zuviel arbeit. Mir ging es lediglich um die Verbindung zwischen Strip und Controller. Aber scheint ja fast ausschließlich einfach zum Stecken zu sein :). Danke für die Info. Bei Ebay konnte ich bisher einen schwarzen und einen weißen Musik-Controller finden. Kennt jemand die unterschiede erläutern, bzw. weiß jemand, welcher von beiden besser ist (zwecks reaktion auf musik etc)?
    Kann jemand sagen, ob die "kleine" (24 Tasten) Fernbedienung ausreicht?
    Ich würde gern den Strip ab und an zur Musik laufen lassen (vorparty etc) und sonst würde ich den strip gern unabhängig von der musik beim tv-schauen oder chillen laufen lassen. VIELEN DANK!

    PS kann man einen strip denn auch mit zwei controllern ansteuern?

  • Profilbild von Bilbo
    16.10.12 um 12:06

    Bilbo

    Außer die teure Touchregelung zum Einbau konnte ich leider keine andere Touch-Fernbedienung inkl. Empfänger im günstigen Preissegment finden. Dann muss ich das wohl so machen wie oben beschrieben?!

  • Profilbild von Bilbo
    16.10.12 um 13:07

    Bilbo

    PS Touch bezogen auf den Musik-Controller

  • Profilbild von michael
    16.10.12 um 20:21

    michael

    @patrick
    könntest evtl mal ein bild davon machen? kann man sich grade schwer vorstellen

    @noob wenn die kaufberatung nicht geholfen hat würde ich dir zu einen 5050 rgb led-strip mit smd/m raten. Die machen das beste Licht und mischen die Farben deutlich schöner als andere modelle

    @marc
    bist infiziert, bleibt nicht das letzte 😀

  • Profilbild von michael
    16.10.12 um 20:38

    michael

    @patrick
    könntest evtl mal ein bild davon machen? kann man sich grade schwer vorstellen

    @noob wenn die kaufberatung nicht geholfen hat würde ich dir zu einen 5050 rgb led-strip mit smd/m raten. Die machen das beste Licht und mischen die Farben deutlich schöner als andere modelle

    @marc
    bist infiziert, bleibt nicht das letzte 😀

    @bilbo
    zu den 2 verschiedenen Musik-controllern kann ich dir nichts sagen, vermutlich ist es aber beide male der selbe, nur unterschiedliche farben
    zu den
    die "kleine" 24-Tasten fernbedienung reicht eigentlich vollkommen, sie bietet halt nicht so viele voreingestellte Farben, der musik-controller kann halt entweder passend zur musik oder nach einen festen programm/farbe laufen
    den selben strip an 2 controllen müsste eigentlich auch gehen, solange nur einer zu selben zeit läuft, ich würde aber davon abraten, da die auch schaden nehmen könnten

    @bilbo kommentar 2
    der von dir verlinkte strip mit 44-tasten ist nicht wasserfest, evtl wäre es besser ein-zwei euro mehr auszugeben für einen geschützten
    der erste musik-controller würde wieder löten/handwerkliches geschick erfordern um den Strip anzuschließen, davon würde ich dir abraten
    die größe hat nichts zu sagen, auf das innenleben kommt es an, der kleine ist zudem mit steckverbindung ausgestattet und lässt sich einfach anstecken an den strip

  • Profilbild von Groschmann
    16.10.12 um 21:10

    Groschmann

    <a href="#comment-125169" rel="nofollow">@hasan85 [iOS] </a>
    Jo, passiert 🙂

  • Profilbild von anika [iOS]
    16.10.12 um 21:49

    anika [iOS]

    Ich hab Auch 2 am Bett (eins oben und eins an der Seite unter dem Bett. Sieht Hammer geil aus nur der Abstand find ich manchmal echt Mies. Ich wollt mir diese horse light hoch holen wo man fein mit rumspielen kann an den Effekten. Kann das Teil aber sehr empfehlen! Ist knapp bei mir 3/4 Jahr alt Verarbeitung ist Super, nur die Klebe Fläche klebt nicht so extrem das es zb kopfüber oder seitlich halten würde. An meinem musste ich mit Klebestreifen nachhelfen. Warm werden die teile auch nur ein klein wenig nach längerer betriebsdauer.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.