Stylische Beleuchtung mit dem 5m LED-Strip ab 11,59€

Es wird langsam wieder dunkler und Lichtgadgets feiern Hochkonjunktur. Schön, wenn sie auch noch etwas günstiger werden und jetzt auch deutsche Händler langsam in das Preissegment der Chinesen rutschen. Mit diesem Komplettset könnt ihr jedenfalls auch den letzten Winkel eurer Wohnung bunt ausleuchten.

LED-Strip Übersicht

Komponenten

Das Set besteht aus dem Strip, dem Controller, der Fernbedienung und einem Netzteil. Besonders an diesen LED-Strip ist, dass er mit rund 0,2W pro LED sehr sparsam ist. Doppelseitiges Klebeband auf der Rückseite erleichtert euch bei diesen LED-Streifen auch noch die Befestigung am Einsatzort.

Desweiteren ist er Spritzwasser und Staub geschützt und kann daher auch im Bad oder der Küche sorgenfrei angebracht werden. Auch im Freien kann der LED-Strip eingesetzt werden, hier solltet ihr jedoch aufpassen und einen ausreichend geschützten Bereich wählen, wo nur Spritzwasser hinkommen kann.

Die Fernbedienung mit 44 Tasten bietet euch die Möglichkeit die Farbe und Helligkeit des LED-Strips zu ändern. Auch ist es möglich die LEDs in 8 verschiedene Blinkmodi zu setzen und so eine kleine Lichtshow zu starten. Damit ihr auch Variation in eure Beleuchtung bringen könnt, stehen verschiedene Speicherplätze für Lichtkombinationen zur Verfügung.

Für den LED-Strip wird ein Netzteil mit 12V DC und 3A benötigt, welches jedoch im Lieferumfang enthalten ist. Dieses Netzteil hat einen gewöhnlichen EU-Stecker, ihr benötigt also keinen Adapter.

LED-Strip Aufbau
Mit wenigen Handgriffen ist LED-Leiste einsatzbereit

Aufbau

Der Zusammenbau ist denkbar einfach, denn es müssen einfach LED-Strip, Controller und das Netzteil zusammengefügt werden. Dabei ist es möglich die LED-Leiste zu kürzen, da die LEDs im dreier Verbunden verbaut sind. So könnt ihr sie eurem Bedürfnissen anpassen.

Zeigt uns doch mal wo ihr eure LED-Strips verbaut habt – je mehr desto besser! Vielleicht hat jemand von euch sie für ausgefallenere Projekte benutzt, wie z.B. eure Musikanlage mit dem LED-Strip synchronisiert. All das und andere ausgefallene Dinge wollen wir jetzt von euch hören!

Fabian

Seit Oktober 2017 bei China-Gadgets und interessiert an allen technischen Entwicklungen. Smartphones und Audio Equipment haben es mir besonders angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

110 Kommentare

  1. Profilbild von Henning

    Ich möchte die Leiste unter mein Futonbett kleben und müsste eine 90 Grad kurve machen, ist das ohne Probleme realisierbar? Auch, wenn man das ganze kleben will?

  2. Profilbild von Johannes

    Sehr schön! 😉 Und dann hole ich mir den doch einfach 😉

  3. Profilbild von Ridgeback

    Hi Leute,

    ich habe ein paar Fragen.
    Würde solche Leisten gerne als Terassendachumrandung nutzen.

    1. Sie wären zwar unter dem Dacht, aber dennoch im Freien und somit der Witterung ausgesetzt. Taugen die dafür?

    Wenn 1.) mit „JA“ beantwortet werden kann, gehts weiter 😉

    2.) Mit 5m komm ich leider garnicht hin. Ich bräuchte sicherlich mehrere davon. 30m könnten es schon werden. Kann man die in Reihe schalten? Oder lieber parallel? Und was für ein Netzteil bräuchte ich dafür?

    Danke für die Hilfe 🙂

  4. Profilbild von HElyx

    wenn dann parallel schalten. sonst bräuchtest du ja ein 24V netzteil für 2 in reihe usw. 😉
    wenn du ein geregeltes netzteil hast dann ists kein problem wie viele dranhängen so lange es die leistung bringt. bei einem ungeregelten musst du schauen mit wie vielen streifen du bei 12V liegst.
    zur witterungsbeständigkeit kann ich dir nichts sagen, gibt die teile aber auch in wasserfest.
    und wenn du die anschlusskabel in einen schrumpfschlauch verpackst kann eigentllich nicht mehr viel passieren.
    lg

  5. Profilbild von Carsten

    @ Ridgeback
    Es gibt auch welche mit die mit Silikonschlauch überzogen sind, die Kosten ein paar Euro mehr.

    Dabei war auch noch ein kurzes Anschlusskabel mit zwei offenen Enden (siehe in meinem Bild). allerdings sollte man da schon ein paar Grundkenntnisse im Bereich Elektronik besitzen um nichts falsch an zu schließen). Der Controller hat allerdings im Inneren eine Diode, welche vor Verpolung schützt ( + / – vertauscht).

  6. Profilbild von Micha

    Wie sieht das mit langsamen Farbwechsel aus?
    So ein Flashwechsel-Discolicht kann ich nicht gebrauchen.
    Ist mit der kleinen Fernbedienung ein ganz langsamer Farbverlauf/wechsel möglich bzw.
    sollte ich dafür die große Fernbedienung + Controller kaufen? Danke.

  7. Profilbild von Carsten

    @Micha

    Die Geschwindigkeit des Farbwechsels kannst du über die Hell- Dunkeltasten der Fernbedienung steuern (die dienen dann für die Geschwindigkeit) von schnell bis hin zu einem echt langsamen Übergang. Kleine FB reicht also zu.

  8. Profilbild von Pat

    Ähm .. hab da ma n paar fragen dazu 🙂

    1) wie siehts mit kürzen aus? einfach mit schere abschneiden oder is der andre teil dann kaputt bzw nicht mehr benutzbar ?
    1.1) brauch ich bei z.B. 1/5 der Länge (wenn kürzen geht) auch nur 1/5 mal 3A Netzteil (also 5/3A mind.)??
    2. Warum saugt das soviel strom? dachte, LEDs sind hell und stromsparend?

    Danke für die Antworten,

    Pat

  9. Profilbild von Burny

    Nochmals… bearbeiten geht nicht:
    @Pat Frage 1 – ja abschneiden geht – da sind Scherensymbole oben

    http://www.abload.de/img/unbenanntj1k2.jpg

  10. Profilbild von hautamaki

    Die, die ich ausgesucht habe hat 300 anstatt 150 LEDs und kostet somit ca. das doppelte.
    Ich bestell einfach mal!!

  11. Profilbild von nr1

    Habe inzwischen auch meine 5M 150 Leds Version und installiert, das Zeugs ist wirklich sehr gut 🙂

    Was ich sonst noch sagen wollte: Ich habs mit einem Stromverbrauchsmessgerät nachgemessen und bin bei Farbe Weiß bei voller Helligkeit auf 23 Watt Verbrauch gekommen.

  12. Profilbild von Burny

    super nr1 danke für die tolle info!!!!

  13. Profilbild von frag0r

    Gehen die LED Strips an wenn die Strom haben oder muss man sie extra einschalten ? Will die Leister per Funktsteckdose steuern

  14. Profilbild von nr1

    muss man extra einschalten (zumindestens wenn man den originalen controller nimmt). du kannst die dinger natürlich auch direkt (ohne controller) an ein netzgerät anschließen dann gibts dieses „problem“ nicht

  15. Profilbild von frag0r

    Wenn ich die LED Strips ohne Controller kaufe dann kann ich sie nimmt mehr dimmen oder ?

    Eine feste Einstellung würde mir reichen, wenn ich da Teil einmal optimal einstellen kann.

  16. Profilbild von nr1

    Wenn du einen dimmer dazubaust schon 😉

  17. Profilbild von nr1

    Ich habe inzwischen auch eine RGB 5M 5050 Version mit 300 Leds bekommen, bin damit aber gar nicht zufrieden. Es schaut leider so aus, als ob ich da völlig minderwertige Ware erhalten habe:

    Wenn man weiß einstellt ist das mehr rötlich / rosa, auf den LED Chips kann man dabei auch die einzelnen RGB Teile der Led ganz klar sehen (bei 150er Led Version ist das nicht so). Direkt mit freiem Auge auf die Led draufschauen ist auch kein Problem, weil die einzelnen Chips einfach viel dunkler sind als die der 150 Led Version. Zwischendurch gibts ein Stück von ~50cm wo die Farbe ganz anders ist als am restlichen Strip.
    Ich habs auch wieder mit dem Strommessgerät verfolgt: Bei Weiß und max. Helligkeit gerade mal um die 36 Watt Verbrauch, also gerade mal die Hälfte von den in der Auktion angegebenen 72 Watt. Insgesamt ist das Zeugs (zumindestens das Exemplar, dass ich da erwischt habe) kein Vergleich zur 150er Variante.

    Hat von euch wer euch eine 300 Leds Version und kann darüber berichten?
    Ich muss jetzt mal schaun was der China-Mann dazu sagt.

  18. Profilbild von michael

    ne 300er 5050er version ist auf dem weg zu mir
    sollte nichtmehr lang dauern

  19. Profilbild von michael

    normal müsste die 300er Variante besser sein, mehr LEDs = mehr Licht
    allerdings scheinen da mehrere „Varianten“ im umlauf zu sein, die nicht umbedingt besser sind

    zum Stromverbrauch
    ich hab meinen 3528er strip mit 60LED/m und controller probeweise versucht mit einen 0,5A Netzteil zu benutzen, woraufhin nur die grünen schwach leuchteten und der controller keine funktion hatte, erst mit einen 5A netzteil lies sich der strip verwenden, wobei mir die blauen LED bei voller leistung aller farben dunkler vorkommen als wenn diese alleine leuchten

    ich denke die 6A sind sehr zu empfehlen, drunter scheinen die strips probleme zu haben.

  20. Profilbild von daniel

    funktioniert auch 🙂
    und sehr schneller versand aus deutschland

  21. Profilbild von Chris

    Hallo Leute,
    überlege mir auch den Favorit aus China zu bestellen… Wie hoch ist die Zollgrenze? Kommt das Paket noch durch, wenn es ca. 22 Euro kostet?
    Wer hat Erfahrungen?
    MfG Chris

  22. Profilbild von Jan

    Hallo,

    was ist eigentl. der Unterschied zwichen 3528 SMD und 5050 SMD?

  23. Profilbild von dennis

    ist gerade angekommen.dürftig verpackt aber nix ist kaputt.
    nur das dass ziffernblatt auf der fernbedienung falschherum aufgeklebt war bescherte mir eine schrecksekunde.
    aber ich konnte es lösen und richtig rum aufkleben.

  24. Profilbild von Willi Wichtig

    Hi, ich möchte für aussen 15 Meter (5050 – wegen geringerem Stromverbrauch) verbauen. Dazu muss ich sicherlich 3×5 Meter kaufen. Aber welches Netzteil spielt da mit? Kann ich die alle mit einem Controller steuern? Könnt ihr mir da helfen?

  25. Profilbild von hoernchen

    So ich bin heute mal dazu gekommen die 3528 RGB Leiste zu Montieren.
    Ich habe dünne Holzleisten an Decke und Wand genagelt und darauf dann den LED Streifen geklebt.

    hier ein paar Fotos und ein kleines Video
    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/image001.jpg[/img]
    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/image002.jpg[/img]
    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/image003.jpg[/img]
    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/image004.jpg[/img]

    sehr nettes Licht, Dimmbar und wie ich finde recht hell.
    auch Farbwechsel von Ruhig bis total Hektisch sind möglich.

    Die nicht so gute Bildqualität bitte ich zu entschuldigen

    http://www.youtube.com/watch?v=2Lw7sqV0QJA

  26. Profilbild von Tobias

    Soweit alles top – für eine Weile. Bereits nach ca. 5 Monaten hat offenbar das Steuergerät bzw. der IR-Empfänger den Geist aufgegeben…

  27. Profilbild von Tobi

    Hallo,

    ich habe 2 Regale á 2,5 Länge. allerdings um ca. 50 Höhenversetzt.
    Gibt es die möglicheit das 5 Meter set hier zu verwenden? Oder benötige ich einen weiteren controller und Netzteil ?

  28. Profilbild von Willi Wichtig

    @sven: Sehr gut. Genau so will ich es auch anbauen. Warum vorher auf Holz kleben, geht doch auch direkt an die Wand, oder?

    Die Dinger scheinen ja schweinehell zu sein. Blendet das nicht?

110 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)