Lenovo XiaoXin Pad Plus: 11″ Tablet für 244€

Mit dem Lenovo XiaoXin Pad Pro bekommt man einen echten Geheimtipp, schließlich importiert man damit die China-Version des Lenovo Tab P11 Pro und kann ordentlich Geld sparen. Kann man damit auch bei dem Lenovo XiaoXin Pad Plus rechnen?

Lenovo XiaoXin Pad Plus Tablet Design e1637768383708

Technische Daten des Lenovo XiaoXin Pad Plus

NameLenovo XiaoXin Pad Plus
Display11 Zoll IPS, 2000 x 1200 Pixel, 212 ppi, Dolby Vision, 400 nits
ProzessorQualcomm Snapdragon 750G Octa-Core @ 2,2 + 1,8 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 619
Arbeitsspeicher6 GB LPDDR4X
Interner Speicher128 GB UFS 2.1 (microSD mit bis zu 1 TB)
Hauptkamera13 MP Hauptkamera mit Autofokus
Frontkamera8 MP
Akku7.700 mAh
Konnektivitätax-Dual Band Wifi, Bluetooth 5.1, USB Typ-C 3.1, GPS/Beidou, Quad-Speaker JBL, 2 Mikrofone
BetriebssystemAndroid 10, Global ROM bei Import (Banggood)
Abmessungen / Gewicht258,4 x 163 x 7,9 mm / 520 g

11 Zoll Display – aber kein AMOLED

Warum genau man sich bei diesem Tablet für den Namenszusatz „Plus“ entscheidet, ist mit Blick auf die Größe fraglich. Die Displaydiagonale fällt mit 11 Zoll nämlich genauso so groß aus wie das Display des normalen XiaoXin Pad und ist etwas kleiner als das XiaoXin Pad Pro. Genau wie das normale XiaoXin Pad, global als Lenovo Tab P11 bekannt, setzt man dabei auf ein IPS Display mit einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixeln, was in einer Pixeldichte von 212 ppi resultiert. Die Helligkeit gibt man dabei mit 400 nits an, womit es 100 nits dunkler als das Xiaomi Pad 5 ist.

Lenovo XiaoXin Pad Plus Tablet

Die ganze Front erinnert dabei auch an das Lenovo XiaoXin Pad Pro, mit dünnen Bildschirmrändern liegt der Vergleich zum iPad Pro nahe. Mittlerweile sehen aber eigentlich alle Tablets so aus, außer das ganz normale iPad. Die Rückseite ist in Lenovos Dual-Ton-Design zu haben, wobei sie grundsätzlich weiß-silber ist. Neben einem CE-Kennzeichen, Lenovo Logo und Dolby Vision Logo ist hier noch das das Kameramodul zu finden. Das Gewicht fällt mit 520 g etwas höher aus als bei manch anderen Geräten, die Abmessungen liegen bei 258,4 x 163 x 7,9 mm. Eindrücke zur Verarbeitungsqualität von Lenovo Tablets könnt ihr unserem Testbericht zum XiaoXin Pad Pro entnehmen.

Lenovo XiaoXin Pad Plus Tablet Display e1637768696870

Deutlich besserer Prozessor

Das „Plus“ bezieht sich anscheinend auf das Extra an Leistung, welches das Tablet gegenüber dem kleinen Bruder, dem Lenovo XiaoXin Pad, bietet. Mit dem Qualcomm Snapdragon 750G bekommt das Pad Plus den gleichen Octa-Core Chip wie das OnePlus NORD CE bzw. das Samsung Galaxy A52 5G. Die CPU ist dank 8nm Herstellungsverfahren energieeffizient und leistungsstark, wodurch er sich der Oberklasse zuordnen lässt. Dazu kommen 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Massenspeicher, der bei Bedarf sogar per microSD-Karte erweitert werden kann.

Lenovo XiaoXin Pad Plus Tablet Kamera e1637768713917

Die Kameras mit 8 MP Megapixel auf der Vorderseite und 13 MP auf der Rückseite. Das sonstige Ausstattungspaket umfasst zwei Mikrofone und vier JBL Lautsprecher, die für Dolby Atmos Sound sorgen sollen. Zur Internet-Verbindung ist Dual-Band ax-WiFi mit an Bord, LTE gibt es nicht. Dafür aber immerhin GPS sowie Bluetooth 5.1. Besonders erfreulich ist auch der USB-C 3.1 Port an der Unterseite, der für die Unterstützung eines Monitors sorgen sollte. Der Akku fällt mit 7.700 mAh genauso groß aus wie bei dem normalen XiaoXin Pad und dürfte auch in dem Fall für eine solide Laufzeit sorgen, gerade wegen des Prozessors.

Lohnt sich der Import?

Wie auch bei den anderen XiaoXin Pads handelt es sich hierbei um eine China-Version. Die unterstützt zwar mehrere Sprachen, darunter auch Deutsch, und ist mit dem Google Play Store ausgestattet, leider kann man aber keine OTA Updates durchführen und Widevine Level 1 fehlt leider auch. Das sieht bei dem Lenovo XiaoXin Pad Pro anders aus. Banggood flasht hier die Global ROM und man kann auch Netflix in FullHD genießen, das scheint bei dem XiaoXin Pad Plus wohl nicht zu funktionieren. Wir arbeiten aktuell am Test zum Lenovo XiaoXin Pad Pro 2021, wo das gleiche Problem zu herrschen scheint. Falls ihr da eine Lösung oder einen Workaround habt, schreibt es gerne in die Kommentare.

Einschätzung

Nimmt man den fehlenden Widevine Level 1-Support mal aus Rechnung heraus, ist das Lenovo XiaoXin Pad Plus ein interessantes Tablet. Im Grunde handelt es sich dabei aber um das normale XiaoXin Pad mit dem Snapdragon 750G Prozessor, der deutlich mehr Leistung als der SD 662 hat. Damit ist es in einer komischen Zwischenposition, da es gegenüber dem Lenovo XiaoXin Pad Pro eine bessere Performance hat, aber kein OLED-Display. Außerdem hat das XiaoXin Pad Pro eben die Global ROM und lohnt sich dafür für den Import. Das XiaoXin Pad Plus lohnt sich für den Import leider nur, wenn man auf HD-Auflösung bei Videostreaming und Updates verzichten will. Das will wohl aber kaum einer. Oder?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • Profilbild von Hannes
    # 27.11.21 um 07:31

    Hannes

    Die cn Rom hat widevine l1 und ist dank morelocale 2 aus dem playstore fast komplett eingedeutscht.

  • Profilbild von Ricochet
    # 27.11.21 um 09:45

    Ricochet

    Es heißt „das ROM“. Weiß nicht, ob ich mich an das Tablet herantraue, schöner Prozessor!

  • Profilbild von Gast
    # 04.01.22 um 21:12

    Anonymous

    Auf Banggood wird das Tablet jetzt mit Android 11 verkauft. Sieht in den Kommentaren so aus als würde dadurch die global Rom drauf sein. Also auch mit Netflix in Fhd. Weiß jmd. genaueres ?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.