Lenovo XiaoXin Pad: 11 Zoll Tablet für 161,94€

Das Lenovo XiaoXin Pad Pro konnte uns im Test komplett überzeugen und hat sich als Import-Kracher herausgestellt. Aufgrund des Import-Preises ist aber auch das Lenovo XiaoXin Pad (ohne Pro) interessant. Bei dem 11″ Tablet handelt es sich um die China-Version des Lenovo Tab 11, eine Alternative zum Galaxy Tab A7.

Lenovo XIaoXin Tablet

Technische Daten des Lenovo XiaoXin Pad Tablet

NameLenovo XiaoXin Pad
Display11 Zoll IPS, 2000 x 1200 Pixel, 212 ppi, Dolby Vision, 400 nits
ProzessorQualcomm Snapdragon 662 Octa-Core @ 2 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 610
Arbeitsspeicher4/6 GB LPDDR4X
Interner Speicher64/128 GB UFS 2.1 (microSD mit bis zu 1 TB)
Hauptkamera13 MP Hauptkamera mit Autofokus,
Frontkamera8 MP
Akku7.700 mAh
Konnektivitätac-Dual Band Wifi, Bluetooth 5.0, USB Typ-C, GPS/Beidou, Dual-Speaker, 2 Mikrofone
BetriebssystemAndroid 10, Global ROM bei Import (Banggood)
Abmessungen / Gewicht258,4 x 163 x 7,5 mm / 490 g

Modernes Design mit 11 Zoll

Man sieht dem Lenovo XiaoXin Pad die Zugehörigkeit zur Pro-Version sofort an. Die Bildschirmränder sind angenehm dünn, die Ecken abgerundet und das Tablet macht einen zeitgemäßen Eindruck. Mit einer Displaydiagonale von 11 Zoll unterbietet es den größeren Bruder allerdings um einen halben Zoll. So ergeben sich auch leicht andere Abmessungen von 258,4 x 163 x 7,5 mm und einem Gewicht von 490g, womit das normale XiaoXin Pad dicker und etwas schwerer ausfällt.

Lenovo XiaoXin Pad Tablet Design 2

Der Bildschirm misst nicht nur 11 Zoll in der Diagonale, sondern löst auch mit 2000 x 1200 Pixeln auf, was in einer Pixeldichte von 212 ppi resultiert. Das ist etwas unterdurchschnittlich, das MatePad kommt immerhin auf 224 ppi, ist aber auch etwas teurer. Im Gegensatz zur Pro-Version wird aber kein OLED-Display, sondern ein IPS LC-Display verbaut. Die Bildwiederholrate liegt bei 60 Hz, die Helligkeit soll bei 400 Nits liegen.

Lenovo XiaoXin Tablet Display
Der Bildschirm misst 11 Zoll.

Die Rückseite trennt Lenovo farblich ab, so dass es einen schmaleren dunkelgrauen Streifen und einen helleren, metallischeren Teil gibt. Kameramodul, Lenovo-Schriftzug und CE-Kennzeichen sowie Dolby Atmos-Logo lassen sich schnell identifizieren. Der Gehäuserahmen fällt kantig aus und beherbergt die wichtigsten Anschlüsse und Features: USB-C 2.0, Power-Button, Dual-Speaker und Slot für eine microSD-Karte. Einen Fingerabdrucksensor oder Kopfhöreranschluss sucht man vergeblich.

Wie ist die Performance des Lenovo XiaoXin Pad?

Im günstigeren Lenovo XiaoXin Pad Tablet steckt wie im Pro-Tablet auch ein Qualcomm-Chip, allerdings der schwächere Snapdragon 662 Octa-Core. Der SoC ist auch im POCO M3 zu finden und taktet mit bis zu 2 GHz. Dazu kommt noch die Adreno 610 Grafikeinheit. Interessanterweise ist auch das Galaxy Tab A7 vom Samsung mit dem Prozessor bestückt, womit beide Tablets theoretisch gleichauf sind. Beim Speicher kann Lenovo aber trumpfen, schließlich gibt es wahlweise 4 GB und 64 GB oder 6 GB RAM und 128 GB Massenspeicher. Bei Samsung gibt es nur 3 GB RAM und 32 oder 64 GB Massenspeicher, der lässt sich aber ebenfalls erweitern.

Lenovo XiaoXin Pad Tablet Benutzung

Die beiden Kameras mit 8 MP auf der Vorderseite und 13 Megapixel auf der Rückseite sind nicht unbedingt für Fotos, sondern für Videotelefonie oder das Scannen von Dokumenten gedacht. Akkutechnisch ist man mit 7.700 mAh gut bedient, was für eine solide Laufzeit von 2 bis 3 Tagen bei moderater Nutzung reichen sollte.

Lenovo XiaoXin Pad Tablet bestellen »

An kabellosen Verbindungsmöglichkeiten stehen einem Dual Band ac-WiFi, Bluetooth 5 und auch GPS zur Verfügung, auf LTE muss man leider verzichten. Wie auch bei dem Lenovo XiaoXin Pad Pro flasht der Online-Shop Banggood auch hier die Global ROM auf Basis von Android 10 auf das Gerät. Damit ist das Gerät auf Deutsch nutzbar, der Google Play Store ist vorinstalliert und Widevine Level 1 für Videostreaming in FullHD sollte ebenfalls mit an Bord sein. Wie gut die Software ist, könnt ihr im Testbericht zum Lenovo XiaoXin Pad Pro nachlesen.

Einschätzung

Da uns das Lenovo XiaoXin Pad Pro mit der Global ROM von Banggood im Test so gefallen hat, versprechen wir uns auch einiges von der normalen Version. Gerade für Leute, die ein Medienpad suchen, könnte das Tablet dank 11″ Display, viel Speicher und Widevine Level 1 interessant sein. Der Prozessor ist zwar nicht der schnellste, sollte für leichtes Gaming und Social Media-Anwendungen aber komplett ausreichen. Bisher haben wir das Gerät noch nicht getestet, im Test zur Pro-Version könnt ihr aber Eindrücke zur Software und Verarbeitung gewinnen.

Im Vergleich zum Galaxy Tab A7 kann sich der Import des Lenovo Tab 11/XiaoXin Pad durchaus lohnen. Man bekommt ein größeres Display und mehr Speicher für circa 20€ bis 40€ weniger.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von Basti
    # 09.07.21 um 13:09

    Basti

    Der Code funktioniert nicht mehr
    Gibt es eine Möglichkeit?
    Danke Grüße

    • Profilbild von Basti
      # 09.07.21 um 13:12

      Basti

      Jedenfalls bei der 6gb Variante lohnt sich der Aufpreis gesamt 228 Euro?
      Danke Grüße

    • Profilbild von Tim
      # 15.07.21 um 14:37

      Tim

      Hätte auch Interesse an einem Gutschein für ein gutes Angebot 🙂

  • Profilbild von Arne
    # 10.07.21 um 11:53

    Arne

    Danke fürs das Review! Kannst du du was zu der Performence sagen wenn es um das lesen von .pdf Files geht. Ich suche ein Tablet und würde es gerne hauptsächlich dafür nutzen, da ich für die Uni und im privaten immer recht große pdfs lesen muss.

    sind die Übergänge von Seite zu Seite flüssig? Lädt es die pdfs gut vor?

  • Profilbild von Szorra
    # 11.07.21 um 10:44

    Szorra

    Moin!

    Lässt sich eins dieser generischen Chinatablets, die ihr getestet hat, zu einer bestimmten Uhrzeit booten und wieder herunterfahren? Rein softwareseitig lässt sich dies nicht lösen. Mein altes Lenovo TAB2 2 A10-70F, welches ich hier als Smart Mirror verbaut hatte, ist nach 5 Jahren auf ca. 3 cm Dicke aufgedunsen und musste ausrangiert werden. Lief aber immer noch :D:D:D Schwierig jetzt passenden Ersatz zu finden. Die Dauerbelastung machen die meisten nicht mit, morgens einschalten – abends ausschalten muss schon sein.

    Danke und LG

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.