Meizu 16X: Konkurrenz für Xiaomi in der oberen Mittelklasse

Meizu hat die beiden neuen Flagships im August vorgestellt. Das Meizu 16 und Meizu 16 Plus sind dabei sehr starke Smartphones im traditionellen Smartphone-Design, ganz ohne Notch. Anscheinend steht noch eine abgeschwächte Version in den Startlöchern. Das Meizu 16X scheint sich sogar an ein Notch-Display heranzuwagen.

Meizu 16X Leak

Das erste Meizu Phone mit Notch

Obwohl Meizu dafür bekannt ist, das Smartphone-Design klassisch zu halten, hat man sich wohl nun dem Trend gebeugt. Zwar hält der Meizu CEO laut eigener Aussage nichts von den Konzepten eines Vivo NEX, das Notch-Design adaptiert das Meizu 16X aber anscheinend doch. Eine erster Leak bestätigt diese Annahme, auf welchem eine, zugegeben, sehr dünne Aussparung am oberen Bildschirmrand zu erkennen ist. Dort scheint nur die Ohrmuschel und die Frontkamera Platz zu finden. Die Unterseite fällt ebenfalls sehr dünn aus, schließlich wandert der Fingerabdrucksensor auf die Rückseite.

Meizu 16X Rückseite Konzept
Die Rückseite des Meizu 16X könnte genauso aussehen wie die des Meizu 16 (s. Foto).

Auf dem Bildschirm des 16X lässt sich aber eine weitere, interessante Info ablesen. Es geht um den Prozessor. Das Meizu 16X setzt wohl auf den Snapdragon 710 Prozessor, den wir bereits aus dem Xiaomi Mi 8 SE kennen. Diese neue CPU kratzt knapp an einer Flagship-Performance und sie besteht aus zwei Kryo 360 Kernen mit 2,2 GHz sowie 6 Kryo Kernen mit 1,7 GHz. Ein neuer Geekbench Screenshot ist aufgetaucht, der wohl von dem 16X stammen dürfte. Dort wird der SD 710 bestätigt, zumal man ablesen kann, dass es mit 6 GB Arbeitsspeicher ausgestattet ist.

Meizu 16X Geekbench Leak

 

Durch den gleichen Prozessor stehen natürlich beide Smartphones in enger Konkurrenz, da sie sich zusätzlich im Design stark ähneln. Auf dem Meizu 16X wird dann wohl die gleiche Version von Flyme vorinstalliert sein wie auf dem Meizu 16.

Konkurrenz für Xiaomi?

Auch wenn die Informationslage bisher mehr als spärlich ist, ist es interessant, was Meizu mit dem 16X bewirken könnte. Das Xiaomi Mi 8 SE hat uns im Test unter dem Strich nämlich richtig gut gefallen. Das Meizu 16X könnte in meinen Augen aber ein starker Konkurrent sein, vorausgesetzt man setzt auch bei dem Display auf ein AMOLED-Panel und zeigt sich in der Akkukapazität großzügig. Eine Sache steht aber schon fest: der Preis. Das Meizu 16X soll für 1,500 Yuan, also umgerechnet 189€ erhältlich sein. Damit wäre es noch einmal eine ganze Ecke günstiger als das Mi 8 SE.

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von Streit124

    Sieht eigentlich keiner das es ständig Fake Bilder sind wo eine Glasscheibe auf einem falschen Geräte liegt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von georg64

    Ich denke diese "“leaks"“ immer,sind eh vom Hersteller,gratis Werbung

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von 68chefstadt

    @Streit124: da hast du wohl recht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Meister seines Faches
    Meister seines Faches

    Wenn es Band 20 hätte könnte es vielleicht ein Konkurrent werden.
    Bis es kommt wird das SE im Preis gefallen sein.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von kimme

    @Meister seines Faches
    https://www.china-gadgets.de/ratgeber/lte-und-4g/
    Bitte formuliere es doch so, dass du für dich Band20 für wichtig hälst.

  6. Profilbild von mahalo

    Konkurrent? Seit wann will meizu Xiaomi Konkurrenz machen? Beide Firmen haben ihre eigene Fangemeinde und gehen ihren ganz eigenen Weg. Wo soll da ein Vergleich möglich sein? Das gleich mit so großen Worten um sich geworfen wird, bleibt mir schleierhaft!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Meister seines Faches
    Meister seines Faches

    @kimme:
    Bitte streng das bisschen Hirn an welches dir zur Verfügung steht.
    Hier geht es darum ob es Konkurrenz zu xiaomi sein kann und nicht mein Anwendungsgebiet.

    Für viele ist Band 20 und Band 7 sehr wichtig und somit wäre das vorhanden sein dieser Bänder ein Faktor welcher es erheblich in seiner Funktion als Konkurrent zum xiaomi se starken könnte!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von kann's den wahr sein
    kann's den wahr sein

    @Meister seines Faches:
    Gib es auf, entweder ist er dumm das es kracht oder dumm und ein Troll, in jeden Fall sinnlos sich mit soetwas zu beschäftigen.

    Nachteile können sowieso nur diejenigen haben die meinen sie könnten auf Band 20+7 verzichten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von kimme

    @Meister seines Faches
    Hör auf mich hier zu beleidigen, das zeigt nur Deine Schwäche.

    @ kann es denn war sein
    Unter einem anderen Namen Verstärkung für seine eigene Dummheit zu holen ist so was von ärmlich…. Da musst Du schon etwas mehr Zeit zwischen Deinen armseligen Kommentaren lassen.

  10. Profilbild von ja es ist die Wirklichkeit
    ja es ist die Wirklichkeit

    @kimme
    Du hast vollkommen recht, Meister seines Faches (der Name ist Programm) und sein erfundenes altes Ego „Kann es den wahr sein“ ( Mann beachte den Wortwitz) sollten sich mal zusammen reißen, die Wahrheit erkennen, nicht immer auf Band 20 herumreiten, oder einfach mal den Kopf anschalten und aufhören hier rum zu labern.

  11. Profilbild von Teilhaber

    @kimme:
    Du meinst so 15 Minuten

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.