NexTool Multifunktions Rettungshammer mit Powerbank für 19,59€

Ein Nothammer im Auto ist ja durchaus sinnvoll, aber was kann ein Multifunktionstool, was ein gewöhnlicher Rettungshammer für 3€ bei Amazon nicht kann? Fehlende Funktionen kann man dem Modell von NexTool dabei keinesfalls vorwerfen, ob und für wen er sich wirklich lohnt schauen wir uns hier mal genauer an.

NexTool Rettungshammer Produktfoto

Technische Daten

MarkeNexTool
TypMultifunktions-Rettungshammer
MaterialGriff: Nylon + Glasfaser

Fensterbrecher: Wolframstahl

Gewicht0,3 kg
Abmessungen (L x B x H)18,1 x 8,6 x 2,7 cm

Mit 18 x 9 cm ist der Rettungshammer nur unwesentlich größer als das billige Modell von Amazon bringt trotzdem einige Features unter. Außerdem passt dieser in die Autotür und wohl so ziemlich jede Ablage im Auto, so dass ihr ihn im Notfall schnell parat habt.

Funktionen

Die wichtigste Frage zuerst: was grenzt den NexTool Rettungshammer denn jetzt von der Konkurrenz ab? Tatsächlich komme ich auf insgesamt fünf weitere Funktionen, die ein einfacher Rettungshammer nicht bieten kann. Dabei kann man bei einzelnen Features die Sinnhaftigkeit aber durchaus hinterfragt werden.

Fensterbrecher & Gurtschneider

Die wichtigsten Funktionen zuerst: der Fensterbrecher ist jetzt nicht wirklich ein Alleinstellungsmerkmal, sollte dank Wolframstahl aber qualitativ hochwertig sein. Im Notfall kann letztendlich jede Sekunde zählen und da lohnt es sich, nicht nur das billigste Modell aus dem Schnäppchenmarkt parat zu haben. Außerdem ist ein Gurtschneider im Rettungshammer integriert, was zwar wichtig, inzwischen aber auch durchaus Standard ist.

Taschenlampe & Magnet

Kommen wir zum ersten Feature, das den Rettungshammer von der Konkurrenz abgrenzt. So ist auf der Vorderseite eine durchaus große Taschenlampe integriert, womit ihr beispielsweise beim Reifenwechsel auch nachts den Überblick behaltet.

Natürlich könnte man jetzt behaupten, dass jedes Smartphone den selben Zweck erfüllt, aber auch hier hat NexTool mitgedacht und an der Oberseite auch noch einen Magneten eingebaut. Damit habt ihr die Hände frei und könnt „in Ruhe“ eure Reifen wechseln. So wird euch bei einem geplatzten Reifen nachts auf der Landstraße zumindest ein Stressfaktor weggenommen.

Warnlicht

Die Taschenlampe erfüllt auch noch einen zweiten Zweck, der meiner Meinung nach auch durchaus Sinn ergibt. Dabei kann diese nämlich auch rot leuchten, was zwar nur eine Kleinigkeit ist, aber eben auch durchaus nützlich. In Kombination mit dem Magnet kann dabei neben dem Gefahrendreieck noch Aufmerksamkeit erzeugt werden und auch hier wieder gerade nachts für Sicherheit gesorgt werden.

Powerbank

Worauf wir alle gewartet haben: die in einen Rettungshammer integrierte Powerbank. Was gibt es denn sinnvolleres als neben dem Zigarettenanzünder, der mit der leistungsstarken Autobatterie verbunden ist, eine kleine Notfall Powerbank zu haben?

Dabei ist es bei NexTool inzwischen schon Tradition, in ihre Multifunktionstools eine Powerbank einzubauen, so haben sie diese beispielsweise auch schon in einer Taschenlampe versteckt. Leider wird in diesem Fall nichtmal eine Kapazität angegeben, wir rechnen bei der Größe aber mit maximal 1.000 mAh. Im äußersten Notfall vielleicht doch nützlich, sonst aber eher ein überflüssiges Spielzeug.

Wenn ihr nach einer vernünftigen Powerbank mit 20.000mAh Leistung sucht kann ich euch dabei die NOVOO Powerbank aus unserem aktuellen Test empfehlen.

Fazit – Für wen lohnt sich der Kauf?

Für knapp 20€ bekommt ihr einen handlichen Rettungshammer, der zusätzlich mit einigen sinnvollen Features daher kommt. Dabei kann sich die Kombination aus Taschenlampe und Magnet als sehr sinnvoll erweisen und auch der Gurtschneider gehört zu einem Rettungshammer einfach dazu. Mit der Powerbank wiederum ist NexTool etwas über’s Ziel hinaus geschossen.

Insgesamt schwankt der Multifunktionshammer damit leider zwischen einem wirklich gelungenen Gadget und sinnlosem Spielzeug, wobei der Preis für den Funktionsumfang immer noch angemessen ist und man solch ein Gerät natürlich immer lieber hat als braucht. Wer dabei neben dem einfachen Sicherheitshammer mit ein paar coolen Funktionen auftrumpfen möchte, kann hier einen guten Kauf machen. Zusätzlich ist NexTool durchaus für gute Qualität bekannt, wie beispielsweise eine Taschenlampe in unserem Test beweist und so könnt ihr in jedem Fall mit einer vernünftigen Verarbeitung rechnen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Christian

Christian

Von Nokia, über Vernee bis Lenovo habe ich schon alle Smartphones durch und freue mich daher über jede Innovation - auch fernab von Handys!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von Gast
    06.05.20 um 20:03

    Anonymous

    Im Auto ist üblicherweise Strom vorhanden. Da brauch ich die Powerbank nicht und Licht macht das Handy auch. Dann lieber ne Lampe mit Magnet und Rettungshammer getrennt.

  • Profilbild von Gast
    06.05.20 um 22:23

    Anonymous

    Hammer!
    Not.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.