Nachfolgemodell: Nitecore Tip 2 Taschenlampe für 27,80€

Die Nitecore Tip 2 ist aktuell ein gutes Stück günstiger zu haben als sonst. Mit dem Gutschein NITETIP2 bekommt ihr die Taschenlampe jetzt für 27,80€ bei GearBest!

Wie einige von euch bestimmt wissen, haben wir euch in der Vergangenheit schon einige Nitecore Taschenlampen vorgestellt. Den größten Anklang finden immer wieder die kleineren Modelle, wie die Nitecore Tube, Tini, Tup und Tip. Von letzterer gibt es nun eine neuere Version mit einigen Veränderungen: die Nitecore Tip 2.

Nitecore Tip 2

Technische Daten der Nitecore Tip 2

ModellNitecore Tip 2Nitecore Tip
Maximale Leistung720 Lumen360 Lumen
Maximale Strahlreichweite93 m74 m
Maximale Strahlintensität2160 cd1400 cd
Maximale Laufzeit55 Stunden46 Stunden
LED2 x CREE XP-G3 S3 LEDCREE XP-G2 S3 LED
Batterie
500 mAh (wiederaufladbar)500 mAh (wiederaufladbar)
Länge
62,2 mm60,8 mm
Kopfumfang
26,9 mm24,5 mm
Gewicht
38,3 g23,5 g
Funktionen
4 Helligkeitsstufen, IP67, magnetische Befestigung,4 Helligkeitsstufen, Turbomode mit 360 lm

Geringe Ähnlichkeit zum Vorgängermodell

Auf den ersten Blick ist meiner Meinung nach nicht zu erkennen, dass es sich hierbei um ein Nachfolgemodell der Nitecore Tip handelt. Die beiden Taschenlampen haben nur im Detail Ähnlichkeiten miteinander. Der auffälligste Unterschied ist wohl die Verarbeitung von zwei CREE XP-G3 S3 LEDs in der Tip 2, statt einer CREE XP-G2 S3 LED in der Tip. Außerdem wird die Tip 2 anscheinend hochkant verwendet, zumindest auf den Fotos ist sie meist so zu sehen.

Nitecore Tip 2 Vergleich
Die Nitecore Tip 2

Nitecore Tip
Die Nitecore Tip

Äußerlich gleich ist das Design der Bedienungselemente, aber da hört es dann auch schon wieder auf. Die Tip 2 hat zudem eine Länge von 62,2 mm und ein Gewicht von 38,3 Gramm. Innerlich halten sich die Ähnlichkeiten ebenfalls in Grenzen. Gemeinsam haben beide Taschenlampen den wiederaufladbaren 500 mAh Akku und die Möglichkeit, 4 unterschiedliche Helligkeitsstufen auswählen zu können.

Die Funktionen der Nitecore Tip 2

Die Besonderheit der Nitecore Tip 2 ist der bereits von anderen Modellen bekannte Turbo Mode mit 720 Lumen. Die Tip mit „nur“ 360 Lumen bietet da schon deutlich weniger. Hier mal ein tabellarischer Vergleich:

Tip 2Tip
Turbo720 Lumen, 15 Minuten360 Lumen, 30 Minuten
High200 Lumen, 1:15 Stunden150 Lumen, 1:30 Stunden
Mid30 Lumen, 8 Stunden35 Lumen, 6:30 Stunden
(Ultra-) Low1 Lumen, 55 Stunden1 Lumen, 46 Stunden

Die Reichweiten der unterschiedlichen Modi der Tip 2 reichen dabei von 93 Meter auf höchster Stufe (48 Meter bei High, 18 Meter bei Mid) bis zu 3 Meter Reichweite bei 1 Lumen. Zur Tip zwei sind das nur geringfügige Abweichungen. Zusätzlich zu den Helligkeitsstufen kann man noch zwischen dem Daily und Demo Mode auswählen. Das bedeutet eigentlich nur entweder ein konstantes Leuchten, bis es händisch ausgeschaltet wird im Daily Mode, oder ein 30 Sekunden, automatisch endendes Leuchten im Demo Mode.

Der integrierte 500 mAh Akku lässt sich wieder per Micro-USB aufladen. Der Eingang dazu befindet sich am Ende der Taschenlampe, hinter einer magnetisch befestigen Aufhängung.

Nitecore Tip 2 USB Eingang
Zwei Neodymium-Magnete halten die Abdeckung.

Die beiden Neodymium-Magnete halten laut Hersteller bis zu 2,5 Kilo Gewicht aus. Das ist einerseits dazu gedacht, die Taschenlampe relativ einfach von der Aufhängung abzunehmen, ohne erst den gesamten Schlüsselanhänger oder Ähnliches abnehmen zu müssen. Zum Anderen kann damit die Taschenlampe auch an anderen magnetischen Gegenständen aufgehangen werden. Zum Beispiel für einen schnellen Blick unter die Motorhaube kann die Taschenlampe einfach an dieser „angeheftet“ werden.

Nitecore Tip 2 freihändiges Arbeiten
Freihändiges Arbeiten mit Beleuchtung? Kein Problem.

Zusätzlich gibt es noch einen Clip, mit dem die Taschenlampe einfach an Hosen-, Hemd- oder Rucksacktaschen geklemmt werden kann.

Bedienung der Tip 2

Die Tip 2 wird genauso wie die anderen Modelle mittels zwei Buttons bedient: ON/OFF und MODE. DEMO und DAILY Mode werden mittels gleichzeitgen Drückens beider Buttons eingestellt. Die verschiedenen Helligkeitsstufen (bis auf Turbo) werden automatisch bei Drücken des Mode Buttons bei eingeschalteter Taschenlampe durchlaufen. Den Turbo Mode kann man direkt aktivieren, indem man den Mode Button länger gedrückt hält.

Fazit

Ein weiteres Mitglied der Nitecore-Familie, eine weitere kleine Taschenlampe. Auch diese verfügt wieder über einige bereits bekannte Funktionen, etwas mehr Leuchtkraft als das Vorgängermodell, aber nicht so viel wie die Nitecore Tup – und nur wenig Neues. Bis auf die magnetische Befestigungsmöglichkeit. Als Besitzerin der Tube, die für gelegentliche Campingausflüge und nächtliche Spaziergänge ausreichend ist, bin ich weiterhin Fan der Marke Nitecore und würde jedes Modell uneingeschränkt empfehlen. Es kommt hier einfach auf die eigenen Anforderungen an die Taschenlampe an, ob sich ein Kauf lohnt oder nicht.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Seit 2017 Teil des Teams und begeistert von allen Arten von DIYs und technischen Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von D3fcon
    12.07.19 um 20:08

    D3fcon

    Na da wurde mal wieder einfach um die Leute mit Konsum zu beliefern einfach mal Ins Blaue veröffentlicht.
    Bei fast doppelter Leistung und gleichem Akku 9std mehr Laufzeit?
    Und dann der antike micro USB oh man
    Werdet doch mal kritisch bei ner Taschenlampe für 35€ aus Plastik?
    Kein wirkliches review hier wird einfach mal wieder ein Produkt beworben.

    • Profilbild von Arnooo
      13.07.19 um 01:46

      Arnooo

      @D3fcon: Na da wurde mal wieder einfach um die Leute mit Konsum zu beliefern einfach mal Ins Blaue veröffentlicht.
      Bei fast doppelter Leistung und gleichem Akku 9std mehr Laufzeit?
      Und dann der antike micro USB oh man
      Werdet doch mal kritisch bei ner Taschenlampe für 35€ aus Plastik?
      Kein wirkliches review hier wird einfach mal wieder ein Produkt beworben.

      Aus Plastik bist höchstens Du… Die Lampe besteht aus Aluminium.

  • Profilbild von amazonhasser
    13.07.19 um 19:18

    amazonhasser

    € 30,60 | NITECORE TIP2 USB Aufladbare Keychain Taschenlampe CREE XP-G3 S3 max 720 Lumen Strahl abstand 93 meter Eingebaute Batterie EDC Taschenlampe
    https://s.click.aliexpress.com/e/Box5jzW

  • Profilbild von paradonym
    13.07.19 um 21:50

    paradonym

    Wer sich scheut 30€ für sowas auszugeben: Es lohnt sich, ob man es glaubt oder nicht. TIP 1 für eine Art Schlüssellicht als Schlüsselanhänger (von Autoschlüsseln, für normale ist die zu fett) und die hier als kleines Survival Lämpchen und so… Ich habe die TIP 1 immer im Rucksack und wenn man sie mal braucht dann ist sie praktisch – und nahm nie viel Platz weg.

  • Profilbild von Carsten
    01.08.19 um 10:58

    Carsten

    Sorry aber da lege ich lieber noch 10-20€ oben drauf und hole mir zb eine Lampe von Olight 😉

  • Profilbild von Andi564
    01.08.19 um 17:03

    Andi564

    Würde ich mir auch kaufen, wenn ich wüsste dass die Taster ordentlich sind. Bei der Tini und der TUP finde ich sie grauselig leichtgängig

  • Profilbild von Gast
    08.08.19 um 13:48

    Anonymous

    Bei GB für 24€ code: GBRU8501

  • Profilbild von Halligan
    10.09.19 um 16:36

    Halligan

    @Andi564 die Faster sind so ein zwischending. Sie sind nicht so schlimm wie bei der Tini und Tup aber auch nicht so gut wie bei der Tip…

  • Profilbild von Andi564
    10.09.19 um 19:58

    Andi564

    Ich werd's mal riskieren und berichte über die Qualität…

  • Profilbild von Werns Mobil
    11.09.19 um 20:31

    Werns Mobil

    Ich bin nicht begeistert. Verarbeitung ist zwar gut, Aufdruck des Buttons nicht ganz mittig.
    Leuchtkraft top auf Maximum, also echt xenonmäßig, dafür muß man den Button gedrückt halten. Leider nach 30sek automatische Abschaltung. Was mich jetzt nicht so stören würde. Jedoch schaltet sie auch auf Stufe 3 Auto ab.
    Also nutzbar für zb Arbeit am Auto weshalb sie ja die Magneten hat nur mit Stufe 1+2. 1 ist ein Grablicht, 2 ist schwächer als die Tube auf maximum für 5 €. Das ist sehr schade

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.