Test

NOVOO Power Station: 80.000 mAh für 239€ aus DE

Viel Power für unterwegs? Die NOVOO Power Station gibt es gerade für 239,05€ bei AliExpress aus dem DE-Lager (GERMANY), wenn ihr den Gutscheincode Q300AE500 im Warenkorb benutzt.

Mit der 20.000 mAh Powerbank hat NOVOO für uns gezeigt, dass viel Kapazität auch günstig sein kann. Wem aber selbst so viel Kapazität nicht reicht, der findet vielleicht Gefallen an der NOVOO Power Station. Dank 80.000 mAh Kapazität, Steckdose und genügend Ports könntet ihr damit sogar ein portables Homeoffice einrichten.

NOVOO Power Station

Gar nicht so stationär

Warum eine Power Station „Power Station“ heißt und nicht Powerbank, dürfte schnell klar sein. Aufgrund von Abmessungen von 23 x 20,2 x 14,6 cm und einem Gewicht von 3,45 Kg hat man dieses Gadget nicht in seinem Rucksack dabei. Trotzdem ist es natürlich grundsätzlich portabel; NOVOO integriert einen Handgriff an der Oberseite. Gedacht ist sie für den Einsatz beim Camping oder vielleicht im Garten, wo kein Strom vorhanden ist. Dabei legt der Hersteller noch Wert auf sein eigenes Design, die orangen Akzente dürfen nicht fehlen.

NOVOO Power Station Tragegriff

Im Lieferumfang befindet sich neben der NOVOO Power Station noch ein Etui mit Bedienungsanleitung sowie DC-Stromkabel und einem zusätzlich KFZ-Ladekabel. Die NOVOO Power Station ist komplett in Kunststoff gehüllt. Das macht zwar nicht den hochwertigsten Eindruck, hält aber natürlich auch das Gewicht niedrig. Der Hersteller denkt auch an Lüftungsschlitze an der linken Seite des Geräts. Mir ist nur unklar, wofür die orangen Aussparungen oben links und rechts gedacht sind. Nettes Extra: Auf der Unterseite sind vier Gummifüße, so dass das „Kraftwerk“, wie es in der Anleitung steht, keine Kratzer im Boden macht.

NOVOO Power Station 2Auf der Frontseite ist ein LC-Display integriert, welches Auskunft über die restliche Ladekapazität liefert. Darüber hinaus zeigt es, welche Ports gerade aktiv sind. Alle Anschlüsse an der Power Station können einzeln de-/aktiviert werden, für jeden orangen Bereich sitzt über den Ports ein Schalter. Ob der Port oder die Ports dann aktiv sind, lässt sich am Bildschirm ablesen. Nach 30 Sekunden geht dieser Bildschirm in den Schlafmodus. Auf der Rückseite findet man noch das CE-Kennzeichen, FCC und RoHS Zertifizierung.

NOVOO Power Station Display

NOVOO Power Station mit 296 Wh

Das „Power“ im Namen hat sich NOVOO hier mit einer Kapazität von 80.000 mAh verdient. Das sind vier der eingangs angesprochenen 20.000 mAh Powerbanks. Genauer gesagt sind es 296 Wh, die Kapazität in mAh geben Hersteller oft bei einer Spannung von 3,7 Volt an, was bei mindestens 5W Laden eines Geräts nicht mehr zutrifft. Geht man z.B. von einer Spannung von 5V aus, ergibt sich eine Kapazität von 59,200 mAh, eine Powerbank weniger. Das ist aber nicht mal das Ende der Fahnenstange, die Bluetti AC200 bietet sogar 2000 Wh Kapazität.

NOVOO Power Station Taste
Mit der Taste kann man einzelne Anschlüsse deaktivieren.

Dabei bietet man hier eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten. Allen voran ist da die AC-Steckdose mit maximal 300W Nennleistung zu nennen. Dazu kommt eine KFZ-Steckdose mit 12V/10A und zwei DC-Ausgänge mit 12V. Daneben befinden sich noch vier USB-Ports. Ein USB-A Port mit bis zu 18W Leistung sowie zwei USB-A Ausgänge mit 12W Leistung, der USB-C Port bietet sogar eine maximale Ausgangsleistung von 45W und dient alternativ sogar noch als Eingang mit ebenfalls 45W Leistung. Die maximale Ausgangsleistung liegt bei 450W.

NOVOO Power Station USB Ports

Interessant ist dabei, dass die NOVOO Power Station auch Passthrough unterstützt. Das heißt, man kann dieses Energiebündel gleichzeitig aufladen und entladen, also andere Geräte laden. Wollt ihr die z.B. auf einen Camping-Trip mitnehmen, könnt ihr die komplett aufladen und daran noch euer Smartphone, Powerbank und/oder die Taschenlampe aufladen – praktisch. Möchte man die Power Station komplett aufladen, nimmt das mit dem mitgelieferten Ladegerät 7,5 Stunden in Anspruch. Theoretisch geht es auch mit einem 100W Solarpanel, das muss man separat erwerben.

Sogar mit Taschenlampe

An der Seite befindet sich zudem noch eine Taschenlampe, eine lumen-Angabe verschweigt man leider. Um diese einzuschalten, muss man die Lampen-Taste zwei Sekunden gedrückt halten. Der Leuchtstrahl ist dabei relativ breit und reicht um unser YouTube-Studio halbwegs zu erhellen. Die kann so keine richtig gute Taschenlampe ersetzen, ist aber besser als die aus einem Smartphone. Es gibt zudem noch einen Blink- und einen SOS-Modus, in dem sie drei mal kurz, drei mal lang und wieder drei mal kurz im Loop leuchtet.

NOVOO Power Station Taschenlampe hell
Die Taschenlampe reicht aus, um unser YouTube-Studio komplett zu erhellen.

Wie gut lädt die Power Station?

Novoo verspricht mit der Power Station zum Beispiel die meisten Smartphones über 15 mal aufladen zu können, bei den meisten Xiaomi-Mittelklasse-Smartphones sind es wohl ca. 12 Ladungen. Alternativ kann man ein aktuelles MacBook Pro 13″ auch vier mal laden, eine Spiegelreflexkamera sogar 30 mal. Interessant ist auch, dass man mit der Kapazität und Leistung auch einen Mini-Kühlschrank mit 60W für fünf Stunden mit Strom versorgen kann, alternativ auch einen Fernseher für über vier Stunden.

NOVOO Power Station Ports Kabel

Mitten im Winter ist leider nicht die beste Camping-Zeit, deswegen können wir die NOVOO Power Station nicht in einer Extremsituation testen. Deshalb habe ich mit der Power Station einfach meinen Arbeitsplatz betrieben und daran ein MacBook Pro 13″ und den Xiaomi Mi 34″ Curved Gaming Monitor an die Steckdose gesteckt. Die Ladung betrug nur ca. 80% und ich habe dieses Setup so mit dem zusätzlichen Laden eines Handys für vier Stunden betrieben. Während ich das Smartphone geladen habe, sprang der Lüfter der Power Station an, der ca. 50 dB Lautstärke misst.

NOVOO Power Station Lautstaerke Pegel

Zwischendurch gab es mal ein kurzes Flackern des Monitors, welches sich aber nach kurzer Zeit gelegt hat. Einmal den USB-C Stecker neu einstecken hat bereits geholfen.

Einschätzung

Die NOVOO Power Station ist eher ein Gerät für den gelegentlichen Gebrauch, weswegen der Preis, den NOVOO fordert, etwas hoch wirkt. Es gibt selbst bei Amazon teils günstigere, aber auch teurere Modelle, weswegen NOVOO sich hier im preislichen Mittelfeld bewegt. Wer vor hat einfach nur ein paar Smartphones für das Festivalwochenende zu laden, kommt günstiger mit ein paar 20.000 mAh Powerbanks davon. Wenn man aber gerade die Steckdose braucht und man regelmäßig auf Camping-Trips fährt, kommt gerade der KFZ-Stecker und das portable Design zur Geltung.

Benutzt ihr eine Power Station, zum Beispiel im Camping-Urlaub? Oder habt ihr da bessere Lösungen gefunden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

a75c4849d57b4846a6ce8e5ebf9f8c49 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (12)

  • Profilbild von Snoy
    # 30.01.22 um 19:21

    Snoy

    geil finde ich das man den Energieteiler mit den Solarpanels aufladen kann. Den Preis empfinde ich auch als teuer, damit dies auch gerechtfertigt wird müssten wir irgendwann doch dann auch Fortschritte machen und Geräte bauen die sich in in paar Minuten aufladen oder noch besser laden auch während der Benutzung das dies nie leer geht.. Aber das wird noch dauern bis das in Gadget Form ankommt… Gruß

  • Profilbild von Pyrian
    # 30.01.22 um 19:22

    Pyrian

    Ich benutze die Blitzwolf PG1. Die Akkuanzeige spinnt von Anfang an, ich hab mir deswegen jetz ein Voltmeter rangehängt. Sieht ganz ordentlich aus drinnen. 18650er Akku mit XT60 mit der Elektronik verbunden. Der 300w Inverter ist aber leider nicht der Beste und ich geh aus Sicherheitsgründen nicht über 150W. Man weiß ja nie bei den chinesischen Produkten…

  • Profilbild von ich486
    # 30.01.22 um 19:28

    ich486

    die Aussparungen sind zum Kabelaufwickeln

    • Profilbild von Sebastian
      # 02.02.22 um 20:08

      Sebastian

      Nein, da sind lüftungsschlitze, auf gar keinen Fall Kabel drum wickeln, höchste brandgefahr!!!

  • Profilbild von Schmackofatz
    # 30.01.22 um 19:56

    Schmackofatz

    Alternative bei Banggood, vergleichbare Leistung, aber leichter, bei Gruppenkauf für 171,09 €, Versand aus CZ

    [377,55€ 16% OFF]XMUND XD-PS8 296Wh Power Station 110V/220V 300W (Peak 500w) Power Generator 80000mAh Lithium Battery For Outdoor Travel Hunting Camping Emergency Energy Supply Camping from Sports & Outdoor on banggood Data sent exceeds limit

    • Profilbild von Schmackofatz
      # 30.01.22 um 19:57

      Schmackofatz

      [377,55€ 16% OFF]XMUND XD-PS8 296Wh Power Station 110V/220V 300W (Peak 500w) Power Generator 80000mAh Lithium Battery For Outdoor Travel Hunting Camping Emergency Energy Supply Camping from Sports & Outdoor on banggood Data sent exceeds limit

  • Profilbild von Generalsmart
    # 30.01.22 um 20:33

    Generalsmart

    checkt mal ecoflow von hornbach

    • Profilbild von Sebastian
      # 02.02.22 um 20:11

      Sebastian

      Das ist nicht von Hornbach, Hornbach ist einer von zig Händlern die die Produkte von ecoFlow vertreiben… Alleine bei Idealo sind über 14 Händler gelistet.

  • Profilbild von andree4live
    # 15.02.22 um 10:45

    andree4live

    ist nicht Mal teuer für so ein Teil… zum Campen ist das gar nicht Mal so unnütz…. insbesondere wenn man nicht im T4 unterwegs ist, sondern Mal im umgebauten Kangoo

  • Profilbild von Geiger
    # 16.02.22 um 19:27

    Geiger

    Ich würde der Batterie meines Rasentraktors gerne eine immerwährende Erhaltungsladung gönnen.
    Funktioniert das mit dieser Station oder ist der Akku dann ruckzuck leergesaugt?

  • Profilbild von silolis
    # 17.02.22 um 00:16

    silolis

    Genauer gesagt sind es 296 Wh, die Kapazität in mAh geben Hersteller oft bei einer Spannung von 3,7 Volt an, was bei mindestens 5W Laden eines Geräts nicht mehr zutrifft. Geht man z.B. von einer Spannung von 5V aus, ergibt sich eine Kapazität von 59,200 mAh, eine Powerbank weniger.

    Natürlich wird mAh passend zur Akkuspannung angegeben, etwas anderes macht auch keinen Sinn.

    Bei den 5W laden bin ich mir nicht sicher was gemeint ist, Lithiumzellen werden mit maximal 4,2V geladen, nicht mit 5V USB-Spannung.

    Und bei 230V sind es ja nur noch 1287mAh, ist ja fast garkeine Powerbank mehr übrig…

  • Profilbild von Gast
    # 14.04.22 um 07:41

    Anonymous

    gibt es so eine große Powerbank auch mit Starthilfe fürs Auto?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.