Test

Oclean Flow Zahnbürste mit USB-C für 26,95€

Die Oclean Zahnbürsten haben sich bereits in der Vergangenheit ziemlich beliebt gemacht. Jetzt folgt ein neues Modell im niedrigen Preissegment, welches wir testen konnten: die Oclean Flow Zahnbürste. Diese überzeugt nicht nur durch Laden per USB-C. Außerdem gibt es noch einen sogenannten Water Flosser, die Oclean W10 Munddusche neu dazu.

Oclean Flow Zahnbuerste

Zum Verkaufsstart der neuen Oclean Zahnbürste und Munddusche gibt es noch ein paar Extras von Oclean und Bundle Angebote. Die findet ihr hier.

Technische Details der Oclean Flow

Oclean Flow

Oclean Flow Zahnbuerste

Oclean F1

Oclean F1 Zahnbuerste

Oclean Air 2

Oclean Air 2 elektrische Zahnbuerste Produktbild

Preis ohne Angebot ca.~40€~25€40€
Appneinneinnein
Akkulaufzeit in Standby180 Tage30 Tage40 Tage
Ladezeit2 h2,5 h
Displayneinneinnein
Reinigungsstufenfünfdreizwei
Maße19,2 x 3,1 cm23,5 x 2,4 cm
Gewicht98 g95 g

Einfach und unkompliziert

Der Lieferumfang ist, wie bei Oclean üblich, wieder sehr minimalistisch ausgefallen. Dabei ist natürlich die Zahnbürste, eine kurze Anleitung, ein Zahnbürstenkopf und ein USB-C Ladekabel.

Oclean Flow Zahnbuerste Lieferumfang

Reisezahnbürste durch Laden per USB-C?

Insbesondere das Laden per USB-C ist meiner Meinung nach ziemlich praktisch, hat man doch meist eh schon genug dieser Kabel aufgrund anderer Gadgets Zuhause. Insbesondere da hier vor allem mit der Portabilität der Zahnbürste geworben wird. Wir bewegen uns hier natürlich nicht auf dem gleichen Level wie die Oclean X Pro, die nicht nur teurer ist, sondern ebenfalls App-Unterstützung anbietet. Die Oclean Flow ist da eher mit der Oclean F1 oder Oclean Air 2 vergleichbar. Im Gegensatz zu den beiden überzeugt sie nochmal mit einer extra langen Laufzeit.

Oclean Flow Zahnbuerste Ladeanschluss

Der 2.500 mAh große Akku hält im Standardmodus ungefähr 180 Tage. Das ist schon eine ordentliche Hausnummer im Vergleich zu den anderen beiden Modellen, die jeweils nur 30 bzw. 40 Tage aushalten. Im kurzen Testzeitraum bin ich auf jeden Fall noch nicht ansatzweise an die 180 Tage herangekommen. Meine Oral-B muss dagegen jeden Tag auf ihrer kleinen Ladestation stehen. Sie ist zwar auch schon einige Jahre alt, aber das Abschwächen des Ladestandes geht immer 1 zu 1 mit einem Abschwächen der Leistung einher, das konnte ich bei der Oclean Zahnbürste nicht feststellen.

Oclean Flow Produkt Details
Die Zahnbürste signalisiert bei 10% Restladung durch rotes Leuchten, dass ein Aufladen benötigt wird.

Es gibt wie gesagt keine Ladestation, stattdessen kann die Kappe unten an der Zahnbürste geöffnet und dort über den USB-Anschluss geladen werden. Wie lange der Vorgang dauert wissen wir jedoch noch nicht, da ich wie gesagt noch nie laden musste, ich schätze anhand der Größe des Akkus und der durchschnittlichen Leistung maximal 4 Stunden, was völlig im Rahmen ist, wenn man das nur alle 180 Tage machen muss.

5 Modi mit 5 Intensitätslevels

Die Oclean Flow besitzt 5 verschiedene Modi: Morning, Night, Standard, Whitening und Gentle Mode. Die Modi werden mittels des Buttons durchgeklickt und leuchten jeweils mit ihren passenden Symbolen auf der Zahnbürste dann auf. Diese geben dann unterschiedlich starke Intensitätslevel an. Standard sind 38.000 Vibrationen pro Minute.

Oclean Flow Modi

Das ist nicht nur sehr einfach von der Handhabung, sondern sieht auch noch ziemlich cool aus. Insgesamt ist das Design der Zahnbürste ansprechend. Entweder im klassischen Weiß mit grauen Abstufungen oder im blauen Farbverlauf wirkt die Zahnbürste für den Preis sehr schön.

Oclean Flow Zahnbuerste Modi

Persönlich hat mir zum Beispiel der Morning Mode oder Gentle Mode überhaupt nicht zugesagt. Ich nutze das erste Mal in meinem Leben eine Schallzahnbürste, vielleicht bin ich aber auch durch die Oral-B verwöhnt, aber das hat einfach nur gekitzelt und abgelenkt vom eigentlichen Putzvorgang. Der Night Mode war mir der liebste, nicht allzu viel gekitzel und die Zähne fühlen sich nach dem Putzen sehr sauber und glatt an. Die Zahnbürste schaltet sich auch nach 2 Minuten automatisch aus, sehr hilfreich.

Oclean Flow Zahnbuerste Buerste

Der Bürstenkopf macht zu Beginn einen sehr, sehr billigen Eindruck. Das ist wirklich reines Plastik mit ein paar Borsten drauf. Anstelle des gewohnten runden Designs der Oral-B Aufsätze, plus in meinem Fall noch extra fancy 3D White mit kleinem Gumminippel in der Mitte, wirkt das doch sehr lieblos und lässt ein wenig an die alten Reisezahnbürsten denken, die man einfach zusammenstecken musste.

Oclean Flow Zahnbuerste oben

Insgesamt muss ich aber sagen, dass ich mit der Reinigung und Leistung der Zahnbürste mehr als Zufrieden bin. Sobald man sich an das Gerät gewöhnt hat, erledigt es für den Preis einen mehr als soliden Job. Die Zahnbürste könnte jedoch etwas griffiger sein, gerade im Kontakt mit Wasser, und die Aufsteckbürste etwas hochwertiger.

Oclean w10 Munddusche

Erstmal vorweg, der Begriff Munddusche ist für mich persönlich echt nicht passend, Water Flosser klingt da irgendwie ansprechender. Aber abgesehen davon, die Oclean W10 Munddusche wurde ebenfalls neu angekündigt und sieht, wie die Zahnbürsten, ebenfalls sehr stylisch aus.

Oclean w10 Munddusche

Wirkliche viele Informationen gab es zu dem Gerät vorher noch nicht, außer dass es wie die Oclean Flow auch über 5 verschiedene Modi verfügt. Unter anderem ein sensitive Mode für empfindliche Zähne. Das erkennt man auf dem Gerät anhand der drei kleineren Punkte. Man schaltet das Gerät über den Power-Button ein, es beginnt direkt(!) Wasser zu saugen und zu sprühen. Über den Button darunter kann man die Modi einstellen.

Oclean w10 Munddusche Laden

Außerdem befindet sich dort auch die wasserdichte Klappe, hinter der sich ein USB-C Ladeanschluss verbirgt. Auch hier bin ich noch nicht an den Punkt gekommen das Gerät aufladen zu müssen, wie lange die Laufzeit wirklich ist, wird sich noch zeigen müssen.

Oclean w10 Munddusche Lieferumfang

Im Lieferumfang befinden sich zudem 4 verschiedene Aufsätze für die verschiedene Einsatzgebiete. So ganz durchgestiegen bin ich noch nicht, wofür man welchen Aufsatz am besten verwendet, der Standardaufsatz erledigt seinen Job fürs Erste.

Oclean w10 Munddusche Aufsaetze
Hier noch mal die 4 Aufsätze, die weißen Spitzen bestehen aus Gummi.

Vor Inbetriebnahme muss man also den Wassertank füllen. Das geht sehr simpel, da man diesen einfach unten abnehmen und wieder anklicken kann. Noch viel einfacher geht es, wenn man oben am Griff die silberne Klappe öffnet und dort einfüllt. Wirklich viel Wasser passt aber nicht rein, maximal 2 Anwendungen, aber das kommt natürlich immer auf den Gebrauch an.

Oclean w10 Munddusche Wassertank

Eigentlich soll es einem auch das nähernde Ende des Füllstandes ansagen, hab ich aber nicht wirklich mitbekommen, außer das irgendwann eben kein Wasser mehr kam.

Konvertierter Fan der Munddusche?

Ich bin mir immer noch unsicher, natürlich sieht das Gerät ungemein stylisch aus, weswegen ich es lieber in meinem Badezimmer auch stehen habe. Aber die Benutzung ist wirklich gewöhnungsbedürftig und braucht, glaube ich einfach noch mehr Zeit. Die ersten paar Anwendungen habe ich auch mehr mich und das Bad unter Wasser gesetzt, als wirklich meine Zähne gereinigt, glaube ich, und auch sonst bin ich damit einfach noch nicht wirklich warm geworden. Für empfindliche Zähne kann man zwar den extra Modus auswählen und auch nicht unbedingt eiskaltes Wasser einfüllen, es ist aber trotzdem ordentlich Druck drauf. Nicht unbedingt schmerzhaft für mich, aber eben auch nicht wirklich angenehm.

Ich bleibe also weiterhin Zahnseiden-Fan, auch wenn ich der Munddusche auch noch etwas länger eine Chance geben möchte, denn so umständlich die Bedienung, Handhabung und alles andere auch war, gereinigt hat sie die Zahnzwischenräume doch sehr gut.

Eine Reisezahnbürste und die passende Munddusche?

Insgesamt weiß Oclean einfach mit ihren Zahnbürsten zu überzeugen. Und das nicht nur optisch. Und auch im Test überzeugt die Oclean Flow, sie ist einfach zu bedienen, liefert sehr lange Leistung mit unterschiedlichen Intensitätsstufen und braucht einfach nicht viel mehr. Einzig die Griffigkeit und die Aufsätze könnten verbessert werden. Die Oclean Flow Munddusche und ich sind noch nicht wirklich warm miteinander geworden, aber wer Fan von Water Flossern ist, bekommt hier ein gutes Gerät, schickes Design, verschiedene Aufsätze und ordentlichen Wasserdruck in einem Paket.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von tomstarr
    # 19.08.21 um 17:16

    tomstarr

    Munddusche von Philipps benutze ich seit Ewigkeiten und will sie nicht mehr missen… finde ich wesentlich besser als Zahnseide. Solltest du Mal ausprobieren

  • Profilbild von PiRX
    # 20.08.21 um 11:36

    PiRX

    Die Bürsten von Oclean machen schon einen sehr guten Eindruck auf mich und sind sehr günstig. Vor allem im Verhältnis zu den den bekannten Marken in dem Bereich.
    Allerdings scheint es mir, dass die Chinesen mittlerweile auch das Prinzip der günstigen Geräte kombiniert mit sehr hohen Folgekosten beim Verbrauchsmaterial entdeckt haben 🙁
    Die Preise für Ersatzbürsten sind so hoch, dass ich es wohl doch eher vorziehe. das doppelte für die Zahnbürste auszugeben und dafür dann günstige Ersatzbürsten kaufen zu können.

    • Profilbild von MRein
      # 24.08.21 um 20:13

      MRein

      Naja, auch die Phillips sind ähnlich teuer (etwas teurer noch meistens) und die Zahnbürste selbst ist deutlich teurer. Also ich finde das schon OK vom Preis

      • Profilbild von PiRX
        # 25.08.21 um 11:10

        PiRX

        Ich habe aufgrund Deiner Nachricht gerade nochmal geschaut. Selbst die originalen Phillips Ersatzbürsten kosten nicht mehr (eher weniger) als die Oclean.
        Gravierender aber ist es, dass es keine der sehr viel günstigeren kompatiblen Ersatzbürsten gibt.

        Aber vielleicht finde ich ja auch nur nicht die richtigen Angebote?
        Kompatible Ersatzbürsten von Markenherstellern kosten um die 1-2,20 Euro das Stück. Wo bekommt man Oclean Bürsten für diesen Preis (oder meinetwegen auch etwas teurer, sagen wir bis ca. 3 Eur)?

  • Profilbild von Alex
    # 21.08.21 um 09:51

    Alex

    Meine Erfahrung mit Oclean war eine große Enttäuschung.
    Ich habe im April die Oclean W1 Munddusche bei eBay gekauft. Diese ist bereits nach etwas mehr als einem Monat kaputt gegangen. Seit dem plage ich mich mit der Garantieabwicklung rum. Leider immer noch erfolglos. Und keine Unterstützung oder Erstattung weder von eBay, noch PayPal.
    Mein Fazit nie wieder Produkte von chinesischen Herstellern. Lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und auf die bewährten europäischen Hersteller zurückgreifen. Da kann man sicher sein, dass die Garantieabwicklung stattfindet.

    • Profilbild von Cube
      # 24.08.21 um 20:03

      Cube

      Ebay? war es dann überhaupt neu und original?!

    • Profilbild von ChrisG
      # 25.08.21 um 15:25

      ChrisG

      meine X Pro Elite war jetzt nach 2 Monaten auch defekt. zum Glück hat es aber bei eBay geklappt, dass mir eine neue zugesendet wurde.

  • Profilbild von Francolin
    # 24.08.21 um 21:11

    Francolin

    Oclean Flow gerade bei Amazon für 24,99€ durch 5€ Rabattgutschein

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.