OnePlus 5 Smartphone mit 6/64 GB für 395,10€

Pünktlich zur offiziellen Vorstellung des neuen OnePlus 5T heute gibt es das OnePlus 5 mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher für 395,10€ bei GearBest. Dafür müsst ihr lediglich den Gutschein CGOP5DE während des Bestellvorgangs eingeben.

OnePlus ist längst keine unbekannte Marke mehr hierzulande, und mit dem aktuellsten Modell, dem OnePlus 5, greifen die Chinesen mal wieder die koreanische und amerikanische Konkurrenz an. Es bietet wieder mal eine sehr gute Ausstattung, ist aber auch das bisher teuerste Handy des Herstellers.OnePlus 5 Smartphone Front Back

Display 5,5 Zoll AMOLED 1080p (Full HD) 401ppi
Prozessor Snapdragon 835 Octa-Core mit bis zu 2,45GHz
Grafikchip Adreno 540
Arbeitsspeicher 6/8GB
Interner Speicher 64/128GB
Hauptkamera Dual Kamera, 16/20MP
Frontkamera 16MP
Akku 3300mAh
Konnektivität FDD LTE: Band 1,3,7,20 (und mehr)
Bluetooth 5.0, NFC, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac
Features
Betriebssystem Android 7.0 Nougat
Abmessungen 15,27 x 7,47 x 0,73cm
Gewicht 153g
Release Juni 2017

Design

Beim Design orientiert man sich stark am iPhone 7, eine Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen. Es besitzt ein abgerundetes Gehäuse aus Metall, die Kamera auf der Rückseite wandert in die obere, linke Ecke. Mit nur 7,3mm Dicke ist das OnePlus 5 – wie das iPhone 7 – sehr schlank.

OnePlus 5 Smartphone Display

Das Display wird von Gorilla Glass 5 geschützt, was das Smartphone vor allem gegen Kratzer effektiv schützen soll. Es „soll“ außerdem wasserdicht sein, was OnePlus selbst nicht garantieren will. Trotzdem zeigen unabhängige versuche, dass das OnePlus 5 auch kurzzeitiges Untertauchen unbeschadet übersteht.

Beide Anschlüsse – der Typ-C-USB Slot sowie die Kopfhörerbuchse – befinden sich mit dem Lautsprecher auf der Unterseite.

Hardware

Im OnePlus 5 arbeitet eine Snapdragon 835 von Qualcomm. Dessen acht Kerne bieten 1,9 bzw. 2,45GHz (4/4). Es werden zwei Versionen angeboten, die sich mal wieder hinsichtlich Speicher unterscheiden. So hat das eine Modell 6GB RAM und 64GB verfügbaren Speicherplatz, während die Premium-Version mit satten 8GB RAM (LPDDR4X) und 128GB Speicher ausgestattet ist. Zumindest der interne Speicher ist aber auch nötig, denn es gibt keinen  SD-Karten-Slot und damit keine Möglichkeit, den Speicher zu erweitern.

Der 3300mAh große Akku verfügt über die unternehmenseigene „Dash Charge“ Technologie (5V/4A), mit der eine bisher nicht erreichte Ladegeschwindigkeit erzielt werden soll. In etwas mehr als einer Stunde soll der Akku von 0 auf 100% laden. Dafür benötigt man allerdings das beiliegende Kabel sowie Netzadapter.

OnePlus 5 Smartphone Kamera

Die Hauptkamera auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit zwei Sensoren mit 16 bzw. 20MP. Wie auch beim iPhone oder auch bei anderen chinesischen Modellen wie dem Xiaomi Mi 6 oder dem Honor 9 sind damit schönere Fotos und besonders ein Portrait-Modus mit Boke-Effekt möglich. Videos können in 4K mit 30fps oder in Full HD mit 60fps aufgenommen werden. Die Front-Kamera hat mit ebenfalls 16MP eine vergleichsweise hohe Auflösung.

Konnektivität & Extras

Das OnePlus 5 unterstützt alle hierzulande benötigten LTE-Bänder, auch das berüchtigte Band 20. Schnelles, mobiles Internet stellt also kein Problem dar. Es verfügten über die aktuellsten Bluetooth und WLAN Standards sowie GPS- und GLONASS-Sensor.

OnePlus 5 Smartphone Anschlüssen

Einen Slot für SD-Karten gibt es wie erwähnt nicht, dafür aber einen Dual-SIM Slot für zwei Nano-SIM-Karten. Zubehör außer Kabel und Netzteil ist nicht dabei, auch wenn es für OnePlus Modelle erfahrungsgemäß eine große Auswahl an Schutzhüllen gibt.

Zusammenfassung

Auf dem Papier liest sich das OnePlus 5 ziemlich gut, besonders der schnell zu ladende Akku und riesige Arbeitsspeicher klingen vielversprechend. In Sachen Hardware spielt das Smartphone weit oben mit, und die volle LTE-Unterstützung erfüllt ebenfalls ein Bedürfnis vieler potentieller Käufer. Lediglich der nicht zu erweiternde Speicher ist ein kleiner Wermutstropfen.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

31 Kommentare

  1. Profilbild von Marty

    nicht wasserfest, Dual-Kamera kommt nicht an die Konkurrenz heran, Speicher nicht erweiterbar.
    Am wichtigsten allerdings ist, dass der reale Preisunterschied auf dem Markt zu den anderen Flaggschiffen nur noch gering ist.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Antiker

    Wenn jemand Interesse an diesem Gerät hat sollte er sich vorher über den „Jelly scrolling effect“ informieren. Von mir ganz klar keine Kaufempfehlung, obwohl ich mich sehr auf dieses Smartphone gefreut habe.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Alex

      Bezüglich dem „Jelly scrolling effect“ das hat jedes Smartphone es fällt nur minimal auf beim OnePlus weil das Display „verkehrtherum“ eingebaut wurde und somit das bild nicht von oben nach unten aktuallisiert sondern von unten nach oben somit fällt es etwas auf. Aber du hast warscheinlich keins? Sonst wüsstest du das es kaum auffällt.

      Gruß
      Alex

  3. Profilbild von allerliebster

    Ich habe das Teil seit Beginn, wer behauptet die Kamera wäre schlecht, sollte sich eine Brille kaufen, die is um längen besser als die Vorgänger, Speichererweiterung bei 128gb aktuell bei mir nicht nötig, Jelly scrolling effect, okay, den gibt es tatsächlich, aber der ist mmn. So gering, daß wenn ich es nicht wüsste mir gar nicht so aufgefallen wäre, und bei 490€ für die top Version, da kann man nix verkehrt machen…. Aber es gibt immer irgendwelche Nörgler, die irgend was finden

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Wolfgang D.

    OP5 ohne Gewährleistung für über 400€ und dann noch ohne Dash Charger für die EU, aber mit brandgefährlichen klobigen Zwischensteckern – nein danke.

    • Profilbild von Peter

      Mal davon ab das du ein Jahr von Gearbest bekommst, ist der Dash Charger auch bei den anderen „klobig“. Hier bekommst du lediglich einen EU Adapter von Gearbest dazu.

      • Profilbild von Peter

        Peter: Mal davon ab das du ein Jahr von Gearbest bekommst, ist der Dash Charger auch bei den anderen "klobig". Hier bekommst du lediglich einen EU Adapter von Gearbest dazu.

        Also das 3 und 3T meinte ich. Auch hier ist das Ladegerät „klobig“.

  5. Profilbild von Heiko

    Wie sieht es mit der Menüführung aus, ist die auf deutsch oder wenigstens english? Softwaretastatur qwertz? Kameraauslösung über Lautstärketaste möglich? Würde mir in den Tests mehr Ausführlichkeit zur Bedienergreundlichkeit wünschen. Die Hardware lässt sich auch auf der Herstellerseite nachlesen. Bin gerne hier bei Euch. Grüßli aus Berlin

    • Profilbild von Peter

      Hi,
      ist auf deutsch umstellbar, da globale Version. Ich habe es über GearBest bestellt und bin zufrieden. Hatte vorher das 3er und die Menuführung ist wenn du wechselst natürlich ungewoht, aber das legt sich relativ schnell.

    • Profilbild von anaeijon

      Ich finde ja gerade bei Oneplus-Geräten die Software ziemlich „unwichtig“.
      Da Oneplus so ziemlich alles „OpenSource“ macht und die Custom-Rom-Community aktiv unterstützt, gibt es für jedes Gerät nach kürzester Zeit diverse hervorragende Custom-Roms.
      Da ist dann, wenn es um Software geht, für jeden Geschmack etwas dabei.
      Falls man schon mal eine Custom Rom benutzt hat, gibt es sehr warscheinlich eine aktuelle Version für das OP5.

      Für mein OnePlus One ist bereits inoffizielle Updates auf das neue Android Oreo verfügbar. Das gibt es sonst nur für die neuen Pixel und Nexus-Geräte von Google sowie einigen sehr neuen Oberklasse-Smartphones (z.B. dem OP5 hier).
      Aber bestimmt nicht für andere Smartphones aus der Mittelklasse, die schon fast 4 Jahre alt sind.
      Der Support von Oneplus-Geräten durch die Community ist einfach unschlagbar.

  6. Profilbild von Patrick

    Oneplus ist seit dem one bei mir gestorben. Günstig ist mittlerweile da nichts mehr

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Joolsthebear

    Weiß jemand ob das ding wirklich Band 20 hat ? Mit 400€ wirds langsam interessant … habs erstmal aussen vor gelassen, da mir der Preis dieses Jahr zu hoch war … wobei ich mit den Oneplus One , 2 und 3T jeweils wirklich zufrieden war …

  8. Profilbild von Marty

    @Joolsthebear:
    Ja hat es sicher.
    Nicht böse sein aber wenn du nicht weißt ob das one plus 5 Band 20 hat, bist du dir sicher, dass du so ein Gerät n brauchst oder täte es nicht vielleicht ein xiaomi redmi Note 4?
    Das hat auch das Band 20, ist richtig gut ausgestattet und kostet ca. 130€

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Geark

    Es hat Band 20 🙂 …. Ein arbeitskollege hat das Handy mit 8gb RAM, es läuft zwar sau flüssig, aber nen riesen unterschied zu meinen le max 2 gibt es irgendwie nicht, ausser das das oneplus 5 schöner aussieht und eine bessere Kamera hat.. Also wenn man es nicht unbedingt braucht, kann man auch auf einen snapdragon 820/821 zurückgreifen :)… Ansonsten bald kommt der snapdragon 845,dann wird der Preissturz wahrscheinlich enorm sein

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von paradonym

    Ist der Bildschirm immer noch verkehrt herum verbaut?
    Sind die Videoaufnahme-Stereo-Kanäle inzwischen wieder korrigiert worden?

  11. Profilbild von HeikoGe

    nicht wasserfest….
    ich habe mir mittlerweile angewöhnt mein Handy aus der Hose zu nehmen wenn ich duschen gehe 😇

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von ohne plus

    Der Preis ist im freien Fall weil das Gerät kaum Vorteile zum Vorgänger 3/3T aufweist. ausserdem ist es auch mal reichlich teuer

  13. Profilbild von Gustl

    Code funktioniert anscheinend nicht mehr…kann dass jemand bestätigen?

  14. Profilbild von perryhotter

    War gestern schon so 🙁

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Chuwi

    Jetzt im Flash für 375 bei GB.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Axel

    Naja, dafür kannst du das Gerät root, debloaten und mit Firewall versehen…
    https://forum.xda-developers.com/oneplus-5/how-to/oneplus-5-unlock-bootloader-flash-twrp-t3624877
    und dann hast du m.M. ein besser abgesichtertes Smartphone als sämtliche unrooted Smartphones von Samsung, Apple, Google und wie sie alle heißen…denn eins sei Mal klar: alle senden Daten nach hause und alle Hersteller nutzen diese.

  17. Profilbild von dahumm

    Ich kaufe mir mal 50. um den Hersteller dafür zu belohnen. Wenn das alle machen, brauchen die bald nix mehr herstellen und wir können uns wieder über recyclete Autoreifen eines nordischen Herstellers freuen. 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von egal;)

    8GB ernsthaft wozu? Witzig auch das das keinem auffällt.

  19. Profilbild von Mossy

    @egal;): manche brauchen ihr Handy auch noch für andere Sachen zum Beispiel Sachen hosten für mich ideal 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)