News

Neu: Powkiddy A20 Konsole für 3D-Spiele erscheint Mitte September

Die neueste Powkiddy-Konsole soll Mitte September 2021 erscheinen und auch 3D-Titel flüssig wiedergeben können. Äußerlich erinnert der Powkiddy A20 an den klassischen Gameboy.

Powkiddy A20 Konsole

Powkiddy ist für Handheld-Konsolen bekannt, auch wir haben schon einige Geräte wie den Powkiddy Q90 oder den kleinen A66 getestet. Sie sind also kein unbeschriebenes Blatt. Was auf den meisten Konsolen, die wir bisher ausprobiert hatten, nur unzureichend oder gar nicht unterstützt wurde, sind 3D-Spiele. Die meisten dieser oft „Retro-Konsolen“ genannten Geräte sind primär für die Spieleklassiker der SNES-Generation gedacht und verfügen nicht über die Hardware, neuere Titel abzuspielen.

Mehr Power

Der Powkiddy A20 verfügt über einen S905D3 mit vier Cortex A55-Kernen und 2 GB DDR4-Arbeitsspeicher. In einem Video kann die Konsole Monster Hunter Portable 3D, das 2010 für die PSP erschien, flüssig darstellen. Der Spieler stellt sich in diesem kurzen Demovideo einem Großjaggi, was zwar nicht der grafisch anspruchsvollste Kampf des Spiels ist, hier aber ohne Ruckler abgespielt wird. Die Ladezeiten zwischen den einzelnen Gebieten sind ebenfalls sehr kurz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim verbauten Speicher handelt es sich um 8 GB eMMC Flash-Speicher, der mit einer SD-Karte erweitert werden kann. Das Display ist 3,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 640 x 480 Pixel. Ein 3.000 mAh Akku soll für 3,5 Stunden Spielzeit reichen, was aber eine Obergrenze sein dürfte, die nicht immer erreicht wird.

Wie üblich werden mehrere Emulatoren unterstützt, die bekannten Klassiker dürften auch hier alle zu finden sein. Mit der besseren Ausstattung liegt der Fokus hier aber natürlich auf der ersten 3D-Generation, und N64, Playstation1 und PSP werden unterstützt. Eine gute Möglichkeit also, die beliebten Klassiker der Kindheit hier nochmal im Handheld-Format spielen zu können.

Die Konsole misst 14 x 8,7 x 1,8 cm und wiegt 185 g. Das Design ist wie erwähnt an den Gameboy agelehnt, es gibt allerdings deutlich mehr Tasten, so etwa Schultertasten und auch einen Analogstick. Ein Preis ist bisher nicht bekannt, ebenso wenig ein genaues Releasedatum. Geplant ist aber September, wir können also in den nächsten Tagen oder Wochen mit mehr Infos rechnen.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (17)

  • Profilbild von Hans Meiser
    # 01.09.21 um 20:24

    Hans Meiser

    Wird gekauft!

    • Profilbild von Sven
      # 03.09.21 um 07:11

      Sven

      Von mir auch! Dachte ich im ersten Moment.

      Was sehr gut ist, Amlogic S905D3 (falls Performance identisch zum S905X3), mit Android, reicht für Dreamcast, PSP und teilweise auch Gamecube.
      Aber was PSP angeht, wäre ein 16:9 Bildschirm schon wieder um einiges besser.
      Dreamcast (und auch GC) ist dagegen wieder 4:3 und da gibt es auch sehr viele schöne Spiele.
      Ich glaub ich nehm ihn doch, sollte dann aber nicht mehr als um die 150 Euro kosten.

      Hoffentlich unterstützt er, wie die TV Boxen mit Amlogic CPU auch, einen Boot von SD Karte für zB. Emu-Elec. Wobei ReDream, PPSSPP und Dolphin für Android aber schon sehr gut sind.
      Für Arcade Roms ist aber Emu-Elec mit den diversen libretro Cores besser.

  • Profilbild von holmes111
    # 01.09.21 um 23:40

    holmes111

    Mich würde interessieren inwieweit Multiplayer möglich ist

  • Profilbild von Konsolero
    # 01.09.21 um 23:42

    Konsolero

    Ich dachte jetzt das Ding hat nen 3D Display, wie der 3DS….

  • Profilbild von sakadragon
    # 02.09.21 um 00:21

    sakadragon

    Macht so ein Handheld Sinn wenn aktuelle Smartphones diese Spiele auch emulieren können?

    • Profilbild von Jens
      # 02.09.21 um 10:02

      Jens CG-Team

      Liegt womöglich besser in der Hand; bessere Bedienbarkeit; Akku hält länger als beim Smartphone & der Smartphone-Akku ist nach dem Spielen dann nicht leer.

      Wären jetzt die Gründe, die mir zuerst einfallen.

      • Profilbild von Gast
        # 02.09.21 um 11:09

        Anonymous

        Bedienbarkeit reicht schon aus. N64 zb. auf dem Smartphone ohne Controller ist doch einfach nur kacke.

        • Profilbild von Naich
          # 02.09.21 um 13:15

          Naich

          Nutze am Smartphone meinen DS4 Controller. Also auch kein Argument für so eine Retrokonsole. Zumal die Displays auch viel zu klein sind.

        • Profilbild von Jens
          # 02.09.21 um 13:28

          Jens CG-Team

          @Naich

          nur dass dein Smartphone nach ner Stunde Zocken dann halt leer ist und du wieder zusätzlich eine Powerbank brauchst. Und eben den Controller.
          Ich finde beides hat Vor- und Nachteile, aber solche Konsolen durchaus ihre Daseinsberechtigung.

  • Profilbild von timchen
    # 02.09.21 um 08:47

    timchen

    Ich suche immer noch ne Handheldkonsole auf dem MAME oder irgendein anderer Arcadeemulator läuft 🙁

  • Profilbild von nils kubici
    # 02.09.21 um 11:51

    nils kubici

    AAA Batterien bei so einem Gerät sind für mich ein NO-GO!!!

    • Profilbild von tom1992hh
      # 02.09.21 um 17:14

      tom1992hh

      kann man sich doch zurecht löten mit 18650er ?

    • Profilbild von Sven
      # 03.09.21 um 07:16

      Sven

      @nils: AAA Batterien bei so einem Gerät sind für mich ein NO-GO!!!

      Bitte erst lesen und dann schreiben. Da steht deutlich was von einem 3000 mAh Akku.

      • Profilbild von Gast
        # 04.09.21 um 15:48

        Anonymous

        nils wollte nur sagen, dass AAA Batterien ein NO-GO(!!!) für ihn sind. Natürlich weiß er, dass dieses Gerät einen Akku hat. Steht ja im Text.

  • Profilbild von gamingshaming
    # 02.09.21 um 13:22

    gamingshaming

    …und dann wiederum laufen diese ganzen Spiele ohne Probleme beispielsweise auf einem Mi9. So lassen sich damit auch ohne Probleme Gamecube Spiele zocken. Fehlt nur noch anständige Eingabeperipherie. Mich haben die Dinger bisher noch nicht ganz überzeugt, zumal das größte Problem neben der Performance meist die Inputs sind. Gerade alte Jump & Runs und ähnliche Spiele auf GameBoy, Snes etc. sind so für mich nicht spielbar…

    • Profilbild von Naich
      # 04.09.21 um 02:18

      Naich

      Ich nutze meinen DS4 Controller am Mi 9t. Funzt perfekt und gerade für PSP, Gamecube oder Dreamcast genial.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.