News

Realme 9 Pro & 9 Pro Plus: Neue Mittelklasse-Smartphones fast vollständig geleakt

And another one. Nach dem realme 9i stehen schon die nächsten beiden realme Smartphones der neuen Reihe in den Startlöchern. Das realme 9 Pro & realme 9 Pro Plus wurden bereits vor offizieller Vorstellung fast vollständig geleakt. Was können wir erwarten?

realme 9 Pro Plus Smartphone Design Leak

Was wir wissen

Laut einer Leak-Seite bekommen wir in den neuen Mittelklasse-Smartphones ein ähnliches, aber leicht unterschiedliches Setup. Man schaut auf ein 6,6 Zoll Bildschirm mit einer 120 Hz Bildwiederholrate. Überraschend: Dabei setzt man sogar auf ein AMOLED-Panel wie im realme GT Master Edition. Das findet sich wohl auch in der Pro Plus-Variante, allerdings in einer kompakteren Form von 6,43″ und „nur“ mit 90 Hz Bildwiederholrate. Die Auflösung fällt mit FullHD+ erwartbar hoch aus, der Fingerabdrucksensor scheint sogar unter dem Bildschirm zu sitzen. Selbstverständlich bleibt man der Punch-Hole Optik treu. Genau wie dem generellen Design der Rückseite, welches vom Kamera-Layout an das realme 9i erinnert. Man verzichtet zwar auf die Streifen-Optik, bei realme kann man sich aber immer sicher sein, dass noch eine extravagante Rückseite zur Verfügung steht.

realme 9 Pro Smartphone Teaser
Das Pro+ wurde bereits offiziell bestätigt.

Auch bei dem Prozessor unterscheiden sich wohl beide Geräte. Während das realme 9 Pro die Bildfläche mit einem Qualcomm Snapdragon 695 betritt, stattet man das realme 9 Pro Plus mit dem MediaTek Dimensity 920 Chip aus. Beide Chips sind ziemlich neu, ersterer bietet eine Taktfrequenz von 2,2 GHz und wird mit 6 GB RAM und 128 GB UFS 2.2 Speicher gepaart. Der MediaTek Chip bekommt sogar bis zu 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Es wird spannend, wie sich beide leistungstechnisch unterscheiden, immerhin bieten beide 5G-Support. In beiden Fällen bezieht der Chip Strom durch einen 5.000 mAh Akku und auch auf Verbindungsstandards wie WiFi 6, Bluetooth 5 und NFC sowie USB-C darf man sich freuen. Realme UI läuft natürlich auf beiden Smartphones, interessanterweise wird bei dem Pro bisher nur von Android 11 geredet, das Pro Plus soll schon Android 12 bieten. Dabei könnte es sich aber durchaus um einen Fehler handeln.

Unterscheiden tun sich beide Geräte angeblich bei der Kamera. Das realme 9 Pro bekommt die 64 Megapixel Kur inklusive 8 MP Ultraweitwinkelkamera und 2 MP Nonsens-Sensor, wie wir sie schon seit mehreren realme-Generation kennen. Das realme 9 Pro Plus wartet dagegen wohl mit einem 50 Megapixel Sensor aus dem Hause Sony auf, 8 MP UWW und 2 MP Makro- oder Portraitsensor gibts trotzdem. Für Selfies sorgt wohl eine 16 Megapixel Kamera.

Einschätzung

Noch hat der Hersteller beide Geräte nicht vorgestellt. Es ist also durchaus denkbar, dass die bisherigen Leaks nicht der Wahrheit entsprechen. Allerdings klingen beide Versionen sehr plausibel und würden auch als Nachfolger des realme 8 Sinn ergeben. Dass man nun auch eine Pro Plus-Version macht, klingt erstmal nach Marketing, zumal beide ingesamt auf einem ähnlichen Niveau zu liegen scheinen. Sobald das realme 9 Pro und realme 9 Pro Plus endgültig auf dem Markt sind, informieren wir euch darüber. Was glaubt ihr: Ist realmes aktuelle Release-Strategie nachhaltig?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (14)

  • Profilbild von Toni Cortez
    # 23.01.22 um 15:07

    Toni Cortez

    Noch kabelloses Laden und Stereo Lautsprecher. dann gekauft

  • Profilbild von Markus Ludwig
    # 23.01.22 um 15:54

    Markus Ludwig

    Das erste Smartphone mit kabellosen Laden in der Mittelklasse wird gekauft.

    Das wäre wirklich mal ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Nicht immer nur neue unterschiedliche Prozessoren oder Kamera Setups wovon mal in Alltag wenig merkt.

    • Profilbild von Gast
      # 23.01.22 um 22:30

      Anonymous

      Dann kauf dir doch ein Gigaset, das können das einige und ist Mittelklasse.

    • Profilbild von Gast
      # 23.01.22 um 22:34

      Anonymous

      Gigaset GS5 Smartphone – Made in Germany – 48MP Kamerasystem – ausdauernder 4500mAh Wechsel-Akku – gehärtete Glasrückseite – kabelloses Laden – 128 GB + 4 GB RAM – Android 11 – Dark Titanium Grey

      Amazon 299€

    • Profilbild von Michael Juchhoff
      # 25.01.22 um 13:44

      Michael Juchhoff

      Guten Tag zusammen,

      Schon einige Zeit suche ich ein Handy der Mittelklasse mit Wireless Charge.
      Bisher belaufen sich die Anschaffungskosten jedoch stets jenseits der 400 Euro.
      Realme finde ich sehr interessant neben Xiaomi.
      Von xiaomi hatte ich das Redmi 2.
      Damals kannte die Marke kaum jemand .
      Also wenn das realme 9 halbwegs erschwinglich sein sollte könnte es gut mein nun zwei Jahre altes Honor 8x ablösen.

      Danke und viel Spass noch!
      Michael

    • Profilbild von Thorben
      # 26.01.22 um 09:52

      Thorben CG-Team

      @Markus Ludwig: Versteh es auch nicht, warum da kein Hersteller in der Mittelklasse drauf setzt. Wird echt mal Zeit.

  • Profilbild von speedygonsales
    # 23.01.22 um 17:52

    speedygonsales

    Wenn das OS genauer buggy ist wie beim Neo 2 dann ist das Ding ein No-go und definitiv keine Option. Hardware Specs sind das eine aver das OS ist mindestens ebenso mit 50% zu gewichten.

  • Profilbild von p.nacht
    # 23.01.22 um 19:23

    p.nacht

    das PRI hört sich ja nicht berauschend an. wenn ich mir da das redmi Note 11 Pro dagegen anschaue

  • Profilbild von Carsten
    # 24.01.22 um 09:09

    Carsten

    Jetzt noch eine 9t pro Variante ohne Notch 😉

  • Profilbild von sgd_tech
    # 25.01.22 um 07:31

    sgd_tech

    sieht sehr gut aus und Realme ist mittlerweile ein Top Hersteller. wenn ich ein neues bräuchte würde ich mir wahrscheinlich eins von ihnen hohlen.

    • Profilbild von Thorben
      # 26.01.22 um 09:52

      Thorben CG-Team

      @sgd_tech: Denke auch, dass sie mittlerweile echt Expertise aufgebaut haben. Etwas klarere Reihen und bisschen mehr Fokus auf die Kamera und das kann echt was werden.

  • Profilbild von John Doe
    # 25.01.22 um 09:36

    John Doe

    wenn das Pro Plus den IMX 766 bekommt, bin ich dabei.

  • Profilbild von mike
    # 19.02.22 um 02:42

    mike

    Bietet Realme hier endlich mal 4g+ aka LTE-Advanced mit Inter-Band-Carrier Aggregation mit Support für die verschiedenen Frequenzen deutscher Mobilfunkprovider??

    Das haben die Vorgänger (z.B. bei Realme 7 Pro) schon schmerzlich vermissen lassen, sodass man bei deutschen Mobilfunkprovidern keine volle LTE-Geschwindigkeit erhält, sondern mit wenigen MBit in Städten rumkrebst:
    Das Handy bleibt dabei permanent im selben, meist überlasteten LTE-Band/Kanal und für Senden und Empfangen werden eben keine unterschiedlichen LTE-Bänder/Kanäle (aka FDD) benutzt.

    Der Konkurrent aus eigenem Hause, OnePlus Nord 2, unterstützt Inter-Band-Carrier-Aggregation. D.h. er kann sich in mehrere unterschiedliche LTE-Bänder/Kanäle gleichzeitig einbuchen UND unterstützt FDD, sodass hier die Nutzer:innen in Deutschland die volle LTE-Geschwindigkeit bekommen!

    Daher: Obacht beim Handykauf!

    Quellen:
    (man achte bei den DL- und UL-Spalten auf die unterschiedlichen Kombinationen pro LTE-Band/Kanal des eigenen Providers)
    https://cacombos.com/device/RMX2170
    https://cacombos.com/device/DN2103

    Kontext zur 4G+/LTE-A-Situation in Deutschland:
    https://dewiki.de/Lexikon/Carrier_Aggregation
    https://www.lte-anbieter.info/technik/carrier-aggregation.php

    Karte, welche LTE-Bänder die Mobilfunkprovider am eigenen Standort anbieten:
    https://cellmapper.net

    Beschwerden und Berichte:
    https://themobilequery.com/does-realme-7-pro-really-supports-carrier-aggregation-for-4g-network/
    https://c.realme.com/in/post-details/1352131852286033920

    Check, ob das eigene Handy 4g+ kann:
    – Blick in die Statusleiste, ob da 4G+ steht 😉
    – Artikel: https://mt-tech.fi/en/how-to-get-4g-supported-ca-combinations-from-your-android-phone/
    – App Netmonster

    @Chinagadgets: Könnt ihr da bei eurem Test mal bitte genauer drauf achten und bei Realme mal bitte Anfragen, ob sie 4G+/LTE-Advanced in den Frequenzen deutscher Mobilfunkprovider endlich unterstützen? Und ob die Alt-Modelle dies noch per FW-Update nachgeliefert bekommen?

  • Profilbild von Niko
    # 26.02.22 um 09:59

    Niko

    Wird es einen Test geben?

    Gruß,

    N.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.