Redmi Note 13 4G für 167,98€ bei MediaMarkt: Das neue No-Brainer Handy für unter 200€?

Ein starkes Handy unter 200€ gesucht? Das neue Redmi Note 13 4G gibt es im Rahmen der Mwst. Aktion von MediaMarkt & Saturn gerade zum bisherigen Bestpreis von 167,98€ in der 6/128 GB Version.

  • 120 Hz AMOLED Display
  • 6/128 GB Speicher
  • Viele Anschlüsse

Schon in Oktober hat Xiaomi in China die neue Redmi-Note-13-Serie vorgestellt. Zu der globalen Veröffentlichung hat Xiaomi selbst noch kein Wort verloren, jetzt sind aber alle Smartphones bei einigen Elektronikfachmärkten aufgetaucht. Und auch wenn sich das Redmi Note 13 4G nur in einigen Punkten vom Vorgänger unterscheidet, dürfte es auch dieses Jahr wieder ein No-Brainer werden.

Redmi Note 13 4G Smartphone Design

Technische Daten des Redmi Note 13 4G

VersionRedmi Note 13 4G
Display6,67″ AMOLED (2400 x 1080p) @ 120 Hz
ProzessorSnapdragon 685, Octa-Core @2,4 GHz
GrafikchipAdreno 610
Arbeitsspeicher6 GB LPDDR4X
Interner Speicher128 GB UFS 2.2
Hauptkamera108 MP ƒ/1.7 Blende
8 MP Ultraweitwinkelkamera f/2.2
2 MP Makrokamera
Frontkamera16 MP f/2.4
Akku5.000 mAh, 33W Laden
KonnektivitätBluetooth, IR, USB-C, 3,5 mm Klinke, GPS, Dual-SIM, NFC, microSD
FeaturesFingerabdrucksensor unter dem Display, IP53
BetriebssystemMIUI 14 auf Basis von Android 13
Abmessungen / Gewicht162,24 x 75,55 x 162,24 mm / 188,5 g

Der Unterschied ist unter dem Display

Von vorne ist die komplette Redmi Note 13-Reihe fast nicht auseinanderzuhalten, schließlich verbauen alle Modelle ein 6,67″ großes AMOLED-Display. Nur das Pro+ Modell arbeitet mit einem Curved-Bildschirm, die günstigeren Modelle sind flach. Das Redmi Note 13 4G löst dabei mit 2400 x 1080p in FullHD+ auf und erreicht so eine Pixeldichte von 394 ppi. Das AMOLED-Panel, welches für die Preisklasse immer noch kein Standard ist, bietet sogar eine 120 Hz Bildwiederholrate, wodurch die Bedienung deutlich flüssiger von der Hand geht. Das war schon eines der Highlights vom Vorgänger. Geschützt wird das Panel von Corning Gorilla Glas 3.

Redmi Note 13 4G Smartphone Shop Eintrag

Ein neues Highlight ist dabei der Fingerabdrucksensor unter dem AMOLED-Bildschirm, mit welchem man das Note 13 4G entsperren kann. Dieses Feature bekommt nicht mal das teurere Redmi Note 13 5G. Zudem hat man die Bildschirmränder auf der Vorderseite noch einmal überarbeitet, so dass das neue Modell auch minimal schlanker geworden ist.

Redmi Note 13 4G Smartphone Rueckseite Blau

An der Rückseite kann man die neueste Generation am ehesten von der vorherigen Generation unterscheiden. Dort finden sich zwar wieder drei Kameras, die nun aber eher in einer „L“-Form angeordnet sind und vom LED-Blitz komplettiert werden. Dafür gibt es kein Kameramodul mehr und die Sensoren bohren sich direkt aus der Rückseite. Das erinnert grundlegend eher an die aktuellen Samsung Galaxy-Geräte. Xiaomi setzt wieder auf ein kantiges Design, welches in Schwarz, Blau und Minzgrün erhältlich ist. Das 188,5 Gramm schwere Smartphone bietet Widerstand gegen Spritzwasser, was sich Xiaomi mit einem IP54-Rating bescheinigen lässt.

Gleicher Prozessor, bessere Kamera!

Leider versäumt es Xiaomi, dem günstigen Smartphone einen neuen Prozessor zu verpassen. Stattdessen recycelt man den Qualcomm Snapdragon 685 Octa-Core Chip mit bis zu 2,8 GHz Taktfrequenz. Da dieser sich auch kaum Snapdragon 680 aus dem Redmi Note 11 unterscheidet, bekommt man hier nun in drei Generationen quasi den gleichen Prozessor. Die Leistung ist für die meisten alltäglichen Anwendungen ausreichend, allerdings muss Xiaomi dafür auch das MIUI 14 Betriebssystem optimieren. Xiaomi verzichtet z.B. auf einige Animationen. Interessant auch, dass man in der Budget-Reihe erstmal an MIUI festhält und noch nicht den Schritt zum neuen HyperOS Betriebssystem wagt.

Snapdragon 685 Qualcomm

Der Vorteil des Chips ist seine Effizienz. Dank 6nm Herstellungsverfahren verbraucht das Redmi Note 13 4G nicht so viel Akku wie einige Konkurrenten und kann so aus den 5.000 mAh Akkukapazität eine Laufzeit von anderthalb bis zwei Tagen kitzeln. Aufgeladen wird über den USB-C Port an der Unterseite mit bis zu 33W Ladeleistung, das entsprechende Ladegerät liegt im Lieferumfang.

Einer der Vorteile des Budget-Smartphones sind aber die Anschlüsse. Nicht nur, dass der RAM nun von 4 auf 6 GB vergrößert wurde, der 128 GB Massenspeicher kann auch per microSD-Karte erweitert werden. Dazu gibt es 4G, ein 3,5 mm Klinkenanschluss, WiFi, Bluetooth 5.2, Infrarot und NFC zum kontaktlosen Bezahlen per Google Pay.

Redmi Note 13 4G Smartphone Kamera e1703079116157

Einer der Hauptunterschiede zum beliebten Redmi Note 12 4G gibt es in der Kameraausstattung. Während man die 8 MP Ultraweitwinkelkamera und die fast nutzlose 2 MP Makrokamera einfach übernimmt, rüstet man die Hauptkamera nun mit einem 108 Megapixel Sensor mit ƒ/1.7 Blende aus. Vermutlich stammt der aus Samsung Sensorschmiede. Auch die Frontkamera bekommt ein Upgrade auf einen 16 Megapixel Sensor mit ƒ/2.4 Blende. Videos sind auf beiden Seiten aber nur mit Full HD und nicht mit 4K möglich.

Redmi Note 13 4G kaufen: Wieder ein No-Brainer?

Das Redmi Note 13 4G ist wahrlich kein großes Upgrade zum Redmi Note 12 4G. Dafür ist es zum Glück aber auch nicht teurer geworden und wird bei Saturn & Co. gerade für 199,90€ gelistet. Die Hauptunterschiede zum Vorgänger sind mehr Speicher in der Basiskonfiguration, ein überarbeitetes Design, der Fingerabdrucksensor unter dem Display, eine bessere Front- und Hauptkamera. Mein Hauptkriterium wäre der Prozessor, hier hätte ich gern einen Snapdragon 695 oder ähnliches gesehen. Wir werden es uns natürlich noch genauer anschauen, aber sehr wahrscheinlich wird auch das wieder ein No-Brainer, gerade wenn der Preis mehr in Richtung 150€ rutscht.

44e297ed4aed465e844256fb29cf214e Hier geht's zum Gadget

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (40)

  • Profilbild von zooom
    # 20.12.23 um 17:24

    zooom

    33 Fast Charge sind schade. ansonsten wirklich gutes Paket

  • Profilbild von Markus Schreiner
    # 20.12.23 um 17:43

    Markus Schreiner

    UFS 2.2 ?
    Schade, sonst super.
    Helligkeit wäre aber noch interessant.

  • Profilbild von Hans
    # 20.12.23 um 17:45

    Hans

    Hallo, kommt eine Pro Version?

  • Profilbild von Julia
    # 20.12.23 um 17:58

    Julia

    was ist mit dem Pro und Pro+? gibts da schon genauere Daten

    • Profilbild von Dalione
      # 20.12.23 um 19:35

      Dalione

      Pro ist auch schon bei z.b. Saturn gelistet aber +fehlt noch🤷‍♂️ soll aber auch noch bis Anfang Januar, iwo zu bekommen sein. Alle Specs findest du leicht über Google mittlerweile. ✌️

    • Profilbild von Dalione
      # 20.12.23 um 21:19

      Dalione

      doch alle 3 Versionen Grade bei Saturn endeckt 😊

    • Profilbild von Dalione
      # 20.12.23 um 21:28

      Dalione

      ä ich mein 4 Versionen, 13 als 4g und 5g🙈

  • Profilbild von doerps
    # 20.12.23 um 18:46

    doerps

    Boah Fingerabdruck unterm Display saugt hart. Das war beim Mi9lite ein Krampf.
    Never ever again.

  • Profilbild von Dalione
    # 20.12.23 um 19:21

    Dalione

    kleiner Fehler bei den Maßen in der Tabelle. Höhe Doppelt und Dicke fehlt. 🫣☺️

  • Profilbild von Max Murkselmann
    # 20.12.23 um 19:30

    Max Murkselmann

    *no brainer Handy; Handy für alle die kein/wenig/nicht genug Hirn haben

  • Profilbild von Max Möglich
    # 20.12.23 um 19:48

    Max Möglich

    Hauptlkriterium oder Hauptkritikpunkt? Der Unterschied ist klar??

  • Profilbild von Max
    # 20.12.23 um 23:00

    Max

    Ein Handy das in 2023/24 kein 5G kann soll ein No-Brainer sein?

  • Profilbild von David
    # 21.12.23 um 05:30

    David

    Für den Preis kann man nix falsch machen hab sogar mal ein 5G smartphone für unter 200€ in Wien bekommen

  • Profilbild von Angel
    # 21.12.23 um 07:16

    Angel

    was ist den 4g für ein Anschluss, es wurde von Anschlüssen gesprochen.ich kenn das nicht nicht 😁

  • Profilbild von Flixsonic
    # 21.12.23 um 09:12

    Flixsonic

    An alle "verwöhnten" Halbwissenden…schaut euch immer die Preise an, und das was man dafür in der Hand hält…ich habe schon einige Redmi"s gehabt (Note 5/7/10) und kann ais Erfahrung sagen – Akkuleistung und Alltagserfahrung absolut in Ordnung – für Zocker / Multitasker / Schnappschussfotografen falsches Gerät, ansonsten keine Negativen Eindrücke (das Note 5 läuft immernoch, halt ohne Updates, das Note7 ist das 4. Jahr im Gebrauch,…etc.)
    ich selbst habe aktuell ein Nord2 von Oneplus, allerdings doppeltes Preisniveau – weil "schnelles" Fotografieren und Multitasking (z.B. Android Auto / Navigieren / Deezer / Telefonieren im Auto) besser läuft.
    es hat nach wie vor Gründe, warum es Smartphones bis über 1.000€ gibt (und da geht's nicht nur um Updates und Lebensdauer)

    • Profilbild von Max Murkselmann
      # 21.12.23 um 09:58

      Max Murkselmann

      warum zum Henker sollte man ein Gerät ohne Updates nutzen?????

      • Profilbild von myfilez1
        # 22.12.23 um 00:44

        myfilez1

        Weil es noch funktioniert? Mein Redmi Note 5 tut seinen Dienst als Navi immer noch.

  • Profilbild von Nico07
    # 15.01.24 um 14:37

    Nico07

    Lieber das Redmi Note 13 oder das Poco M6 Pro?

    • Profilbild von Markus
      # 15.01.24 um 15:03

      Markus

      Ein Vergleich der Note 13 Reihe mit dem Poco 6 wäre schön.
      Könnt ihr das machen ?

  • Profilbild von Max Moritz
    # 15.01.24 um 18:19

    Max Moritz

    ODER LIEBER KEIN XIAOM I

    • Profilbild von suwwer
      # 15.01.24 um 21:14

      suwwer

      Hey Kevin heute wieder mit neuem Namen unterwegs.

      Wer ein günstiges Smartphone such fährt mit Xiaomi meistens noch am besten.

  • Profilbild von Chong Peng
    # 15.01.24 um 18:24

    Chong Peng

    Ich werde in meinem Leben kein 5 G – Gerät nehmen, außer es gibt gar nichts anderes mehr auf dem Markt.

    • Profilbild von Moepper
      # 17.01.24 um 06:24

      Moepper

      Warum ? Oder wartest du schon auf 6 G ?

      • Profilbild von kno1
        # 09.02.24 um 17:34

        kno1

        er hat zu viele Verschwörungstheorien gehört …

        • Profilbild von sego
          # 13.02.24 um 10:40

          sego

          Selbst wenn die VTs wahr wären, hätte man auch ohne 5G Handy immer noch das Problem, dass die 5G Strahlung von den Towern einen trotzdem erreicht. Da müsste man das gesamte Haus abschirmen und dürfte nicht mehr rausgehen, außer in einem Metallkäfig.

  • Profilbild von Freiwillige Teuerwehr
    # 15.01.24 um 23:06

    Freiwillige Teuerwehr

    Was meint ihr – ist die Kamera bei diesem Gerät besser als beim Poco X6?

  • Profilbild von Robert
    # 17.01.24 um 16:27

    Robert

    Was ich halt unsäglich finde ist die Xiaomi Website. Aktuell wenn ich oben auf Phones Redmi gehe kommt das 13er noch nicht. Wenn man über URL Eintrag geht oder über google sucht, findet man die PRoduktseiten.

    Beim 12 Pro 5G steht irgendwas mit 30 Tage tiefpreis 199€ wird aber seit Wochen für 299€ angeboten?

    Bei Saturn und co ist das 13er drin und zwar günstiger als beim Hersteller selbst vor dem offiziellen Lauch am 15.01.2024, war es da schon erhältlich.

    Bei den Bezeichnungen das selbe Spiel, chaos pur

  • Profilbild von Helm
    # 17.01.24 um 23:18

    Helm

    Hat es wirklich nur einen Hybridslot, entweder 2 Simkarten oder 1Sim und SD-Karte? 2 Sim und Sd-Karte ist Kaufkriterium für mich.

  • Profilbild von kno1
    # 09.02.24 um 17:33

    kno1

    Heute noch ein Handy ohne 5g kaufen würde ich niemanden empfehlen.

  • Profilbild von deutsch ist schwer
    # 11.02.24 um 03:49

    deutsch ist schwer

    Kein Gehirner? Ich nichts sprechen Sprache, ich will lernen Sprache. Wie, wenn nicht einmal, die einheimischen der Sprache mächtig sind?

    • Profilbild von myfilez1
      # 11.02.24 um 19:11

      myfilez1

      Ihr Name macht keinen Sinn. Deutsch kann nicht schwer sein, da es kein Gewicht hat. Deutsche wäre dann eher schwierig. Aber das wissen Sie als Brainer natürlich…

    • Profilbild von knthlz
      # 13.02.24 um 16:18

      knthlz

      Mowl

  • Profilbild von BlackyWi
    # 18.02.24 um 19:40

    BlackyWi

    Nachdem ich mein 11 T geschrottet hab und das Redmi Note 10 absoluter Software Schrott ist, hab ich mir das Redmi note 13 im Angebot bei Media Markt geholt und bin mehr als zufrieden für das Geld.
    Flüssiger als das Redmi Note 10, nach dem 9T endlich wieder der Fingerabdrucksensor unterm Display, ausreichend hell, Fotos gut, immer bedenken was man hier ausgibt und dafür top!

  • Profilbild von BlackyWi
    # 20.02.24 um 18:11

    BlackyWi

    Kleiner Nachtrag: Der Akku ist top, besser als im Redmi note 10 und der Fingerabdrucksensor funktioniert zuverlässig und schnell.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.