Redmi Note 13 Pro+ jetzt für 424,90€ bei Mi.com

Das Redmi Note 13 Pro+ bekommt ihr jetzt auch bei Mi.com mit 20€ Rabatt für 429,90€.

Es gibt zwei Unterschiede zur China-Version: Die Global Version für Deutschland hat „nur“ 8 GB und keine 12 oder 16 GB RAM, zudem handelt es sich bei der Frontkamera um einen 16 Megapixel und nicht um einen 20 MP Sensor. Ansonsten bekommen wir auch in Europa den Dimensity 7200 Ultra Chip, 120W Laden, die 200 MP Kamera, ein Curved-Display, das IP68-Rating und großzügige 512 GB Speicher!

Redmi Note 13 Pro+ bestellen »

Kurz bevor wir in Europa die Veröffentlichung des neuen Xiaomi 13T Pros erwartet haben, hat Xiaomi in China die nächste Generation der wohl beliebtesten Smartphone-Reihe des Herstellers vorgestellt. Gerade das Redmi Note 13 Pro+ definiert dabei neu, wofür die Mittelklasse von Xiaomi in Zukunft steht.

Redmi Note 13 Pro Smartphone

Technische Daten des Redmi Note 13 Pro+

Redmi Note 13 Pro+
Display6,67 Zoll 20:9 1,5 K (2712 x 1220 Pixel) 120 Hz AMOLED-Display, 1800 nits
ProzessorMediaTek Dimensity 7200 Ultra, 2,8 GHz
GrafikchipARM Mali G610 GPU
RAM12/16 GB LLPDR5 (China)
8 GB (Global)
Interner Speicher256/512 UFS 3.1
Kamera200 MP Samsung ISOCELL HP3, ƒ/1.65, OIS
8 MP Ultraweitwinkel,
2 MP Makrokamera,
Frontkamera20 Megapixel (China)
16 Megapixel (Global)
Akku5.000 mAh mit 120W Laden
KonnektivitätWiFi 6, Bluetooth 5.3, USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, NFC, SA/NSA 5G
FeaturesFingerabdrucksensor unter Display, Stereo-Speaker, IP68
BetriebssystemMIUI 14 auf Basis von Android 13
Maße / Gewicht161,4 x 74,2 x 8,9 mm / 204,5 g
Veröffentlichung21.09.2023 (China)

Ein neuer Standard in der Verarbeitung

Xiaomi scheint seine Designsprache in der Mittelklasse mittlerweile gefunden zu haben, zumindest in der Kameraordnung sind Parallelen zu dem Redmi Note 12 Pro+ 5G erkennbar. Die Sensoren sind im Dreieck angeordnet, befinden sich nun aber nicht mehr auf einem Plateau, sondern stecken wie bei Samsung direkt in der Rückseite. Der LED-Blitz in Streifenform nimmt dafür oben rechts Platz, mit einer Trennline separiert man ihn von dem Redmi-Schriftzug. Im Gegensatz zum Redmi Note 13 ist die Rückseite dabei zu den Seiten hin abgerundet und in vier Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Violett und in Camouflage. Letzterer entspringt dabei einer Sonderedition in Kollaboration mit Aape by A BATHING APE.

Redmi Note 13 Pro A bathing ape
Macht sich Xiaomi damit zum Affen?

Das 161,4 x 74,2 x 8,9 mm große Smartphone kommt dabei auf ein Gesamtgewicht von 204,5 g. War das bis zu einem Xiaomi 13 Ultra noch fast undenkbar, ist mittlerweile selbst das Redmi Note 13 Pro+ als Mittelklasse-Gerät mit einem IP68-Rating ausgestattet und damit offiziell gegen Staub und Wasser geschützt. Wer hätte das gedacht?

Redmi Note 13 Pro Smartphone IP68 e1696240017992
Wunder gibt es immer wieder.

Parallelen zum Xiaomi 13T Pro gibt es vor allem bei dem Bildschirm. Dieser misst ebenfalls 6,67″ und kommt auf eine überdurchschnittliche Displayschärfe von 445 pi. Denn auch hier implementiert der Hersteller eine „1,5K Auflösung“, von 2712 x 1220 Pixeln sowie ein 12bit Panel. Der AMOLED-Bildschirm stellt somit 68 Milliarden Farben dar, bei einer maximalen Helligkeit von 1800 nits. Damit ist es fast auf dem Niveau der T-Serie, insgesamt ist es aber etwas dunkler und verzichtet auf eine noch höhere PWM Dimming Frequenz als 1920 Hz. Selbstverständlich handelt es sich um ein 120 Hz Display, das hat Xiaomi in der Mittelklasse bereits mit dem Redmi Note 10 Pro eingeführt. Der Fingerabdrucksensor ist dabei unter dem gebogenen Display.

Redmi Note 13 Pro Smartphone Display

Redmi Note 13 Pro+ mit riesigem Kamerasensor

Auch bei dem Prozessor lassen sich Ähnlichkeiten zu der T-Reihe entdecken, schließlich verrichtet der MediaTek Dimensity 7200 Ultra seine Arbeit im Redmi Note 13 Pro+. Der 4nm Chip bietet eine Taktfrequenz von 2,8 GHz und bietet einen deutlich Leistungsvorteil gegenüber dem Qualcomm Snapdragon 7s Gen 2, der im normalen Redmi Note 13 Pro steckt. Gerade Gamer kommen auch wegen der Mali G610 Grafikeinheit sowie bis zu 12 GB LPDDR5 RAM und 512 GB UFS 3.1 Massenspeicher auf ihre Kosten. Dabei ist wie gewohnt MIUI 14 auf Basis von Android 13 vorinstalliert, ein Updateversprechen wie beim 13T gibt es dagegen nicht.

Redmi Note 13 Pro Smartphone Prozessor

5.000 mAh misst die Akkukapazität, mittlerweile ein Standardwert für Xiaomi, aber nicht für Industrie. Genauso ist auch 120W starkes Laden keine Neuheit für Xiaomi-Fans, trotzdem lädt es das Mittelklasse-Smartphone in unter 20 Minuten komplett auf. Kabelloses Laden ist dagegen immer noch ein Feature der Oberklasse. Dafür gibt es USB-C an der Unterseite, 5G für mobile Daten, LTE Band 20 in der Global Version, Bluetooth 5.3, WiFi 6 und NFC zum kontaktlosen Bezahlen.

Redmi Note 13 Pro Smartphone Kamera

Eine weitere Parallele zur T-Serie ist die Hauptkamera. Wie auch im Xiaomi 12T Pro positioniert der Hersteller einen 200 Megapixel Samsung ISOCELL HP3 Sensor mit 1/1,4″ Sensorgröße, optischer und elektronischer Bildstabilisierung sowie einer ƒ/1.65 Blende auf der Rückseite. Die hochauflösenden Bilder werden von dem Imagiq 765 ISP (Image Signal Processor) verarbeitet, wobei man im herkömmlichen Fotomodus mit 16-in-1 Pixel-Binning knipst. Die daraus resultierenden 12,5 Megapixel sind schon eher auf Augenhöhe mit der 8 Megapixel Ultraweitwinkelkamera und der 2 MP Makrolinse. Für Selfies sorgt ein 16 Megapixel Sensor auf der Vorderseite.

Redmi Note 13 Pro Smartphone Akku

Neuer Standard in der Mittelklasse

1,5K Display, IP68-Rating, 200 Megapixel Kamera und 120W Laden: Was selbst bei Xiaomi damals noch absolute Flagship-Spezifikationen waren, tröpfelt jetzt nach und nach in die Mittelklasse. Apropos tröpfeln: Gerade das IP68-Rating ist wirklich eine Überraschung in dem Redmi Note 13 Pro+ und einer der Unterschiede zum Redmi Note 13 Pro. Die kleinste Konfiguration kostet in China gerade einmal ca. 240€ umgerechnet, hierzulande hat der Vorgänger stolze 499,99€ gekostet. So teuer ist auch der Nachfolger: Das Redmi Note 13 Pro+ kostet mit 512 GB Speicher ebenfalls 499,90€ bei Saturn & Co.

65456a3bf76d431c9a12d75b6985e87d Hier geht's zum Gadget

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (64)

  • Profilbild von Eich
    # 03.10.23 um 19:28

    Eich

    Keine Update Garantie….oh Mann…das macht Samsung in der Mittelklasse aber besser!

    • Profilbild von Diggger
      # 03.10.23 um 19:30

      Diggger

      Samsung fanboy

    • Profilbild von segoii
      # 03.10.23 um 20:59

      segoii

      Samsung hat dafür andere Probleme. Ineffiziente Exynos Prozessoren. Billig anmutende Gehäuse. Keine Klinkenstecker mehr. Nicht deinstallierbare Bloatware in OneUI. Langsame Ladegeschwindigkeit.
      Und so schlecht ist Xiaomi nicht mehr. Mein Note 11 Pro 5G kam mit Android 11. Hat inzwischen Android 13. Wenn es nächstes Jahr noch Android 14 bekommt, passt das. Mehr kann man für unter 300€ nicht verlangen.

      Bei der Note 13 Reihe finde ich allerdings, dass der Deal wegen des Poco F5 nicht aufgeht. Warum sollte der Samsung Sensor besser abschneiden als im Note 12 ProPlus? Und der hat gegen den "ollen" OV64B im Poco F5 verloren mit genau den Problemen, die schon der HM2 in meinem Note11 zeigt.
      Also warum sollte man auf einen besseren Prozessor verzichten zu Gunsten einer auf dem Papier besseren Kamera, die in der Praxis aber nicht besser ist ?

    • Profilbild von Der alte Papa
      # 04.10.23 um 07:42

      Der alte Papa

      naja, mindestens 2J. OS und 3 J. Security wirste trotzdem haben. Da auch Xiaomi die Zeichen der Zeit erkannt hat. und nach 2J. Wechsel sowieso mindestens ich das Handy. Wer nutzt es denn wirklich 4-5 Jahre???

      • Profilbild von Der neue Papa
        # 04.10.23 um 11:42

        Der neue Papa

        ich verdammte Axt!!!!!!

      • Profilbild von Mierscheid
        # 04.10.23 um 16:10

        Mierscheid

        @Der: naja, mindestens 2J. OS und 3 J. Security wirste trotzdem haben. Da auch Xiaomi die Zeichen der Zeit erkannt hat. und nach 2J. Wechsel sowieso mindestens ich das Handy. Wer nutzt es denn wirklich 4-5 Jahre???

        Ich! Redmi Note 5. Gekauft, als es erschien. Sommer 2018. /e/OS. Aktuelle Sicherheitspatche.

        Ich benutze es von morgens bis abends und hatte es sogar einmal so gegen eine Wand geworfen, dass es nun krum ist. Aber es funktioniert wie am ersten Tag und der Akku bringt mich locker über den Tag – und länger.

        Einzig vermisse ich NFC für digitale Wallets. Aber meine Kreditkarte funktioniert genauso, nur eben auch ohne Netz und Strom, gell?

      • Profilbild von Oliver2
        # 04.10.23 um 20:58

        Oliver2

        @Der: naja, mindestens 2J. OS und 3 J. Security wirste trotzdem haben. Da auch Xiaomi die Zeichen der Zeit erkannt hat. und nach 2J. Wechsel sowieso mindestens ich das Handy. Wer nutzt es denn wirklich 4-5 Jahre???

        Ich, ich nutze immer noch das Redmi Note 4x und bin 100 % zufrieden.

      • Profilbild von ButchA
        # 04.10.23 um 21:21

        ButchA

        Da ich, mit meinem unvergleichlich hoch entwickeltem Talent in "Sachen-dumm-kaputt-machen", es spätestens nach kurz nach Anfang des 4.Jahres in meinem Besitz, schaffe meine Xiaomi('s, Redmi's, Poco's) mit kurz vor Schallmauer-Durchbruchs-Geschwindigkeit eine mindestens eine Etage-Treppenhaus-Höhe wegzuschleudern.
        Und danach auf GoogleMaps der Einschlagkrater sichtbar ist, ich endlich auch SpiderApp*' auf dem Phone hab "wechsel" ich im Schnitt auch nach 3 Jahren.
        Wäre ich nicht so wahnsinnig talentiert, würde ich sie aber länger nutzen…

        *' menno, Apple User habens soviel besser, die kriegen asap ihr SpiderApp, das so easy, einmal Hüfthöhe Drop und fertig – sowas von unfair – vonwegen keine 2Klassengesellschaft!!!

      • Profilbild von Patrick
        # 23.12.23 um 09:34

        Patrick

        Mein Poco F2 Pro wird vier Jahre alt und es gibt derzeit für mich kein Smartphone, was meine Erwartungen entsprecht und mein Poco Hardware technisch noch erfüllt.

      • Profilbild von conmex
        # 23.12.23 um 14:09

        conmex

        Ich.

      • Profilbild von Berti
        # 24.12.23 um 12:12

        Berti

        Mi Max 3. Seit 2018.

    • Profilbild von Arataki Itto
      # 04.10.23 um 22:48

      Arataki Itto

      @Eich: Keine Update Garantie….oh Mann…das macht Samsung in der Mittelklasse aber besser!

      Abwarten… hier handelt es sich um die Ankündigung für CHINA und was Updates angeht so sieht es für Europa meist anders aus. Ich nutze aktuell das Redmi Note 10 Pro und selbst das bekommt demnächst ein Update auf das neue MIUI 15.
      Hier die Liste aller Devices für MIUI 15
      https://fdn.xiaomiui.net/wp-content/uploads/2023/09/MIUI-15-Eligible-Devices-List-2-October-2023.jpg?strip=all&lossy=1&ssl=1

  • Profilbild von suga88
    # 03.10.23 um 19:34

    suga88

    würde ich allein schon wegen diesem Aufdruck rechts nicht kaufen🤢

  • Profilbild von Blacklist77
    # 03.10.23 um 19:52

    Blacklist77

    ich bin schon lange auf der Suche nach einem neuen Handy. ich hoffe, dass das Redmi Note 13 Pro + bis Ende des Jahres bei uns erscheint.
    Die Specs sind auf jeden Fall vielversprechend und definitiv besser was mein momentanes Poco X4 Pro hergibt.

  • Profilbild von poppulus
    # 03.10.23 um 19:59

    poppulus

    Wie viel Megapixel hat die Frontkamera: 20 (Tabelle) oder 16 (unten im Text)?

  • Profilbild von Horst _2023
    # 03.10.23 um 20:34

    Horst _2023

    Bringt alles nichts, wenn die Software nicht astrein ist.

    • Profilbild von Ghost
      # 03.10.23 um 20:40

      Ghost

      Genauso sieht's aus. Selbst das Custom Rom geflashe ist einfach nur armselig. Beim Mi 11 Ultra hat dann einfach mal so nach nem Update das Mikro nicht mehr funktioniert, sehr geil.

      • Profilbild von Mike
        # 04.10.23 um 08:09

        Mike

        Custom ROM kannst du bei MediaTek immer vergessen. Der Hersteller will das nicht. Und wegen Custom ROMs im Allgemeinen.

        Dude, das sind Privatpersonen wie du und ich, die in ihrer Freizeit an einem Update arbeiten und das dann allen zur Verfügung stellen. Zahlst du denen Geld für die Updates? Vermutlich nicht. Also hast du mal gar keine Erwartungen zu stellen. Es ist logisch dass da nicht immer alles 100% funktioniert.

  • Profilbild von KnarrenUschi
    # 03.10.23 um 21:47

    KnarrenUschi

    nice

  • Profilbild von Marco
    # 03.10.23 um 22:40

    Marco

    Die Ledervariante ist echt schön geworden, aber leider kein Wireless Charging und die Frontkamera sollte auch langsam mal verschwinden, micht würde mal Interessieren wie viele die vordere Kamera überhaupt wirklich nutzen.
    Ich muß wohl noch warten, auf Leder + QI + keine Frontkamera(oder UDC) + wackelt nicht auf dem Tisch + einigermaßen bezahlbar(bis 900€).

    • Profilbild von au
      # 23.12.23 um 18:40

      au

      "Leder" gibt es nicht für "uns"…Ich habe mir heute bei MM das Redmi Note 13 pro plus angeschaut…besser gesagt gekauft und dann direkt wieder zurück gegeben 😮😅
      Ich wollte gerne wieder ein Handy mit gebogener Front haben…Ich bin schon seit dem Xiaomi Redmi 3 dabei, bevor die meisten den Namen Xiaomi überhaupt kannten.
      Ich war mir nicht ganz sicher…auf den Produktfotos war zwar der purple, weiss irgendwas colorway zu sehen aber nicht das Lederimitat. Und was soll ich sagen… Xiaomi hat die Rückseite glatt gebügelt 😢😢😢…die Farben sehen so ganz anders aus und natürlich wollte ich das Lederimitat…
      Sehr schade, frage mich warum Xiaomi das macht…?!
      Auch die Speicherkonfiguration (8gb + 512gb) finde ich etwas unglücklich… zumal es ja global jetzt immer nur noch eine Variante gibt…ich brauche keine 512gb, da reicht (mir) locker die Hälfte. Stattdessen dann lieber 12gb Arbeitsspeicher.

  • Profilbild von Mike
    # 04.10.23 um 08:06

    Mike

    Habe mal ChatGPT und Bard gefragt, ob Band 20 in der Schweiz wegen der hohen 5G-Abdeckung (über 96%) vernachlässigbar sei und das wurde mir bejaht. Also wenn man ein 5G-Abo hat, kann man auf das LTE Band 20 verzichten. Werde ich mal ausprobieren.

    Killerkriterium ist und bleibt hier leider der MediaTek-Prozessor. Ohne Freigabe des Kernels durch den Hersteller sind Custom ROMs nicht möglich. Und somit werde ich solche Geräte weiterhin boykottieren.

    • Profilbild von Interessierte
      # 04.10.23 um 08:17

      Interessierte

      Ja, sehe ich absolut genau so! Ich will ein Smartphone einige Jahre nutzen. Mein Huawei P30 Pro hatte ich 5 Jahre und war am Ende immer noch sehr zufrieden damit. Habe es dann nur gewechselt weil wegen dem gesperrten Bootloader bei Huawei leider generell keine Custom Roms möglich sind – wusste ich zum Zeitpunkt des Kaufs leider nicht – war trotzdem ein geiles Teil! Bin jetzt hauptsächlich wegen der zuverlässigen Möglichkeit von Custom Roms (und der guten Kamera) zu Pixel 7 Pro gewechselt. Huawei, Honor und Geräte mit MediaTek kommen mir ausschließlich aufgrund dessen nicht mehr ins Haus – von diesem Punkt abgesehen sind es teilweise echt interessante Geräte, wie jetzt auch das Note 13 Pro+! Schade!!

    • Profilbild von blurb
      # 04.10.23 um 11:00

      blurb

      Du verlässt dich tatsächlich auf die Antworten von ChatGPT und Google Bard?
      Heikel…

      Ich glaube, du hast das Prinzip hinter duesen KIs noch nicht verstanden.

      • Profilbild von Mierscheid
        # 04.10.23 um 16:16

        Mierscheid

        Einfach immer „Deine Antwort ist nicht korrekt!“ schreiben. Nicht, dass die neuen Antworten dann korrekt wären, ganz im Gegenteil. Aber dann erkennt man wenigstens, dass das alles Unsinn ist, was die schreiben. Immer auch nach Quellen fragen, die Antworten sind zum Haareraufen. Bard ist besser als ChatGPT, da es nicht so oft die ewig gleichen Floskeln wie „es ist wichtig zu beachten, dass …“ benutzt.

  • Profilbild von HaiDaiMau
    # 04.10.23 um 09:39

    HaiDaiMau

    Ich hatte noch nie ein besseres Handy wie das mit dem ich das hier schreibe ein redmi note 10 pro, das Display sehr gut Lautsprecher top leider ist die CPU etwas langsam was mich zum realme gt 2 jetzt getrieben hat außer der starken 888 CPU merke ich jedoch nichts und vermisse am meisten die fehlenden spigen Cover die es für das 200 euro teure redmi gab aber nicht für das 500 euro teure realme gt 2 die 11er redmi Reihe oder die 12er waren kein Upgrade Grund

    • Profilbild von Mierscheid
      # 04.10.23 um 16:19

      Mierscheid

      Kannst Du mir bitte sagen, ob das Realme einen besseren Empfang als das RN10pro hat? Ich hatte das Telefon für zwei Stunden und habe es dann zurückgegeben, da der Empfang schlechter als mit meinem RN5 war. Ja, wir haben hier im Haus teilweise schlechten Empfang. Ist halt so. Deswegen wollte ich mir das Realme GT Master Edition kaufen, aber das gibt es seit einigen Monaten nur noch zu Mondpreisen.

  • Profilbild von Kevin Kölsch
    # 04.10.23 um 11:43

    Kevin Kölsch

    Thorben wie lange nutzt du eigentlich dein Handy??? bestimmt jedes Jahr ein neues oder 😁 obwohl du ein iPhone nutzt

    • Profilbild von Muskel
      # 23.12.23 um 12:18

      Muskel

      komisch trotz das die ganzen China böller ja eines nach dem anderen das ultimative Übertelefon ist benutzt der Autor dieser wunderbaren Zeilen privat ein iPhone 😂😂😂 ein Schelm wer da böses denkt 😅

      • Profilbild von sakadragon
        # 25.12.23 um 00:05

        sakadragon

        Das Iphone wird auch in China oder Indien produziert. Die Displays stammen meistens von Samsung. Die Kamera bestimmt auch von Samsung oder Sony. Der ganze Hardware Rest stammt mit Sicherheit auch aus Asiatischer Produktion. Würde Steve Jobs wissen was Apple da die letzten Jahre abliefert, würde er sich im Grabe umdrehen. Kaum noch Innovationen. Preis-Leistung passt da schon lange nicht mehr.

  • Profilbild von Aha
    # 07.10.23 um 16:49

    Aha

    Ich bin wirklich erstaunt von dem Handy. Xiaomi hat ja immer auf ein IP Rating verzichtet, was für einige Käufer auch ein großer negativer Punkt an den Handys war. Jetzt hat Xiaomi endlich ihr 2. größtes Problem gelöst. Wenn sie in der 14er Reihe noch ein gutes Updateversprechen machen, dann wären die Handys für mich zumindest absolute No brainer

    • Profilbild von Max Murkselmann
      # 23.12.23 um 10:23

      Max Murkselmann

      @Aha: Ich bin wirklich erstaunt von dem Handy. Xiaomi hat ja immer auf ein IP Rating verzichtet, was für einige Käufer auch ein großer negativer Punkt an den Handys war. Jetzt hat Xiaomi endlich ihr 2. größtes Problem gelöst. Wenn sie in der 14er Reihe noch ein gutes Updateversprechen machen, dann wären die Handys für mich zumindest absolute No brainer

      Machen sie aber nicht, deshalb sind die Geräte auch nie wirklich irgendein "no brainer" sondern immer mit massiven Abstrichen bei der Software. Ein objektiver Autor erkennt das auch…

  • Profilbild von Kellerkind00
    # 23.12.23 um 09:45

    Kellerkind00

    Die Note Reihe von Xiaomi fällt immer recht zügig im Preis. Von daher könnte es sich verdammt schnell zu einem No Brainer entwickeln zumindest in der Preisklasse.
    Nörgeln kann man immer,die Eier Legende Wollmilchsau für 50€ wird's sicher nicht geben.

  • Profilbild von Delario
    # 23.12.23 um 12:16

    Delario

    geil downgrades zu einem höheren Preis 😂😂😂 für das Geld dann doch wenn überhaupt ein Xiaomi 13t

    besserer Prozessor, bessere Kamera, besseres Display für weniger Geld 😂😂😂

    Kommentarbild von Delario
  • Profilbild von TheRuppert
    # 23.12.23 um 14:23

    TheRuppert

    Spart euch den Ärger und den Frust und macht einen großen Bogen um MIUI. 🫣

  • Profilbild von au
    # 23.12.23 um 18:43

    au

    Weiß eigentlich jemand ob es wenn alles auf HyperOS umgestellt ist es immer noch "China" Versionen der Handys gibt?

    jetzt ist das problem das zB der Google Assistent auf den China Modellen nicht läuft… und es bleibt immer noch ein Haufen China Kram auf dem Handy…

    • Profilbild von Max Murkselmann
      # 23.12.23 um 22:10

      Max Murkselmann

      kauf doch einfach gleich von nem vernünftigen Hersteller wie Google oder Samsung dann bist du solche unnötigen jämmerlichen Überlegungen einfach direkt los 😉 hab ich auch gemacht tat auch nicht weh

      • Profilbild von au
        # 23.12.23 um 23:08

        au

        Ich hab ein S23+ und ach ja mein Google Pixel 5 benutzt meine Tochter leihweise…😜

      • Profilbild von 3us1r0
        # 26.12.23 um 11:49

        3us1r0

        Samsung kannst du komplett vergessen. Hatte ein Samsung Galaxy A54 und es war nach 4 Monaten kaputt und gab einfach den Geist auf. Hatte es komplett ausgetauscht bekommen und dieses ging nach 2 Monaten kaputt und ließ sich nicht mehr einschalten. Meiner Freundin ihr Samsung Galaxy S23, war nach 7 Monaten defekt und ließ sich nicht mehr einschalten. Auch die Performance der Samsung Geräte,ist unterirdisch schlecht,genau wie Kamera. Würde mir nie wieder ein Samsung kaufen und es auch nicht geschenkt annehmen.So etwas ist mir vorher noch nie passiert,egal bei welchem Hersteller. Hab mir dann wieder ein Google Pixel 7a gekauft und alles ist perfekt.

  • Profilbild von bakidie
    # 24.12.23 um 01:53

    bakidie

    hab mal gelesen, dass man auf den china versionen der handys z.b. keine banking-apps benutzen kann, stimmt das?

    • Profilbild von suwwer
      # 28.12.23 um 07:12

      suwwer

      Ist das eine China Version?, ja genau Streng doch mal den Kopf an. Das ist eine EU Version da laufen alle Apps drauf und wenn man keine Ahnung einfach Still sein.

      • Profilbild von VIP-
        # 23.01.24 um 01:19

        VIP-

        wenn einer mal keine Ahnung hat, ist das doch eine berechtigte Frage, du Fraggle!

  • Profilbild von Franke
    # 24.12.23 um 21:38

    Franke

    Weiss wer ob man bei HyperOS die Werbung wie bei MIUI abdrehen kann?

  • Profilbild von bakidie
    # 25.12.23 um 11:36

    bakidie

    500€ für ein Smartphone mit 8gb Ram ist ne Unverschämtheit…

    • Profilbild von 3us1r0
      # 25.12.23 um 14:07

      3us1r0

      Ist ein sehr fairer Preis.

    • Profilbild von Leo22
      # 26.12.23 um 17:19

      Leo22

      ist doch im Vergleich zu Apple, Samsung oder Google immernoch günstiger lol

      • Profilbild von Max Murkselmann
        # 26.12.23 um 19:50

        Max Murkselmann

        @Leo22: ist doch im Vergleich zu Apple, Samsung oder Google immernoch günstiger lol

        für Leute die es möglichst lange nutzen wollen ist es eine Fehlinvestition. Da lohnen sich Apple, Google und Samsung DEUTLICH mehr! 😉

        • Profilbild von Naich
          # 27.12.23 um 15:32

          Naich

          Warum kopierst du den Text nochmal obwohl du schon geantwortest hast? 😂

    • Profilbild von suwwer
      # 28.12.23 um 07:14

      suwwer

      Man merkt das Du keine Ahnung hast. Bei der Ausstattung ist der Preis schon recht Fair.

  • Profilbild von snug
    # 19.01.24 um 11:31

    snug

    Gibt es aktuell bei Amazon mit grossem Speicher zusammen mit einer Redmi Watch 4Uhr für 499€

    "Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G 12+512 Black & Redmi Watch 4 Obsidian Black "
    https://www.amazon.de/gp/product/B0CRZ671QN

    • Profilbild von snug
      # 01.02.24 um 07:29

      snug

      (Die Uhr ist letzte Woche,) das Smartphone Vorgestern angekommen – bin bisher mehr als zufrieden mit der Kombination (Preis/Leistung). Das Smartphone macht tolle Bilder, Display ist geil, Laufzeit vom Akku ist völlig okay.

      Einzige Kritikpukte – kein induktives Laden möglich, Glasgehäuse sehr rutschig…ohne Hülle nicht wirklich zu gebrauchen.

      …hat jetzt mein geliebtes Mi9t Pro abgelöst (weil die USB-C Buchse leider demnächst endgültig die Grätsche machen wird, Reparatur lohnt sich nicht mehr)

  • Profilbild von Max
    • Profilbild von Patrick1983
      # 29.01.24 um 22:40

      Patrick1983

      das ist die pro nicht pro+ und dazu auch noch China Version …. danke

  • Profilbild von mu was
    # 21.01.24 um 19:32

    mu was

    also ich werfe Mal das pixel 8 ins Rennen 😜 für ca. 600€ 8 Jahre update …

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.