Samsung Galaxy S21 FE: Die Fan-Edition – Xiaomi sollte sich hier einiges abschauen!

Was sich Xiaomi und die anderen China-Hersteller von dem Handy noch abschauen können (und sollten), erfahrt ihr hier im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Samsung feiert gerade die Galaxy Week, wodurch euch der Hersteller die 19% Mehrwertsteuer auf mehrere Geräte bei Saturn „schenkt“. So bekomm ihr zum Beispiel das Samsung Galaxy S21 FE für unter 500€, während der Einführungspreis sogar bei 749€ lag. Damals zu teuer – jetzt ein guter Deal?

Samsung S21 FE 5G Smartphone Farben 2

Technische Daten des Samsung Galaxy S21 FE 5G

Samsung Galaxy S21 FE 5G
Display6,4 Zoll flaches AMOLED, 2340 x 1080 Pixel, 120 Hz, 402 PPI
ProzessorSnapdragon 888 Octa Core @ 2,84
GrafikchipQualcomm Adreno 660
Arbeitsspeicher (RAM)6 GB LPDDR4X
Massenspeicher128 GB UFS 3.1
Kamera12 MP Hauptkamera mit ƒ/1.8 Blende
12 MP Ultraweitwinkel mit f/2.2 Blende
8 MP Telekamera mit ƒ/2.4 Blende, 3-fach optischer Zoom
Frontkamera32 Megapixel
Akku4500 mAh, 25W, 15W Kabelloses, kein Ladegerät im Lieferumfang
KonnektivitätWi-Fi 5 & 6 (ac/ax), BT 5.0, NFC, GPS/Galileo, GLONASS/BDS, 5G, LTE Band 20, 5G
FeaturesIn-Display Fingerabdrucksensor, Face Unlock, Stereo Lautsprecher, USB-C 3.2 Gen.2, Dual-SIM, NFC
BetriebssystemAndroid 12 mit Samsung OneUI Oberfläche
FarbenGraphit, Weiß, Olive, Lavendel
Maße / Gewicht155,7 x 74,5 x 7,9 mm / 177 g
Vorstellung / Release11. Januar 2022

Viele bunte Galaxys

Auch Samsung ist einer der Hersteller, die ihre Formel anscheinend gefunden haben. So sieht das Samsung Galaxy S21 FE frontal aus wie eigentlich jedes andere (Samsung) Smartphone. Punch-Hole-Frontkamera in der Mitte am oberen Bildschirmrand, ein sichtbares Kinn an der Unterseite und abgerundete Ecken. Im Vergleich zum neueren Galaxy S22 ist hier leider nicht alles symmetrisch. Hier verarbeitet man ein 6,4″ AMOLED Display, womit es größentechnisch genau zwischen den anderen S21 Modellen liegt. Interessanterweise ist es etwas kompakter als der Vorgänger, der Top-Seller S20 FE 5G bot sogar eine 6,5″ Diagonale.

Samsung Galaxy S21 FE 5G Punch Hole

Wie bei diesem bekommt man eine 120 Hz Bildwiederholrate, mittlerweile fast schon Industriestandard. Auch wenn es von Samsung als „Dynamic“ beschrieben wird, gibt es hier keine LTPO Technik, wodurch die Bildwiederholrate adaptiv bis auf 10 oder sogar 1 Hz herunter angepasst werden kann. Die Auflösung beträgt FullHD+, 2340 x 1080p sorgen für eine Pixeldichte von 402 ppi. Wie man es von Samsung gewohnt ist, bekommt man auch einen Fingerabdrucksensor unter dem Display. Anders als bei den anderen S21 oder S22 Modellen ist das aber kein Ultraschallsensor, sondern ein optischer Sensor. In der Praxis ist dieser minimal langsamer, richtige Unterschiede fallen aber wohl nur beim Direktvergleich auf.

Samsung Galaxy S21 FE 5G Smartphone Farben
Was ist eure liebste Farbe?

Um jedem Fan mit dieser Fan Edition gerecht zu werden, ist das S21 FE bunt. Man hat die Wahl zwischen Graphite, Weiß, Violett und Olivgrün – was ist euer Favorit? Dafür ist das Gehäuse aber eben auch aus Kunststoff. Das versucht Samsung zu relativieren, indem man dem S21 FE 5G ein IP68-Rating zugute kommen lässt. Damit ist das Smartphone gegen Wasser geschützt, man kann es also für maximal 30 Minuten bis zu 1,5 Meter unter Wasser tauchen. Der Fall in die Badewanne sollte dem Handy also nix anhaben – für den Preis sucht man das Feature sonst in China fast vergeblich.

Samsung Galaxy S21 FE 5G sogar mit Zoom-Kamera

Im Gegensatz zu dem Vorgänger ist die Fan-Edition nur in der 5G-Version verfügbar, es gibt kein Samsung Galaxy S21 FE 4G. Das bedeutet auch, dass man sich hier für den Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor entscheidet, den man in den USA auch im Samsung Galaxy S21 FE bekommen hat. Der Top-Prozessor aus dem Jahr 2021 treibt auch das Mi 11 oder das OnePlus 9 Pro aus, wird sogar jetzt noch in neuen Smartphones wie dem realme GT 2 verwendet. Der 8 Gen 1 ist natürlich stärker, den allermeisten Menschen dürfte im Alltag aber wohl kein Unterschied auffallen. Dazu gibt es 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Massenspeicher, der Speicher kann aber nicht erweitert werden!

Samsung Galaxy S21 FE 5G Design

Das 7,9 mm dicke Smartphone ist mit einem 4.500 mAh großen Akku ausgestattet, der das S21 locker durch den Tag bringen sollte. Wollt ihr das Smartphone aufladen, hilft euch der Lieferumfang leider nicht weiter – es ist kein Ladegerät in der Box! Damit kommen aktuell nur Samsung und Apple durch, ein 25W USB-C Ladegerät mit PPS-Unterstützung gibt es aber auch günstiger von UGREEN zum Beispiel. Alternativ kann man es aber auch kabellos laden, das immerhin mit 15W. Entsprechende Ladegeräte gibt es zuhauf bei Amazon.

Samsung S21 FE 5G Smartphone Frontseite

Drei Kameras auf der Rückseite – mittlerweile genauso ein Standard wie die Punch-Hole-Kamera. Die bietet eine 32 Megapixel Auflösung, mehr als genug für Selfies. Die Triple-Kamera auf der Rückseite besteht aus einer 12 Megapixel Hauptkamera mit ƒ/1.8 Blende, einer 12 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit ƒ/2.2 Blende und einer 8 Megapixel Zoom-Kamera mit dreifach optischem Zoom! In der Preisklasse ebenfalls sehr selten.

Samsung S21 FE 5G bestellen »

Software & Konnektivität

Man verzichtet zwar auf einen microSD-Slot, dafür gibt es einen Dual-SIM Slot für zwei Nano-SIM-Karten. Wie der Name verrät ist 5G mit an Bord, dafür gibt es die wichtigen Frequenzbänder, aber auch 4G, also LTE, ist natürlich mit von der Partie. Für lokales Internet gibt es WiFi 6 auf 2,4 und 5 GHz sowie Bluetooth 5, NFC, GPS, aber keinen Klinkenanschluss. Dafür, und bitte Xiaomi hier mal Notizen machen, integriert man sogar in der günstigeren Fan Edition einen USB-C 3.2 Gen 1 Port, kein veraltetes USB 2.0.

Sasmsung S21 FE Details

Samsung Smartphones sind seriell summa summarum seit vier Jahren mit OneUI ausgestattet. Das hauseigene Betriebssystem bringt zwar einiges an eigenen Services und Drittanbieter-Software mit, ist aber auch gut auf eigenhändige Bedienung angepasst und basiert auf Android 12. Sicherheits- und Systemupdates sollen seitens Samsung für vier Jahre gewährleistet werden.

Einschätzung

Für den ursprünglichen UVP war das Samsung S21 FE 5G eindeutig zu teuer, wenn auch ein gutes Smartphone. Dieses gute Smartphone ist nun für unter 500€ erhältlich und bietet dafür einiges. Klar, der Prozessor ist noch aus dem Vorjahr, Xiaomi hatte aber auch keine Probleme einen noch älteren Snapdragon 870 im Xiaomi 12X zu verbauen und dafür aktuell mehr zu verlangen. Dazu gibt es gerade auch Features, die andere (China-)Hersteller nicht unbedingt bieten: IP68-Rating, Kabelloses Laden und einen modernen USB-C Port. Dazu gibt es noch Industriestandards wie ein 120 Hz AMOLED Display und ausreichend Speicher, ein microSD-Slot sowie ein Ladegerät wären aber nett gewesen.

1ef97294bfad49af8ba1aff12cfa3f10 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (63)

  • Profilbild von Since82
    # 07.04.22 um 19:01

    Since82

    super Gerät. hatte es zwei Monate bin dann aber wieder aufs Pixel6 gewechselt.

    • Profilbild von Kurvi
      # 08.04.22 um 22:59

      Kurvi

      Und warum? Schwanke auch zwischen diesen beiden. Vor allem die Kamera interessiert mich

    • Profilbild von Aha interessant
      # 01.06.22 um 22:29

      Aha interessant

      Das Pixel hat meiner Meinung nach eine viel bessere Kamera. Dazu ist es auch einfach ein gutes Gesamtpaket

    • Profilbild von Albi
      # 02.06.22 um 07:44

      Albi

      Hast du das normale Pixel 6? Kein pro? Und die Kamera ist trotzdem so bombastisch gut?
      Würde es eigentlich auch haben wollen, aber 128gb Speicher ist zu wenig. Erweitern geht meines Wissens auch nicht oder?

      • Profilbild von Gast
        # 02.06.22 um 10:23

        Anonymous

        Der Unterschied zwischen 6 und 6 Pro Kamera ist ja nur die Zoomlinse und Selfie Kamera.

        • Profilbild von Aha interessant
          # 13.07.22 um 16:23

          Aha interessant

          Ja genau, Weitwinkel und Ultraweitwinkel sind bei beiden Geräten identisch, was schon echt cool ist.

    • Profilbild von Gast
      # 13.07.22 um 18:29

      Anonymous

      „…integriert man sogar in der günstigeren Fan Edition einen USB-C 3.2 Gen 1 Port, kein veraltetes USB 2.0.”
      USB 3.0 ist ja auch schon 14 Jahre her, was sehr veraltet ist und deswegen definitiv kein Grund für Lob!
      Man hätte zumindest gleich USB 3.2 nehmen können…

  • Profilbild von Gast
    # 07.04.22 um 19:32

    Anonymous

    Günstiger als das 11T Pro, dazu IP68, kabellos ladbar, vernünftiger in-screen Fingerprintreader, längere Updatedauer und dazu 4 statt 3 Android-Updates und es ist Samsung, da kommen Updates pünktlich, regelmäßig und aktuell.

    So viel bekommt man bei keinem anderen Hersteller für das Geld.

    • Profilbild von semih.sedeke3@gmail.com
      # 07.04.22 um 20:07

      [email protected]

      Das 11t pro bekommt man für 472 bei Amazon wo ist das günstigster? außerdem bekommt man nicht einmal ein Ladekabel

      • Profilbild von Gast
        # 07.04.22 um 20:30

        Anonymous

        Dann rechne doch einfach mal. Das 11T Pro kam mit Android 11 und bekommt 3 Updates. Das S20FE kam mit Android 12 und bekommt 4 Updates.
        Dazu hat es eindeutig mehr Funktionen wie z.B. kabelloses Laden und einen IP68 Schutz.
        Ein passendes Netzteil gab es übrigens gerade original von Samsung bei Amazon für 12,99€ und auch hier gibt es oft Angebote für Netzteile die das schaffen und das für um die 10€.
        Das Ladekabel ist übrigens enthalten.

        Und wer rechnen kann und diese beiden Summen auf die kommende Laufzeit umrechnet, wo das 11T Pro nun eindeutig viel früher endet und dieses durch die verbleibenden Monate teilt, der wird sehen, dass die Gesamtausgaben für das S21FE umgerechnet viel billiger sind.

        Du darfst nicht nur die einmaligen Anschaffungskosten berechnen. Hier sollte man auch immer die Versorgung mit Updates und Reparierbarkeit bedenken und da soll es sogar für die S-Reihe von Samsung jetzt die Möglichkeiten zur Eigenreparatur geben. Auch das gibt es bei Xiaomi nicht. Also nicht von Xiaomi angeboten. Ist da der Akku nach 2 Jahren hinüber, ja, es gibt Ersatz, aber auf eigene Gefahr. Bei Samsung nicht, da gibt es die Teile zur Eigenreparatur direkt von Samsung oder du lässt es durch Samsung gegen Bezahlung machen.

        Übrigens, bei Tests hat auch die Kamera des S21FE um einiges besser abgeliefert das das 11T Pro.

        Und somit sind 472€ für ein Gerät was nur bis Android 14 versorgt wird doch schon sehr teuer zu einem Gerät was 495€ kostet welches aber bis einschließlich Android 16 versorgt wird.
        Komm, knapp 30€ mehr für ungefähr 2 Jahre mehr Updateversorgung.

        • Profilbild von Nightlife
          # 07.04.22 um 21:16

          Nightlife

          kaum einer, insb. von den Nerds, oder nerdig angehauchten Personen hier, wird das Handy länger als 2 oder 3 Jahre haben. Dein Argument mit den Updates etc. ist hinfällig… völlig uninteressant…

        • Profilbild von Gast
          # 07.04.22 um 21:28

          Anonymous

          Seltsam, wie kommst du darauf? Oft gibt es hier doch Kommentare von Leuten die du Nerds nennst und wo viele noch mit alten Geräten wie einem Mi8 oder ähnlichem oder sogar älteren Geräten unterwegs sind.
          Ja, da werden Gründe wie die kompakte Größe genannt, aber es gibt die.
          Und es gibt sogar eine Statistik die besagt, dass der durchschnittliche Deutsche sein Gerät 37 Monate benutzen soll. Wenn es bei dir 24 Monate sind, ok. Bei anderen sind es auch schon mal 48.
          Du solltest nur nicht immer von dir ausgehen.
          Trotzdem, auch wenn jemand ein Gerät nur 12 Monate nutzt und es dann verkauft, auch da spielen Updates eine Rolle. Ohne Grund ist Apple nicht führend, die haben 6 Jahre und der Wiederverkaufswert ist bei weitem höher als bei Geräten aus China und Samsung war schon vor diesen 5 Jahren auch dort besser und auch da sollte es sich steigern.

          Und auch hier gibt es immer öfters Kommentare zur schlechten Updatepolitik von z.B. Xiaomi und auch OnePlus, da gibt es immer mehr negative Kommentare und viele wollen kein OP mehr, gerade weil die bei Updates auffallend nachgelassen haben.

          Vielleicht scheint es in deiner eingeschränkten Welt keine Rolle zu spielen, du bist aber nun einmal nicht alle und gerade diese Menschen die du hier als Nerds bezeichnest, gerade diese achten viel mehr auch auf solche "Kleinigkeiten".

      • Profilbild von Gast
        # 08.04.22 um 11:16

        Anonymous

        Ladekabel ist dabei! Nur kein Ladegerät.

      • Profilbild von Mr.Lightning
        # 10.04.22 um 18:42

        Mr.Lightning

        von der grottigen Kamera Mal abgesehen

      • Profilbild von @Nightlife
        # 11.10.22 um 12:02

        @Nightlife

        ich habe auch noch ein Mi 8, es gibt bis auf die ausgelaufenden Update keinen vernünftigen Grund zu wechseln. damit meine ich die performance, Kamera und Geschwindigkeit.
        Alles Tip top, es gibt nix zu meckern. Das einzigste warum ich grade zwischen den Samsung und Pixel Gerät hin und her schwanke ist nur wegen den Sicherheitspatches da ich auch meine Finanzen viel übers Smartphone laufen lasse.
        Eigentlich finde ich es sehr schade das es schon länger keinen Patch für das Mi 8 gab, sonst würde ich es noch weitere verwenden.

        Auch die anstehenden neue Gasrechnung hält mich zurück… ich weiß ja leider nicht was auf mich zu kommt und bin auf Gas angewiesen. 🙁

        • Profilbild von Armin
          # 15.10.22 um 12:35

          Armin

          Ich mache heute wieder mein mi8 startklar um es für eine Übergangszeit zu nutzen. Ich bin immer wieder erstaunt wie toll das Gerät ist. Es ist einfach perfekt von der Größe her. Ich nutze seit 10 Monaten ein s21fe mit 256 gb Speicher, aber obwohl die Abmessungen ähnlich zu dem mi8 sind, ist es kein wirklich guter Nachfolger. Ich installiere das mi8 jetzt neu um mein s21fe zu verkaufen und später evt ein honor 70 zu kaufen. Oder eben was ähnliches.

        • Profilbild von Gast
          # 26.10.22 um 13:23

          Anonymous

          Ich liebe auch mein Mi8, der Akku hat zwar nur noch 68% aber ansonsten ist wirklich alles Tip top.
          aber auch wie du regel ich fast meine ganzen Finanzen übers Smartphone. auch unterwegs bezahlen. Jetzt hat die Banking App aber ein paar mal gemeckert das ich mein Smartphone mit Sicherheitsupdate aktualisieren soll 🙁 🙁 🙁
          wäre das nicht würde ich es bestimmt noch ein Jahr weiter benutzen 🙁

          Ich habe deswegen jetzt ein Pixel 7 gekauft. Und hoffe das ich nun 5 Jahre ruhe habe.
          Von der Größe und performance her kommt das sehr nah an das Mi8 ran 🙂 Das fast nackte Android ist erstmal etwas ungewohnt, man kommt schnell zurecht.
          Ist natürlich alles etwas besser und schneller geworden 😉

  • Profilbild von Otto1@€£¥
    # 07.04.22 um 19:55

    [email protected]€£¥

    Ich habe das s21fe seit 2 Wochen!
    Es ist genial!!!

  • Profilbild von Semih Hinrichsdn
    # 07.04.22 um 20:11

    Semih Hinrichsdn

    ich kann mich nicht zwischen Xiaomi 11t pro und Samsung S21 Fe entschieden. Wäre sehr glücklich über ein Vergleich.

    • Profilbild von Gast
      # 07.04.22 um 20:32

      Anonymous

      Würde da bei notebookscheck schauen. Glaube beide Geräte wurden dort getestet und du kannst bei einigen Laborwerten auch andere Geräte zum Vergleich einfügen.

      Mach es aber bitte auf einem Rechner oder Laptop. Die Vergleichsbilder sind dort auch in Originalgröße vergleichbar und auf einem Smartphone bringt es nicht viel.

    • Profilbild von Gast
    • Profilbild von Luisa
      # 09.04.22 um 01:46

      Luisa

      Ich hatte jetzt zwei Monate lang das xiaomi 11t Pro und bin seit heute auf das S 21 fe umgestiegen. Das xiaomi hatte leider einige Macken, wie mit dem bekannten Problem des Näherungssensors, die Internetseiten ruckelten ganz ganz leicht beim scrollen, es ist sau schwer und erschwert dadurch das einhändige Halten, die Kamera war okay, aber nachts eher weniger. Der Lautsprecher war während des Telefonierens im Vergleich eher leise.
      Klar hat das xiaomi auch Vorteile, wie schnelles Laden oder die Möglichkeit mit Wischen einen Screenshot zu erstellen.aber die Macken stören die Freude am Gerät.

    • Profilbild von Mr.Lightning
      # 10.04.22 um 18:40

      Mr.Lightning

      GSMArena hilft da immer weiter

  • Profilbild von Buhmann
    # 07.04.22 um 20:39

    Buhmann

    Für 500 € nicht schlecht, besser als Realme gt2. Denke hat Potenzial, brauch aber 256 gb, da Samsung ja echt viel Speicher vom System verbraucht.

    • Profilbild von Gast
      # 07.04.22 um 20:47

      Anonymous

      Wie wäre es mit einer Alternative? Das A53. Aktuell bei MM für um die 360€ und gratis gibt es ein Wallet dazu.
      Hat auch IP-Schutz, aktuelles A12 und bekommt 5 Jahre Updates.
      Für dich aber entscheidend, du kannst den Speicher via Mikro-SD erweitern.
      Dafür fehlt aber das kabellose Laden…
      Aber 360€ ist auch da ein verdammt guter Preis.

      • Profilbild von Daemonarch
        # 10.04.22 um 00:39

        Daemonarch

        Aber nicht gegen das Poco F3, das man mit 256gb auch schon unter 300 Euro kriegt

        • Profilbild von Hiro_UwU
          # 30.10.22 um 06:56

          Hiro_UwU

          Ich hab tatsächlich auch das F3. Das einzigste was ab und zu stört sind paar einzelne bugs

  • Profilbild von lukay
    # 07.04.22 um 20:45

    lukay

    hab das S21 Fe selbst, für Hardcore Nutzer fehlen einige Software Features oder müssen nervig mit irgendwelchen ad ons nach installiert werden (Ton Einstellungen per App zb), rooten durch Knox und Wegfall von Google pay nicht ratsam, der Vibrationsmodus ist schlimmer wie im ersten Xperia Handy das ich hatte, Plastik Gehäuse, wird relativ schnell warm und DOT ist grauenhaft mit 120hz, Fingerprint Sensor nicht der schnellste, Frontkamera gefühlt schlechter (trotz höherer Auflösung) wie in meinem alten rm Note 9s, aufladen dauert selbst mit 25 watt Ladeadapter und Kabel länger wie mit 18 watt beim Alten redmi (das auch noch 5000mah Akku hatte).

    Einzig Videos kriegt Xiaomi noch nicht so hin.

    • Profilbild von Armin
      # 15.10.22 um 12:38

      Armin

      Ja das sehe ich genauso. Deshalb installiere ich gerade das mi8 neu und verkaufe das s21fe wieder.

  • Profilbild von DannyG
    # 07.04.22 um 21:45

    DannyG

    kann mir jemand evt einen Tip geben?! hatte das S20FE. war auch ein sehr gutes Handy und hat mich Samsung wieder näher gebracht:-) allerdings haben mich die 6GB RAM bissel gestört.. hatte auch mehrfach das Gefühl, dass es sich manchmal bissel Zeit lässt beim Arbeiten und öffnen z.b der Kamera App.
    Nun will ich meiner Frau ein neues Handy kaufen und schwanke jetzt zwischen den S21 und dem S21FE. wie gesagt… 6 oder 8Gb RAM. Dafür aber auch ein kleiner Preisunterschied. kann mir da jemand evt seine Erfahrungen schenken?

    • Profilbild von lukay
      # 07.04.22 um 22:14

      lukay

      an deiner Stelle würde ich erstmal schauen ob das wirklich am RAM liegt, bei mir sind selbst mit vielen Apps immer nur höchstens 4GB RAM aktiv und die Kamera braucht keine 2 GB alleine also sollten dir 8gb RAM auch nicht mehr bringen als jetzt schon die 6 GB.

    • Profilbild von Gast
      # 08.04.22 um 08:58

      Anonymous

      Erfahrungen jetzt nicht.
      Würde behaupten es kommt auch auf dich und deine bessere Hälfe an. Liebst sie Selfies? Dann ist das FE überlegen und wie schaut es aus mit der Nutzungsdauer? Gut, beide Geräte bekommen 4 Updates und 5 Jahre Support, das S21 kam aber mit A11 und das S21FE fast 1 Jahr später mit A12.

      Ansonsten würde ich auch dir zu notebookscheck raten, da wurden beide Geräte getestet und was Arbeitsspeicher und Geschwindigkeit betrifft sind es mehrere Tests und nicht nur Antutu.

      Und Alternativ und ich will es jetzt nicht beschwören ob es beim A53 auch so ist, aber ich habe gelesen, dass es beim A33 so ist, dass sich da der Arbeitsspeicher um diese 2GB virtuell erhöhen lässt und dann wäre das A53 auch eine Überlegung wert. Mit aktuell 360€(MM)noch günstiger und ein sehr nettes und inzwischen seltenes Feature, du kannst den Speicher um 1TB erweitern.

    • Profilbild von Sabisan
      # 02.06.22 um 23:40

      Sabisan

      Du musst den RAM leeren mit Gerätewartung und Good Guardians (App)

  • Profilbild von Teamantonius
    # 08.04.22 um 20:12

    Teamantonius

    Ihr habt im Text USB-C 3.2 Gen *1* geschrieben. Bei den technischen Daten steht Gen *2*. Was davon ist genau richtig?

  • Profilbild von muscapee
    # 01.06.22 um 20:46

    muscapee

    Ich stand vor kurzem auch vor der Frage ob s21 fe oder doch was anderes. Bin dann beim Vorgänger s20 fe gelandet. Technisch liegen die Geräte sehr nah beieinander, das s20 hat aber den Vorteil der Speichererweiterung. Ich bin der Meinung dass das Gerät gerade für Normalos und auch für etwas gehobenere Ansprüche wirklich mehr als ausreicht. Gerade wenn man bedenkt, dass man die Teile neu (aus Vertragsverlängerungen zb) schon für 300€ bekommt.

    Das einzige was ich mir wünsche für die Zukunft, ist dass Samsung endlich die fingerprint Sensoren in den powerbutton packt und diesen Mist im Display lässt. Langsam und unzuverlässig, einfach nur nervig.
    Lässt sich relativ leicht kaschieren wenn man smart lock nutz. Trotzdem kacke.

    • Profilbild von Gast
      # 02.06.22 um 10:15

      Anonymous

      So unterschiedlich sind Menschen. Seit meinem Sony X kommt mir nie wieder ein Gerät mit seitlichem Fingerprintreader ins Haus.
      Gerade auf dem Fahrrad in der Halterung war das einfach nur nervig.
      WENN ein Ultraschallleser verbaut ist, dann gibt es keine Probleme und dann klappt es auch wunderbar bei Samsung. Einige von Samsung und sogar welche von Oppo und anderen Herstellern haben diesen ja, da sind die Flächen sogar größer und es funktioniert auch mit nassen Fingern. Das neue Magic Pro von Honor soll sogar Bestwerte bei der Geschwindigkeit erreicht haben.
      Stimme die aber mit diesem anderen Prinzip zu. Kenne das von Xiaomi und ja, da war es nervig. Wegen Xiaomi habe ich eine starre Aluhalterung auf dem Rad gehabt, diese mit Silikon, die geben halt nach und das lesen funktioniert nicht.
      Aber auch Bett, Sofa und dann neben sich liegen haben geht selten, da muss man das Gerät in die Hand nehmen, damit der Untergrund nicht nachgibt.
      Und leicht feuchtes Display durch Sprühregen beim Xiaomi, da funktioniert auch nichts mehr. Richtiger Regen konnte ich beim Xiaomi nie testen, war ja nicht wasserdicht und das Risiko? Dürfte beim A53 aber auch nicht funktionieren, ist zwar wasserdicht, aber optischer Sensor.
      Bleibt die Frage was hat das S21FE verbaut? Die "normalen" S-Geräte haben doch Ultraschall. Was hat das FE?
      Ach ja, seitlich und Fahrradhalterung, egal ob starr oder Silikon, es ist ungünstig ranzukommen und Face-Unlock funktionierte bei allen gut, aber halt nicht bei Nacht.
      Xiaomi ohne Ultraschall kann man aber verbessern. Man kann 10 Finger einpflegen, ich benutze nur 2 und pflegt man diese dann 5x ein, dann funktioniert die Erkennung sehr viel besser.

      • Profilbild von muscapee
        # 03.06.22 um 20:59

        muscapee

        Ich komm vom Mi 11 lite 5g. Der Fingerabdrucksensor war einfach nur ein traum. Gerät in die Hand nehmen, den Finger einfach nur locker auflegen. Das Gerät war noch nicht mal richtig vor den Augen und es war schon entsperrt. Beim mi 9 lite konnte man den sensor im Display allerdings auch in der pfeife rauchen. Beim redmi note 5 damals auf der Rückseite gab es auch niemals Probleme. Nur die Dinger im Display machen bisher immer Probleme.
        Ich versteh es einfach nicht warum man das ins Display packt?!

        Auf dem powerbutton oder auf der Rückseite liegen sie immer optimal (da liegt immer irgendein Finger beim in die Hand nehmen) und funktionieren tadellos. Auch wenn xiaomi softwaremäßig einige fehler macht, hardwaretechnisch sind die Geräte einfach unschlagbar, wenn man p/l betrachtet.

    • Profilbild von daniel123456
      # 02.06.22 um 19:14

      daniel123456

      mir würde schon reichen wenn smartlock mit meiner Huawai gtx funktionieren würde. leider Juckt mein Samsung FE das aber nicht.

  • Profilbild von Jorgo
    # 01.06.22 um 21:10

    Jorgo

    Kann man das roten?

  • Profilbild von daniel123456
    # 02.06.22 um 19:15

    daniel123456

    Das Samsung Fe 20 läuft leider super schneiss Heiss und fängt dann an Programme bis hin zu sich selbst zu schließen. sehr unpraktisch wenn man damit Navigiert. vor allem lächerlich weils direkt vor der Klima hängt.

    • Profilbild von Gast
      # 03.06.22 um 06:33

      Anonymous

      Hast du wohl ein Montagsmodell bei mir keine Probleme vielleicht musst es Mal zurücksetzen

  • Profilbild von Neelix1974
    # 15.07.22 um 04:30

    Neelix1974

    Ich sage nur: OHNE SPEICHERERWEITERUNG !
    Wie hirnrissig.

    • Profilbild von Gast
      # 11.10.22 um 12:06

      Anonymous

      Und? Wenn du wollen was mit Speichererweiterung du die kaufen müssen billige Geräte mit langsameren Speicher.
      Bei günstigen Geräten wirst du so etwas finden.
      Aber dann wirst du es wohl hirnrissig finden, dass die Geräte einen lahmen Soc haben oder du hast was anderes zu jammern.

      • Profilbild von Matrose
        # 16.11.22 um 15:25

        Matrose

        Lerne erstmal richtig Deutsch schreiben, ich gebe @Neelix1974 komplett Recht, Handys ohne Speichererweiterung sind Schrott außer man hat 256gb.

  • Profilbild von Gast
    # 11.10.22 um 12:03

    Anonymous

    Ach Leute, zahlt euch Samsung keine Vermittlungsprovision? Das Angebot gestern bei Samsung im eigenen Shop war 392,50€ und somit fast 50€ günstiger als das was ihr allen unterjubeln wollt.

    • Profilbild von Gast
      # 11.10.22 um 15:05

      Anonymous

      @Anonymous: Ach Leute, zahlt euch Samsung keine Vermittlungsprovision? Das Angebot gestern bei Samsung im eigenen Shop war 392,50€ und somit fast 50€ günstiger als das was ihr allen unterjubeln wollt.

      und warum hast du das dann nicht hier gestern geschrieben? bekommst du erst heute von Samsung eine Vermittlungsgebühr?

      • Profilbild von Gast
        # 11.10.22 um 17:20

        Anonymous

        Ach, hättest du gestern diesen Artikel der irgendwo auf Seite 21 gewesen wäre etwa gelesen? Wohl kaum und da es keinen Sinn macht uralte Artikel zu kommentieren…

        Und nun schalte dein Hirn ein, wie soll man ohne Link und einen Tag zu spät irgendwelche Provisionen bekommen?
        Aber süß von dir, dass du CG immer so brav und artig verteidigst, du bist doch, der, der hier von einigen weißer Ritter und CG-Fanboy No.1 genannt wird?

  • Profilbild von Gast
    # 12.10.22 um 11:21

    Anonymous

    werde mal erwachsen 😉

  • Profilbild von Felix_der_glückliche
    # 16.11.22 um 13:38

    Felix_der_glückliche

    Ich habe dieses Klo als Diensthandy… Ich weiß nicht was sich Xiaomi da abschauen soll. Akkuleistung und Performance unterirdisch.

    • Profilbild von Matrose
      # 16.11.22 um 16:37

      Matrose

      Dachte ich mir schon, diese Smartphone ist sicher nicht der Kracher. 128gb Speicher ohne Speichererweiterung, das ist heutzutage zu wenig. Das kann Xiaomi deutlich besser.

  • Profilbild von piet
    # 16.11.22 um 13:57

    piet

    Xiaomi hatte auch einen Grund, den 888er gegen den 870er zu wechseln, da der 888er bei Dauergebrauch heiss wurde. Habe selber POCO f3 mit ähnlichen Daten für 259€.Besserer Deal? Ja…

  • Profilbild von Matrose
    # 16.11.22 um 13:59

    Matrose

    Xiaomi kann das besser, besserer Akku und Performance.

  • Profilbild von daniel123456
    # 16.11.22 um 17:38

    daniel123456

    was sollen die sich denn da abschauen? vielleicht das dieses rotzgerät super schnell überhitzt im Sommer? navigation und musikapp im Hintergrund reichen da bereits.

  • Profilbild von Moepper
    # 17.11.22 um 15:16

    Moepper

    Ja natürlich !
    Aber bitte nur rote Ölfarbe verwenden !

  • Profilbild von Gio2109
    # 20.11.22 um 20:41

    Gio2109

    Die Preise bei Samsung passen in Eurem Artikel nicht mehr, oder die Links sind falsch.

    • Profilbild von Jens
      # 21.11.22 um 09:43

      Jens CG-Team

      Aktion abgelaufen. Danke für den Hinweis, habe die Links angepasst.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.