Endlich was für die Frauen: Smart Nail Chip für 2,80€

In letzter Zeit haben wir NFC wieder für uns entdeckt, sei es als die flexibel einsetzbaren NFC-Tags oder der smarte NFC Ring, der für einiges an Aufsehen gesorgt hat. Nun ist mir in meinen Recherchen das wohl weibliche Pendant zum smarten Ring untergekommen: der Smart Nail Chip. Aber was genau soll das sein?

Smart Nail Chip

NFC steht für Near Field Comunication, das bedeutet die Chips/Tags müssen recht nah aneinander gehalten werden, um die entsprechende Aufgabe zu erledigen. Für mich persönlich ein kleines Throwback zu den guten alten Zeiten, in denen man per Infrarot Lieder von Smartphone zu Smartphone geschickt hat 😀 Auch wenn das meist ziemlich lange gedauert hat.

Infrarot Musik
Beispielbild.

Von den NFC Tags kennen wir es, dass diese an ihren vorgesehenen Orten aufgeklebt und mit Tasks programmiert werden. Das kann zum Beispiel sein, dass automatisch der Nachtmodus ohne Vibrationen und mit Wecker eingestellt wird, wenn man sein Handy auf dem NFC Tag am Nachtisch ablegt. Das ist aber die sehr flexible Option die NFC Tags einfach aufzukleben. Der Smarte NFC Ring dagegen ist schon recht klobig und muss ja irgendwie getragen werden. Designtechnisch auch eher für Männer hergestellt. Deswegen umso schöner zu sehen, dass es auch eine Option für die weiblichen Nutzer/Fans von Nagellack gibt. Und das für einen absoluten Bruchteil des Preises.

Smart Nail Chip Groesse duenne

Der Smart Nail Chip ist nur 5 x 5 x 0.12mm groß und aus flexiblen Material. Dadurch sollte er eigentlich auf allen normalen Fingernägeln halten. Laut AliExpress soll der Nagel gereinigt und scheinbar mit der Nagelpfeile etwas angeraut werden, dann kann der Chip aufgeklebt und dann, optional, per Nagellack abgedeckt werden. Wie notwendig oder auch wie störend das ist, können wir so natürlich nicht sagen. Es ist aber einfach schöner anzuschauen.

Smart Nail Chip Anwendung

Dort sieht man auch, je nach Maßstabstreue, ungefähr wie groß der Sticker auf dem Nagel sein könnte. Und auch wie auffällig er ist, ein gut deckender Nagellack kann da schon helfen. Stellt sich für mich nur die Frage wie viele Schichten man da auftragen muss, bis selbst dieser flache Chip nicht mehr erkannt wird.

Smart Nail Chip Einsatz

Was man alles mit dem Smart Nail Chip anstellen lässt ist wahrscheinlich so grenzenlos, wie alle anderen Einsatzgebiete von NFC. Was ich mir aber ziemlich witzig vorstelle ist seine digitale Visitenkarte dort zu hinterlegen und bei Gelegenheiten nur „den kleinen Finger zu reichen“ 😀 Im Gegensatz zu den NFC Tags sehe ich im smarten Nail Chip aber nicht wirklich eine Zukunft, sondern eher eine Belustigung. Wie seht ihr das?

b4c0cf26abf64919ab8e783d7533b163 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (24)

  • Profilbild von inbenutzung
    # 16.02.22 um 17:28

    inbenutzung

    Bezahlfunktion?

  • Profilbild von Max M.
    # 16.02.22 um 17:40

    Max M.

    Ziemlich geiles Gadget, aber mitnichten nur für Frauen. Das kann man auch als Mann unauffällig tragen: mit Betonung auf unauffällig. Zum diskreten Authentifizieren in jedem Service- und Sicherheitsbereich ideal, vor allem als zweiten Faktor oder auch nur für Kellner an der Kasse.

    • Profilbild von Maike
      # 17.02.22 um 09:09

      Maike CG-Team

      Das ist absolut korrekt 😉 Deswegen steht zum Glück auch nirgends, dass es nur für Frauen ist. Aber ein wenig Spaß darf sein und die China-Shops machen es mit ihrer minimal übertriebenen Werbung auch leicht 😄

  • Profilbild von Pir4niAh
    # 16.02.22 um 18:08

    Pir4niAh

    Also ich will hier kein Fass aufmachen, aber die Überschrift finde ich etwas problematisch. Es gibt sicherlich auch genügend Männer die sowas tragen würden. Ihr schreibt ja auch nicht zu jedem Küchengerät "Endlich was für Frauen" 😉

    Manchmal denkt man auch einfach nicht darüber nach, wie generalisierend manch Aussage sein kann. Nur so als Hinweis 🙂

  • Profilbild von Guest again
    # 16.02.22 um 18:25

    Guest again

    Überschrift Sexismus pur.
    China-Gadgets 2022…

  • Profilbild von Herr Gott
    # 16.02.22 um 18:42

    Herr Gott

    Mich würde es auch interessieren, ob man damit bezahlen kann. Und nicht dieses Frauen Ding

  • Profilbild von TheRuppert
    # 16.02.22 um 18:42

    TheRuppert

    Als sich damals die Piratenpartrei gegründet hat und ich dabei war haben wir vor solchen Dingen gewarnt. Irgendwelche Chips am oder im Körper, die uns für jederman gläsern machen. Ich war naiv und hab nicht gedacht das es in naher Zukunft soweit kommt. Ich hab mich geirrt – die Leute implantieren sich so einen Scheiss tatsächlich freiwillig weils ja so "bequem" ist. Der nächste Schritt sind dann Neugeborene mit Chip im Kopf? Und was die Chips so alles können werden. Mit Bequemlichkeit fängt es an, so macht man es den Leuten schmackhaft. Naja diesmal bin ich nicht so naiv, ich hab mich damit abgefunden das die meisten Menschen einfach dumm wie Brot sind und dazu bereit sind sich fürn Leib Brot zu verkaufen. Nur eins weiß ich sicher, ich mach den Mist nicht mit – das wird mich wohl irgendwann verdächtig machen – das ist mir dann auch egal. 😉✌️

    • Profilbild von Max Mustermann
      # 16.02.22 um 20:33

      Max Mustermann

      Ich sage Ihnen, Sie sind bereits verdächtig und hinterlassen leichtsinnigerweise leicht nachvollziehbare Nutzungssignaturen im digitalen. Sie sind bereits Bestandteil des Systems und bemerken es nicht.

    • Profilbild von Liesl
      # 16.02.22 um 22:45

      Liesl

      Nun, jedem Menschen seine Meinung. Was ich aber nie machen würde: Menschen die anderer Meinung als ich sind, kategorisch als dumm zu bezeichnen.

    • Profilbild von Kluivert
      # 17.02.22 um 15:49

      Kluivert

      Tut mir leid dir das so direkt sagen zu müssen aber dein Kommentar ist vor Peinlichkeit kaum zu übertreffen!

      Mit Begriffen wie "Gläsern" hantieren aber dann seine Spuren trotzdem im Web hinterlassen.

      Geh am Besten wieder zurück ins Kasperletheater…

  • Profilbild von Ricochet
    # 16.02.22 um 19:20

    Ricochet

    „Throwback“ ist nicht ganz der richtige Ausdruck. Geschenkt😄

  • Profilbild von sijens
    # 16.02.22 um 20:02

    sijens

    Nagelpfeile

  • Profilbild von shinkc
    # 16.02.22 um 20:18

    shinkc

    Bezahlen mit dem Mittelfinger, das wär mal was. Dafür lauf ich auch als Mann mit Nagellack rum.

  • Profilbild von Gast
    # 16.02.22 um 21:56

    Anonymous

    "Sexismus pur" …? Oh je, fangen wir jetzt hier etwa auch das Gendern an? Also, liebe NagelpfeilInnen …

    • Profilbild von Guest again
      # 17.02.22 um 20:37

      Guest again

      Ach guck, da baut jemand die Suffixe "innen" an ein Wort dran, wo es nicht hingehört und denkt damit hat man nun allen gezeigt, dass inklusive Sprache sinnlos ist.

      Im besten Fall ist dieser Versuch lustig zu sein einfach nur peinlich. Im schlimmsten Fall zeigt sich hier eine Person, die auf Selbstbestimmung und Inklusion keinen Wert legt und lieber Personen anderer Geschlechter weiterhin als marginalisierte Gruppen ausgrenzt.
      Ob das der Anspruch von einer Tech Seite ist?

  • Profilbild von Liesl
    # 16.02.22 um 22:35

    Liesl

    Bitte nicht wieder das leidige Thema "gendern". Übrigens: Es waren Männer, die in der Geschichte vor Frauen Nagellack trugen. Chinesische Mandarine trugen Nagellack quasi als Schutz vor bösen Geistern.

  • Profilbild von Liesl
    # 16.02.22 um 22:41

    Liesl

    Ach ja, so einen Nagelchip benutzen? Warum nicht ……. könnte ich mir durchaus vorstellen, momentan fällt mir aber für mich kein Verwendungszweck ein.

  • Profilbild von Tommek
    # 18.02.22 um 10:51

    Tommek

    Irgendwann gibt es “Überzieher" mit NFC. Da hinterlässt Man(n) seine digitale Visitenkarte sogar beim Vögel(fütter)n 😀.

  • Profilbild von Gast
    # 23.02.22 um 22:18

    Anonymous

    Der Fingernagel wächst doch auch. Wie lange so das funktionieren?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.