Test: TaoTronics TT-EP003 ANC In-Ear mit Klinkenkabel für 29,99€

Mit dem TaoTronics TT-EP003 ANC In-Ear gibt es nun bereits die dritte Generation des In-Ear Kopfhörers mit ANC. Nachdem mit dem TT-EP002 einiges verbessert, aber auch verschlimmbessert wurde, bin ich gespannt, ob mit dem TT-EP0003 nun endlich ein rundes Gesamtpaket auf uns wartet.

TaoTronics TT-EP003 ANC In-Ear

Lieferumfang 

Das Zubehör des TaoTronics TT-EP003 ANC In-Ears ist insgesamt großzügig. Neben dem In-Ear selbst findet sich in der Verpackung ein (kurzes) Micro-USB Ladekabel, drei Paar Ohrpolster und Ohrhaken, ein Flugzeug-Adapter, eine Transporttasche und eine Bedienungsanleitung.

TaoTronics TT-EP003 ANC In-Ear Lieferumfang

Im Vergleich zum Vorgänger ist der Lieferumfang somit derselbe geblieben. Nachdem das Zubehör beim neuen TT-BH047 abgespeckt wurde, ist dies nicht unbedingt selbstverständlich.

Verarbeitung & Design

Während beim TT-EP002 ein Mix aus Kunststoff und Metall-Elementen zum Einsatz kam, besteht der TT-EP003 ANC In-Ear fast vollständig aus Kunststoff. Konkret sind nun auch die Hörer-Rückseiten und das ANC-Akkumodul aus Plastik. Lediglich der Klinkenstecker ist weiterhin mit Metall ummantelt.

TaoTronics TT-EP003 Klinkenstecker

Wie üblich ist der In-Ear dabei in schlichtem Schwarz gehalten und wiegt mit 25 g nur unwesentlich mehr als sein Vorgänger. Wie von TaoTronics gewohnt, ist der In-Ear Kopfhörer insgesamt recht gut verarbeitet.

TaoTronics TT-EP003 ANC In-Ear

Auch das Design ist, verglichen mit dem Vorgänger, modifiziert worden – es ist klar eine Weiterentwicklung des vorherigen Modells zu erkennen. Die Hörer-Form ist dieselbe geblieben und auch der Klinkenanschluss ist identisch. Das Bedienelement hingegen ist ein anderes und kommt mit gebürsteter Metall-Optik daher.

TaoTronics TT-EP003 ANC-Modul Design

Dasselbe trifft auch auf das ANC-Modul zu, zudem ist es nun wieder in der Nähe des Klinkensteckers zu finden, wie es schon bei der ersten Version der Fall war.

Tragekomfort

Wie bereits erwähnt, ist der Akku für das ANC rund 11,5 cm vom Klinkenstecker entfernt verbaut. Somit ist es möglich dies während des Tragens mit in die Hosentasche zu stecken, was den Tragekomfort im Vergleich zum TT-EP002 deutlich verbessert. Bei diesem ANC In-Ear war dies nicht möglich, was zur Folge hat, dass die schwere Akkueinheit stark an den Hörern zieht – Problem gelöst!

TaoTronics TT-EP003 Tragekomfort
Im Test hat der In-Ear einen guten Halt

Klang des TaoTronics TT-EP003 ANC In-Ears

Der Tiefton des ANC In-Ears ist für meinen Geschmack etwas dürftig, jedoch soll es auch Menschen geben, denen dies gut gefällt. Meiner Meinung nach ist er in etwa mit dem des Xiaomi Piston Pro vergleichbar, welcher ebenfalls über einen gedämpfteren Bass verfügt.

Leider klingt der TaoTronics TT-EP003 für meinen Geschmack etwas unausgeglichen im Hoch- und oberen Mitteltonbereich. Je nach Song klingt der TaoTronics TT-EP003 in diesem Bereich sehr schrill, fast schon ein wenig unangenehm. Dies ist im Test sowohl bei Streaming-Diensten wie Spotify der Fall, als auch bei hochauflösenden Musikformaten.

Insgesamt gefällt mir der Klang des TaoTronics TT-EP003 nicht so gut, wie der des TaoTronics TT-EP 002 ANC In-Ears. Dieser ist für mein Verständnis besser abgestimmt, was das Gesamtklangbild für mich angenehmer macht.

Ist das Active Noise Cancelling brauchbar?

Das ANC des TaoTronics TT-EP003 wurde im vergleich spürbar verbessert. Während bei dem Vorgängermodell die Klangart des In-Ears durch das ANC verändert wird, ist dieses Phänomen beim neuen ANC In-Ear fast nicht mehr der Fall. Lediglich der Tiefton wird durch das Einschalten des ANCs ein wenig kräftiger.

TaoTronics TT-EP003 ANC-Modul

Insgesamt ist die Qualität des ANCs wiedermal nicht mit den Top-Modellen der etablierten Hersteller wie Sennheiser oder Bose zu vergleichen. Dafür ist die Alternative des chinesischen Herstellers aber auch um einiges günstiger. Der TaoTronics TT-EP003 reduziert Hintergrundgeräusche spürbar, jedoch nicht besonders zuverlässig.

So liegen Stimmen bereits in einem Frequenzbereich, den das ANC nicht mehr wirklich isolieren kann. Tiefere Frequenzen, wie beispielsweise Motorengeräusche oder das Surren der Bahn hingegen werden besser gedämpft.

Mithörmodus

Der Mithörmodus, den es auch beim TaoTronics TT-EP002 gibt, verstärkt Geräusche über die ANC Mikrofone weniger stark. Vielmehr wird mit dem Einschalten nur die Musiklautstärke reduziert und das ANC abgeschaltet.

Im Test ohne Musik konnte ich zwischen ausgeschaltetem Mithörmodus und ausgeschaltetem ANC kaum einen Unterschied in der Lautstärke der Hintergrundgeräusche wahrnehmen. Nichtsdestotrotz versteht man seine Mitmenschen, sobald der Mithörmodus während des Musikhörens eingeschaltet ist – praktisch!

Akku

Auf Nachfrage teilte TaoTronics uns mit, das der verbaute Akku über eine Kapazität von 120 mAh verfügt. Im Test hat der dieser für etwa 11,5 Stunden Musik hören mit eingeschaltetem ANC ausgereicht. Der erneute Ladevorgang via Micro-USB hat anschließend etwa zwei Stunden gedauert. Je nach verwendetem Ladeadapter kann dieser Wert etwas abweichen.

TaoTronics TT-EP003 Micro-USB Port

Bedienung

Der ANC In-Ear verfügt über ein gewöhnliches Bedienelement am rechten Hörer. Dazu kommt das Akkumodul für das ANC, an dieser Stelle befinden sich zwei weitere Knöpfe.

TaoTronics TT-BH003 Bedienelement
Das Bedienelement verfügt über drei Knöpfe

Funktionen der Knöpfe 

Knopf 1x drücken 2x  drücken  3x drücken
ANC An/Aus
Mithörmodus An/Aus
Lauter Lauter
Mittlerer Knopf Play/Pause, Anrufe annehmen/ablehnen Nächster Titel Vorheriger Titel
Leiser Leiser

Headset

Insgesamt hat das Mikrofon, welches auf der Rückseite des Bedienelements angebracht ist, gut funktioniert. Während der Testtelefonate konnten mich meine Gesprächspartner laut und deutlich verstehen. Nur im Freien ist ein leichtes Grundrauschen vorhanden, welches aber nichts an der soliden Verständlichkeit per Headset ändert. So ist der TaoTronics TT-EP003 durchaus auch für längere Telefonate geeignet.

Fazit

Insgesamt hat TaoTronics mit dem TT-EP003 ANC In-Ear einige Kritikpunkte des Vorgängermodells aus der Welt geschafft. Dank dem am Klinkenstecker implementiertem ANC-Akkumodul ist der Tragekomfort deutlich besser. Zudem verfälscht das ANC den Klang des In-Ears weniger, als es zuvor der Fall war.

Leider gefällt mir persönlich der Klang des TaoTronics TT-EP003 nicht so gut, wie der des TT-EP002. Was aber auch ein wenig vom persönlichem Geschmack abhängig ist. Für sein Geld bekommt man insgesamt einen soliden ANC In-Ear, der für seinen vergleichsweise günstigem Preis eine solide Performance abliefert.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

Ein Kommentar

  1. Profilbild von Mario k.

    Ich habe die Kopfhörer heute erhalten. Leider habe ich mir mal wieder etwas zu viel versprochen. Anc ist gleichwertig zu meinen billig Philips on ears. Und das ist zu wenig/schwach. Weiß nicht ob ich diese überhaupt mit ins Flugzeug nehmen soll oder gleich zurück schicken soll. Sound Qualität ist für mich super. Genug Bass und klanglich ausgewogen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.