Test Im Test: TaoTronics TT-BH060 Over-Ear Kopfhörer mit ANC für 39,99€

Preis-Update: Aktuell bekommt ihr den TaoTronics TT-BH060 bei Amazon für 39,99€ statt regulär 64,99€! Um den rabattierten Preis zu erhalten, müsst ihr an der Kasse den Gutschein: WVK8RRFU einnlösen.

TaoTronics rollt ihr neues Design nun wohl langsam auch auf ältere Produkte aus, so sind zumindest die Produktbilder bei Amazon schon mit neuem Logo gebrandet, was haltet ihr davon?

Mit dem TaoTronics TT-BH060 Bluetooth Kopfhörer gibt es endlich den Nachfolger zum TaoTronics TT-BH022. Der Bose QC 35 Klon hat mir bis dato von allen TaoTronics ANC Kopfhörern am besten gefallen. Ist der TT-BH060 eine lohnenswerte Weiterentwicklung? Das klären wir in diesem Test!

TaoTronics TT-BH060 Over-Ear Kopfhoerer

Technische Daten

NameTaoTronics TT-BH060
Treiber2 x 40 mm
Frequenzbereich20 – 20.000Hz
KonnektivitätBluetooth 5, 3,5 mm Klinkenkabel
ProfileA2DP, AVRCP, HFP
Akkukapazität500 mAh ~15 Stunden mit ANC
Gewicht280 Gramm
Maße19,5 x 16,3 x 8 cm

Verpackung und Lieferumfang

Der TaoTronics TT-BH060 Bluetooth Kopfhörer kommt in einer typischen TaoTronics-Verpackung. Hier hat sich in den letzten zwei Jahren nichts am Design verändert, so ist ein gewisser Wiedererkennungswert gegeben. Der Karton ist im schlichten Grau/Silber gehalten, samt dem alten „TT“ TaoTronics-Logo.

TaoTronics TT-BH060 Kopfhoerer Lieferumfang
Leider liegt kein Steckdosenadapter bei

In der Verpackung findet man lediglich eine Transportbox, in der sich das weitere Zubehör befindet. Dazu gehört eine Bedienungsanleitung, ein Micro-USB Ladekabel, ein 3,5mm Klinkenkabel, sowie der Over-Ear selbst.

Design wirkt im Vergleich zum Vorgänger eigenständiger

Schon die Tragetasche des TaoTronics TT-BH060 gefällt mir besser, als die des TT-BH022. Sie hat im Vergleich eine schwarz glänzende Textil-Oberfläche, auf der das TaoTronics-Logo aus Metall eingearbeitet ist. So wirkt der Kopfhörer jetzt schon hochwertiger als sein Vorgänger, bei dem älteren Modell ist das Logo im Vergleich nur aufgedruckt.

TaoTronics TT-BH060 Over-Ear Kopfhoerer

Auf den ersten Blick wirkt der TaoTronics TT-BH060 auf mich etwas größer und robuster als der TT-BH022. Mit einem Gewicht von 280 g wiegt er auch etwa 60 g mehr als sein Vorgänger, bei den Maßen von 19,5 x 16,3 x 8 cm.

TaoTronics TT-BH022 und TT-BH060

Der wesentliche Design-Unterschied liegt bei der Befestigung von Bügel mit dem Hörer. Während diese beim TaoTronics TT-BH022 aufgesetzt ist, integriert sich die Befestigung beim TT-BH060 in die Hörerform. Dadurch kommt es, dass die Hörer an sich etwas klobiger wirken, andererseits wirken sie so weniger wie ein plumper Bose QC 35-Verschnitt.

TaoTronics TT-BH060 und TT-BH022 Vergleich

Wir haben den Kopfhörer in Schwarz bekommen, dabei gibt es keinerlei Farbakzente. Nicht einmal das TaoTronics Logo wurde eingefärbt, es ist lediglich durch eine Prägung im Kunststoff hervorgehoben.

Keine Material- oder Verarbeitungsfehler

Der Kopfhörer besteht zum größten Teil aus Kunststoff, lediglich der Bügel ist durch eine Metallschiene verstärkt. Insgesamt macht auch dieser TaoTronics Kopfhörer einen guten Eindruck auf mich, es gibt keinerlei Materialfehler oder Verarbeitungsmängel. Die Ohrpolster sind mit einem Kunstleder überzogen und sauber vernäht.

TaoTronics TT-BH060 Verarbeitung

Tragekomfort

Aufgrund der 2,2 cm dicken Ohrpolster und dem 1 cm dicken Kopfpolster empfinde ich das Tragegefühl als angenehm. Auch bei einer längeren Tragezeit, über einen Arbeitstag hinweg, wird der Kopfhörer meiner Meinung nach nicht unangenehm.

TaoTronics TT-BH060 Bügel ausgefahren

Im Vergleich zum TaoTronics TT-BH022 sitzt der Kopfhörer etwas straffer auf dem Kopf. Was mir gut gefällt, der Vorgänger sitzt schon sehr locker, sodass dieser Kopfhörer insgesamt auch etwas schlechter von der Außenwelt abschirmt.

Pro Seite lässt sich der Bügel um knapp 3 cm ausziehen, sodass die Hörer individuell an die Kopfgröße angepasst werden können. Dank einer praktischen Beschriftung findet man die bevorzugte Bügellänge schnell wieder. Wie schon beim Vorgänger lassen sich die Hörer um 90° nach innen drehen und für den Transport einklappen.

Sound der TaoTronics TT-BH060 Bluetooth Kopfhörer

Der TaoTronics TT-BH060 ANC Bluetooth Kopfhörer ist mit jeweils einem 40 mm Ø dynamischen Treiber ausgestattet. Rein formell gibt es also zunächst keinen Unterschied zwischen TT-BH022 und TT-BH060.

In der Praxis gefällt mir der Klang des neuen Active Noise Cancelling Kopfhörers gut. Er verfügt über einen soliden Hochton, welcher nicht blechernd klingt, sondern schön mit dem oberen Mittelton-Bereich harmoniert. Im Vergleich mit dem TT-BH022 gibt es in diesem Bereich kaum Unterschiede. Diese werden eher im Mittelton deutlich, hier ist der TT-BH060 etwas stärker betont, was mir gut gefällt.

Die Bässe sind hingegen etwas gedämpfter, auch das gefällt mir, da der TaoTronics TT-BH022 hier für den ein oder anderen sicherlich schon etwas zu sehr dröhnt.

Insgesamt ist das Klangbild in sich stimmig und meiner Meinung nach runder und ausgewogener, wenn man es mit dem TT-BH022 vergleicht. Dessen Klangprofil erinnert an den guten, alten „Badewannen-Equalizer“. Sprich die Höhen sind etwas stärker betont als gewöhnlich, der Mittelton ist hingegen leicht reduziert und der Tiefton ist wieder stärker betont. Da überzeugt der TaoTronics TT-BH060 mit einem ausgewogeneren Klangbild dank präsenteren Mitten.

Active Noise Cancelling

Während das ANC des TaoTronics TT-BH022 eher nur dafür sorgt, dass Hoch- und Tiefton noch mehr verstärkt werden, so lässt sich beim TaoTronics TT-BH060 schon eher ein geräuschmindernder Effekt feststellen.

TaoTronics TT-BH060 ANC Schalter

Leider verzerrt das ANC immer noch den Klang des Kopfhörers, ein Manko, dass die chinesischen Hersteller einfach nicht in den Griff bekommen. Im Falle von diesem Kopfhörer wird durch das Einschalten des ANCs der Mittelton etwas verstärkt, wodurch der Sound einen leichten Megafon-Charakter bekommt. Nicht ganz mein Fall, glücklicherweise lässt sich dies, mithilfe des Equalizers eurer Wiedergabe-App, wieder ausbügeln.

Das Active Noise Cancelling der TaoTronics TT-BH060 schafft es leider immer noch nicht mit dem ANC eines Bose QC35 II oder Sony WH-1000XM3 mitzuhalten. Damit steht TaoTronics zugegebenermaßen nicht alleine da. Auch alle anderen China-Kopfhörer, wie der Anker Soundcore Life 2 oder der iDeaPLAY V402, sind zwar solide ANC Kopfhörer, aber eben nicht auf diesem Top-Niveau.

Bedienung

Der TaoTronics TT-BH060 ANC Kopfhörer ist mit insgesamt drei Knöpfen und einem Schiebe-Schalter ausgestattet, dabei sind alle Knöpfe am rechten Hörer verbaut. Um die Knöpfe während des Tragens besser identifizieren zu können, ist das „Plus-Symbol“ auf der Lautstärkewippe mit einem Kunststoff-Punkt zur Orientierung versehen. Selbiges trifft auch auf den An/Aus-Knopf zu.

TaoTronics TT-BH060 Knöpfe
Wie immer sind die Knöpfe teils mit doppelten Funktionen belegt.

Funktionen der Knöpfe

Knopfkurz drückenlang drücken
An/AusPlay/Pause; Anrufe annehmen/beendenPlay/Pause; Anruf abweisen
lauterLautstärke erhöhennächster Titel
leiserLautstärke verringernvorheriger Titel

Mit dem verbauten Schiebeschalter lässt sich das Active Noise Cancelling an- und abschalten.

Bluetooth Reichweite

Der TaoTronics TT-BH060 ist mit dem aktuellen Bluetooth 5 Standard ausgestattet. Im Test bleibt die Verbindung auf freier Fläche auf ungefähr 20 Meter stabil, kommen in geschlossenen Räumen jedoch massive Hindernisse hinzu, sinkt die Reichweite auf etwa 10 Meter.

Vergleichen mit dem TaoTronics TT-BH022, der über Bluetooth 4.2 verfügt, ist die Reichweite nur geringfügig gestiegen. Im Bereich der Bluetooth Kopfhörer gibt es zwischen Bluetooth 4.2 und Bluetooth 5 keine ausschlaggebenden Unterschiede.

Akku

Im Inneren des TaoTronics TT-BH060 Bluetooth Kopfhörers ist ein 500 mAh starker Akku verbaut. Im Test, bei einer Lautstärke zwischen 50% und 70% mit eingeschaltetem Active Noise Cancelling, hat der Akku für etwa 13 Stunden Musik hören via Bluetooth ausgereicht. Ohne ANC hat der Akku im Test bei ähnlicher Lautstärke etwa 19 Stunden durchgehalten.

TaoTronics TT-BH060 Micro-USB Kabel

Der erneute Ladevorgang des Over-Ear Kopfhörers hat im Anschluss etwa 3 Stunden in Anspruch genommen. Je nach verwendetem Netzteil kann die Ladezeit etwa variieren.

Fazit

Mit dem TaoTronics TT-BH060 liefert der chinesische Hersteller einen würdigen Nachfolger zum TT-BH022. Mit dem neuen Design hat man es geschafft dem Kopfhörer nicht den Wiedererkennungswert zu nehmen, sich dabei dennoch mehr vom Bose QC 35 II abzugrenzen.

Der neue Kopfhörer ist, im Vergleich zum Vorgänger, klanglich stärker auf den Mittelton fokussiert. Dies tut dem TT-BH060 meiner Meinung nach gut, da der Klang so spürbar ausgewogener ist. Leider gerät durch das Einschalten des ANCs der Fokus noch mehr auf den Mittelton. Etwas zu viel für meinen Geschmack, dies lässt sich jedoch durch kleine Modifikationen im Equalizer ändern.

Das Active Noise Cancelling an sich ist im Vergleich zwar etwas effektiver geworden, in Relation zu den Ergebnissen der Top-Modelle von Bose oder Sony, müsst ihr hier jedoch immer noch recht große Abstriche machen. Die chinesischen Hersteller schaffen es einfach (noch) nicht in diesem Bereich technisch mitzuhalten. Dafür kostet der Kopfhörer aber auch nur gut ein Viertel, im Vergleich zu den Top-Modellen der etablierten Marken.

Insgesamt stimmt beim TaoTronics TT-BH060 das Preis-Leistungs-Verhältnis! Solltet ihr auf der Suche nach einem bequemen Over-Ear Kopfhörer sein, mit einem ausgewogenem Klangbild, solider Akkulaufzeit und einem mittelklassigem Active Noise Cancelling, macht ihr mit diesem Kopfhörer meiner Meinung nach nichts falsch.

Allerdings gibt es noch einen weiteren, neuen TaoTronics ANC-Kopfhörer, welcher mir persönlich noch besser gefallen hat. Den Testbericht zum TaoTronics TT-BH046 findet ihr hier!

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (17)

  • Profilbild von Joshiii
    03.04.19 um 19:12

    Joshiii

    Ja ich finde dass Preis-Leistung bei TT gut, aber ich finde sie sehen alle recht, wie soll ich sagen, billig und plump aus. Aber trotzdem der Klang und so stimmt

  • Profilbild von oblivionevil
    03.04.19 um 19:16

    oblivionevil

    Aptx ?

  • Profilbild von Thomas M.
    03.04.19 um 19:21

    Thomas M.

    Ich hatte den baugleichen iTeknic BH-002 (Unterschied ist nur das Branding, gleiche Mutterfirma) hier und kann über den Klang leider nicht viel Positives sagen: ohne ANC muffig, dumpf, Höhen komplett abgeschnitten, Mitten schwach. Mit ANC etwas weniger muffig, dafür aber komplett flach, keine Tiefe. ANC eher unterdurchschnittlich, selbst bei tiefen Frequenzen. Mäßige Gesamtlautstärke. Einzug poitiv: Bequemer Sitz. Ging zurück.

  • Profilbild von Thomas M.
    03.04.19 um 19:25

    Thomas M.

  • Profilbild von MatthiasH
    03.04.19 um 20:10

    MatthiasH

    Wie ist das ANC im Gegensatz zu den Sony WH-CH700N? Habt ihr da Erfahrungen?

    • Profilbild von Tim
      04.04.19 um 10:17

      Tim CG-Team

      Dazu kann ich dir leider nichts sagen, da ich den Kopfhörer noch nie ausprobieren konnte 🙁

  • Profilbild von vethu
    03.04.19 um 21:29

    vethu

    Ist es auch für Brillerträger geeignet?

    • Profilbild von Tim
      04.04.19 um 09:56

      Tim CG-Team

      Trage selbst ne Brille und zumindest mit meinem Gestell geht es klar 🙂

  • Profilbild von Thomas M.
    03.04.19 um 23:43

    Thomas M.

    Ja. Auch für Brillenträger. Bin selbst einer. + Das ANC dieses Sony Modells ist nicht toll, da kann sich der TaoTronics/iTeknic schon behaupten.

  • Profilbild von AA
    04.04.19 um 05:57

    AA

    Da kommt Chinahandys.net zu einem gänzlich anderen Ergebnis:

    Der Sound der Taotronics TT-BH060 ist mit Abstand der schlechteste aller bisher von diesem Hersteller getesteten Modelle. Musik egal welches Genres klingt viel zu flach und verwaschen. Dabei versagen die Taotronics sowohl bei den Höhen als auch bei den Tiefen. Der Bass wirkt unsauber und kommt ohne jegliche Treibkraft. Mit eingeschaltetem ANC ist der Klang nicht ganz so katastrophal, aber immer noch weit entfernt von gut. Bei den Höhen ist das Klangbild noch schlechter. Helle Stimmen und Instrumente werden akzentlos und blechern wiedergegeben, was fast jedes Genre ziemlich flach wirken lässt.
    Quelle: https://www.chinahandys.net/taotronics-ttbh060-testbericht/

    • Profilbild von Tim
      04.04.19 um 10:05

      Tim CG-Team

      Ich sehe darin zwei Sachen. Erstmal sehe ich, dass wir nicht voneinander abschreiben und uns auch nicht an dem Test des jeweils anderen orientieren – das ist schön!

      Zweitens bestätigt es das, was ich immer auch in den Tests sage – Klang-empfinden ist immer eine subjektive Angelegenheit und kann einfach nicht so richtig objektiv bewertet werden. Es gibt so viele Faktoren, die dieses Empfinden beeinflussen..

      Ich versuche daher immer den Klang immer mit anderen China-Kopfhörern direkt zu vergleichen und die Unterschiede zu benennen, denke das Hilft euch am ehesten weiter, oder was meinst du? 🙂 So bin ich zum Beispiel der Meinung, dass der TT-BH040 oder der TT-BH047 die deutlich schlechteren ANC Kopfhörer sind, im Vergleich zu diesem hier.

      Im zweifel hast du ja dank Amazon immer die Möglichkeit ein Gerät zu bestellen, selbst auszuprobieren und wenn es dir nicht gefällt ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurück zu schicken.

  • Profilbild von Bodi
    04.04.19 um 08:25

    Bodi

    Minus 21€, das nenn ich mal einen brauchbaren Rabatt!

  • Profilbild von Thomas M.
    21.05.19 um 00:45

    Thomas M.

    Hände weg. Muffiger Klang mit abgeschnittenen Höhen (ohne ANC), Klang flach wie eine Flunder (mit ANC). Der Tt-bh046 ist in JEDER Hinsicht die bessere Wahl: Klang, ANC, Design, Haptik.

    • Profilbild von Tim
      21.05.19 um 07:59

      Tim CG-Team

      Hi Thomas, danke für deinen Erfahrungsbericht. 🙂

      Für alle interessierten geht es hier zum TT-BH046 Test.

  • Profilbild von Dan
    11.07.19 um 10:36

    Dan

    Jetzt mal ehrlich, wer hat den Langzeit Erfahrung mit taotronoics Produkten? Ich persönlich werde erstmal keine Sachen von denen mehr kaufen. In ears die plötzlich den Betrieb einstellen ( vermutlich minderwertiger aku) habe ich jetzt schon mehrmals gehabt in dem vergangenen Jahren. Over ear headset's bricht das Plastik.
    Da ich die Produkte mit ins Ausland nehme ist eine Reklamation auch nicht einfach möglich. Habe gerade mal bei Amazon geschaut. Meine ersten tao tronics in ear gab es 2015.
    Die waren super und haben immerhin fast 2 Jahre gehalten. Seit September 20017 habe ich 8 tao tronics Produkte gekauft, davon sind noch 3 mangelfrei, wobei 2 nur sehr selten genutzt
    werden und der dritte erst seit 2 Monaten im Einsatz ist. Keine tolle Leistung. In Zukunft werde ich mal Anker Produkte testen. Hatte da mal den Punker und der hat mich qualitativ sehr überzeugt. Nach so vielen stürzen wie der mitgemacht hat, wäre ich auch in Rente gegangen.

  • Profilbild von Alex88
    19.07.19 um 00:29

    Alex88

    Absolut mieserabler Sound. Ein Freund hat sich diese Dinger bei Amazon gekauft. Konnte sie kurz teste. Habe darauf Disturbed und Linkin Park gehört. Eine absolute Beleidigung für das Gehör. Da sind sogar die In Ear von JBL für 15 Euro tausend mal besser. Ich verstehe absolut nicht wie man denen einen guten Klang in der Bewertung geben kann. Aber das sind ja auch alles subjektive Meinungen…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.