Im Test: TaoTronics TT-BH046 Hybrid-ANC Bluetooth Kopfhörer für 62,99€

Preis-Update: Aktuell bekommt ihr den unserer Meinung nach besten ANC Bluetooth Kopfhörer für 62,99€ bei Amazon, mit dem Gutschein: 9CB22D4A.

Mit dem TaoTronics TT-BH046 ANC-Bluetooth-Kopfhörer hat der chinesische Hersteller neben dem TT-BH060 QC 35 Klon noch einen weiteren neuen Over-Ear auf den Markt gebracht. Eigenständiges Design, meiner Meinung nach besserer Sound und ANC machen den TT-BH046 zu meinem Lieblings-ANC-Kopfhörer aus China. Alle Erfahrungen findet ihr hier im Test.

TaoTronics TT-BH046 ANC Over-Ear

Technische Daten

Name TaoTronics TT-BH046
Treiber 2 x 40 mm
Frequenzbereich 20 – 20.000Hz
Konnektivität Bluetooth 4.2, 3,5 mm Klinkenkabel
Profile HFP v1.6, HSP v1.2, A2DP 1.2, AVRCP 1.4, AAC, SBC
Akkukapazität 500 mAh ~17 Stunden mit ANC
Gewicht 290 Gramm
Maße 19 x 16,5 x 9,5 cm

Verpackung & Lieferumfang

Der Kopfhörer kommt in einem klassischen, silbernen TaoTronics Karton. Während ich bei den TaoTronics TT-BH047 bereits Sorge hatte, dass nun ein Trend des schmalen Lieferumfangs auch bei diesem Hersteller einzieht, bin ich vom Zubehör des TT-BH046 positiv überrascht.

TaoTronics TT-BH046 Lieferumfang

Neben dem Kopfhörer selbst legt der chinesische Hersteller eine robuste Transporttasche, ein Micro-USB, ein AUX-Kabel und einen Flugzeug-Adapter bei. Dazu bekommt eine kleine Bedienungsanleitung, welche vor allem die Knöpfe des Kopfhörers erklärt, diese ist unter anderem auch auf Deutsch.

Design und Verarbeitung

Während der TT-BH060 der Nachfolger des TT-BH022 ist, ist der TaoTronics TT-BH046 ein eigenständiger, neuer Kopfhörer, welcher nicht auf einem bestehenden Modell basiert. Dabei erinnert mich das Design des neuen Over-Ears eher an einen On-Ear Kopfhörer wie den iDeaUSA V202 oder iDeaUSA V200, nur eben insgesamt größer.

TaoTronics TT-BH046 ANC Over-ear (2)

Auch wenn der Kopfhörer mit einem Gewicht von 290 g der schwerste TaoTronics ANC Over-Ear ist, liegt er trotzdem im Normalbereich. Das leichteste Modell, der TT-BH022, wiegt nämlich nur 70 g weniger. Während sich die Hörer der meisten TaoTronics ANC Over-Ears einklappen lassen, ist dies bei diesem Modell nicht möglich. Sie sind, wie beim TT-BH036, lediglich um 90° drehbar, dies ist ebenfalls mit allen Modellen möglich, abgesehen vom TT-BH047.

TT-BH046 in Case

Somit ist der TaoTronics TT-BH046 nicht ganz so platzsparend wie seine Vorgänger, man sollte aber trotzdem in jedem Gepäck ein Plätzchen für die Transportbox finden. Farblich gibt es bei TaoTronics wie gewohnt wenig Auswahl. Der Over-Ear ist nur in Schwarz mit grauen Hörerrückseiten und -haltern erhältlich.

TaoTronics TT-BH046 Hörerrückseite

Wie von TaoTronics gewohnt ist auch der TT-BH046 sehr gut verarbeitet. Die Hörer selbst und der Kopfbügel bestehen dabei aus Kunststoff. Die dunkelgraue Hörerhalterung beziehungsweise der ausziehbare Teil des Kopfbügels ist aus Metall gefertigt. Zudem ist der Kopfbügel und die Ohrpolster mit einem geruchsneutralen Kunstleder bezogen. Das Ganze ist sauber vernäht, sodass der Stoff keine Falten wirft.

Tragekomfort

Während der Tests habe ich den Tragekomfort des TT-BH046, trotz eines relativ strammen Sitz auf dem Kopf, als angenehm empfunden. Möglich ist dies durch die fast 3 cm dicken Ohrpolster. Auch für mich als Brillenträger drückt der Kopfhörer so nicht unangenehm auf die Brillenbügel.

TT-BH046 sauber vernäht

Dazu kommt eine etwa 1,5 cm dicke Polsterung des Kopfbügels, welche ebenfalls mit dem gleichen Kunstleder wie die Ohrpolster bezogen ist. Auch nach längerer Tragezeit wird der Bluetooth Kopfhörer, zumindest für mich, so nicht unangenehm. Dabei verrutscht er durch den festen Sitz nicht auf dem Kopf, sondern bleibt auch bei hektischen Bewegungen da wo er seien soll.

Sound der TaoTronics TT-BH046

Wie der TaoTronics TT-BH060 ist auch der TaoTronics TT-BH046 mit jeweils einem 40 mm Ø dynamischen Lautsprecher ausgestattet. Der Bluetooth Lautsprecher hat einen ziemlich dominanten Bass, der im Vergleich zum Tiefton des TT-BH060 oder des Anker Soundcore Life 2 noch einmal etwas stärker ausfällt. Mir als Fan basslastiger Musik gefällt das generell gut, ich könnte mir jedoch gut vorstellen, dass es dem ein oder anderem bereits etwas zu viel ist. Glücklicherweise ist die Reduktion des Tieftons mittels Equalizer machbar.

Im Bereich des Mitteltons ist der ANC Over-Ear gedämpfter und im Vergleich zum Bass ist dieser Frequenzbereich deutlich weniger präsent. Insgesamt fügt er sich für meinen Geschmack aber schon noch gut in das Gesamtklangbild ein und geht nicht völlig unter. Der Hochtonbereich des TaoTronics TT-BH046  ist leider nicht der hochauflösendste, macht aber dennoch einen soliden Job und hört sich nicht komplett schlecht an. Solide ist meiner Meinung nach das richtige Wort, um die Höhen zu beschreiben.

Insgesamt Klingt der TaoTronics TT-BH046 ein bisschen nach der klassischen Badewannen-Equalizer Einstellung. Stark im Tiefton, leicht gedämpft im Mittelton und soliden Höhen, die im Vergleich zu anderen Kopfhörern nicht ganz so hochauflösend sind. Ich muss sagen mir persönlich gefällt es, das Klangbild ist keineswegs schlecht und gefällt mir besser, als das des TT-BH060 oder Anker Soundcore Life 2. Der Kopfhörer bietet eine schöne Bühne und vor allem einen kraftvollen Sound. Im Vergleich zu meinem Sony WH-1000XM2 ist er jedoch weniger hochauflösend.

Hybrid Active Noise Cancelling

Der TaoTronics TT-BH046 Bluetooth Kopfhörer ist bereits der sechste ANC Over-Ear dieser Art, des chinesischen Herstellers.  Im Vergleich zu den vorherigen Modellen kommt beim TT-BH046 erstmals ein Hybrid-ANC System zum Einsatz. Vereinfacht bedeutet dies, dass es nicht nur Mikrofone an der Außenseite der Hörer gibt, die Hintergrundgeräusche wahrnehmen, sondern auch auf der Innenseite der Hörer.

Für mein Empfinden macht das ANC des TaoTronics TT-BH046 einen spürbar besseren Job. Bei tiefen beziehungsweisen monotonen Hintergrundgeräuschen reichen bereits etwa 30%-40% Musiklautstärke aus, damit diese gar nicht mehr wahrgenommen werden.

TT-BH046 ANC Schiebeschalter
Eine kleine LED signalisiert: das ANC ist eingeschaltet

Dabei verändert sich der Klang des Kopfhörers, durch das Einschalten des Active Noise Cancellings, nur marginal im Bereich des Tief- und Mitteltons. Während der Tiefton etwas gedämpfter ist, wirkt der Mittelton auf mich mit ANC etwas stärker betont. Verglichen mit seinen Vorgängern und anderen China-Kopfhörern, ist dies aber Meckern auf sehr hohem Niveau. Ausgenommen ist der TaoTronics TT-BH040, bei dem das ANC auch nur für wenig Verzerrung des Klangbildes sorgt. Allerdings ist sowohl der Klang, als auch das ANC, bei diesem Over-Ear meiner Meinung nach deutlich schlechter.

Leider entsteht beim TaoTronics TT-BH046, wenn das ANC aktiv ist, ein leichter Druck auf dem Ohr. Mich persönlich stört dies nicht, jedoch könnte ich mir vorstellen, dass der ein oder andere darauf empfindlicher reagiert.

Insgesamt hat es mir das ANC zum ersten Mal angetan, es kommt zwar immer noch nicht an das der 300€ Markenkopfhörer, wie den Sony WH-1000XM3 oder Bose QC 35 II heran, jedoch gibt es endlich einen spürbaren ANC-Effekt. Bereits 30%-40% Musiklautstärke reichen aus, um von der Umwelt nichts mehr wahrzunehmen und das ist bei ruhiger Musik tatsächlich sehr angenehm und gestaltet lange Bahnfahrten oder Flüge stressfreier.

Bedienung

Alle verbauten Knöpfe befinden sich am rechten Hörer des Bluetooth Kopfhörers. Dazu gehört ein Ein-/ Ausschalter sowie eine Lautstärke-Wippe. Dazu kommt ein Schiebeschalter, mit dem das ANC aktiviert beziehungsweise deaktiviert wird. Wie immer sind die Knöpfe mit doppelten Funktionen belegt und funktionieren im Test sowohl unter Android als auch iOS.

TaoTronics TT-BH046 BEdienung

Knopf 1x drücken 2x drücken lang drücken
An/Aus Ein-/ Ausschalten; Anruf annehmen/beenden Wahlwiederholung pairing Modus; Anruf ablehnen
Lauter Lautstärke erhöhen nächster Titel
Leiser Lautstärke verringern vorheriger Titel

Bluetooth Reichweite

Während der TaoTronics TT-BH060 QC35 II Klon bereits mit Bluetooth 5 ausgestattet ist, ist im TaoTronics TT-BH046 „nur“ ein Bluetooth 4.2 Chip verbaut. In der Praxis gibt es zwischen den beiden Technologien aber keine relevante Neuerung im Bereich der Bluetooth Kopfhörer.

Im Test ist die Verbindung auf freier Fläche zwischen Smartphone und Over-Ear auf etwa 20 Meter stabil, ein sehr guter Wert. Kommen massive Hindernisse in den Weg, wie beispielsweise Betonwände, sinkt die Reichweite rapide ab. Sind Smartphone und Kopfhörer aber im selben Raum, was meistens ja der Fall ist, hat man keine Probleme. Im Vergleichstest mit dem Sony WH-1000MX2 ist die Reichweite insgesamt etwas geringer.

Streamen ohne spürbare Verzögerung

Während viele Bluetooth Kopfhörer mit Latenzen zu kämpfen haben, ist der TT-BH046 davon nicht betroffen. Damit ist beispielsweise gemeint, dass während des Streamens Mundbewegungen und gesprochenes Wort asynchron zueinander sind. Dies kann in der Praxis ziemlich nerven. Während der Tests mit diesem Bluetooth Kopfhörer, Youtube und Netflix, sind Ton und Bild absolut synchron – sehr gut!

Akku

Auf Anfrage verriet man uns, dass der TaoTronics TT-BH046 mit einem 550 mAh starken Akku ausgestattet ist. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller 25 Stunden, wenn Bluetooth oder ANC aktiviert ist. Sofern Bluetooth und ANC aktiv ist, sinkt die Hersteller auf etwa 20 Stunden. Im Test hielt der Akku mit ANC und Bluetooth, bei einer Lautstärke von 50%-70% etwa 17 Stunden durch, ein guter Wert.

TaoTronics wirbt außerdem damit, dass der Kopfhörer mit nur fünf Minuten Ladezeit bis zu 2 Stunden Musik Wiedergeben kann. Dies Bezieht sich vermutlich nur auf die Bluetooth oder ANC Nutzung, denn im Test mit Bluetooth und ANC hielt der Akku mit 5 Minuten Ladezeit nur etwa 45 Minuten durch. Dennoch, für fünf Minuten Ladezeit meiner Meinung nach kein schlechter Wert.

Fazit

Der TaoTronics TT-BH046 bietet im Bereich der China-Kopfhörer das aktuell beste ANC. Es kommt immer noch nicht die Top-Markenmodelle wie den Sony WH-1000MX3 oder Bose QC35 II heran, kostet im Vergleich aber auch nur etwa ein Fünftel(!), was das Preis-/Leistungsverhältnis des TaoTronics TT-BH046 deutlich attraktiver gestaltet.

Klanglich konnte er mich persönlich dabei auch überzeugen, in Relation zum Preis bietet er einen kraftvollen Tiefton, etwas gedämpftere Mitten und einen soliden Hochton. Mögt ihr basslastige Musik, werdet ihr den TaoTronics TT-BH046 lieben. Andernfalls ist es ein Leichtes, den Tiefton mittels Equalizer ein wenig herunterzuschrauben.

Wie immer bei TaoTronics passt die Verarbeitungsqualität und der Kopfhörer sitzt auch bei mir als Brillenträger bequem auf dem Kopf. Die Akkulaufzeit ist meiner Meinung nach gut und auch eine Schnellladefunktion, mit der wir im Test mit 5 Minuten Ladezeit 45 Minuten Musik hören konnten (Mit Bluetooth und ANC), wurde implementiert.

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

48 Kommentare

  1. Profilbild von Chris82

    Besser spät als nie 😉 vielen Dank für den Bericht. Bluetooth 4.2 ? Auf Amazon steht 4.2 , bei diversen Testseiten jedoch 5.0 ? Steht das auf dem Karton ? Meiner kommt morgen, hab ihn heute Morgen bestellt.

    Ps. Der 2019er 046 (eigentlich 048) steht immer noch bei Amazon unter 046 zum Verkauf. Sollte man erwähnen, nicht dass sich jemand verkauft.

    Aktuell habe ich den 040er und find den schon sehr gut. Klar, kein Sony und vom Ton her kein Meister, aber für das Geld… ich war skeptisch, da viele das Anc kritisieren, war aber überrascht, wie gut es schon beim 40er klappte. Auch ohne Musik spürbar!

    Um so mehr freue ich mich auf den 46er und berichte dann noch mal.

    In ears habe ich mir auch mal die lenovos zu gelegt.. ich warte ja eigentlich noch auf Antwort von euch, aber nicht so schlimm..

    Macht weiter so eine gute Arbeit, ich lese hier gerne!

    Ps. Irgend wann ist aber mal eine Tabelle fällig.. über alle Taotronics Modelle und ein best of in ear / over ear wäre auch super .

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Tim

      @Chirs82 Hi Chris, oh man wir hauen TaoTronics wegen dem falschen 046 nochmal an. Yes eine Bestenliste ist geplant, aber die Zeit .. 😀

      • Profilbild von Tim

        Und es ist auf jeden Fall BT 4.2, hatten ja nochmal bezüglich der Akkukapazität nachgefragt, auf dem Datenblatt was wir daraufhin bekommen haben stand ebenfalls 4.2 . Aber ob 4.2 oder 5 macht im Bereich der Kabellosen Kopfhörer absolut keinen Unterschied

  2. Profilbild von Thomas M.

    Klanglich schlechter als beim stumpfen, leblosen TT-BH60 geht’s ja auch kaum noch.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Pax

    Mist, hab mir gerade erst denn Tribit xFreeTune geholt. Ich hoffe beim nächsten Gutschein hab ich wieder Geld.

  4. Profilbild von Chris82

    Mein ich auch.. zumal ich es mit meiner Smartwatch nutze und die hat selbst nur 4.2 also alles top. Ich kenn das selbst mit der "“Zeit"“ wieso haben die Tage auch nur 24h, wer hat sich das bloß ausgedacht 🙈😅

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Chris

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem guten Kopfhörer in der Preisklasse. Ich bin mir nur nicht sicher, ob In-Ear oder Over-Ear. Ich brauche sie hauptsächlich auf Reisen und im Büro.

    Gibt es aktuell etwas besser bis maximal 60€? Ansonsten würde ich aufgrund des Angebotes diese hier kaufen.

  6. Profilbild von Chris82

    @Chris: das kommt drauf an, wenn ihr im Büro nicht mit einander reden müsst, sind jene super, denn dadurch blendest du nahezu alles um dich herum aus! In ear können irgend wann drücken oder nervig sein… ein Kollege nutzt die völlig kabellosen, davon aber nur eins, damit er noch hört, was um ihn herum passiert.

    Bei diesen hier ist mir gestern noch negativ aufgefallen, dass man sie sehr schlecht um den Hals tragen kann ( bei nicht nutzen ) . Dafür ist der Klang und die Abschirmung sehr gut.

    Was mir beim Anc aufgefallen ist, muss das aber noch mal bei Geräuschkulisse testen: die Musik rutscht beim aktivieren in den Hinter oder Vordergrund, sie verlagert sich.. nach ca. 30 Sekunden hab ich dann wieder annähernd den off-Klang , muss nachher mal testen, ob sich bei mir das Anc wieder aus schaltet oder nur der Umgebung anpasst.

    Aber auch jene könntest du theoretisch im 1 Ohr Betrieb nutzen, wären auf jeden Fall bequemer als in ears.. frage nur, wie warm es darunter wird, wenn im Büro keine Klima ist.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Kit91

    Hi,

    im Artikel wird ein paar mal erwähnt, dass es den Modus "“BT und ANC"“ und den Modus "“BT oder ANC"“ gibt.
    Heißt das, dass man das Bluetooth abschalten kann?
    Weiß jemand, wie genau man das BT abschaltet?
    Suche nach einem günstigen ANC Kopfhörer, aber lieber über Kabel, als BT 🙂

  8. Profilbild von Thomas M.

    Habe die TT-BH046 heute bekommen (aus dem Amazon-Angebot): Es sind die besten TaoTronics bisher – und die "“teuersten"“, zumindest ohne Gutschein. Im Vergleich zu den praktisch zeitgleich erschienenen TT-BH060 klingen diese deutlich klarer, lösen besser auf, und haben gleichzeitig einen tieferen, dabei trockeneren Bass, der die anderen Frequenzen zwar dominiert, aber nicht überlagert. Besonders die Auflösung in den Mitten und Höhen wurde verbessert, auch wenn die Mitten immer noch zurückgenommen erscheinen, worunter die Stimmenpräsenz etwas leidet. Auch das Design wirkt erheblich "“stylisher"“ mit dem gelungenen Mix aus Aluminium- und Kunststoffelementen. Der TT-BH060 ist allerdings nicht der bequemste TaoTronics, trotz der wuppigen 3cm Ohrpolster. Davon abgesehen stellt er in allen anderen Kategorien eine teils erhebliche Verbesserung zu früheren Modellen dar, auch das ANC wurde optimiert und kann sich so zumindest mit "“Markenkopfhörern"“ aus der €100-150 Klasse messen. Beim ANC-Klang bin ich etwas im Konflikt: Zum einen wird der wuchtige Bass zwar reduziert, die Mitten treten etwas stärker in den Vordergrund, aber das Klangbild als Ganzes wird auch etwas flacher. Obwohl ich beileibe kein "“Basshead"“ bin gefällt mir der Klang *ohne* ANC bei normaler Pop, Rock und Countrymusik besser. Den TT-BH060 (bzw. die baugleichen iTeknic IK-BH02) fand ich furchtbar: muffig, flach, eindimensional im Klang mit und ohne ANC. Diese hier kann ich empfehlen!

    Kommentarbild von Thomas M.
  9. Profilbild von Thomas M.

    "“Der TT-BH060 ist allerdings nicht der bequemste TaoTronics"“ – Ich meinte natürlich den TT-BH046. Wer immer bei TaoTronics für die Modellbezeichnungen zuständig ist, der gehört erschossen. 😉

  10. Profilbild von Chris82

    Kann mich Thomas nur anschließen , habe sie nun eine Woche im Betrieb und hab einiges erlebt.

    Getestet beim gehen, beim Zug fahren, beim Musik hören, Film oder Serie gucken.

    Heute 4 Stunden Zug gefahren und muss sagen , die Teile können wirklich was. Anc ein und alle Geräusche waren weg, als wäre der Zug aus, als würde man geräuschlos fahren, Wahnsinn. Film kam sehr kräftig rüber, Klangbild super. Die Serie war sehr gut verständlich, Texte und Hintergründe super, als wäre ich alleine im Wagen.

    Einzige Faktoren die mich persönlich stören :

    1. Liegt man abends mit den Dingern im Bett und möchte noch was Musik hören, wird man von einer , penetrant blinkenden, Led gestört.

    2. Schon bei den 040ern hatte ich das Problem, dass sie sich plötzlich nicht mehr einschalten ließen, auch hier.. aber kurz ans Ladekabel und es klappt wieder. ( Kopfhörer waren mindestens zu 50% geladen ) ist aber danach nicht mehr vor gefallen, also nur sporadisch.

    Fazit für mich : ich möchte sie nicht mehr her geben, sie sind bequem, schirmen "“alles"“ ab und schenken mir die Ruhe, die ich brauche.

    Jetzt noch Ambient sound dazu und sie wären perfekt 😉 aber das kostet noch mal knappe 200€ mehr 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Tim
      Tim (CG-Team)

      Freut mich, dass sie dir gefallen, viel Spaß damit! 🙂 Das sie plötzlich nicht mehr an gingen hatte ich allerdings noch nicht 😮 Ich beobachte mal, ob ich ähnliches feststellen kann, bzw. wir geben das mal an TaoTronics weiter.

      Lg Tim

  11. Profilbild von Tom Dooley

    "“ Farblich gibt es bei TaoTronics wie gewohnt wenig Auswahl. Der Over-Ear ist nur in Schwarz mit grauen Hörerrückseiten und -haltern erhältlich"“.

    In der Tat, nur wenig Auswahl, genau gesagt keine Auswahl. Und das in der Gendermainstreamzeit! Eine Sauerei!

  12. Profilbild von Al3x

    Die SONY XM3 gibt es diese Woche bei Saturn schon für 229,- €

  13. Profilbild von Hanno

    Hört man die Kopfhörer auch so laut von außen? Oder sind sie besser abgeschirmt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Thomas M.

    @Al3x: KH für €60 und €229 werden kaum dieselben Kunden ansprechen 😉. Ob wohl der Preis für den Sony natürlich super ist, und der einfach das beste ANC hat. Der Tt-bh046 kann es in seiner Klasse mit allen aufnehmen, die nächste Stufe darüber wären z.B. der Urbanista New York oder der Plantronics Backbeat Pro 2, die klanglich noch erwas mehr zu bieten haben. Haber selber auch die Sonys, aber ich sammle auch Kopfhörer. Irgendwie perverts bei nur zwei Ohren. 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Arno Nym

    Kostet aktuell bei Amazon 89.99 also einen 10er mehr, als im Bericht – bin ich doof, oder hat Amazon den Preis erhöht? Einen Rabattcode/-gutschein konnte ich über eure Seite jedenfalls nicht mehr finden🤔

  16. Profilbild von Chris82

    @Thomas M.: den Rabatt gab es aber schon mal vor Kurzen.. also einfach auf die Wunschliste und beobachten… hab ich auch gemacht 😉 steh auch mit dem Händler im Kontakt.. ich lasse oft das anc an, evtl. Liegt es daran, dass sie dann nicht mehr an gehen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Chris82

    @Hanno: hab gerade Musik bei ca. 50% laufen lassen und hab sie an meinen waschbeerbauch gedrückt… wenn alles ruhig ist, hört man die Musik.. in der Öffentlichkeit sicherlich nicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Thomas M.

    @Chris82: Mit dem Rabatt habe ich ihn ja auch gekauft. Und ich kann nur sagen: Wer gerade einen sehr soliden ANC Kopfhörer mit etwas mehr Bass für unter €100 sucht, der sollte hier zuschlagen!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von Thomas M.

    Besser als der Anker Soundcore Life II. In jeder Hinsicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von Jan O. Nym

    Rabatt sehe ich keinen. €89,99 werden aufgerufen….

  21. Profilbild von oem

    Was ist mit telefonieren im Test? Ging das unter?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von Chris82

    @oem: telefonieren habe ich getestet, jedoch zu Hause. Mein Gegenüber hat mich verstanden, ich kam aber wohl ein wenig blechern rüber.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Thosen

    Ich habe den Kopfhörer nun auch Zuhause. An sich bin ich sehr zufrieden mit dem Sound und mit der Verarbeitung. Was allerdings nervt: das ANC schaltet sich nicht automatisch aus, wenn ich den Kopfhörer ausschalte. Heißt also, ich muss die off-Taste UND die ANC-Taste drücken, damit der Kopfhörer auch wirklich aus ist.

    • Profilbild von Thomas M.

      Das ist richtig. Man muss immer aufpassen, das ANC separat abzuschalten, wenn man den Kopfhörer beiseite legt. Sonst saugt das ANC den Akku leer.

      Aber das hat auch etwas positives: Du kannst den Kopfhörer auch ausgeschaltet zur "“Befriedung"“ deiner Umgebung nutzen, wenn du keine Musik hören willst. Oder im Kabelbetrieb passiv.

      • Profilbild von Thosen

        Das macht Sinn … Dass man das ANC beim passiven Kabelbetrieb auch einschalten muss, leuchtet ein. Danke 🙂

        • Profilbild von Tim
          Tim (CG-Team)

          Stimmt was ihr sagt, das war aber bisher bei jedem TaoTronics ANC Kopfhörer die Handhabung, bin daher aus Gewohnheit nicht mehr darauf eingegangen

  24. Profilbild von Chris82

    @Thosen: drücken/ schieben.. bei mir scheint es dann auch so zu sein, dass ich sie dann später nicht mehr an bekomme, wenn anc zu lange an war / bleibt.. aber das teste ich gerade noch… also dran gewöhnen, anc immer aus zu schalten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Faxe69

    Auf meinen S9 sagt er unter Bluetooth: 60% geladen, dann irgendwann 40%. Selbst wenn der Akkuleerton kommt, sagt er noch 40%. Gibt es eine andere Möglichkeit den Akku stand abzufragen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  26. Profilbild von Faxe69

    @Tim: er scheint nur 100, 60 und 40% zu kennen 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  27. Profilbild von Horton

    Ich habe den TT-BH060. Da ich mit dem Klang so wie er ist soweit zufrieden bin, ist lediglich das ANC für mich von Interesse. Ist das "“Hybrid"“ ANC so viel besser als das vom TT-BH060 das sich ein Kauf lohnt, oder ist der Unterschied eher gering?

  28. Profilbild von Kloakenpaul

    Eigentlich war ich ja glücklich, als die Kopfhörer von Amazon gekommen sind. Schnelle Lieferung, kleiner Preis und von Klang und Komfort her war ich sehr zufrieden.
    Ich hatte sie vor allem für eine lange Flugreise gekauft, zwei Tage davor voll aufgeladen und war dann doch sehr enttäuscht, als sie im Flieger sich nicht mehr anstellen ließen. Inzwischen habe ich herausgefunden, dass sich der Akku anscheinend innerhalb von 1-2 Tagen auch im ausgeschalteten Zustand wieder leert. Ich kann nur hoffen, dass mein Exemplar eine Ausnahme ist – sie gehen auf jeden Fall wieder zurück. 🙁

  29. Profilbild von Faxe69

    Hast du auch das ANC ausgeschaltet, oder nur Bluetooth? Dann wäre es kein Wunder.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

48 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.